Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Jammern, was hilft es...........

#91 von delta , 25.11.2011 13:19

Zitat von Weinböhlaer

Zitat von kirschli
Also Leute ,Kindergarten ist gut und Krippe auch. Es kommt auf die Einstellung da zu an.

Allerdings gibt es auch das Gegenteil. Das bekam meine Tochter zu spüren als sie nach Bayern zogen voriges Jahr. Sie waren froh, das sie beide wieder Arbeit hatten und machten in Moosham die Bekanntschaft des Jugendamtes. Ja wohl!!! Sie wurden anonym angezeigt weil sie ihre Kinder vernachlässigen würden ja so was gibt es leider. Beide Mädchen mussten eine Stunde nach der Schule alleine bleiben ,bis mein Schwiegersohn von der Arbeit kam.



Wundert Dich das......in Bayern, im Land der Herdprämie.
An den Herd, da gehört die Frau auch hin.....das fehlte noch den Männern ins Handwerk pfuschen.




na, na
du wirst doch keine Vorurteile haben.........


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#92 von Dresdner Pflanze , 25.11.2011 13:21

also, wenn ich jung wäre und noch mal Kinder erziehen müsste, würde ich immer wieder zu Kinderkrippe und Kindergarten tendieren, meinen Kindern hat das nicht geschadet.


Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Jammern, was hilft es...........

#93 von Weinböhlaer , 25.11.2011 13:47

Zitat von delta


na, na
du wirst doch keine Vorurteile haben.........



Ne habe ich nicht, die Vorschläge der CSU sind nur immer etwas seltsam.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.124
Registriert am: 17.11.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#94 von Weinböhlaer , 25.11.2011 13:55

Zitat von Smithie23



............., die noch nie draußen in der wahren Welt waren !!



Smithie......., warst Du auch ein Einzelkind


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.124
Registriert am: 17.11.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#95 von Schlawine , 25.11.2011 14:16



Gedacht habe ich das auch Weinböhlaer aber ich habe mich nicht getraut........


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Jammern, was hilft es...........

#96 von altberlin ( gelöscht ) , 25.11.2011 18:37

Zitat von reporter


http://www.poolalarm.de/kindersuchdienst..._der_jugend.htm

Unsere Republik, wie sie leibt und lebte.



Ach reporterchen, Propaganda ist nicht Realität. Hast du so gelebt ? Ich nicht. Und ich bin Jahrgang -49.
Und meine drei Kinder, alle in DDR - KiGa gewesen, sind keine Angehörigen der Linkspartei, sondern frei und offen denkende Menschen.
Und außerdem behaupte ich mal frech : Wenn die heutige Regierung so viel offenen Jubel empfangen könnte wie die in der DDR, es wäre endlich mal ein positives Erlebnis für unsere Parlamentarier. Aber davon sind wir Meilen, wenn nicht Lichtjahre, entfernt.

altberlin

RE: Jammern, was hilft es...........

#97 von delta , 25.11.2011 19:18

Zitat von Weinböhlaer

Zitat von delta


na, na
du wirst doch keine Vorurteile haben.........



Ne habe ich nicht, die Vorschläge der CSU sind nur immer etwas seltsam.





Die Zeiten sind längst vorbei wo die CDU Bayern war und Bayern die
CDU.
Eingeweihte wissen das schon lange......

Ich hab den Eindruck ihr habt den Seeligen F.J.Strauss noch im Kopf, aber der
regiert schon lange irgendwo anders.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 25.11.2011 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#98 von Weinböhlaer , 25.11.2011 20:23

Zitat von delta



Die Zeiten sind längst vorbei wo die CDU Bayern war und Bayern die
CDU.
Eingeweihte wissen das schon lange......




...na ja ,aber von der CDU habe ich nicht gesprochen

ich sagte C S U, und die Initiative für die Herdprämie kommt noch wohl
von da, oder irre ich mich


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.124
Registriert am: 17.11.2009


RE: Jammern, was hilft es...........

#99 von Buhli , 25.11.2011 22:12

Ne ne Delta, den F.J. haben die Urbayern noch in ihrer Erinnerung und verklären so manches. Die Zugereisten sind da schon längst weiter. Man sieht es an den Wahlergebnissen.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Jammern, was hilft es...........

#100 von kirschli ( gelöscht ) , 27.11.2011 20:46

Ich stelle fest ,jammern hilf

Da kam doch ein hübsches Päckchen in mein Haus geflattert.

Also Leute ihr müsst nur Richtig Jammern für das erhören meines gejammers




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Jammern, was hilft es...........

#101 von Smithie23 , 27.11.2011 22:26

Bin kein Einzelkind. Hab eine Schwester. DDR-Kindergarten kannte ich noch - und verbinde keinerlei negative Erfahrungen mit der Zeit.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Jammern, was hilft es...........

#102 von Weilheimer , 27.11.2011 22:45

Die Kinder im Dritten Reich hatten auch eine sorgenfreie Kindheit, trotzdem gab es später Sachsenhausen, Dachau und andere Orte wo Menschen ermordet wurden.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Jammern, was hilft es...........

#103 von altberlin ( gelöscht ) , 27.11.2011 22:56

Bleib bitte auf dem Teppich, Drittes Reich und DDR, da liegt wohl doch etwas Abstand dazwischen.
Oder hat deine Äußerung andere Gründe, hast du was genommen ?


altberlin
zuletzt bearbeitet 27.11.2011 22:57 | Top

RE: Jammern, was hilft es...........

#104 von Weilheimer , 27.11.2011 23:06

Ich wollte nur damit sagen, das wenn Kinder sorgenfrei groß werden, es kein Indikator für demokratische Verhältnisse ist. Bei Hitler und auch später bei Ulbricht/Honecker wurde bereits mit Kindern ideologisch gearbeitet, denn Kinder werden irgendwann mal Erwachsene. Mein Urgroßvater verglich die Pioniere und der FDJ immer mit dem Jungvolk und der Hitlerjugend, andere Ideologie aber die gleiche Art der Vermittlung. Sicher ist von der DDR kein Krieg ausgegangen, mit den Säbeln wurde allerdings ganz ordentlich gerasselt, auch dann noch, als man es sich wirtschaftlich nicht mehr leisten konnte.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Jammern, was hilft es...........

#105 von BesserWessi0815 , 27.11.2011 23:11

...das stimmt, Weilheimer:

mein Papa wurde als Pimpf von der HJ in die österreichische Provinz zur Kinderlandverschickung verfrachtet und hat dort als Kind 6 Jahre auf einem Bauernhof geschuftet, der Krieg war schon längst vorüber als er zurück kam... die allgegenwärtigen Judenwitze hat er vergessen, gewisse Ressentiments sind aber trotzdem latent bemerkbar, auch wenn es keine persönliche Bekanntschaft gab oder gibt...
...die Massenmorde an Unbequemen gab es, obwohl es in diesen abgelegenen Dörfern noch nicht für jeden Deppen ersichtlich war...
unsere Mutter war nicht im BDM, wurde nicht "verschickt", musste als Kind die heutige NRW-Landeshauptstadt in Flammen auf- bzw. untergehen sehen und will mit den ganzen Nazis heute ebenfalls nichts zu tun haben...

Edit: richtig altberlin, da gilt es zu differenzieren.
Dennoch hört es sich hier im Forum für Außenstehende (und auch für mich!) so an, als ob die DDR-Problematik hier mit den positiven persönlichen Kindheitserinnerungen, Ferienlagern etc. relativiert bzw. geleugnet werden, dass manche Ossis eben nicht ausschließlich positive Erinnerungen an ihr DDR-Leben haben.
Das scheint aber vollkommen normal zu sein, in der Nachwendezeit des Nationalsozialismus war es Jahrzehnte später auch nicht anders, denn "die Erinnerung schreibt mit goldener Feder" (habe ich übrigens von einem Ossi!) und wenn man persönlich nicht oder nur indirekt betroffen war....


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010


   

NVA
LPG`s und ihre Technik. Waren sie alle schrottreif, oder wurde es nur so hingestellt?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln