Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#16 von Smithie23 , 19.03.2012 07:27

Scheinbar ist es in der Schweiz mit Datenschutz und der Würde des Menschen auch nicht weit her. Dabei wird die Schweiz immer als Musterschüler, als Streber in Europa bezeichnet. Und wenn schon gesagt wird, dass es gängige Praxis ist, dann kann man sich die Chancen beim Rechtsweg ja gut ausrechnen.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#17 von Buhli , 19.03.2012 08:40

Joe, was war das denn wieder? Lies das Wort "vielleicht".



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#18 von altberlin ( gelöscht ) , 19.03.2012 08:50

Da sich die Summe der Preise im Einkaufskorb zwischen allen Discountern nicht wesentlich unterscheiden sollen, warum kaufen die Menschen bei Aldi und Lidl ?
Ich ziehe andere Handelsketten vor, mit zum Teil besserem Sortiment und unter dem Strich auch nicht mehr auf der Rechnung, wenn mit Köpfchen eingekauft wird. Vor allem nicht mehr, als verbraucht werden kann, denn in der Tonne muß nichts landen.
Aldi und Lidl stehen bei mir für Unordnung (Erfahrung), dank des dort verkehrenden Kundenklientels, die alles, aber wirklich alles auspacken und durcheinanderwürfeln müssen. Das kann ich nicht brauchen.
Aber wems gefällt...

altberlin

RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#19 von Fern-Ossi , 19.03.2012 10:06

Bei den Aldis in unserer Gegend (Gold Coast Australien) ist keine Unordnung
und gute Ware im Sortiment.
Wir sind froh, dass wir Aldi als Alternative haben, preislich sowieso.


Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 19.03.2012 | Top

RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#20 von peppe , 19.03.2012 10:48

Fern-Ossi jetzt schreibst du aber ein Kack Das ein Vorgesetzter einen Mitarbeiter zusammenfaltet vor der ganzen Manschaft ist gerade hier ein no go Das habe ich in 30Jahre hier nie erlebt das ist Käsewas du schreibst!! Ich habe auf zwei Messen mit gearbeitet und sowas nie aber wirklich nie gehört gesehen. Und was die Banken angeht da gibt es ganz andre Länder wo das blutige Geld hingeschafft wird das solltes du aber auch wissen Die Schweiz war noch nie das Steuerparadies Nr.1 das ist eine Insel!!!
Und das mit der Wahl war ein Kanton!!! und nicht de ganze Schweiz!!!Es ist schon eigenartig das gerade von 2009 bis 2011... 25%mehr Grenzgänger haben die wegen den Arbeitsbedingnung hier arbeiten unterm Strich ist nicht mehr in der Tüte was auch bekannt ist!! Jetzt lese dich mal durch das Internet es gibt diverse auswanderforum wo dies beschrieben wird wie es zu und her geht und dann reden wir weiter!!!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#21 von Smithie23 , 19.03.2012 10:54

Schade, dass unsere Welt nicht so transparent gestaltet wird, dass man überall, wo man einkaufen geht weiss, wie Mitarbeiter bezahlt und behandelt werden. Würde ich das wissen, ich würde mein Kaufverhalten anders ausrichten, denn "billig und gut" muss sich nicht immer ausschließen.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#22 von Fern-Ossi , 19.03.2012 11:27

Zitat von peppe
Fern-Ossi jetzt schreibst du aber ein Kack Das ein Vorgesetzter einen Mitarbeiter zusammenfaltet vor der ganzen Manschaft ist gerade hier ein no go Das habe ich in 30Jahre hier nie erlebt das ist Käsewas du schreibst!! Ich habe auf zwei Messen mit gearbeitet und sowas nie aber wirklich nie gehört gesehen. Und was die Banken angeht da gibt es ganz andre Länder wo das blutige Geld hingeschafft wird das solltes du aber auch wissen Die Schweiz war noch nie das Steuerparadies Nr.1 das ist eine Insel!!!
Und das mit der Wahl war ein Kanton!!! und nicht de ganze Schweiz!!!Es ist schon eigenartig das gerade von 2009 bis 2011... 25%mehr Grenzgänger haben die wegen den Arbeitsbedingnung hier arbeiten unterm Strich ist nicht mehr in der Tüte was auch bekannt ist!! Jetzt lese dich mal durch das Internet es gibt diverse auswanderforum wo dies beschrieben wird wie es zu und her geht und dann reden wir weiter!!!




Weder Kack noch Kaese.
Derjenige der mir das total geschockt erzaehlt hat, ist glaubwuerdiger als alle Eidgenossen zusammen
und seit ueber 30 Jahren mein bester Freund.
Er war damals so fertig mit den Nerven, dass er sich nach vielen Jahren in dieser Firma, mit 50 nochmal
einen neuen Job gesucht hat.
Es gibt vermutlich kaum einen korrupten Diktator, oder Verbrecherorganisation, die ihr Geld nicht dort anlegen.
Natuerlich gibt es noch andere Paradiese, fuer Steuersuender, und dunkle Geschaefte, nur stellen die
sich nicht so als DIE Saubermaenner dar, wie es die schweizer Banken tun.

Nur weil du da arbeitest und mit deinem Job zufrieden bist, muss das nicht heissen, dass das ueberall in
der Schweiz so ist.
Auch in den genannten deutschen Firmen, ist bestimmt nicht jeder Mitarbeiter unzufrieden.


Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 19.03.2012 | Top

RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#23 von Fern-Ossi , 19.03.2012 11:34

Zitat von Smithie23
Schade, dass unsere Welt nicht so transparent gestaltet wird, dass man überall, wo man einkaufen geht weiss, wie Mitarbeiter bezahlt und behandelt werden. Würde ich das wissen, ich würde mein Kaufverhalten anders ausrichten, denn "billig und gut" muss sich nicht immer ausschließen.



Man kann es zwar nicht ganz verhindern, aber ich kaufe nichts,
wenn ich sehe, dass es aus China oder USA kommt.
Denn die trampeln auf den Menschen und ihren Rechten, noch mehr herum, als Aldi, Lidl und Co.

Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012


RE: Lidl Schweiz lest das mal..........

#24 von delta , 19.03.2012 18:15

Zitat von Smithie23

Zitat von peppe
Hier sind viele Ossi-Frauen jetzt die ihren Männern nachgereist sind und machen eben diesen Job bei Lidl/Aldi hauptsache Sie haben was egal wiedas sieht man auch an den Gesichtern nicht unfreundlich...........aber traurig



Das ist ein typisches Phänomen, weshalb es solche Sauläden, wie Schlecker, Aldi/Lidl usw. gibt ... Hauptsache irgendwie nen Job. Und dann gibt es immernoch Leute, die sagen "faule Ossis". Dabei machen viele Ossis den Job, den kaum ein Anderer machen will, aber was trotzdem gebraucht wird.
Die Aldibrüder und der Lidl-Chef treten ja selten in Erscheinung ... das ist auch so ein Phänomen: Mitarbeiter werden auf Herz und Nieren überwacht, weil man sonstwas fürn Verfolgungswahn hat, aber die Großen bleiben im Dunklen.






Smithie

zur deiner Info...." die Aldi - brüder gibt es nicht mehr " einer ist bereits verstorben.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


   

Auto-Teile-Unger in den tiefroten Zahlen
Syrien:Welt empört über Russen und Chinesen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln