Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Alte Eltern - Kinder weit weg wegen Arbeit

#46 von peppe , 05.07.2012 07:30

man müßte sich schon viel früher mit dem gedanken des alt werdens befassen und jemanden finden, der genauso denkt

Siefedo Richtig so ist das,die wenigsten machen sich gedanken mit der Rentenzeit was tun wenn man keine Job mehr hat kommt auch noch dazu!! Für WG gründen gibt es im Internet auch Seiten. Kenne persönlich jemand, er ist mit mitte 40 geschieden wurden und ist dadurch erstmal in eine WG gezogen!! Heute lebt er wieder in einer Beziehung. Habe es damals absolut cool gefunden das er in dem Alter mit 2 Studenten zusammenzog



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


Langsam werden sie alt

#47 von Pamina , 17.09.2013 18:33

Leider habe ich nicht gefunden,in welchem Thread wir damals über unsere alten Eltern diskutiert haben.
Leider bin ich weit weg von meinem alten Vater und beschäftige mich sehr viel damit.
Gestern sah ich so eine tolle Reportage zu dem Thema im WDR Panet Wissen. Pflege der alten Eltern, welche Anforderungen an die Familie und so.
Ich fand das voll interessant, es gab auch tolle Tipps.
Vielleicht kann ja mal der eine oder andere seine Sicht dazu schreiben.
Die Frau in dem Beitrag gefiel mir so, denn sie brachte ihre Liebe zu den Eltern so toll rüber, aber eben auch die hohe Belastung.

http://www.planet-wissen.de/sendungen/2013/09/16_pflege.jsp

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Langsam werden sie alt

#48 von Björn , 17.09.2013 21:33


"Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 | Top

RE: Langsam werden sie alt

#49 von Pamina , 17.09.2013 23:21

Danke Björn, Kehrwöchlein verschiebt es nachher dorthin, da passt es prima.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Langsam werden sie alt

#50 von Kehrwoche , 17.09.2013 23:53


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Langsam werden sie alt

#51 von Pamina , 18.09.2013 19:09

Ich wußte, du bist unschlagbar.....

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Langsam werden sie alt

#52 von hackbarth , 18.09.2013 19:16

Pamina auf Dein Kehrwöchlein ist eben verlass

hackbarth  
hackbarth
Beiträge: 427
Registriert am: 12.06.2009


RE: Langsam werden sie alt

#53 von Pamina , 18.09.2013 19:17

Hacki, das wusste ich doch,derzeit das beste Pferd im Stall

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Langsam werden sie alt

#54 von hackbarth , 18.09.2013 19:20

was so ein alter Gaul alles her macht.

hackbarth  
hackbarth
Beiträge: 427
Registriert am: 12.06.2009


RE: Langsam werden sie alt

#55 von Pamina , 18.09.2013 19:29

Je oller,je doller

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Langsam werden sie alt

#56 von hackbarth , 18.09.2013 19:33

habe heute ganz viel Wölfe gesehen, die haben sich ums Fleisch gerissen.
Ob Kehrwöchlein das auch richtig verschieben kann?

hackbarth  
hackbarth
Beiträge: 427
Registriert am: 12.06.2009


RE: Langsam werden sie alt

#57 von Kehrwoche , 18.09.2013 19:54

Habt ihr eure Hormonpillen noch nicht genommen? Ihr sollt über eure armen Eltern schreiben, nicht über mich. Ich bin nicht euer Papa.
-- Naja, vielleicht ein bischen.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Langsam werden sie alt

#58 von hackbarth , 18.09.2013 19:59




Klasse Papa

hackbarth  
hackbarth
Beiträge: 427
Registriert am: 12.06.2009


RE: Langsam werden sie alt

#59 von Pamina , 18.09.2013 20:15

Verstanden Papi, wir benehmen uns jetzt wieder

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


   

Hebammen helfen- und verarmen?!
ACHTUNG - Igel-Zeit/Herbstzeit - Bitte AUFPASSEN!!!!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln