Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Unser Bundespräsident...

#16 von Daneel , 23.12.2011 19:41

Wer nennt mir eine Bank bei der ich für ähnlich Konditionen, einen Kredit über 125 % des Kaufwertes bekomme?
Der Bundespräsident sollte eine Vorbildfunktion einnehmen, und dieser hat als Ministerpräsident von Niedersachsen schon einen Kredit angenommen, und sich damit etwas erlaubt, was er seinen Angestellten und Beamten nie hätte durchgehen lassen, weil sofort wegen Korruption ermittelt worden wäre, dass ist keine künstliche Entrüstung, sondern bedarf lückenloser Aufklärung, wie soll man sonst Korruption bekämpfen, wenn jeder sich die freundschaft des Bundespräsidenten kaufen kann.


Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Unser Bundespräsident...

#17 von Atze , 24.12.2011 09:58

Zitat von Smithie23
So siehts aus ! Und mal ehrlich: Wer nen laufenden Kredit durch nen zinsgünstigen ablösen kann, der macht doch nix falsch, sondern handelt nur wirtschaftlich rational.




Ist jetzt OT da nicht ganz zum Thema passend.

Richtig Smithie. Aber nur dann, wenn die Vorfälligkeitsentschädigung des Kreditgebers im Rahmen bleibt. Undd as ist meistens erst dann der Fall, wenn die Laufzeit des "alten" Kredites nicht mehr so lang ist.

Allen Lesern wünsche ich ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest (auch Mäuselchen).

Gruß


Sir W. Churchill

"Eine der fröhlichsten Erfahrungen im Leben ist es, als Zielscheibe zu dienen, ohne getroffen zu werden."

 
Atze
Beiträge: 614
Registriert am: 01.09.2011


RE: Unser Bundespräsident...

#18 von Weilheimer , 24.12.2011 11:08

Atze ist OT, aber kein DDR Beitrag, also noch innerhalb der Toleranz.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Unser Bundespräsident...

#19 von Daneel , 24.12.2011 13:45

Weilheimer, du bist raus, du hast D... gesagt!

Euch allen ein Frohes Fest!


Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Unser Bundespräsident...

#20 von Björn , 31.12.2011 16:42

Mal sehen, was noch so alles raus kommt und vor allem zu welchen Zeiten was veranlaßt/abgeschlossen wurde
Es mußte wohl erst mal wieder der öffentliche und mediale Druck groß werden, um schnell was zu ändern!
http://www.sueddeutsche.de/politik/kredi...hrift-1.1247627
http://www.tagesspiegel.de/politik/bunde...ng/6009454.html


Andrea Bocelli & Sarah Brightman - "Time To Say Goodbye"
http://www.youtube.com/watch?v=aR9Nit-3VDg&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 31.12.2011 | Top

RE: Unser Bundespräsident...

#21 von reporter , 01.01.2012 10:49

Zitat von Daneel
Wer nennt mir eine Bank bei der ich für ähnlich Konditionen, einen Kredit über 125 % des Kaufwertes bekomme?



Ich weiß nicht, was du da erzählst.

Falls es um den Kredit der BW Bank geht, dort bekam Wulff nach Spiegel-Recherchen einen Kredit, bei dem die Zinsen zunächst bei 0,9 bis 2,1 Prozent lagen - und damit um die Hälfte niedriger als bei der Immobilienfinanzierung normaler Kunden.

Keine Frage, jede Vergünstigung ist in diesem Falle von Übel, aber um auf dem Teppich zu bleiben kannst du ja mal als Übung ermitteln, was das bei Wulff an Vorteil erbracht hat und dies mit Gysis Flugmeilengewirtschafte oder gar mit Gysis verschwundenen SED-Geldern vergleichen.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Unser Bundespräsident...

#22 von delta , 01.01.2012 11:05

Bitte vermenge nicht ein Übel mit dem anderen, den diese Aufrechnung ist nicht angebracht.
Hier geht es um die vorteilnahme eines Mannes im höchsten Amt des Staates.
Er war es auch, der die Meßlatte für fehl und tadel so hoch gelegt hat und jetzt muß er
sich daran eben messen lassen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Unser Bundespräsident...

#23 von delta , 01.01.2012 12:00

Und hier noch etwas ohne Worte......

>> http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/st...t-11585574.html
Ich habe mal deinen Link ungefragt passend gemacht
Mod. Björn


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 01.01.2012 | Top

RE: Unser Bundespräsident...

#24 von Daneel , 01.01.2012 12:52

Zitat von reporter

Ich weiß nicht, was du da erzählst.


Herr Wulff zahlte für sein Eigenheim laut Kaufvertrag 415.000 Euro, bekam von der Bank aber 520.000 Euro.


Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Unser Bundespräsident...

#25 von Daneel , 01.01.2012 12:56

Zitat von delta
Bitte vermenge nicht ein Übel mit dem anderen, den diese Aufrechnung ist nicht angebracht.
Hier geht es um die vorteilnahme eines Mannes im höchsten Amt des Staates.
Er war es auch, der die Meßlatte für fehl und tadel so hoch gelegt hat und jetzt muß er
sich daran eben messen lassen.


Ne ne, unser reporter hat nur eine Meßlatte: SED-Staat. Ihm fehlen eigene Wertmaßstäbe deswegen mißt er alles an der SED ab, wenn die zwei umgebracht haben und Adenauer nur einen, dann ist das ein Beweis das Adenauer gut für die Menschheit ist.


Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Unser Bundespräsident...

#26 von reporter , 01.01.2012 13:17

Zitat von Daneel

Zitat von reporter

Ich weiß nicht, was du da erzählst.


Herr Wulff zahlte für sein Eigenheim laut Kaufvertrag 415.000 Euro, bekam von der Bank aber 520.000 Euro.




Na, da war der Herr Bundespräsident nicht besonders clever.

Wenn ich mir ein Objekt von 400000 € finanzieren lassen möchte, würde ich nicht einen Kredit aufnehmen, dessen Kreditsumme 20 % darüber liegt.

Ganz schlimm wäre es, wenn die Bank mir dann sogar einen Kredit von einer Million aufschwatzen würde.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Unser Bundespräsident...

#27 von reporter , 01.01.2012 13:36

Zitat von delta
Und hier noch etwas ohne Worte......

az.net/aktuell/feuilleton/staatsschutzkammer-verhandelt-gegen-blogger-bundespraesident-wulff-klagt-11585574.html



Da gehts wohl um die Fotomontage wo Frau Wulff in rechtsextremer Pose gezeigt worden sein soll. Sollte da was dran sein, halte ich eine Anzeige für gerechtfertigt. Auch wenn Herr Wulff Bundespräsident ist, braucht er sich nicht alles gefallen zu lassen.

Ich kann grundsätzlich zu weniger Aufgeregtheit und Hysterie raten.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Unser Bundespräsident...

#28 von delta , 01.01.2012 15:35

Um am ende etwa zu rufen ....April, April...
nee, nee...denk mal an die Verkäuferin die angeblich zwei Pfandbons
an sich nahm und dafür ihren Posten verlor, oder an die Frau die
dem Chef eine Frikadelle weggefuttert hatte. Sie verloren ihre Existenz.
Herr Wulff muß sich an sein Amt als Oberhaupt des volkes messen
lassen.
Augabe nicht gelöst Herr reporter ..Note 6 ...setzen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Unser Bundespräsident...

#29 von Björn , 01.01.2012 17:19

Zitat von reporter
Da gehts wohl um die Fotomontage wo Frau Wulff in rechtsextremer Pose gezeigt worden sein soll.


Woher weißt du, daß es tatsächlich eine Fotomontage ist?? Laut Zeitungsbericht unten sowie mehreren anderen Internetseiten ist es noch gar nicht klar, ob Fotomontage oder Zufallstreffer auf dem Foto!

Zitat
Spätestens Ende 2010 soll der Angeklagte ein Foto der Wulffs veröffentlicht und dazu angemerkt haben, Bettina Wulff fehle eigentlich nur noch ein „Schiffchen auf dem Kopf“ und sie sehe aus wie ein „Blitzmädel im Afrika-Einsatz“. Weiter habe es geheißen: „Hübsch, wenn dieser Herr daneben nicht wäre.“ Auf dem Foto sei zu sehen gewesen, dass die Präsidentengattin den Arm zum Hitlergruß ausgestreckt hatte. Unklar sei, ob es sich bei dem Foto um eine beabsichtige Montage oder einen Zufallstreffer in vermeintlich rechtsextremer Pose handelt. Es könne sich um eine Retusche handeln, hieß es auf Anfrage dieser Zeitung bei Gericht.



Hier noch etwas anderes zum "Gruß"-Thema von Wullfs
http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_580327.html
http://www.youtube.com/watch?v=t1Z1r9jXs1s
http://www.sezession.de/22101/wenn-die-h...itlergruss.html


Andrea Bocelli & Sarah Brightman - "Time To Say Goodbye"
http://www.youtube.com/watch?v=aR9Nit-3VDg&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 01.01.2012 | Top

RE: Unser Bundespräsident...

#30 von reporter , 01.01.2012 18:52

Wie gesagt, nicht soviel Hysterie bitte. Ob es sich um eine Verunglimpfung handelt ist Gegenstand des Verfahrens, lieber Björn. Es hat ja auch ein Nazi-Mann Anzeige erstattet und die Geschichte wird immer bizarrer.

Sogar die Renter Truppe weiß jetzt alles ganz genau.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


   

Wir sind Nobelpreis !
Wohin steuert die Bundeswehr ?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln