Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Unser Bundespräsident...

#421 von Smithie23 , 31.05.2012 08:03

In unserer heterogenen Welt ist es kaum möglich, dass EINE Person alle Bevölkerungsgruppen vertreten könnte bzw. für sie spricht.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Unser Bundespräsident...

#422 von Buhli , 01.06.2012 10:54

Was ist daran so falsch, wenn er nicht den Islam sondern nur die Islamisten zu Deutschland gehoerend, betrachtet? http://m.spiegel.de/politik/deutschland/...m-a-836360.html



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Unser Bundespräsident...

#423 von Smithie23 , 01.06.2012 11:05

Find ich auch nix Schlimmes dran. Gibt ja in Dt. noch mehr Religionen ...

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Unser Bundespräsident...

#424 von delta , 01.06.2012 15:27

Brauchen wir wirklich den Islam in Deutschland....
ich würde jeden seinen Glauben lassen mit der Einschränkung....
in seinen vier Wänden kann er glauben was er will, aber auf der Straße..sprich in der Öffentlichkeit hat das nichts zu suchen.
Nun können wir die Kirche nicht einfach abschaffen, aber müssen wir uns weitere heilige zulegen, reichen unsere noch nicht.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Unser Bundespräsident...

#425 von Buhli , 01.06.2012 15:59

Die Frage ob wir den Islam ueberhaupt brauchen, ist schon berechtigt. Der ist ja nur per "Befehl", sprich diktatorisch, hier eingedrungen. Die die demokratisch leben wollen, haben nun den Dreck. Bei der Bemerkung konnte man schon das Nuempfen der Gaucknase erkennen.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Unser Bundespräsident...

#426 von delta , 01.06.2012 16:07

Richtig, man hätte das sofort unterbinden können und wem das nicht passt kann Ausreisen.
Mocheen hätten nie gebaut werden dürfen auch wenn sie noch so Modern angepasst sind.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Unser Bundespräsident...

#427 von Buhli , 01.06.2012 16:40

Delta, jetzt muessen wir den Thraed wechseln. Die BRD war doch damals auch nur Befehlsempfaenger und treuer Ausfuehrer.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Unser Bundespräsident...

#428 von Buhli , 02.06.2012 11:38

Es betrifft nur den Vorgaenger. Wer auch immer die Profiteure sind, mit Hilfe der Bild haben die ihr Ziel erreicht. Spiegel ist da nur als Trittbrettfahrer aufgetreten. http://m.spiegel.de/politik/deutschland/...n-a-836552.html



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Unser Bundespräsident...

#429 von altberlin ( gelöscht ) , 05.07.2012 21:21

Gauck hat ab September eine neue Sprecherin, Ferdos Forudastan .

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...n-a-842871.html

Herzlichen Glückwunsch !

--------

altberlin

RE: Unser Bundespräsident...

#430 von Daneel , 08.07.2012 00:11

Gauck fordert von Merkel Klartext in der Krise

Zitat
Das Fernsehgespräch mit Gauck wird am Sonntag um 19.10 Uhr in voller Länge gesendet, die "heute"-Sendung hatte bereits am Samstag darüber berichtet.



Also Gauck macht seine Sache bislang gut.

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Unser Bundespräsident...

#431 von Kehrwoche , 08.07.2012 12:12

Sollte Gauck zu unbequem werden, werden alte Akten, uneheliche Kinder o.ä. auftauchen, da bin ich mir sicher.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Unser Bundespräsident...

#432 von delta , 08.07.2012 12:23

Was macht den der Gaukler so gut....
er ist ein Beschöniger, ein Kriegstreiber, ein Kriegsgewinnler im Sinne seines Amtes, ein Förderer der Hauruckgesellschaft und Spekulanten.
Und das macht er allerdings gut.............


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 08.07.2012 | Top

RE: Unser Bundespräsident...

#433 von Smithie23 , 08.07.2012 12:54

Zitat von Kehrwoche im Beitrag #431
Sollte Gauck zu unbequem werden, werden alte Akten, uneheliche Kinder o.ä. auftauchen, da bin ich mir sicher.


Wenn sie nicht schon geschreddert wurden

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Unser Bundespräsident...

#434 von Buhli , 09.07.2012 12:29

Smithie, fang Du nicht auch noch mit diesen Verschwoehrungstheorien an. Es reicht schon zu wenn das Zeug von Spiegel & Co verbreitet wird. Rep. hat ja reichlich Links gefunden. Diese Links wurden auch in so mancher fragwuerdigen Lektuere, mit dem Hinweis widerlegt, dass die "geschredderten" in der BStU. fuer jeden Interessierten zu finden sind und auch gefunden wurden. In den von mir erwaehnten Buechern sind leider keine Links zur Entdeckung gesetzt worden. Der Link zu den "geschredderten" duerfte alledings genuegen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Unser Bundespräsident...

#435 von Kehrwoche , 09.07.2012 13:25

Politiker, die nicht funktionieren, sind gefährlich. So war es bei Wulff, der im August 2011 die Euro-Schuldenpolitik der Regierung noch heftig kritisierte und dafür knapp 4 Monate später die Quittung bekam. Jetzt fängt auch Gauck an unbequem zu werden. Was meint ihr, warum Politiker schon immer für korrupt und bestechlich gehalten wurden? Weil sie es sind! Weil sie es sein müssen, um oben mitspielen zu können! Wer ehlich ist, kommt gar nicht hoch und bleibt ewig in der 2. Reihe. Es ist doch ein Witz, daß diese hochbezahlten, studierten Leute immer wieder über angenommene Geschenke aus der Wirtschaft stolpern. Den aufstrebenden Politikern wird doch ganz klar zu verstehen gegeben "Nimm an und du kannst es noch weit bringen, nimm nicht an und du bleibst ein kleiner Abgeordneter." Selbst kleine Kinder wissen, wenn sie lieb sind, der Mutti nicht widersprechen, immer brav ihre Hausaufgaben machen, geht Vait mit ihnen ins Spielwarengeschäft. So werden Abhängigkeiten geschaffen, das war im alten Rom schon so.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


   

Wir sind Nobelpreis !
Wohin steuert die Bundeswehr ?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln