Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Das richtige Bäumchen wählen

#1 von sommermaerchen , 15.06.2012 10:26

Hallo,

brauche mal Eure Hilfe. Mein Freund und ich werden in das Häuschen seiner Oma ziehen und dürfen den Garten nach unseren Vorstellungen gestalten. Da wir beide gerne auch Obstbäume haben würden stellt sich jetzt die Frage, wie man das richtig anstellt. Habe schon im Netz gesurft und habe auch hier http://www.garten-terrasse.de/nutzgarten...-so-gelingt-er/ 'ne Menge nützlicher Tipps bekommen. Nur wie sieht es in der Realität aus. Worauf muss ich besonders achten, damit die Bäumchen auch gut gedeihen und angehen? Wer von Euch kann mir aus der eigenen Erfahrung weiterhelfen? Meldet Euch :)


sommermaerchen  
sommermaerchen
Neuling
Beiträge: 19
Registriert am: 04.05.2012

zuletzt bearbeitet 15.06.2012 | Top

RE: Das richtige Bäumchen wählen

#2 von delta , 15.06.2012 13:20

Wie gross ist der Garten beziehungsweise wie viel Freifläche hast du.
Und an was von Obstbäume hast du gedacht........

Obstbäume gibt es als Strauch, Halbstamm und Hochstamm.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 15.06.2012 | Top

RE: Das richtige Bäumchen wählen

#3 von peppe , 15.06.2012 19:33

es gibt ein sehr schönes Forum diesbezüglich Haus und Garten net heisst es da kannst du dich schlau machen. Ist alles ansichtssache, ich wollte damals unbedingt einen kirschbaum und mein Mann einen Kastanienbaum was wir auch getan haben alter Baumbestand war jedoch vorhanden und auch genug Fläche. Was Du nie machen darfst einen alten Nussbaum fällen das bringt Unglück.........alte Weisheit von meine Grosseltern noch



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Das richtige Bäumchen wählen

#4 von delta , 15.06.2012 20:42

Oha...ich bin gerade dabei, einen mit stumpf und Stiel auszureißen...


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 15.06.2012 | Top

RE: Das richtige Bäumchen wählen

#5 von altberlin ( gelöscht ) , 15.06.2012 20:44

Zitat von delta
Oha...ich bin gerade dabei, einen mit stumpf und Stiel auszureißen...



delta der Terminator



Paß bloß auf, sonst gibt es "Rücken"

altberlin

RE: Das richtige Bäumchen wählen

#6 von delta , 16.06.2012 07:16

Jo....aber der Rücken juckt keinen Unternehmer mehr....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.06.2012 | Top

RE: Das richtige Bäumchen wählen

#7 von peppe , 16.06.2012 08:42

Delta na dann pass auf das Du nicht den Löffel abgibst demnächst



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Das richtige Bäumchen wählen

#8 von delta , 16.06.2012 15:33

Nee. peppeline
so schnell nicht, schliesslich will ich auch noch was von meiner Rente haben.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.06.2012 | Top

RE: Das richtige Bäumchen wählen

#9 von delta , 17.06.2012 10:58

Hier mal drei fotoś zu der Baumhöhe von Apfel, Blutpflaume, Pflaumenbaum und Kirschbaum.
Der Kirschbaum ist aber erst 2 Jahre alt. Die anderen Bäume liegen bei
ca. 20 Jahre und haben eine höhe von ca. 3 Meter.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_0085.JPG   IMG_0068.JPG   IMG_0067.JPG 
delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 17.06.2012 | Top

   

Gibt es keine ossis in Umgebung BA
Flugsuchmaschine suchen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln