Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 3.634 mal aufgerufen
 Ost-Art - ein Lebensstil
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
peppe Offline



Beiträge: 2.966

04.01.2012 09:39
#31 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Moin Moin
Mal zurück zum Anfang Wenn Ihr in Osten telefoniert lassen eure Verwanden das telefon auch immer zum "mithören" umschalten. Ich rege mich da jedes mal auf und den ein oder andern habe ich es schon abgewöhnt und finde dies äusserst unanständig. Wenn ich jemand sprechen möchte ist es eine Person und nicht den Rest der Familie! Dies kommt auch nur vor wenn ich im Osten von Deutschland anrufe Richtige Saumode



Name: Peppe

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

04.01.2012 09:50
#32 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Gibts aber auch im Westen - aber da muss meist die Frau an den Mann weiterreichen, weil sie selber nix entscheiden darf oder dazu sagen darf

Oder was mich auch aufregt - Mitbürger ,der schlecht deutsch versteht und schlecht sprechen kann und nebenbei hört ein "Bekannter" mit, der Deutscher ist, anstatt bei Sprachproblemen GLEICH an den Herren weitergereicht zu werden.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

peppe Offline



Beiträge: 2.966

04.01.2012 10:11
#33 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Smithie23 das aber von anfang an auf mithören geschaltet wird ist echt typisch Ost-Deutsch und nervt mit tödlich wenn immer einer hinten reinquarkt und man versteht ja eh nichts bei den gemurmel. Schlimmer wie in einer Kneipe



Name: Peppe

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

04.01.2012 10:20
#34 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Also meine Eltern machen sowas nicht. Aber du hast schon recht -es ist anstrengend, wenn 2 Leute auf einen einreden. Man weiss nicht, wem man denn nun ansprechen soll.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

kalteschnauze Offline



Beiträge: 688

04.01.2012 13:16
#35 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

also mir ist das wurscht, ob da auf lautsprecher gestellt wird, solange nur EINER! redet (macht bei uns nur einer), manchmal finde ich das sogar praktischer, das kannste dann quasi ne richtige gesprächsrunde aufziehen, etliches schneller abklären.

peppe Offline



Beiträge: 2.966

04.01.2012 13:51
#36 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Kalteschnauze habe privat noch nie die Situation gehabt das ich eine Telefonkonferenz gebraucht hätte



Name: Peppe

queeny Offline



Beiträge: 3.348

04.01.2012 14:46
#37 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Das ist doch ganz einfach. Man kann es sich verbittern, dass andere private Gespräche mithören. Dann hat derjenige, der den Lautsprecher anmachte, diesen auszumachen. Bei uns in der Firma gibt es auch einige, die allzugerne auf "laut"stellen. Man hört das. Ich lasse mir das auch in der Firma nicht gefallen.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

peppe Offline



Beiträge: 2.966

04.01.2012 15:05
#38 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Queeny hoffentlich nicht in ein Grossraumbüro Ist doch einfach Krank sowas diese Wichtigtuerei oder besser gesagt Dummheit



Name: Peppe

queeny Offline



Beiträge: 3.348

04.01.2012 15:23
#39 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Bei uns im Büro passiert es seltener. Nur wenn unsere Dumpfbacke jemanden vorführen will, der sie anruft und den sie als Kopfschuß bezeichnet, damit sich alle über den lustig machen.

Das Wort "Kopfschuß" fällt natürlich hinter dessen Rücken, das ist ja klar. Ich halte mich aus diesen Sachen raus. Nehme zur Kenntnis was da mal wieder abläuft, bin aber der Meinung, dass ich zum Arbeiten dort bin und nicht für irgendwelchen dämlichen FEZ.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

peppe Offline



Beiträge: 2.966

04.01.2012 15:46
#40 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Queeny der würde ich aber den Marsch blassen Merkst Du im Büro unterschied zu Ost und West im Verhalten?! Du im hohen Norden geht man ja eher diskret miteinander um, oder?!



Name: Peppe

Björn Offline




Beiträge: 6.709

04.01.2012 18:23
#41 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Zitat von peppe
Smithie23 das aber von anfang an auf mithören geschaltet wird ist echt typisch Ost-Deutsch und nervt mit tödlich wenn immer einer hinten reinquarkt und man versteht ja eh nichts bei den gemurmel. Schlimmer wie in einer Kneipe


Vielleicht ist es aber auch statt typisch Ost-Deutsch nur typisch für deine ostdeutschen Verwandten/Bekannten?
Bis auf meine Eltern macht sonst sonst keiner in meinem Verwandten- und Freundes-Kreis den Lautsprecher an (außer es ist was kurzfristig abzuklären) und bei meinen Eltern hat es dann den Vorteil, man muß nicht alles jedem einzeln erzählen.


Andrea Bocelli & Sarah Brightman - "Time To Say Goodbye"
http://www.youtube.com/watch?v=aR9Nit-3VDg&feature=related

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

04.01.2012 18:29
#42 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Ich glaube auch, daß hat eher was mit peppes Verwandtschaft zu tun als mit dem Osten. Ist sicher eine Kneiperfamilie.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

peppe Offline



Beiträge: 2.966

04.01.2012 19:58
#43 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Kehrwoche schön wärs wenn es die Kneiperfamilie noch gebe da ist niemand mehr ......Verkauft aus die Maus schon seit X Jahren ........alles andre nur noch Kollegen



Name: Peppe

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

04.01.2012 20:38
#44 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Zumindest kenne ich es so, dass vorher angekündigt wird, wenn auf Lautsprecher gestellt wird. Ich habe kein Problem damit, wenn ich im Privaten telefoniere.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

04.01.2012 22:51
#45 RE: Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?! Zitat · antworten

Man bin ich froh, daß ich den peppe kenne -- wenn auch nur virtuell! Mir sind erst dadurch die wirklich wichtigen Dinge im Leben bewußt geworden!!
Ich trage meine Weihnachtssterne in der Wohnung spazieren, schaue, wo sie am besten wirken, ob die Farbe stimmt oder ob sie vielleicht zu groß oder klein sind. Wenn der Tisch gedeckt wird, dimme ich das Licht passend und schaue, ob das Deckchen zum Teller paßt und die Gabel zum Glas. Am Telefon melde ich mich höflich mit Namen und falls ich mal nicht zugegen bin, nennt mein Anrufbeantworter jetzt hoffnungsfroh meine Tel.-Nummer und wüscht allen Anrufenden einen "Einen schönen Tag!" Dank peppe regt es mich jetzt auf, wenn meine Mutter das Telefon laut stellt damit mein Vater mithören kann. -- Unerhört!
Ich kann nur allen raten die Scheuklappen abzulegen! Die wirklichen Probleme sind ganz andere!

Morgen werde ich erstmal ordentlich Kehrwoche machen! Das haben die von der Reinigungsfirma heute gar nicht gut gemacht.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln