Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 393 Antworten
und wurde 13.444 mal aufgerufen
 Gesellschaft heute und in Zukunft
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
sandmann Offline



Beiträge: 255

07.03.2013 09:43
#331 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Zitat von Daneel im Beitrag #328
Du meinst der Mindestlohn müßte 20 € betragen?


Na die Chefin der Linskapartei stellt sich vor, fürs zuhause herumsitzen soll jeder bedingungslos, d.h. ohne sich um Arbeit zu kümmern, 1000 € Netto bekommen. Kannst ja mal den effektiven Stundenlohn für eine vierköpfige Familie dazu ermitteln.

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.03.2013 09:52
#332 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Vielleicht gar keine schlechte Idee ... dann werden die Firmen dazu angehalten, die Leute endlich mal so zu bezahlen, wie es Ihnen zusteht, wenn zu hause bleiben besser wär ...

delta Offline



Beiträge: 7.613

07.03.2013 15:03
#333 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Sandmann.....wenn ich die tausend auch kriege, bin ich dabei......plus meiner Rente natürlich.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.03.2013 18:31
#334 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

In 20 oder 30 Jahren wird meine Generation auf einige Wenige Ältere zeigen und unseren Kindern sagen "Schau mal, dieser Mensch gehört zu der seltenen Sorte, die RENTE bekommen und davon einigermaßen auskommen." "Papa, was ist das - Rente ?" "Vor langer Zeit, mein Kind, da konnten die Menschen mit 67 aufhören mit Arbeiten und haben Geld bekommen, welches Alle zum Wohle der Älteren eingezahlt haben ... "

delta Offline



Beiträge: 7.613

07.03.2013 19:03
#335 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Smithie
wie ich schon öfters schrieb, auch wir haben in der Jugend dafür auf die Straße gehen müssen.
Die heutige Jugend ist in der regel mit mit Dingen aufgewachsen wovon wir noch nicht mal
wussten das es je sowas geben würde....Handy, völlig unbekannt, Ferseher nur für Reiche, Autos,
die nur noch nicht fliegen können PC und vieles mehr. Viele glauben das es dies schon immer
gegeben hat wie die Rente angeblich auch.
Smithie es ist an der Jugend entlich Mobil zu machen, ich wette die Alten würden mitgehen....
Wenn die anfingen auf die Straße zu gehen, würde die jugend sagen was wiollen die denn, die
bekommen doch Ihre Rente....das sie aber für viele nicht reicht, das haben viele noch nicht
geschnallt. Auch die jenigen die glauben sie sind in sicherheit, wweil Sie Miethäuser und
Aktien und einen tollen Beruf haben brauchen sich nicht in Sicherheit wiegen.....
Je früher sich ein jeder dagegen wehrt, desto besser für Ihn. Nicht erst reagieren wenn das
Kind im brunnen liegt, wie es sich jetzt abzeichnet.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

sandmann Offline



Beiträge: 255

07.03.2013 19:18
#336 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Zitat von delta im Beitrag #333
Sandmann.....wenn ich die tausend auch kriege, bin ich dabei......plus meiner Rente natürlich.


So genau ist mir das Konzept der Chefin der Linkspartei nicht bekannt, ich nehme mal an, Renten gibts dann irgendwie wohl auch nicht mehr.

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.03.2013 19:35
#337 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

delta, ich habe es doch selbst durch. Geht die Jugend auf die Straße, muss sie sich von Älteren - denen wir quasi die Rente bezahlen - noch anhören, sie sollen lieber arbeiten gehen oder "kriegt ihr den Hals nicht voll"

delta Offline



Beiträge: 7.613

07.03.2013 19:41
#338 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Dann muß du eben die richtige Gegenargumente bringen oder eben klare Kante machen und sagen, das sie keine Ahnung haben, wovon sie schwätzen.
Wie gesagt es geht um deine Rente und nicht irgend eine, also muß du dafür auch kämpfen und dir Kampfgefährten suchen. Geh Aktiv in die
Gewerkschaft......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

07.03.2013 19:44
#339 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Zitat von Smithie23 im Beitrag #337
... "kriegt ihr den Hals nicht voll"
- dann bist Du ja auch so gi€rig wie die "gi€rigen Kleinsparer", die seinerzeit wegen eines zehntelprozentpunktes über der Inflationsrate (brutto, also vor Steuern!) ein Tagesgeldkonto (scheint ja hochspekulativ zu sein!) hatten und deshalb als Zocker diffamiert wurden - willkommen im Club!


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

08.03.2013 08:21
#340 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Nicht ganz. Ich schaue auch, wo ich noch einigermaßen Zinsen für Tagesgeld bekomme, aber der Unterschied zum Kunden ist, dass ich mir die Bank GENAUER anschaue und das Kleingedruckte lese. Ich hätte seinerzeit NIE Geld bei der isländ. Bank angelegt, weil der Zinssatz total marktunüblich war.

sandmann Offline



Beiträge: 255

08.03.2013 09:32
#341 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Zitat von Smithie23 im Beitrag #332
Vielleicht gar keine schlechte Idee ... dann werden die Firmen dazu angehalten, die Leute endlich mal so zu bezahlen, wie es Ihnen zusteht, wenn zu hause bleiben besser wär ...


Keine Angst. Erstmal mußt du dein Geld zusammenhalten, damit es für Italien ausgegeben werden kann.

Auch Beppe Grillo, ja genau, der, der immer so herumschreit wie der Typ in der Tagesshow, will ja an seine Italiener auch bedingungslos 1000 € pro Kopf verteilen. Und Beppo hat in Italien etwas mehr Stimmen bekommen als die Linkspartei. Also der ist dann zuerst dran, das Geld anderer Leute zu verteilen.

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

08.03.2013 09:48
#342 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Wir retten andere EU Länder, aber gibt selbst in Dt.genug Leute, die nix zu essen haben und von einen Monat auf den Anderen leben ... wir zahlen nicht nur die fetten Managergehälter, sondern auch für unsere Nachbarn. Und da meine ich nicht den Italiener oder den Griechen, sondern die Regierungen und die Banken. Eigentlich kann man sich den doppelten Weg sparen und die Kohle gleich zur Deutschen Bank tragen, weil die ehh gerettet werden.


nüscht Offline



Beiträge: 1.378

08.03.2013 10:42
#343 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Zitat
Wir retten andere EU Länder



Wir? Ich gehöre nicht dazu.

Buhli Offline



Beiträge: 7.555

08.03.2013 11:00
#344 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

nüscht, Du bist aber sehr unsolidarisch.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

nüscht Offline



Beiträge: 1.378

08.03.2013 11:06
#345 RE: Neue Chancen systematisch gut zu sparen Zitat · antworten

Hm,
ich finde es immer etwas ärgerlich, wenn davon geredet wird,
daß wir irgendwas tun. Wir tun eigentlich gar nichts.
Die Steuern, mit denen andere Nationen geholfen wird, gehn automatisch
vom Lohn ab. Wenige Politiker entscheiden dann, wo die Kohle hingeht.

Wir Normalbürger tun immer so, als ob wir wahnsinnig hilfsbereit sind.
Aber wer macht denn irgendetwas aktiv, daß es irgendwem irgendwo besser geht?
Niemand.

Nur beim meckern sind wir superaktiv.


Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
Freiheit »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln