Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 5.889 mal aufgerufen
 Alle anderen Themen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Buhli Offline



Beiträge: 7.558

29.06.2012 10:36
#46 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Wenn ein beherztes Anpacken, eine LB ganz und die zweite, die die erste kaufen musste, fast Pleite zur Folge hat, koennen selbst die bluehendsten Landschaften, nur blinde taeuschen und jubeln lassen. Edgar Most schrieb schon deutlich genug, wie Unsinnig diese Bankenform in der heutigen Zeit ist.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

29.06.2012 10:38
#47 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Zumindest würde es reichen, die Anzahl der Landesbanken auf 2 oder 3 zu begrenzen !

delta Offline



Beiträge: 7.616

29.06.2012 13:06
#48 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Smithie...
das siehst du so und ich so und einige andere auch so, aber nicht die Landesfürsten...weil dann würde Ihre Macht schrumpfen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

29.06.2012 14:01
#49 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Unlaengst sprach mal wieder jemand von maximal 8 Bundeslaendern. Diese Diskusion hat schon mal vor zwanzig Jahren ein Ossi angeregt. Mal sehen wie lange es in D noch dauert, bis sich dieser Gedanke durch setzt. Zeitgemaess sind diese sechzehn buerokratischen Monster schon lange nicht mehr. Unsere unmittelbaren Nachbarn sind da schon weiter. Diese "Vielfalt" hier hat allerdings nicht nur was mit dem Machtstreben der kleinen Fuersten zu tun. Dieses wird nur ausgenutzt um (k)ein Volk aufkommen zu lassen. Ist ja bis 1990 nur im Westen und seit 1990 im gesamten Land geglueckt.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

reporter Offline



Beiträge: 1.908

29.06.2012 14:09
#50 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Zitat von Buhli im Beitrag #49
Unlaengst sprach mal wieder jemand von maximal 8 Bundeslaendern. Diese Diskusion hat schon mal vor zwanzig Jahren ein Ossi angeregt.


Aha, wer war denn der Ossi?

Ich kann mich nur erinnern, daß Ossis in Ostberlin und Brandenburg eine Fusion von Berlin und Brandenburg verhinderten.


Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

29.06.2012 14:38
#51 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Das Problem bei Landesbanken, die gezockt haben, sind nicht unbedingt die Politiker, die in der Aufsicht sitzen, weil die im Grunde wenig Ahnung von den Vorgängen haben, sondern dort wegen der Kohle sitzen und damit die Bosse Einfluss ausüben können. Wir nähern uns den USA an, wo die Banklobby viel Einfluss hat. Mutti Merkel ließ sich von Ackermann auch gern einladen und er hat ihr dann gesagt, wie er die Dinge sieht und was sie tun solle - natürlich ganz inoffiziell.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

29.06.2012 17:29
#52 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Wieviel verbrannte Erde die Deutsche Bank waehrend ihrer Erfolgsgeschichte hinterlassen hat, kommt ja hierzulande nur kleckerweise zu Tage. Da steht im Net weeeesentlich mehr. Womit wir wieder beim kollektiven Schweigen der Presse landen. Die Ahnungslosigkeit der Politiker, hat ja nicht umsonst bei Joe die Frage zu Kurt Biedenkopfs LB aufkommen lassen. Ich bilde mir da ein, das auch er nicht den noetigen Einblick hatte. Wir wissen es nicht.
Rep. der Typ war damals der Zeit etwas voraus. Er fragte in Thueringen und in Sachsen nach, ob sie sich sicher sind, noch in zwanzig Jahren, verwaltungstechnisch auf eigenen Beinen zu stehen. Damals wurde er bei der Grundung der LBs in beiden Laendern, um Rat gefragt. Wie so ueblich bei Wessis und denen die den auch heute noch hinterher heulen, kein Interesse an Ossis Rat. Mittlerweile haben ja auch Wessis Bauchlandungen hingelegt, als sie den Fortschritt zu schnell gegangen sind. Siehe A2 sowie die A und B Klasse der ersten Generation. Beides gute Ideen. Nur etwas zu frueh.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

reporter Offline



Beiträge: 1.908

29.06.2012 19:21
#53 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Zitat von Buhli im Beitrag #52

Rep. der Typ war damals der Zeit etwas voraus.


Dunkel ist der Rede Sinn.


Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

04.07.2012 18:40
#54 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Ohne pietätlos zu wirken, aber wenn ich mir die Nachrichten so anschaue, dann frage ich mich, wo "Dunkeldeutschland" wirklich liegt ...

http://www.n-tv.de/panorama/Blutbad-von-...cle6652956.html

http://www.n-tv.de/panorama/Polizist-ers...cle6653006.html

Wenn immer irgendwo eine Diskussion losgeht von wegen Osten-Westen-Bashing, würd ich manchmal insgeheim gerne diese und andere Beispiele mit ranziehen, was aber den Angehörigen und Hinterbliebenen aber dann wie ein Schlag ins Gesicht vorkommen würde, wüssten sie von den "Sticheleien"


Buhli Offline



Beiträge: 7.558

04.07.2012 21:43
#55 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Wird Rekonstruiert? Die wollen wohl noch fünf tote?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Rudolph Offline



Beiträge: 35

15.07.2012 14:33
#56 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Zitat von reporter im Beitrag #7
Zitat von Kolumbus 1492 im Beitrag #5
Seit dem ich weiss das man im Westen des Landes 40 Jahre gebraucht hat um zu verstehen, dass man auch Doppelstöckig Eisenbahn fahren kann ärgert mich das nicht mehr


Der Ärger rührt vielleicht von einer bei Ossis gelegentlich anzutreffenden Übertreibung her. Da wird auch schonmal der clevere Ossi bemüht, der den Auspuff seines Trabbis mit Blumenbindedraht befestigt.

Ansonsten kann ich dich beruhigen, die ersten Doppelstockwagen wurden bei der Altona-Kieler Eisenbahn bereits 18hundertdunnemals eingesetzt.



Kolumbus scheint keine Ahnung zu haben und von der sehr viel .

Wega Offline




Beiträge: 994

15.07.2012 17:40
#57 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Zitat von Rudolph im Beitrag #56

Kolumbus scheint keine Ahnung zu haben und von der sehr viel .



Hast du mehr???????????????????????????????????????????????????

Ich denke nein. Das Zitieren, an anderer Stelle im Forum erklärt, klappt schon mal nicht. Habe es korrigiert. Weilheimer Moderator


__________________________________________________


Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)

Wega Offline




Beiträge: 994

15.07.2012 18:53
#58 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Danke Weili, wenn man dich nicht schon hätte, müsste man dich erfinden!!!


__________________________________________________


Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

15.07.2012 19:33
#59 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Ich frage mich, ob in 30 Jahren diese Ossi-Wessi-Diskussion immernoch existiert ? Wird den Kindern schon anerzogen, dass es nen Unterschied gibt ?

altberlin
Beiträge:

15.07.2012 19:37
#60 RE: Wessi Ossi Zitat · antworten

Solange im offiziellen Sprachgebrauch immer noch von den Neuen Ländern gesprochen wird, ist
die Einheit nicht Realität.
Somit wird auch das Ossi-Wessi-Gequatsche nicht enden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln