Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#121 von wurf , 05.09.2008 21:45

Kuchen?Kuchen?Kuchen?

wurf  
wurf
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 04.09.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#122 von Weilheimer , 06.09.2008 08:36

Zitat von Buhli
Weili macht einen auf Neuwessi



Falsch Buhli, aufgewachsen im jetzigen Land Brandenburg, das hat mit "Wessi" rein nichts zu tun. Das Verhältnis zu den Sachsen, war auch zu DDR Zeiten ein "besonderes". Das ist nicht negativ gemeint, man hat sich eben wegen seines Dialekts gegenseitig auf die Schippe genommen.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#123 von Ossi DKB , 06.09.2008 10:27

Also mein Stiefvater hat mir ein paar lustige Geschichten erzählt, was passierte, als Er, sein Onkel und sein Vater nen Berliner an der Tanke getroffen haben. Er hatte sich vorgedrängelt, das war dann wohl n Fehler. Ich würde sagen das Verhältnis war in der Tat n besonderes, aber irgendwie schon in negativer Art...

Martin

Ossi DKB  
Ossi DKB
Beiträge: 58
Registriert am: 04.09.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#124 von Hansrudi , 06.09.2008 13:05

Zitat von Ossi DKB
Also ich bin mit dem Dialekt hochzufrieden. Es macht direkt Spaß mit voochdländschn Begriffen zu hantieren, die hier wirklich keene Sau versteht.

Ich:"Drink ma e Dippl Dee?"

Bekannte:"Hä, wasn das?" - also mir macht des Spaß!

Für Termine wie Vorstellungsgespräche verfüge ich glücklicherweise über die Fähigkeit meinen Dialekt komplett abzulegen.

Martin


Wiebitte ???? Den Dialekt ablegen beim Vorstellungsgespräch ???? Nu do vustadt mi jo glei goar kaner ! Dan Huchdeitsch ist ja one unmegliche Fromdsropche !

Denn mittlerweile haben den Wessis Ostdeutsch beigebracht ,nur mit Platt haperts noch ein bischen !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#125 von kirschli ( gelöscht ) , 06.09.2008 13:13

Zitat von Hansrudi
Zitat von Ossi DKB
Also ich bin mit dem Dialekt hochzufrieden. Es macht direkt Spaß mit voochdländschn Begriffen zu hantieren, die hier wirklich keene Sau versteht.
Ich:"Drink ma e Dippl Dee?"
Bekannte:"Hä, wasn das?" - also mir macht des Spaß!
Für Termine wie Vorstellungsgespräche verfüge ich glücklicherweise über die Fähigkeit meinen Dialekt komplett abzulegen.
Martin

Wiebitte ???? Den Dialekt ablegen beim Vorstellungsgespräch ???? Nu do vustadt mi jo glei goar kaner ! Dan Huchdeitsch ist ja one unmegliche Fromdsropche !
Denn mittlerweile haben den Wessis Ostdeutsch beigebracht ,nur mit Platt haperts noch ein bischen !

wie kommst du darauf"ich trinke mal eine tasse tee"kennt doch jede sau


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#126 von Sachsenstolz , 06.09.2008 21:11

Ich komm, wie Ossi, aus dem schönen Vogtland, genau aus Plauen. Geboren und aufgewachsen bin ich aber in ). Mein Mann ist Thüringer. Der hat doch tatsächlich beim ersten Einkaufen im westen zu mir gesagt, ich soll ruhig sein, damit die Leute meinen Dialekt ned hören. Mein lieber Sohn hatte ähnliche Sorgen. Sowas kam aber für mich ned in frage. Ich brauche mich meiner Herkunft ned zu schämen und liebe meine Heimat. Es wäre das letzte, mich zu verstellen, ned mal beim Vorstellungsgespräch.

Auszug aus einem vogtländischen Gedicht: "Dort wu de Hasn Hosn sin un wu de Hosn Husn sin...."

Sachsenstolz  
Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#127 von Ossi DKB , 06.09.2008 21:15

Ich bin genauso stolz auf meine Heimat!!! Aber wenn de so blöd angemacht wirst, stellste eben fest, das es in manchen Situationen besser ist, wenn dein Gegenüber net weiß wo de herkommst. Beim eenkoofen is mir des doch sowas von titte, ich laber ooch gerne mal mit der Kassiererin, die is nämlich ooch aus Sachsen. (das forum hab ich schon empfohlen...)

Martin

Ossi DKB  
Ossi DKB
Beiträge: 58
Registriert am: 04.09.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#128 von Sachsenstolz , 06.09.2008 21:20

Wahrscheinlich hab ich weniger Probleme, weil ich mich mehr drauf eingestellt habe und in allen Situationen ruhig geblieben bin. Ich hab mich einfach ned persönlich angegriffen gefühlt und auch ned so reagiert. Das hat vielleicht einigen den wind aus den Segeln genommen. Du weißt ja, dass du auch noch ruhiger werden musst, Martin.

Sachsenstolz  
Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#129 von Gina , 07.09.2008 14:30

hi ihr sachsen,ich komme aus leipzig und wohne jetzt 3 jahre in uhldingen am bodensee.hier ist es sehr schön aber trotzdem bin ich mit leib und seele "SACHSE" geblieben,mfg gina

Gina  
Gina
Beiträge: 20
Registriert am: 22.02.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#130 von Karuscha , 08.09.2008 13:58

Hallo Gina,

herzlich willkommen!

Wir waren letztes WE erst in Uhldingen - da haste dir natürlich ein schönes Fleckchen BaWü ausgesucht Aber hast schon recht - man bleibt mit Leib und Seele Sachse - wo ja Leipzig auch superschön geworden ist *g*

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#131 von Gina , 11.09.2008 13:58

na hat dir hier gefallen was? obwohl leipzig auch sehr schön ist,war im juli dort und es hat sich sehr viel verändert.fährst du auch ab und zu hin? lg.gina

Gina  
Gina
Beiträge: 20
Registriert am: 22.02.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#132 von Karuscha , 12.09.2008 15:39

Wir fahren ja 3-5 mal im Jahr nach Hause - da die Großeltern meiner zweiten Hälfte in Leipzig wohnen fahren wir normalerweise 1 mal im Jahr auch dahin - is jedes Mal wieder toll was sich da so ändert - letztes Jahr waren wir im Zoo - der is richtig super geworden :-)

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#133 von Bernie1078 , 13.09.2008 14:26

Zitat von Karuscha
Wir fahren ja 3-5 mal im Jahr nach Hause - da die Großeltern meiner zweiten Hälfte in Leipzig wohnen fahren wir normalerweise 1 mal im Jahr auch dahin - is jedes Mal wieder toll was sich da so ändert - letztes Jahr waren wir im Zoo - der is richtig super geworden :-)

LG Katrin
Mal gucken wie es klappt, ich will mal in den Dresdner. War schon jemand von euch im Dresdner ZOO? War schon fast 18jahre nicht.

lg Bernd

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#134 von Karuscha , 15.09.2008 15:42

Hallo Bernie,

ich war mal von der Schule aus dort - aber da ich mich nicht mehr wirklich daran erinnern kann, muss das schon ziemlich lange her sein Aber wir haben uns das mal wieder fest vorgenommen - nächstes Jahr im Sommerurlaub wollen wir es schaffen *g*

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: ? Wer kommt noch aus Sachsen?

#135 von Bernie1078 , 15.09.2008 18:10

Ich kann mich an den alten noch gut erinnern aber der soll komplett umgebaut worden sein wie ich mal gehört habe. Ich wollte früher noch mal rein aber das wollten meine Eltern nicht. Also haben wir nur unsere Nachbarn besucht oder ein bogen um DD gemacht. Mal gucken wann es bei mir wieder klappt. Freu mich aber auf daddys stammkneipe. Radeberger Pils und Bauernfrühstück.

lg Bernd

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


   

Riesa
sächsische Schweiz


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln