Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Todesurteil

#1 von delta , 16.05.2012 18:18

der angebliche Rapper der mit dem Tode bedroht wird scheint eine Ente zu sein.
Was bezweckt man damit, das man solche Behauptungen verbreitet oder will der angebliche betroffene hier seine
Weisheiten wie viele andere ( Salafisten ) auch nur Unruhe stiften.


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...-gar-keine.html


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Todesurteil

#2 von Smithie23 , 19.05.2012 11:19

Solche Inszenierungen sind in der Szene nicht ungewöhnlich ... um den eigenen Ruf zu steigern oder ein bestimmtes Image aufzubauen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Todesurteil

#3 von Björn , 19.05.2012 16:32

Wer weiß denn von uns schon, was wirklich Stand der Dinge und die Wahrheit ist???
Auf der einen Seite der Medien steht der seit langem umstrittene Kopp-Verlag ( http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kopp_Verlag ) mit dem berühmt-berüchtigten Gerhard Wisnewski als Artikel-Verfasser und auf der anderen Seite zahlreiche internationale Medien mit ihren Artikeln zu dem Thema:
- http://www.zeit.de/2012/21/Interwiew-Rapper-Najafi
- http://www.3sat.de/page/?source=/kulturz...2486/index.html
- http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/...per-Najafi.html

Da glaube ich aber auf jeden Fall eher diesen anderen Medien als dem Kopp-Verlag und den meisten seiner Autoren!!!


Krypteria: http://www.youtube.com/watch?v=pVHK7AadSV8&feature=related

http://material.festival-mediaval.com/gr.../300x250ani.gif

 
Björn
Beiträge: 6.726
Registriert am: 30.09.2007


RE: Todesurteil

#4 von delta , 19.05.2012 19:03

Björn...das bleibt dir über, wem du glauben willst. Aber es ist schon seltsam, wer sich bei uns alles aufhält
und einen auf politische Verfolgung macht und dafür viel gled bei uns bekommt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Todesurteil

#5 von Kehrwoche , 19.05.2012 19:37

Egal, was wahr ist, natürlich muß er erstmal geschützt werden. Doch warum darf er seine Lieder nicht in seinem Heimatland singen? Dort und anderswo sind doch alle so "frei und glücklich"! - Naja, wird jedenfalls behauptet, wenn man ihnen zu Hilfe kommt...

...und wenn seine Schwester einen Europäer lieben würde, würde er sie auch halbtot prügeln...

Meiner Meinung nach wieder ein Beweis dafür, daß diese Kultur diametral entgegengesetzt zu der unsrigen ist.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 19.05.2012 | Top

RE: Todesurteil

#6 von Buhli , 19.05.2012 19:50

Zit. Kehrwoche: "Doch warum darf er seine Lieder nicht in seinem Heimatland singen?" Das klingt ja so als ob bei uns alles gesungen werden darf ohne den Verfassungsschutz im Nacken zu haben. Was immer der Begriff F.R.G.O. darstellen soll. Es ist ein Gummibegriff.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Todesurteil

#7 von Kehrwoche , 19.05.2012 20:07

Für mich besteht ein ein Unterschied zwischen einem verbotenen Liedtext oder Auftrittsverbot und einem Todesurteil diesbezüglich. Für dich nicht?

Zitat von Buhli
Was immer der Begriff F.R.G.O. darstellen soll.

Ja, was soll er denn darstellen?


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Todesurteil

#8 von Buhli , 30.05.2012 10:47

Kehrwoche, frag mal die Leute, die staendig mit diesem Begriff um sich schmeissen. Der Dobrindt ganz weit vornweg. Ich kann damit auch nichts konkretes anfangen.
Hier zum Thema etwas,was ja der Stasi gern unterstellt wird. Laeuft gerade in "Leute". http://www.swr.de/swr1/bw/programm/leute...rzgy/index.html Als Podcast laesst sich das "geniessen". Hier geht es nicht um irgendeine Diktatur oder sonst was fuer einen Schurkenstaat.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 30.05.2012 | Top

RE: Todesurteil

#9 von michaka13 , 30.05.2012 20:30

Ich hab google bemüht.

FRGO :

http://www.frgo.de/

Was hat es mit diesem Ruderverein auf sich ???

Warum "schmeißen" alle Leute damit rum ???

Ich kenn die gar nicht! Sollte man die kennen ???


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.891
Registriert am: 08.08.2009


RE: Todesurteil

#10 von Kehrwoche , 30.05.2012 20:46

Ich hatte auch google bemüht!

http://www.igfd.org/?q=Dobrindt+%22F.R.G.O.%22+OR+%22FRGO%22

Wenn je was da war, ist es jetzt weg. Ich glaube, wir sind einer Verschwörung auf der Spur!

Zitat von Buhli
Kehrwoche, frag mal die Leute, die staendig mit diesem Begriff um sich schmeissen. Der Dobrindt ganz weit vornweg.



Dabei hatte ich Buhli gefragt - er antwortet nicht.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Todesurteil

#11 von michaka13 , 30.05.2012 20:47

Wie schrecklich!



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.891
Registriert am: 08.08.2009


RE: Todesurteil

#12 von andersdenker , 30.05.2012 21:13

Irgendwie gleitet auch dieses Thema durch die letzten Plattheiten in den gar-nicht-komischen Bereich ab ...

Ich bin davon ausgegangen, dass es unter erwachsenen Menschen nicht üblich ist, sich wegen eines einzelnen Buchstabens so zu ....

Was so ein einzelner Rechtschreibfehler anrichten kann, ist irgendwie - nun ja - beschämend.

Zumindestens ich bin davon ausgegeangen, dass jedem klar wäre, dass es eigentlich um die FDGO - die freiheitlich-demokratische Grund-Ordnung - geht ....

andersdenker  
andersdenker
Beiträge: 841
Registriert am: 17.11.2011


RE: Todesurteil

#13 von Kehrwoche , 30.05.2012 22:18

Recht haste, @andersdenker!!

Neue Impulse von dir tun dem Strang hier zu der angeblichen "Todesfatwa" gegen Rapper Najawi sicher gut! -- Das kann es ja nocht gewesen sein.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Todesurteil

#14 von andersdenker , 30.05.2012 23:16

In einem anderen Themenbereich habe ich bereits beiläufig erwähnt, dass ich inzwischen angestellter Mitarbeiter einer Hausverwaltung bin ....

Im schönen Multi-Kulti-Berlin kann man sich - sofern man einigermassen anständig mit den Leuten redet - mit Informationen überhäufen lassen, die unterschiedlicher nicht sein können.

Vor einigen Tagen habe ich mich mit einem türkischen Kurden unterhalten: Es ist immer die Deutungshoheit des Übersetzers, die uns bestimmte Informationen zukommen lässt.

Such mal den Text zu der Fatwa in der Originalfassung und schicke das Dokument einmal durch den Gockel-Translator und einmal durch "babylon" - schon da erhält man zwei verschiedene Ergebnisse.
Sodann übersetze den Text aus dem Original ins englische und dann über italienisch ins Deutsche ..... wieder was anderes ... und nun aus dem deutschen ins Original zurück und nur mal die beiden "Zeichenkombinationen" nebeneinandergelegt......

Es ist müssig, sich mit solchen Themen OHNE Kenntnis der Originalunterlagen und der Fähigkeit, sie für sich selbst zu übertragen, zu beschäftigen.

Wenn die (wer auch immer) ähnlich wie vor Jahren bei Salman Rushdi und seinen "satanischen Versen" einen "Pups" lassen, wird es immer mehr afgebläht - obwohl der Pup ja eigentlich als Blähungsabbau bekannt ist......

andersdenker  
andersdenker
Beiträge: 841
Registriert am: 17.11.2011


RE: Todesurteil

#15 von Buhli , 31.05.2012 15:18

Andersdenkender, lass Dich doch nicht von Kehrwoche hoch nehmen. Es reicht doch zu, wenn er sich von mir provozieren laesst.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

Existiert die Stasi bis heute fort?
Günter Grass "Was gesagt werden muss"


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln