Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Jammern, was hilft es...........

#226 von reporter , 03.12.2011 14:21

Zitat von Weilheimer
Micha, ich kann D. P. Gefühlswelt durchaus nachvollziehen. Sie fühlt sich in der BRD nicht wohl, ist in diesem Land nicht zu Hause. Es bringt auch nichts dagegen zu wettern und zu argumentieren. Es gibt in diesem Land sicher noch mehr solcher Menschen, denen es so geht. Ich denke, das ist so eine Art Heimweh. Allerdings könnte das D. P. auch so benennen und es nicht hinter Lobgesänge auf die DDR verbergen.



Naj, DP fühlte sich mit ihrem Manne halt in München nicht wohl. Da sind zwar weniger als 3 % Arbeitslosigkeit, aber wenn die Heimat ruft, wo es zwar keine Jobs gibt, da muß man hin. Denn es gibt dort sicherlich noch eine Menge Leute die auch so wehklagen wie DP, auch wenn es nicht mehr so ist wie früher. Und wenn alle Stricke reißen geht man dann in die Frührente, was dann wegen der Abschläge auch wieder ordentlich Stoff zum Jammern bietet. Aber wie DP's Schlosserei und Haus von den gierigen Wessis geraubt wurde, das habe ich noch nicht verstanden.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 03.12.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#227 von Smithie23 , 03.12.2011 15:11

Wohlfühlen und "zu Hause sein" hat nicht nur was mit Job und Einkommen zu tun. Man sollte da leben, wo man sich wohlfühlt; wo die Menschen einen so annehmen wie man ist. Auch wenn ich das dreifache und vierfache verdienen würde, heisst das noch lange nicht, dass ich mich dort auch geborgen fühle.

Außerdem, wem nützt es, wenn alle ausm Osten in den Westen ziehen ? Das bringt gar nix, sondern eher noch mehr Probleme. Da wird man dann als Ossi nochmehr als Bedrohung empfunden, wenn man plötzlich die Jobs kriegt, die normalerweise ein Anderer bekommen würde. Man sollte daran arbeiten, dass der Lebensstandard und die Wirtschaft im Osten dasselbe Niveau erreicht. Wenn es uns allen gleich gut geht, dann ists ok - dann brauch sich auch kein Hinterwäldler in Bayern oder Schwabenland Sorgen machen, dass ein Ossi vor ihm steht oder sogar noch sein Chef wird !!


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Jammern, was hilft es...........

#228 von Dresdner Pflanze , 03.12.2011 15:55

Zitat von michaka13
Dresdner Pflanze schrieb:

Zitat
...natürlich werde ich wenn Fragen kommen sachlich darüber diskutieren, wie gesagt sachlich müssen aber auch die Gegenantworten sein...



Zitat von michaka
Das ist eine löbliche Einstellung. Aber warum fängst Du dann nicht an mit der von Dir gewünschten Sachlichkeit? Denn direkt danach gehts weiter:
Nennst Du das sachlich? In welchem Zustand waren denn die Betriebe Ende der Achtziger? 90 % waren doch nur noch Schrott. Was wollte man "uns" denn wegnehmen davon. Wer hatte Angst vor "unseren Waren" ? Welche Waren sollen das gewesen sein? Jaaa, die Welt hat sich die Finger geleckt nach unserem Trabbi 601. Und erst die Unterhaltungselektronik? Wahnsinn! Warum nur wurden das keine Renner auf dem Weltmarkt.




weil es die Wahrheit ist, die ich schreibe, ich bin nun mal kein Schleimer wie Du, der alles andere verherrlicht. Warum hat denn der Westen unsere Damastwaren und unsere Frottierwaren, genauso wie die Kühlschränke und Küchenmaschinen usw. bei Neckermann an Euch verkauft? Ich spreche auch nicht von den Ende 80er Jahren, sondern von der ganzen Zeit. Warum seid Ihr denn so geil darauf, mit unserem alten Trabbi zu fahren, ich habe es erlebt, dass man uns im Sternenstädtchen bei Stuttgart den Trabbi aus den Händen gerissen hat, um mal mit ihm fahren zu können.

Ist ja klar, dass Du wieder Rundumschläge verbreitest, Dir ist die Wahrheit nicht Recht, Du kannst sie nicht vertragen. All das was Du heute schreibst ist auch jetzt bei Euch in den Betrieben passiert, denn warum werden auch bei Euch Betriebe zugemnacht? Etwa weil sie zu gut sind?

Zitat

Zitat
Der Rest ist Jammerei, wie in vielen Beiträgen von Dir.

Hier:

Zitat
...wir waren jedes Wochenende tanzen, das konnten wir uns damals leisten, heute nicht mehr.



Hier:

Zitat
Aber wir hatten damals auch das Geld nicht, reisen zu können (wie auch heute nicht).



Selbst im Thema Advent, Advent... gehts munter weiter:

Zitat
...für uns war nichts mehr drin, nur gut, dass mein Mann am 15. noch mal ein kleines Gehalt bekommt, da können wir uns wenigstens noch unseren Weihnachtsbraten und den Sylvesterkarpfen kaufen. Es ist schon ein Jammer, wenn man bedenkt, was ich früher für 100,00 DM im Korb hatte und heute für 100,00 €, das ist einfach schlimm.



Das zieht sich wie ein roter Faden durch die meißten Deiner Beiträge, Dresdner Pflanze. Wir hatten ein Häuschen, wir hatten ne Schrankwand, wir bekamen ne schöne Neubauwohnung. Bis der böse Wessi kam und alles weggenommen hat. Ehrlich, noch mehr Selbstmitleid geht kaum noch!

Du scheinst ja ne recht kreative Ader zu haben, wie ich hier im Forum festgestellt habe. Warum versuchst Du da nix draus zu machen? Stattdessen verschwendest Du Deine Zeit mit Lobliedern auf die DDR. Manchmal ist es echt schwer zu verstehen.


Gruß, micha





Ich jammer nicht ich sage nur die Wahrheit, Du bist in meinen Augen ein arroganter und ignoranter Mensch, auch ich kann Deine Beiträge bald nicht mehr lesen, so viel Verachtung kann nur einer rüberbringen, der nicht viel verstanden hat, werde erst mal erwachsen. Du kennst mich und mein Schicksal nicht, denn alles was ich schreribe entspricht der Wahrheit. Mir wird schlecht, wenn ich Dein Gefasel lese und ich möchte Dich darauf hinweisen, dass Deine Anschuldigungen gegen mich Konsequenzen haben könnten.

Und was ich aus meinen "kreativen Adern" mache, das musst Du schon mir überlassen.

Natürlich hat uns ein betrügerischer Wessi, dem es nur darum ging sich zu bereichern, belogen und betrogen. Viele dieser Leute haben sich an uns gesund gestoßen.
Lass mich in Zukunft in Ruhe. Wenn Du meine Beiträge so dokumentierst, brauchst Du sie doch nicht zu lesen.

Was ich im Advent...... schrieb, ist doch auch nicht gelogen, die anderen hatten doch auch eine leere Geldbörse, und die haben auch nichts anderes geschrieben. Es ist nun mal so und nicht anders.

Ich würde auch niemals mehr nach dem Westen ziehen, schade nur um die Kinder, die sich von denen ausnutzen lassen müssen......Jaaa..... das ist ein Albtraum von Euch, wenn ein Ossi Euer Chef sein sollte oder werden würde, davor habt Ihr Angst....... das schrieb der Smithie ganz richtig.....


es grüßt die Dresdner Pflanze

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011

zuletzt bearbeitet 03.12.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#229 von Dresdner Pflanze , 03.12.2011 15:56

Zitat von Weilheimer
Micha, ich kann D. P. Gefühlswelt durchaus nachvollziehen. Sie fühlt sich in der BRD nicht wohl, ist in diesem Land nicht zu Hause. Es bringt auch nichts dagegen zu wettern und zu argumentieren. Es gibt in diesem Land sicher noch mehr solcher Menschen, denen es so geht. Ich denke, das ist so eine Art Heimweh. Allerdings könnte das D. P. auch so benennen und es nicht hinter Lobgesänge auf die DDR verbergen.



Danke Weilheimer, es ist richtig was Du schreibst, ich habe aber keine Lobgesänge losgelassen, sondern nur die Wahrheit gesagt. Und was Du schreibst ja... es ist eine Art Heimweh......


es grüßt die Dresdner Pflanze

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Jammern, was hilft es...........

#230 von Dresdner Pflanze , 03.12.2011 15:59

Zitat von reporter

Zitat von Weilheimer
Micha, ich kann D. P. Gefühlswelt durchaus nachvollziehen. Sie fühlt sich in der BRD nicht wohl, ist in diesem Land nicht zu Hause. Es bringt auch nichts dagegen zu wettern und zu argumentieren. Es gibt in diesem Land sicher noch mehr solcher Menschen, denen es so geht. Ich denke, das ist so eine Art Heimweh. Allerdings könnte das D. P. auch so benennen und es nicht hinter Lobgesänge auf die DDR verbergen.



Naj, DP fühlte sich mit ihrem Manne halt in München nicht wohl. Da sind zwar weniger als 3 % Arbeitslosigkeit, aber wenn die Heimat ruft, wo es zwar keine Jobs gibt, da muß man hin. Denn es gibt dort sicherlich noch eine Menge Leute die auch so wehklagen wie DP, auch wenn es nicht mehr so ist wie früher. Und wenn alle Stricke reißen geht man dann in die Frührente, was dann wegen der Abschläge auch wieder ordentlich Stoff zum Jammern bietet. Aber wie DP's Schlosserei und Haus von den gierigen Wessis geraubt wurde, das habe ich noch nicht verstanden.




Das brauchst Du auch nicht zu verstehen, denn ich habe auch nicht geschrieben, dass man unsere Schlosserei raubte, sondern uns betrog und wir unser Haus verkaufen mussten an einen Betrüger.
Und außerdem wollte ich mal richtigstellen, dass ich nicht Hartz IV beziehe, sondern aus gesundheitlichen Gründen mit 60 in Rente gehen musste. Natürlich ist auch hier mit Abzügen zu rechnen. Aber das verstehst Du nicht.


es grüßt die Dresdner Pflanze

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Jammern, was hilft es...........

#231 von reporter , 03.12.2011 16:04

Zitat von Dresdner Pflanze

Das brauchst Du auch nicht zu verstehen, denn ich habe auch nicht geschrieben, dass man unsere Schlosserei raubte, sondern uns betrog und wir unser Haus verkaufen mussten an einen Betrüger.
Und außerdem wollte ich mal richtigstellen, dass ich nicht Hartz IV beziehe, sondern aus gesundheitlichen Gründen mit 60 in Rente gehen musste. Natürlich ist auch hier mit Abzügen zu rechnen. Aber das verstehst Du nicht.



Sorry, ich hatte das so verstanden, daß der gierige Wessi euch die Firma wegnahm, und das war doch die Schlosserei? Es würde vielleicht das Forum interessieren, wie der gierige Wessi euer Haus weggenommen hat. Schon damit man gefeit ist vor weiteren gierigen Wessis.

Dass man mit Abschlägen rechnen muß, wenn man vorzeitig in Rente geht, verstehe ich durchaus. Man hat dann ja auch weniger in die Versicherung eingezahlt. Sonst würden sicherlich manche die Rentenversicherung gern zusätzlich belasten und in den Vorruhestand gehen. Und das wäre ungerecht gegenüber denen, die bis zum regulären Renteneintrittsalter arbeiten.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 03.12.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#232 von altberlin ( gelöscht ) , 03.12.2011 16:45

Diese ganzen Diskussionen sind zum

Ich weiß, wenn diese Rechthaberei derer, die die Wende in ihrer pubertären Sturm- und Drangzeit erlebt haben, so weitergeht, werde ich mich hier auch zurückziehen.
Ich sehe es vor mir, wie ihr im Alter von 20, 25 Jahren 1990 aus der Bank gestürmt kommt, den Hunni schwenkt und der Meinung seit, jetzt steht die Welt offen.
Lächerlicher konnten Hunderttausende die Wende gar nicht in die Welt hinaus tragen, und ihr ward dabei. Glückwunsch.

Seltsamer Weise habt ihr aber immer noch so viele Erinnerungen an damals, woher eigentlich ? Das Schlechte vergißt man doch zuerst.
Seit ehrlich, die Erkenntnisse kommen von Mama und Papa, der Rest wird nachgeplappert und stammt aus irgend welchen Medien.

Ich hoffe, das wir zu objektivem Meinungsaustausch zurückkehren, das, was hier zur Zeit abläuft, muß ich nicht haben. Ich bin noch in anderen Foren, auch thematisch, und da wird anders miteinander umgegangen.


Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle.

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#233 von Kehrwoche , 03.12.2011 17:08

Zitat von altberlin
Seltsamer Weise habt ihr aber immer noch so viele Erinnerungen an damals, woher eigentlich ? Das Schlechte vergißt man doch zuerst.

Sag das mal altberlin, der ist auch einer von den Vergeßlichen.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Jammern, was hilft es...........

#234 von altberlin ( gelöscht ) , 03.12.2011 17:20

Zitat von Kehrwoche

Zitat von altberlin
Seltsamer Weise habt ihr aber immer noch so viele Erinnerungen an damals, woher eigentlich ? Das Schlechte vergißt man doch zuerst.

Sag das mal altberlin, der ist auch einer von den Vergeßlichen.




Wenn ich schlechte Erinnerungen an irgend etwas habe, dann ist das Negative verblaßt, nicht das Ereignis als solches. Ob es dann negativ war, kann ich sehr wohl noch zurückrufen. Aber woher wollen diese Spätjugendlichen mit 20 oder 25 soviel schlechte Erinnerungen herholen ? Damals war doch schlagartig nur eins aktuell : Der goldene Westen ist da. Ohne an eventuelle Folgen zu denken, denn dazu reichte es noch nicht.
Aber heute von Erfahrungen in der DDR rumfaseln, lächerlich. Manch einer kann bis heute die Realität in der BRD nicht erkennen.


Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle.

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#235 von michaka13 , 03.12.2011 17:23

Zum ersten möchte ich einen Mod oder Admin bitten sich den Beitrag von Dresdner Pflanze, heute 15:55 Uhr anzusehen. Ich werde von Dresdner Pflanze zitiert, innerhalb des angeführten Zitats findet sich folgende Passage: "

Zitat
weil es die Wahrheit ist, die ich schreibe, ich bin nun mal kein Schleimer wie Du, der alles andere verherrlicht. Warum hat denn der Westen unsere Damastwaren und unsere Frottierwaren, genauso wie die Kühlschränke und Küchenmaschinen usw. bei Neckermann an Euch verkauft? Ich spreche auch nicht von den Ende 80er Jahren, sondern von der ganzen Zeit. Warum seid Ihr denn so geil darauf, mit unserem alten Trabbi zu fahren, ich habe es erlebt, dass man uns im Sternenstädtchen bei Stuttgart den Trabbi aus den Händen gerissen hat, um mal mit ihm fahren zu können.

Ist ja klar, dass Du wieder Rundumschläge verbreitest, Dir ist die Wahrheit nicht Recht, Du kannst sie nicht vertragen. All das was Du heute schreibst ist auch jetzt bei Euch in den Betrieben passiert, denn warum werden auch bei Euch Betriebe zugemnacht? Etwa weil sie zu gut sind? "



Diese Worte sind nicht von mir. Beim Lesen von Dresdner Pflanzes Beitrag entseht jedoch der Eindruck, ich hätte dies geschrieben. Kann man das irgendwie kenntlich machen oder ändern, so das jeder erkennen kann, das dies nicht meine Worte sind. Vielen Dank für Eure Mühe.


Dresdner Pflanze schrieb:

Zitat
weil es die Wahrheit ist, die ich schreibe, ich bin nun mal kein Schleimer wie Du, der alles andere verherrlicht. Warum hat denn der Westen unsere Damastwaren und unsere Frottierwaren, genauso wie die Kühlschränke und Küchenmaschinen usw. bei Neckermann an Euch verkauft? Ich spreche auch nicht von den Ende 80er Jahren, sondern von der ganzen Zeit. Warum seid Ihr denn so geil darauf, mit unserem alten Trabbi zu fahren, ich habe es erlebt, dass man uns im Sternenstädtchen bei Stuttgart den Trabbi aus den Händen gerissen hat, um mal mit ihm fahren zu können.


Danke für den "sachlichen" Beitrag. Ja warum hat der Westen, diese Sachen gekauft. Dies schrieb ich bereits in meinem ersten Beitrag, heute 12:21 Uhr. Extra für Dich zitiere ich mich hier selbst:

" Fast überall wurden Produkte, welche für das NSW bestimmt waren teuer produziert und dann unter Herstellungspreis gegen Devisen verscherbelt. So sah es aus. Das all diese Produkte dann recht preiswert im Westen angeboten und auch gern gekauft wurden, ist doch klar. Ist es heute denn anders? Hauptsache billig, alles andere ist unwichtig! "

Deshalb wurden diese Produkte gekauft in der Bundesrepublik. Weil sie preiswert waren. Und ich vermute mal, diese Produkte hat der Westen entwickelt, gemäß den Wünschen und Vorstellungen des Verbrauchers, und nicht der Werktätige in der Deutschen Demokratischen Republik!

Aber das hier, das find ich am allerbesten:

Zitat
Warum seid Ihr denn so geil darauf, mit unserem alten Trabbi zu fahren, ich habe es erlebt, dass man uns im Sternenstädtchen bei Stuttgart den Trabbi aus den Händen gerissen hat, um mal mit ihm fahren zu können.



Wie Du selbst bemerkst, um "mal mit ihm fahren zu können". Und wieviel haben danach ihr Auto verschrottet, verkauft oder verschenkt um sich das Wunderwerk der Technikschmiede aus Zwickau zu kaufen?
Vermutlich niemand. Sonst würde dieser schnittige Flitzer ja immer noch mit seinem edlen Duft des Zweitaktmoters unsere Nasen umschmeicheln.

Zitat
Ist ja klar, dass Du wieder Rundumschläge verbreitest, Dir ist die Wahrheit nicht Recht, Du kannst sie nicht vertragen. All das was Du heute schreibst ist auch jetzt bei Euch in den Betrieben passiert, denn warum werden auch bei Euch Betriebe zugemnacht? Etwa weil sie zu gut sind?


Erst mal wer ist eigentlich "Euch"? Und welche Betriebe werden zugemacht. Warum ein Betrieb schließt, kann ich Dir nicht sagen. Ich habe keinerlei Einblick in die Bilanzen mir fremder Firmen, noch sind mir Strukturen, Produkte etc. jeder x-beliebigen Firmen bekannt. Deshalb kann ich Dir nicht sagen, warum Firma xyz schließen muß.

Zitat
Du bist in meinen Augen ein arroganter und ignoranter Mensch, auch ich kann Deine Beiträge bald nicht mehr lesen, so viel Verachtung kann nur einer rüberbringen, der nicht viel verstanden hat, werde erst mal erwachsen. Du kennst mich und mein Schicksal nicht, denn alles was ich schreribe entspricht der Wahrheit. Mir wird schlecht, wenn ich Dein Gefasel lese ...


Ich werde in ca 4 Wochen 41 Jahre alt und stehe mit beiden Beinen im Leben. Soviel zum Erwachsenwerden. Ich habe Dich in keinster Weise in meinem vorangegangenen Beitrag der Lüge bezichtigt. Wenn Dir meine Beiträge nicht gefallen, lies sie nicht, kommentiere sie nicht. So einfach ist das!

Zitat
...und ich möchte Dich darauf hinweisen, dass Deine Anschuldigungen gegen mich Konsequenzen haben könnten


Hier zeigst Du uns mehr als deutlich, das Du im Jahre 2011 noch nicht mal gedanklich in der Bundesrepublik Deutschland angekommen bist. In diesem Land darf jeder seine Meinung sagen, solange er niemanden beleidigt, bedroht usw. Konsequenzen entstehen in diesem Land niemandem, der vom Recht der freien Meinungsäußerung Gebrauch macht. Das war in der DDR so, Dresdner Pflanze. Dort konnten Dir sogar recht heftige Konsequenzen, bis hin zu mehrjährigen Haftstrafen drohen, wenn man die falsche Meinung hatte. Das ist eben der Unterschied zu der von Dir so geschätzten Deutschen Demokratischen Republik!

Zitat
Natürlich hat uns ein betrügerischer Wessi, dem es nur darum ging sich zu bereichern, belogen und betrogen. Viele dieser Leute haben sich an uns gesund gestoßen.

Zitat
denn ich habe auch nicht geschrieben, dass man unsere Schlosserei raubte, sondern uns betrog und wir unser Haus verkaufen mussten an einen Betrüger.


Wie kann man zum "Hausverkauf an einen Betrüger" gezwungen worden sein kann? Für mich hört sich das eher nach ner Räuberpistole an! Wieviele Reichtümer hast Du denn angehäuft, damit sich so viele Leute an Dir, Deinem Mann oder sonstwem gesundstoßen konnten? Oder wen meinst Du mit "uns"?

Zitat
Ich würde auch niemals mehr nach dem Westen ziehen, schade nur um die Kinder, die sich von denen ausnutzen lassen müssen......Jaaa..... das ist ein Albtraum von Euch, wenn ein Ossi Euer Chef sein sollte oder werden würde, davor habt Ihr Angst.......


Die ständige Titulierung "Ihr" , "Euch" oder "Uns", "von denen" ,was soll das? Wer ist "Euch"? Wer ist "Uns"? Usw. Falls ich mit in der Kategorie "Euch" auftauchen sollte. Ich hab überhaupt keine Angst vor irgendeinem Chef. Hab ich noch nie in meinem Leben gehabt. Egal ob er Ossi, Wessi, Russe, Schwarzer oder Weißer ist. Ist mir wurscht! Hauptsache er ist kompetent!

So, und jetzt werden wir uns gleich mit Freunden auf dem Brühler Weihnachtsmarkt treffen. Wir werden total arrogant Flammlachs futtern und überteuerten Glühwein in uns reinschütten. Ja so bin ich halt, ich ignoranter, arroganter Schleimer!


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 03.12.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#236 von delta , 03.12.2011 17:48

Ich könnte zu allen etwas sagen, aber ich pick mir nur eine Sache herraus.... das töff, töff Marke DDR auch Rennnpappe genannt.....
............
.....
hier sind einige Witzbolde die etwas nicht auf die reihe bringen. Warum wollten und wollen Wessi´s ein töff,töff fahren....
ganz einfach, weil es ohne schnick,schnack auch fährt, aber auf dauer will das Unikum keiner wirklich fahren, vor allen im Winter
oder auf langen Strecken oder im heißen Sommer und wenn es eilig sein muß.....also Leute bleibt auf den Teppich, euer töff,töff
ist eine lustige Nummer, nicht mehr und nicht weniger, sonst würde jeder von euch noch so eins fahren.......wenn es so doll wäre.
Übrigens:
ich würde das Ding was sich Auto nennt auch mal gerne bewegen.......

langsam überlege ich mir, ob ich nicht der Empfehlung von einigen Mitschreibern folge und Aussteige in diesen forum......
Ja, ja...ich weinige warten sehr darauf , aber wenn ich aufgebe, wird es hier dunkel, weil alle einschlafen werden vor langeweile,
weil sie niemand mehr haben den sie annölen können.......
Entschuldig, aber auch mir reißt langsam der Geduldsfaden über die Ignoranz der probleme unsere zeit.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#237 von BesserWessi0815 , 03.12.2011 17:56

Zitat von Dresdner Pflanze
Du kennst mich und mein Schicksal nicht, denn alles was ich schreribe entspricht der Wahrheit. Mir wird schlecht, wenn ich Dein Gefasel lese und ich möchte Dich darauf hinweisen, dass Deine Anschuldigungen gegen mich Konsequenzen haben könnten.

oha!... heftig, aber Du hast es wohl so gelernt? Drohen und Einschüchterungsversuche sind das!
Heute lassen sich aber immer weniger Menschen einschüchtern, die Zeiten sind wohl vorbei...

Meine Empfehlung: Ändere Deine Signatur in dieses hübsche bewegte Bildchen... :-)


...das ist nur ein Vorschlag, sollten jetzt ominöse Konsequenzen drohen, dann ist dem halt so...
...mir: EGAL!


@delta, das kannst Du dem Forum doch nicht wirklich 'antun'?
...kommst dann sicher wieder unter einem neuen Nick ('Via Victis'), Waldschrat oder so daher? ...

übrigens: BesserWessi ist schon Trabbi gefahren, hat beim Einsteigen den Blinker-Hebel wegen der langen Beine abgebrochen aber die Eigentümerin hat "Ferdinand" mit einem Schal schnell verarzten können. Pflegeleichtes Fahrzeug - klasse!
Die weitere Fahrt von Niedersachsen bis Erfurt hat Spaß gemacht... .


 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 03.12.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#238 von joesachse , 03.12.2011 18:11

Wenn delta jetzt eine Auszeit nimmt und reporter dann noch von Quantität auf Qualität umstiege und etwas auf Thementreue achten würde könnte das ja eine friedliche Weihnachtszeit für das Forum werden
Man wird ja zu Weihnachten Wünsche äußern dürfen

Übrigens: Die Drohung von Dresdner Pflanze finde ich zum
Ich kann es nachvollziehen, wenn sich jemand hier im Westen nicht wohl fühlt (so wie ich mich in meiner alten Heimat im Osten nur noch bedingt wohlfühle), ich kann ja auch noch verstehen, dass man dann jammert (auch wenn es nicht hilft, aber vielleicht geht es einem dann besser), ich kann aber auch verstehen, dass dieses Gejammere anderen auf den Geist geht und dies hier auch so geäußert wird.
Was ich nicht verstehen kann, sind dann Drohungen anderen gegenüber. Wenn es Probleme gibt, sollten die geklärt werden, eventuell mit Hilfe der Mods und Admins, wenn sich jemand beleidigt fühlt ist das zu klären, dies heist ja noch nicht, dass jemand objektiv beleidigt wurde, und selbst wenn, muss jemand, der hier austeilt, auch einstecken können.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.646
Registriert am: 16.07.2006


RE: Jammern, was hilft es...........

#239 von reporter , 03.12.2011 18:50

Zitat von joesachse
Wenn delta jetzt eine Auszeit nimmt und reporter dann noch von Quantität auf Qualität umstiege und etwas auf Thementreue achten würde könnte das ja eine friedliche Weihnachtszeit für das Forum werden



Gute Idee. Vielleicht gibts a Wapperl, daß man hier DV mäßig jedem Beitrag anhängen kann. So zum Beispiel, Joe bei der Erzeugung mustergültiger Qualität


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 03.12.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#240 von delta , 03.12.2011 18:55

Genau das hab ich erwartet, das Ihr darauf wartet das ich aussteige.......wie hieß das zu A.H. zeiten
Hei.....Sie....
ich frag mich wirklich, wer hier denn alten Kader nachtrauert........
jedenfalls die Aussteiger sind es nicht................


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


   

NVA
LPG`s und ihre Technik. Waren sie alle schrottreif, oder wurde es nur so hingestellt?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln