Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Jammern, was hilft es...........

#661 von Fern-Ossi , 22.03.2012 10:49

Zitat von Smithie23

Hmm ... frag das mal die Leute, denen es nicht so gut geht, die Minilöhne bekommen und die auf Gedeih und Verderb dem Großunternehmer ausgeliefert sind. Wir müssten uns nicht höher verschulden, sondern die Umverteilung müsste anders aussehen und dafür sind schwarz/geld ja bekanntlich nicht zu haben, wenn es darum geht, die Reichen stärker zur Kasse zu bitten.



So viele Reichen gibt es gar nicht mehr in Deutschland.
In Russland und China den Hochburgen der Kommunisten, gibt es viel mehr Multimillionaere.
Wie das Geld dort verteilt ist, weiss jeder.

Wenn ich in Deutschland reich waere, wuerde ich auch die Koffer packen und raus aus dem Land.
Es ist ja direkt zum heueln, wem in diesem Land das Geld in den Rachen geworfen wird,
und wie man es den Alten und Kranken aus der Tasche zieht, um es an Integrationsunwilige zu verteilen.

Deutschand soll ja so schnell wie moeglich mehr oder weniger ein moslemisches Land werden,
wenn es nach den Gruenen und Dunkelroten geht.

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/20...der-grunen-u-a/


Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 22.03.2012 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#662 von altberlin ( gelöscht ) , 22.03.2012 10:59

Zitat von delta
Altberlin

ganz stimmt das nicht, sonst würde nicht die Ware aus Fernost wohl kaum keine Rolle spielen
und der Export würde auch nicht florieren mit DeutscherWare.



Denk mal nach, dann kommst du dahinter.

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#663 von altberlin ( gelöscht ) , 22.03.2012 11:07

Zitat von Fern-Ossi
Deutschand soll ja so schnell wie moeglich mehr oder weniger ein moslemisches Land werden,
wenn es nach den Gruenen und Dunkelroten geht.



Wulff hat doch ebenfalls behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland..., ein CDU-Mann !

http://www.abendblatt.de/politik/deutsch...eutschland.html

Nur über meine Leiche.

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#664 von Fern-Ossi , 22.03.2012 11:40

Zitat von altberlin

Zitat von Fern-Ossi
Deutschand soll ja so schnell wie moeglich mehr oder weniger ein moslemisches Land werden,
wenn es nach den Gruenen und Dunkelroten geht.



Wulff hat doch ebenfalls behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland..., ein CDU-Mann !

http://www.abendblatt.de/politik/deutsch...eutschland.html

Nur über meine Leiche.





Von der CDU will bestimmt niemand, dass die in den naechsten, etwa 20 Jahren das Land uebernehmen.
Bei den Gruenen und Roten sind aber einige, denen kann es nicht schnell genug gehen.
Komm mal wieder runter von deiner Wulff-Manie, es gibt Politiker in Deutschland, deren Ansichten
fuer den Staat viel schaedlicher sind, nur gibt es dazu derzeit keine Medien, die es offen sagen.

Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012


RE: Jammern, was hilft es...........

#665 von Buhli , 22.03.2012 12:09

F.O., wirst Du nicht auch noch solche Raeuberpistolen von linientreuer Presse verbreiten? Joe wird Dir sicher was anderes weiss machen wollen.
Hast Du schon mal von Verfassungsrichtern gehoert, die bereits den Vorschlag gemacht haben, die Sharia bei Moslems, die in D ein Verbrechen begangen haben, anzuwenden? Macht sich bei " Ehrenmorden" ganz gut. Diese Richter gibt es wirklich. Nachzulesen bei Ulfkotte "Vorsicht Buergerkrieg", mit Hinweis zu einem Link.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Jammern, was hilft es...........

#666 von Fern-Ossi , 22.03.2012 13:43

Zitat von Buhli
F.O., wirst Du nicht auch noch solche Raeuberpistolen von linientreuer Presse verbreiten? Joe wird Dir sicher was anderes weiss machen wollen.
Hast Du schon mal von Verfassungsrichtern gehoert, die bereits den Vorschlag gemacht haben, die Sharia bei Moslems, die in D ein Verbrechen begangen haben, anzuwenden? Macht sich bei " Ehrenmorden" ganz gut. Diese Richter gibt es wirklich. Nachzulesen bei Ulfkotte "Vorsicht Buergerkrieg", mit Hinweis zu einem Link.




Da wundert mich nichts mehr.

Wo hast du denn solche Geschichten ausgegraben?
Wenn die Sharia von den Moslems nicht selbst abgeschaft wird, dann wird sie auch
irgendwann in Deutschland eingefuehrt.

Maximal in zwei weiteren Generationen sitzen fuer solche Gesetzeswandel genuegend im der Politik der Republik Deutschland.
Die werden kuenftig mit 99,9% Wahlbeteiligung der moslemischen Bevoelkerung in Deutschland, an die Schaltstellen gewaehlt.

Ich hoffe, du bist jung genug, um diese Aerea so richtig auskosten zu koennen.
Vielleicht jagst du oder deine Kinder, in ein paar Jahrzehnten, mit hilfe der Tuerken, die Linke Truppe aus dem Land.

Denn die schlimmsten und zahlreichsten Rechtsradikalen die Deutschland im Land hat,
findet man unter den Tuerken.
Nur wird es bis jetzt noch vom Gesetzgeber anders dargestellt, wenn Tuerken auf Deutsche und Kurden los gehen.
Da geht es schon lange nicht mehr darum, um an ein Handy zu kommen, das ist Rassenhass, von den Tuerken in ihren
Vierteln ausgiebig gelebt. In manche Ecken traut sich nicht mal mehr die Polizei.
Schade fuer dieses einst bluehende Land.


Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 22.03.2012 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#667 von Buhli , 22.03.2012 16:37

Ich hab den Buchtitel und Autor genannt. Es gab bereits Urteile mit Islambonus. Ich muesste das Buch zur Hand haben um die Links reinsetzen zu koennen. Schau mal unter www.vorsicht-buergerkrieg.de nach. Da sind auch die von Dir genannten Rassenhassthesen ausfuehrlich beschrieben. Bereits in ganz Europa. Das das islamische Problem in Europa erst" Dank unserer amerkanischen Freunde" (Zit.Rep.)entstehen konnte, steht da auch drinn. Zu dem damaligen Zeitpunkt wollten alle westeuropaeischen Laender nur Gastarbeiter aus dem christlichen Kulturkreis haben. Die Amis haben damals interveniert.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Jammern, was hilft es...........

#668 von altberlin ( gelöscht ) , 22.03.2012 17:38

Zitat
Dank unserer amerkanischen Freunde" (Zit.Rep.)



Hat hier jemand amerikanische Freunde ? Woher denn ? Wer denn ? Wen denn ?

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#669 von Buhli , 22.03.2012 17:45

Es gibt auch heute noch ewiggestrige, die an dieses Maerchen glauben. Unser Reporter vorweg.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Jammern, was hilft es...........

#670 von altberlin ( gelöscht ) , 22.03.2012 18:06

Eigentlich waren wir mal beim Geld ausgeben, da scheint sich jetzt ein Kleinkrieg anzubahnen, Ost gegen West oder auch umgekehrt, mittendrin der Bund der Steuerzahler...

http://www.focus.de/finanzen/steuern/str...aid_726819.html

http://www.derwesten.de/nachrichten/steu...-id5180681.html

http://www.mdr.de/nachrichten/solidarpakt100.html

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#671 von delta , 22.03.2012 18:21

Zitat von altberlin
Gelder müssen dorthin, wo sie fehlen, egal, wo in Deutschland. Nur eins geht gar nicht, den Länderfinanzausgleich in Frage stellen.
Was soll der Quatsch, den BY und BW zur Zeit anschieben ? Das der Ost-Soli gebremst werden muß, kein Zweifel. Aber gegen jedweden Ausgleich unter den Bundesländern zu sein, ist schlichtweg egoistisch.
Wenn Länder wie BY oder BW auf Grund ihrer geografischen Lage enorme Standortvorteile haben darf des nicht dazu führen, das andere Gebiete, die aus wirtschaftlichen (Ruhrgebiet), politischen (Ostdeutschland) oder einfach auch geografischen (Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern) Gründen weniger Chancen haben, massiv benachteiligt werden.
Oder soll jetzt eine gerechte Verlagerung der Arbeitsplätze in unserem Lande erfolgen ? Eine Völkerwanderung mit riesigen Kosten wäre die Folge.
Dann lieber gerechter Ausgleich und dabei aber nicht vergessen, das auch die Geberländer noch Geld brauchen, besonders bei der Infrastruktur. Sonst sieht es dort bald aus wie früher im Osten, Anfänge sind bereits da.
.



Eins hast du aber dabei über sehen....es kann nicht sein, das die Nehmer-länder kaum etwas dafür tun um aus dieser Lage zu kommen.
nimmt man Woverreit mal als Beispiel, so habe ich den Eindruck der Mann hat es sich richtig gemütlich gemacht in der nehmerecke
" Arm aber sexy " und seit diesen Spruch hat sich nichts bewegt.
Übrigens: Der Staat/ Volksvertreter sollte endlich dafür sorgen, das die Binnennachfrage angekurbelt wird, nur so kann man
Arbeitsplätze schaffen und nicht durch Verlagerungen von einen Bundesland ins nächste, weil dort die Grundstücke billiger sind
und die Subventionen in rauen mengen fliessen.
Betrachtet man derzeitig die Energiepolitik, kann man sich nur die Augen reiben.
Selbst das Grüne politpack meckert auf die Ölkonzerne. Dabei ist der Staat/Volksvertreter ( da kann man ja bald wieer die Diäten erhöhen )
der grösste Profiteur davon. immerhin fliessen über 80% der Mehrkosten als Steuern in den öffentlichen Kassen um dann in Griechenland
oder sonst wo in der Welt verschleudert zu werden, statt In Deutschland dafür zu sorgen, das Arbeitsplätze erhalten bleiben.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#672 von altberlin ( gelöscht ) , 22.03.2012 18:49

@ delta, manchmal solltest du mal darüber nachdenken, was du schreibst.
Beispiel :

Zitat
es kann nicht sein, das die Nehmer-länder kaum etwas dafür tun um aus dieser Lage zu kommen.



Mach doch mal Vorschläge, was sie tun sollen außer mit Fördermitteln zu winken.
Kein Unternehmer wird seinen gewohnten Standort schließen, um in strukturschwachen Gebieten aus purer Solidarität neu anzufangen. Die gesamte Finanz- und Versicherungswirtschaft befindet sich in den alten Ländern, fast die gesamte Metall- und Elektroindustrie, Fahrzeug- und Chemische Industrie ebenfalls, bis auf wenige Ausnahmen.
Heute zählt Profit, nicht Mitleid und Nächstenliebe.
"Arm, aber sexy" klingt doch nicht schlecht als Werbeslogan für eine arme Hauptstadt, in der in beiden Teilen nach der Einheit ein Niedergang der Industrie zu verzeichnen war, also auch im Westteil !
Jetzt zeichnen sich allmählich Tendenzen einer langsamen Erholung ab.
Aber du brauchst nicht immer auf Berlin und Wowereit rumhacken, schau dich im alten Bundesgebiet außerhalb des Kruzifiximperiums um, es gibt Gegenden, die sind ärmer als Berlin. Quer durch Deutschland. Und weil es so ist, wird sich die Kaufkraft nur regional verbessern.

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#673 von delta , 23.03.2012 09:16

Altberlin
hier sind wir nicht einer Meinung, es könnte viel passieren, aber wir haben in der Politik zu viele Lokalfürsten...
siehe Schulbildung...


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#674 von Smithie23 , 23.03.2012 14:46

Vielleicht würde es noch mehr Standorte im Osten geben, wären sie nicht aufgekauft und verkauft worden ... übrigens meistens von den Leuten, die heute schimpfen, dass Gelder in den Osten fließen und die Straßen vorm eigenen Betrieb oder Anwesen nicht gemacht werden. Man könnte fast sagen, die Geister die man selber rief wird man nichtmehr los.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Jammern, was hilft es...........

#675 von michaka13 , 23.03.2012 16:09

Buhli schrieb:

Zitat
Hast Du schon mal von Verfassungsrichtern gehoert, die bereits den Vorschlag gemacht haben, die Sharia bei Moslems, die in D ein Verbrechen begangen haben, anzuwenden?


Also ich hab noch nie von Verfassungsrichtern gelesen, die die "Scharia" anwenden wollen. Wo steht das? Quelle???

Wenn man sowas postet, einfach mal ne Quellenangabe machen. Mensch, das ist doch nicht so schwer! Dann könnten andere auch mal nachlesen um was es geht!



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


   

NVA
LPG`s und ihre Technik. Waren sie alle schrottreif, oder wurde es nur so hingestellt?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln