Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#16 von fritzi , 29.09.2006 15:17

Hallo alle miteinander,

wir kommen auch aus der östlichsten Stadt Sachsens- aus Görlitz.
Mein Mann ist 2001 in die Nähe von Herrenberg gezogen und ich bin 2002 nach Stuttgart gekommen. Jetzt wohnen wir in Stuttgart-Weilimdorf.

Liebe Grüße Fritzi


fritzi  
fritzi
Neuling
Beiträge: 11
Registriert am: 10.08.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#17 von Tanja ( Gast ) , 30.09.2006 05:36

Ich komme aus Bad Schandau in der schönen Sächsischen Schweiz. Leider gibt es da für mich keine Perspektive, denn Arbeitsplätze sind Mangelware.

Grüßle
Tanja


Tanja

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#18 von Paulie41 , 09.10.2006 13:27

Ich natürlich auch.Wohne in Rötenbach mit meinen Leuten.Uns geht es gut hier,mit den jungen Leuten.Wir sind hier sozusagen die Hausmeister.Gruß an bLitzi!!!


Paulie41  
Paulie41
Beiträge: 53
Registriert am: 04.03.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#19 von Elletz , 09.10.2006 17:54

Nu ich komm och aus Sachsen. Geboren wurde ich in der "Wendei" man kann sichs halt ne aussuchen. Aufgewachsen bin ich in einem Nest namens Gersdorf-Möhrsdorf, was sich heute Haselbachtal schimpft, ein Hoch auf die Großgemeinden. Letztes Jahr wohnte ich noch im schönen Dresden, genauer gesagt in Niederpoyritz. Bin dann wie so viele andere auch aus beruflichen Gründen nach Mimberg ins Nürnberger Umland gezogen. Hier ist es jetzt auch sehr schön, kommt halt auch darauf an dass man sich es auch schön macht, aber Daheme bleibt Daheme. Ich muss geschehen manchmal fehlen mir doch meine Leute und meine Landschaft schon sehr. Ich war vor kurzem mal wiede zu Hause in Sachsen und dort im Supermarkt einkaufen, ehrlich gesagt war es für mich ein eigenartiges Gefühl so meinen vertrauten Dialekt zu hören. Obwohl ich den fränkischen Dialekt auch total überragend finde.

Mfg Elletz


Elletz  
Elletz
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#20 von Karli ( Gast ) , 10.10.2006 13:03

Fränkischer Dialekt - überragend ??
Oh , Oh .
Die größten Schwierigkeiten habe ich bei meinen seltenen
Aufenthalten im Frankenland ( Würzburg )
mit dem " Grüß Gott " , das will mir einfach nicht
über die Lippen .

Karli


Karli

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#21 von belai , 10.10.2006 16:21

Hallo!

Bin in Leipzig geboren und aufgewachsen und seit 1987 in Stuttgart.


belai  
belai
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 24.03.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#22 von ossipower , 10.10.2006 16:48

hallo kommme aus der schönen Oberlauzitz .ebersbach /sachsen ( oberland ) hihi beton burg .


ossipower  
ossipower
Beiträge: 269
Registriert am: 16.08.2006

zuletzt bearbeitet 10.10.2006 | Top

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#23 von Gabi ( Gast ) , 10.10.2006 17:09

Hallo,
bin geb.in Meissen, gelebt in Riesa (ehem. Bez. Dresden). Seit 1989 in Bayern (Passau).Wir sind damals noch geflüchtet.Meine Kinder sind hier aufgewachsen, die verbindet nichts mehr mit Sachsen, eigentlich sehr schade.Oma und Opa und den Rest der Verwandtschaft haben sie schon Jahre nicht mehr gesehen.


Gabi

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#24 von jutta , 10.10.2006 19:03

Gabi, könnt ihr euch nicht besuchen?



jutta  
jutta
Beiträge: 400
Registriert am: 01.06.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#25 von Gabi ( Gast ) , 11.10.2006 17:08

Für die liebe Verwandtschaft ist der Weg nach Bayern viel zu weit. Ich fahre regelmäßig rüber, aber ohne "Kinder". Die sind höchstens bei 'nem runden Geb. oder bei einer Beerdigung dabei.
Ich weiß,ich schreibe am Thema vorbei.Im Aufsatz wäre das eine "4" gewesen früher.


Gabi

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#26 von jutta , 11.10.2006 17:22

Gabi...käme wohl auf den Lehrer an


jutta  
jutta
Beiträge: 400
Registriert am: 01.06.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#27 von Elletz , 11.10.2006 21:12

Hallo Karli,

das "Grüß gott" oder "Ade" ging oder besser geht mir auch nicht immer so flockig über die Lippen, es kommt halt auf dein gegenüber drauf an, wenn Dir da so ein total uriger Franke gegenüber steht gehts dann doch ganz gut. Aber Franken sind echt flexibel, die kommen auch gut mit zurecht wenn man seinen eigenen Dialekt nicht versteckt, viele zumindest.
Gruß Elletz


Elletz  
Elletz
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#28 von Nettl , 29.10.2006 23:09

Ich ooch..
Also ich komme aus Wachau bei Radeberg, meine Mann direkt aus Dresden, und unsere gemeisame Tochter ist in Radebeul geboren.


Nettl  
Nettl
Beiträge: 88
Registriert am: 29.10.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#29 von Buhli , 03.11.2006 14:13

Bin aus DD und wohne seit 2002 in Echterdingen. Warum gab es in der Lausitz das Wort Sozialismus nicht? Weil es kein R zum rrollen hat. Was war das Äquiwalent? Wirrrwarrr
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 03.11.2006 | Top

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#30 von Katie80 ( gelöscht ) , 22.01.2007 19:12

Hallihallo,

ich komme auch aus Sachsen. Und zwar aus Döbeln, liegt zwischen Dresden und Leipzig. Vielleicht kennt jemand das Staupitzbad?
Ich bin seit Ende 2000 hier in Stuttgart.
Viele Grüße


Katie80

   

Riesa
sächsische Schweiz


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln