Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1501 von Gogelmosch , 03.09.2014 14:44

Was passiert wohl, wenn bei einem Hartzer durch Feuer oder sonstwas seine Wohnung restlos
zerstört wird - kein Eigenverschulden? Der Zeitwert der Wohnung betrug etwa 40.000€.
Die Versicherung zahlt zwar, aber das geldgierige Jobcenter kriegt Wind davon. Muß er das erhaltene Geld als einmalige Einnahme verfressen oder darf er das Geld gnädigerweise
behalten? Oder wie würde die ganze Schoße ablaufen? Wenn derjenige schlau ist, kauft er
sich in einer Möbelbörse seine gesammte Einrichtung für 5.000€ und die restlichen 35.000
legt er unters Kopfkissen als Notgeld. Ginge das überhaupt?


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1502 von Buhli , 03.09.2014 15:53

Gilt für Wohnungen auch der Zeitwert? Da wird wohl eher der Marktwert rangezogen. Beim Inventar wird doch mittlerweile auch der "Wiederbeschaffungswert" versichert. Lieg ich da falsch?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1503 von queeny , 04.09.2014 00:42

Zitat von altberlin im Beitrag #1500
Hmm, was hat das jetzt noch mit dem Ursprungsthema zu tun ???

Stasi und BND sind wie Hundescheixxe, lassen sich immer wieder an den Sohlen überall hin mitschleppen, stimmts ?




OT!! Neues Land und alte Kacke - so richtig DEUTSCH!


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1504 von Ilrak , 04.09.2014 09:09

Kann sich ein Hartzi überhaupt eine Hausratversicherung leisten, zählt die als so notwendig,
um vom Amt erstattet zu werden ?
Und wenn das Amt für die Prämien aufkommt, könnte man meinen, steht dem Amt auch zu,
über die Verwendung des Erlöses zu entscheiden.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1505 von igorsubotnik , 05.09.2014 20:22

Natürlich gibt es bei H4 nicht 40000 € für die Erstausstattung der Wohnung. Das wäre ja noch schöner, der eine rackert sich ab und spart sich die Einrichtung zusammen wie das seit Altvätersitte üblich ist und der andere sitzt zuhause rum und stellt einen Antrag.

Es gibt nur das existenzmäßig absolut Notwendige, evtl. als Waren-Gutscheine in einem Sozialkaufhaus, wo von Arbeitlosen gebrauchte Möbel aufgefrischt werden.

igorsubotnik  
igorsubotnik
Beiträge: 191
Registriert am: 11.08.2014


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1506 von Smithie23 , 05.09.2014 20:28

Ich selbst kann nichtmal nachvollziehen, wie bei einem Arbeitstätigen die Austattung 40.000 € kosten soll ?! Bei ner Familie mit mehreren Kindern und entsprechender Wohnung oder Haus kann das hinkommen, aber wenn ich von einem 2 Personen Haushalt ausgehe, dann kann ich mir nicht vorstellen, da über 10.000 zu kommen ... außer es sind solche LuxusOpfer

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1507 von igorsubotnik , 09.09.2014 18:17

Hartz-IV-Sätze sind derzeit hoch genug

entschied das Bundesverfassungsgericht.

http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-09/...ze-entscheidung

Derweilen fordert Genossin Kipping Reisegutscheine für H4 Empfänger. Es müsse ein Recht auf Urlaub geben.


igorsubotnik  
igorsubotnik
Beiträge: 191
Registriert am: 11.08.2014

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1508 von altberlin ( gelöscht ) , 09.09.2014 18:31

Zitat von igorsubotnik im Beitrag #1507
Hartz-IV-Sätze sind derzeit hoch genug

entschied das Bundesverfassungsgericht.

http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-09/...ze-entscheidung

Derweilen fordert Genossin Kipping Reisegutscheine für H4 Empfänger. Es müsse ein Recht auf Urlaub geben.



Du hast vergessen, zu lesen. In diesem von dir verlinkten Artikel steht auch :
In einzelnen Punkten müsse die Politik aber nachbessern und Sozialgerichte müssten in der Zwischenzeit mehr einmalige
Zuschüsse gewähren. Das betrifft etwa die Themen Haushaltsstrom, Mobilität oder Kühlschränke.

.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1509 von ORWO ( gelöscht ) , 09.09.2014 20:09

Zitat von igorsubotnik im Beitrag #1507
Hartz-IV-Sätze sind derzeit hoch genug

entschied das Bundesverfassungsgericht.



Was verdient so ein Verfassungsrichter für das Richten anhand eines Dokuments, welches gar nicht existiert?

ORWO

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1510 von altberlin ( gelöscht ) , 09.09.2014 20:17

Zitat von ORWO im Beitrag #1509

Was verdient so ein Verfassungsrichter ...


Schmiergeld !
.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1511 von igorsubotnik , 09.09.2014 21:10

Die Verfassungsrichter meinen, man soll die Kirche im Dorf lassen. H4 fürs zuhausebleiben ist schließlich mehr, als ein Vollzeit-VEB-Schaffender kaufkraftmäßig in der Tasche hat. Sagt Sachsen-Anhalts Regierungschef. Das Geld müsssen andere erarbeiten und es fällt micht wie Manna vom Himmel.


igorsubotnik  
igorsubotnik
Beiträge: 191
Registriert am: 11.08.2014

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1512 von altberlin ( gelöscht ) , 09.09.2014 21:26

Zitat von igorsubotnik im Beitrag #1511
Die Verfassungsrichter meinen, man soll die Kirche im Dorf lassen. H4 fürs zuhausebleiben ist schließlich mehr, als ein Vollzeit-VEB-Schaffender kaufkraftmäßig in der Tasche hat. Sagt Sachsen-Anhalts Regierungschef. Das Geld müsssen andere erarbeiten und es fällt micht wie Manna vom Himmel.

Was die Verfassungsrichter absondern, wundert nicht, wer hat, der hat.
Das der vermutlich gemeinte MP von Sachsen-Anhalt, Haselhoff, solchen Stuß von sich gibt, zeigt die Abgehobenheit dieser Kaste.
Sachsen-Anhalt hat noch nie Leuchten in der Politik gehabt, und CDU spricht für sich.
Die Damen und Herren sollten sich mal mit einfacher Mathematik befassen, das Leben besteht nicht im Wesentlichen aus Flachbild-TV,
Glutamat-Futter und Aldi-Pizza. Für gesunde Ernährung wird es sehr eng mit Hartz IV.

Zitat
H4 fürs zuhausebleiben ist schließlich mehr, als ein Vollzeit-VEB-Schaffender kaufkraftmäßig in der Tasche hat


Das ist eine glatte Lüge.
Aber Vorurteile befeuern diese Thesen immer wieder, vor allen Dingen läßt es sich prima nachplappern und abschreiben, ohne darüber nachzudenken.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1513 von ORWO ( gelöscht ) , 09.09.2014 21:32

Zitat von igorsubotnik im Beitrag #1511
Die Verfassungsrichter meinen, man soll die Kirche im Dorf lassen. H4 fürs zuhausebleiben ist schließlich mehr, als ein Vollzeit-VEB-Schaffender kaufkraftmäßig in der Tasche hat. Sagt Sachsen-Anhalts Regierungschef. Das Geld müsssen andere erarbeiten und es fällt micht wie Manna vom Himmel.


Was können die Arbeitslosen dafür, daß hier immer Weniger immer mehr und härter für immer weniger Geld und Sozialleistungen arbeiten müssen, wodurch sie überflüssig sind oder gefeuert wurden?

Außerdem bedienen sich Andere in ganz anderen Dimensionen aus dem von Arbeitern Erzeugten, ohne zu arbeiten oder mit, gemessen am Lohn, zu vernachlässigender Arbeitsleistung. Z.B. das gar nicht anwesende, zeitungslesende, internetsurfende oder auf dem Reichstagsklo koksende Parlamentariergesocks.

ORWO

RE: Die Hartz IV Maschine- Wahnsinn mit Methode

#1514 von joesachse , 09.09.2014 22:00

Ich werde das Thema jetzt schließen. In den letzten Monaten gab es hier nichts substantiell Neues. Reporter hat mit all seinen Nicks dafür gesorgt, dass wahrscheinlich der größte Teil öffentlich bekannter Mißbrauchsfälle hier verlinkt oder zitiert wurde. Seinen Gegner waren weniger genau und fleißig, haben aber trotzdem alles Wesentliche geschrieben.
Meine Meinung zu Lösung: BGE

Bevor jetzt Moppi unter seinem neuen Nick ORWO hier wieder Propagandaschlachten startet, mache ich hier jetzt dicht.
Wenn es substantiell Neues gibt, kann ja ein neues Thema eröffnet werden, kein Problem.

Euer Admin


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.579
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

   

...die Mauer...
Erstmals seit 1950 weniger Schulden - oder: erstmals seit 63 Jahren mal NICHT auf PUMP gelebt?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln