Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Existiert die Stasi bis heute fort?

#1 von BesserWessi0815 , 04.06.2012 20:16

.... gestern lief auf ARD der Sonntagskrimi "Schlafende Hunde":
Die Bremer Rentnerin Ruth Thalheim (Marie Anne Fliegel) wird tot in ihrer Wohnung aufgefunden - nichts deutet jedoch auf ein Verbrechen hin. Aber Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) entdeckt Ungereimtheiten, die sie an einem 'natürlichen Tod' zweifeln lassen.
Der Krimi spielt im Jahre 2010, zwanzig Jahre nach der Wende und thematisiert die Möglichkeit der weiteren Existenz der Stasi bis heute.
Die Thematik finde ich faszinierend, auch wenn es nur auf einer Romanvorlage basieren sollte.

Was meint Ihr, gibt es die Stasi heute noch und könnte sie unabhängig von DDR und SED die Wende überlebt haben?

Die Mafia hat es ja auch in die EU geschafft, warum nicht die Stasi?


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#2 von altberlin ( gelöscht ) , 04.06.2012 20:36

Ihr könnt nicht anders, Stasi hinten, Stasi vorn. gibt es keine anderen Sorgen ?

Was sagt ihr zur geplanten "Herdprämie", zur wachsenden Zeckengefahr oder zum verschobenen Weltuntergang (Mayakalender) ?



Und nicht vergessen : Das Sommerloch kommt, die Stasi stopft es.


altberlin
zuletzt bearbeitet 04.06.2012 20:38 | Top

RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#3 von Engineer , 04.06.2012 21:23

Auf jeden Fall. Wir brauchen doch einen, der hier in dem Durcheinander den Durch- besser den Überblick hat.
Außerdem gab und gibt es genügend OibE´s, die "bei zeitweiliger Machtübernahme durch den Klassenfeind" die Fäden
in der Hand halten müssen.


ex oriente lux

 
Engineer
Beiträge: 233
Registriert am: 29.03.2012


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#4 von Buhli , 04.06.2012 21:30

Hat hier jemand zu viel Krimi geschaut? Hatten wir nicht jemanden der da gleich mal von Verschwöhrungstheorien babelt? Ich hab mich auch über diesen "Krimi" amüsiert. Sicher glaubhaft für die Alteingesessenen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 04.06.2012 | Top

RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#5 von joesachse , 04.06.2012 21:47

Ich habe den Tatort auch gesehen, War für mich durchaus nachvollziehbar, dass sich aus den Stasi-Seilschaften mafiöse Strukturen entwickelten. Hat es sicherlich in einigen Fällen gegeben. Dass waren ja auch Fachleute (Witzig die Szene in der Gartenanlage, als Schröder der Kommissarin Nachhilfe in Observation anbot...). Und dass solche Fälle dann bei den LKAs oder gar beim BKA landeten, ist auch völlig logisch, schließlich sind die für Organisierte Kriminalität zuständig.

Deswegen denke ich, die Antwort auf die Frage ist ein klares NEIN. Die ehemaligen Stasileute machten und machen das, wofür sie ausgebildet waren. Und das geht von Überwachung und Personenhandel über Import/Export bis hin zur organisierten Kriminalität, Zuhälterei, Erpressung. Durch die Ächtung der Stasimitarbeiter wurde diesen ja eine Integration in "normales Leben" schon sehr erschwert, viele Bereiche blieben ihnen nach der Wende verschlossen (was ich durchaus so in Ordnung finde).
Die Realität des Kapitalismus hat sicher auch die Leute erreicht, wer gut war, machte irgendwie (legal oder illegal) Karriere, manch Einer lebt so wie Du und ich.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es heute Strukturen gibt, die auf die Organisation Stasi beruhen. Dies schließt nicht aus, dass persönliche Bekanntschaften so wie im Westen auch zu gewissen Netzwerken führte.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.966
Registriert am: 16.07.2006


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#6 von Buhli , 04.06.2012 22:00

Joe, hast Du die Moral von der Geschicht verstanden?(Witzig die Szene in der Gartenanlage, als Schröder der Kommissarin Nachhilfe in Observation anbot...). Der gute Westen hat doch gewonnen. Der Typ wurde doch zu guter Letzt mit eigenen (Stasi)Waffen getötet. Übrigens war auch eine bestimmte Hauptabteilung (welche) der Stasi für org. Kriminalität zuständig.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#7 von Atze , 05.06.2012 10:22

Oh je, wenn das Mäuselinchen liest. Dann hamva den Dreck.

Ich sah dieses künstlerische Werk nicht.

Aber ich gehe davon aus, dass es heute keine organisierten, kriminellen Seilschaften des ehemaligen MfS gibt.
Kurz nach der Wende, so will ich gerne glauben, haben sich die Männer und Frauen des ehemaligen MfS, wegen der allgemeinen Ausgrenzung und der Kriminalisierung zusammen getan, um sich gegenseitig Mut zu machen und zu unterstützen. Das ist in meinen Augen die normalste Sache der Welt. Dahinter dann kriminelle Strukturen zu vermuten, kann ich nicht verstehen.

Aber Mauselinchen wird schon was aus der Glaskugel zaubern um das Gegenteil zu beweisen.

In diem Sinne, allen eine schöne Woche.


Sir W. Churchill

"Eine der fröhlichsten Erfahrungen im Leben ist es, als Zielscheibe zu dienen, ohne getroffen zu werden."

 
Atze
Beiträge: 614
Registriert am: 01.09.2011

zuletzt bearbeitet 05.06.2012 | Top

RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#8 von Smithie23 , 05.06.2012 10:27

Ob etwas Ähnliches, wie die STASI noch existiert, wissen wir nicht. Ich weiss nur, dass es heutzutage Möglichkeiten gibt, wovon die STASI früher nur zu träumen wagte. Damals musste man Wohnungen verkabeln - heute sucht man entsprechende Personen einfach in sozialen Netzwerken, um etwas über sie zu erfahren.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#9 von Kehrwoche , 05.06.2012 10:34

Zitat von Atze
......Dahinter dann kriminelle Strukturen zu vermuten, kann ich nicht verstehen.

Das will ich gerne glauben. Wenn man lange genug staatlich legalisiert die eigene Bevölkerung mit im Grunde kriminellen Methoden eingeschüchtert hat, verändern sich die Maßstäbe.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 05.06.2012 | Top

RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#10 von Buhli , 05.06.2012 11:17

Kehrwoche, das sollte allerdings nur fuer die gelten, die sich haben einschuechtern lassen.
Smithie, das koennen wir nur vermuten oder erahnen, wenn da mal ne Panne passiert. Es ist ja schliesslich geheim.
Atze, duemmer sterben geht bei diesem Kunstwerk nur, wenn man das auch ernst nimmt. Wie hast Du "Vier Panzersoldaten und ein Hund." bewertet?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#11 von Smithie23 , 05.06.2012 11:28

Irgendwann wird einem die Sache mit den sozialen Netzwerken bzw. der Datensammelwut auf die Füße fallen - entweder im Stillen oder im großen Stil.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#12 von Weinböhlaer , 05.06.2012 16:03

Es steht doch außer Frage das noch Strukturen der alten Stasi sowie aller Geheimdienste der
untergegangenen Staaten des Ostblocks bestehen. Diese werden jetzt nur anders genutzt.
Diese haben es nur etwas schwerer sich in der unkontrollierbaren Grauzone der illegalen
Geschäfte zu bewegen als die, die noch von Regierungen gedeckt werden.
In den Medien werden sie ja dem dummen Volk immer als die Bösen vermittelt,
über die Machenschaften des CIA oder des berüchtigten Geheimdienstes im nahen Osten
wir geschwiegen.........es sind ja die Gute, so einfach ist das.

Die Filmemacher sollten mal über den Tod der iranischen Atomwissenschaftler einen
Film drehen......,aber da haben sie sicher Schiss. Der würde aber möglicher weise
auch keinen Sendeplatz finden .

.....eigentlich Schade um das geschriebene, bringt sowieso nichts, außer das mir
wieder einer beweisen will wie unrecht ich habe.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.301
Registriert am: 17.11.2009


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#13 von Smithie23 , 05.06.2012 18:57

Viele aus der STASI sind doch nach der Wende bei diversen Geheimdiensten (auch CIA) untergekommen ... man war damals zwar Feind, aber sicherlich gab es Einige, die haben die STASi auch auf ne gewisse Art bewundert.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#14 von altberlin ( gelöscht ) , 05.06.2012 19:34

Ich habs geahnt, dieser Film

http://programm.ard.de/Programm/Alle-Sen...?list=main3#top

ist schon von 2010, also ein wichtiger Wiederholungsbeitrag zur abschreckenden Wirkung gegen die DDR damals.
Wie in allen Sendern beginnt jetzt die Zeit der Wiederholungen, mal sehen, was noch so alles auf uns zu kommt.

altberlin

RE: Existiert die Stasi bis heute fort?

#15 von altberlin ( gelöscht ) , 05.06.2012 19:40

altberlin

   

Heimerziehung in DEUTSCHLAND und dortige Zustände
Todesurteil


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln