Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Australien: Gold Coast und Umgebung.

#1 von Fern-Ossi , 21.04.2012 17:03

Nun habe ich eine Loesung gefunden, fuer diejenigen, die sich dafuer interessieren,
ein paar Fotoalben online zu stellen und hier zu verlinken.

Wer auf den Link unten klickt, kommt zu einem meiner insgesamt 13 Alben,
bei "Fotoalbum eu".

Auf der Seite, die aufgeht, kann man oben links auf "Die Alben von GoldCoast" klicken
und bekommt dann eine Uebersicht auf alle 13 Alben.

Es ist von allem etwas dabei. Landschaft, Tiere, Surfer, eine interessante Ausstellung bei
Sonnenaufgang fotografiert, eine Briefkastensammlung, Strand, Sonnenauf und Untergaenge etc.

Es empfiehlt sich, im jeweils geoeffneten Album, oben rechts die Option Diashow anzuwaehlen.
Unter den meisten Bildern, die dann in der Diashow erscheinen, ist eine Beschreibung zum Bild zu lesen.
Wie schnell die Bilder wechseln sollen ist einstellbar.

Viel Spass beim Anschauen!

Der Link
http://de.fotoalbum.eu/GoldCoast/a692517


Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 21.04.2012 | Top

RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#2 von michaka13 , 22.04.2012 09:49

Hab heut morgen mal Deine Fotos angeschaut. Sind einige interessante und schöne Bilder dabei. Danke fürs Einstellen.



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#3 von Fern-Ossi , 22.04.2012 10:00

Danke michaka 13,
vor 7 Jahren noch, hat mich ein Fotoaparat nicht im geringsten interessiert.
Heute waere ich sehr ungluecklich ohne meine Knipse.

Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#4 von Fern-Ossi , 22.04.2012 10:01

ups, doppelt.
Eigentlich wollte ich den Fotoapparat auf Doppel p verbessern.


Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 22.04.2012 | Top

RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#5 von andersdenker , 22.04.2012 10:40

Ich habe mir mal das erste Album angeschaut - Dein Teppich-Python ist ein sehr schönes Tier .

Das Thema werde ich mir mal anpinnen und bei mehr Zeit auch mehr Bilder GENIESSEN ...

_______________________________

Betreffs der Korrektur: da gibt es eine Editieren-Taste (bin schon wieder still) .....

andersdenker  
andersdenker
Beiträge: 841
Registriert am: 17.11.2011


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#6 von Fern-Ossi , 22.04.2012 10:47

Zitat von andersdenker
Ich habe mir mal das erste Album angeschaut - Dein Teppich-Python ist ein sehr schönes Tier .

Das Thema werde ich mir mal anpinnen und bei mehr Zeit auch mehr Bilder GENIESSEN ...

_______________________________

Betreffs der Korrektur: da gibt es eine Editieren-Taste (bin schon wieder still) .....




Von der Tierwelt hier, war ich von Anfang an begeistert, ich mag ja Tiere aller Art.
Da faehrt man z.B. mit dem Auto durch die Ortschaft und am Strassenrand sitzen 20 Papageien,
die im der Heimat jeder ueber 1000 Euro kosten wuerden oder nur im Zoo zu besichtigen waeren.
Das war fuer mich die erste Zeit unfassbar.

Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#7 von michaka13 , 22.04.2012 10:51

Zitat
Ich habe mir mal das erste Album angeschaut - Dein Teppich-Python ist ein sehr schönes Tier



Surferinnen sind aber auch sehr schön.



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#8 von sommermaerchen , 21.05.2012 21:26

Sehr schön:) Ich will auch unbedingt mal nach Australien:) Nur hab mir sagen lassen da soll man etwas länger Zeit verbringen als nur 2 Wochen:)

sommermaerchen  
sommermaerchen
Neuling
Beiträge: 19
Registriert am: 04.05.2012


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#9 von Buhli , 21.05.2012 21:36

Ja Sommermärchen, daß hat mir vor vielen Jahren ein Ehepaar aus Niesky auch schon gesagt. Ab vier Wochen aufwärts. Mach das mal Deinem Chaf klar.
Fern Ossi, wenn nichts dazwischen kommt, spring ich mal kurz zu Dir rüber. Bin eh auf halber Strecke, wenn ich in Shanghai aussteige.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 21.05.2012 | Top

RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#10 von Fern-Ossi , 22.05.2012 00:57

Zitat von Buhli
Ja Sommermärchen, daß hat mir vor vielen Jahren ein Ehepaar aus Niesky auch schon gesagt. Ab vier Wochen aufwärts. Mach das mal Deinem Chaf klar.
Fern Ossi, wenn nichts dazwischen kommt, spring ich mal kurz zu Dir rüber. Bin eh auf halber Strecke, wenn ich in Shanghai aussteige.



So grob um die 10 h werden es schon noch sein, von Shanghai aus.
Genug Zeit um von der schlechten Luft dort auszulueften.

@ Sommermaerchen,
zwei Wochen sind wirklich zu kurz fuer eine Australienreise.
Mit Hin- und Rueckreise ist man ja schon drei Tage beschaeftigt.
Dazu kommt noch eine Woche, die der Koerper braucht, um sich hier und zurueck in Deutschland
nochmals, an den Zeitunterschied von etwa 9 h gewoehnt.
Familienmitglieder und Freunde besuchen uns immer fuer 4 Wochen.

Wer sich schlecht benimmt, kommt ins Dschungelcamp, das ist nur 25 km von uns entfernt.

Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#11 von Buhli , 22.05.2012 14:01

F.O., da kannst Du aber nur jemanden reinsperren, wenn gerade nicht gedreht wird. Bei der Naehe wirst Du sicher auch wissen wo die Schluessel liegen. Bei Euch kommt man wenigstens ins Dschungelcamp. Bei uns durfte man, wenn man sich ausserhalb unseres Landes schlecht benommen hat, nicht mal wieder zurueck..
Sind es wirklich nur 10 Stunden?
Peppe pass auf, dass Du Dich ausserhalb der Schweiz gut benimmst.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#12 von mutterheimat , 22.05.2012 17:57

Fern Ossi, eine Frage. Stimmt es, daß ein Tier, welches Australien, oder Neuseeland, einmal verlassen hat, nie wieder in`s Land darf. Rennpferde zum Beispiel, welche im Ausland gelaufen sind.


Wer sind die besten Fälscher der Welt, die Medien! Wer das alles glaubt, was alles so da drin steht und gesagt wird, (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Internet), dem ist nicht zu helfen!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.310
Registriert am: 03.02.2008


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#13 von Fern-Ossi , 23.05.2012 04:50

Zitat von mutterheimat
Fern Ossi, eine Frage. Stimmt es, daß ein Tier, welches Australien, oder Neuseeland, einmal verlassen hat, nie wieder in`s Land darf. Rennpferde zum Beispiel, welche im Ausland gelaufen sind.



Das kann ich mir nun ueberhaupt nicht vorstellen, denn es gibt ausgezeichnete australische Rennpferde,
und das sind sowas wie heilige Kuehe hierzulande.
Wer so ein Pferd nicht mehr ins Land lassen wuerde, der wuerde nie mehr gewaehlt werden.

Es kommen doch auch staendig Auswanderer aus Europa zu uns,
die zum Teil auch ihren Hund, Katze Maus und auch Pferde mitbringen.
Oder wenn hier grosse internationale Pferderennen stattfinden, wie z.B. der Melbourne Cup,
da kommen dutzende Pferde aus dem Ausland, um hier zu laufen.

Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012


RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#14 von Fern-Ossi , 23.05.2012 05:19

Zitat von Buhli
F.O., da kannst Du aber nur jemanden reinsperren, wenn gerade nicht gedreht wird. Bei der Naehe wirst Du sicher auch wissen wo die Schluessel liegen. Bei Euch kommt man wenigstens ins Dschungelcamp. Bei uns durfte man, wenn man sich ausserhalb unseres Landes schlecht benommen hat, nicht mal wieder zurueck..
Sind es wirklich nur 10 Stunden?



Ja, ich denke, mit Start- und Landephase plus via Google Earth grob gemessenen 7500 km Luftlinie,
duerfte das mit den 10 h ungefaehr hinkommen.

Zur Zeit wird am Dschungel-Camp-Set nicht gedreht.
Das geht erst wieder im Dez./Jan. los.

Schluessel habe ich auf keinen Fall einen.
Als ich mich dort mal mit meinem Scooter angeschlichen habe,
wollte der Typ am Eingang fast handgreiflich werden, als ich die Kamera
aus den Tiefen meines Rollers hervorkramte.
Die haben da in der Pampa eine Art Pforte aufgebaut, die von englischen
Ex-Soldaten bewacht wird.

Von der Bewachung her, koennte man meinen, das liegt
Fort Knox im Regenwald verborgen.
Es hat den Anschein, die haetten was zu verbergen

Hier ein paar Fotos von meinem kurzen Besuch dort.

















Fern-Ossi  
Fern-Ossi
Beiträge: 250
Registriert am: 05.03.2012

zuletzt bearbeitet 23.05.2012 | Top

RE: Australien: Gold Coast und Umgebung.

#15 von Buhli , 23.05.2012 09:35

Diese Art der Geheimhaltung von Objekten, die eigentlich unwichtig sind, kommt mir aber sehr bekannt vor.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

New York
Skandinavien


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln