Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Wohin steuert die Bundeswehr ?

#226 von frank , 18.09.2012 07:18

Zitat von Björn im Beitrag #225

Damals hat der "Westen" die Programme der kommunistischen Regierung für mehr Rechte und Selbstbestimmung der Frauen, einen moderneren Sozialstaat und Abbau der Analphabetisierung als Einmischung in die kulturelle Religion des Islams groß kritisiert


Das hast du falsch verstanden. Kritisiert wurden die hegemonialen Bestrebungen Sowjet-Russlands die sich darin ausdrückten, dass überall dort, wo die Rote Armee ihren Fuss hinstellte, kommunistischen Diktaturen errichtet wurden.

Auch in Europa war der 'Kalte Krieg' keine abstrakte Angelegenheit, er entwickelte sich, weil die von der Sowjetunion besetzten Völker das von den Russen aufgezwungene Regime ablehnten.
Mit dem Verschwinden der Sowjetunion ist der 'Kalte Krieg' auch verschwunden, und in Europa haben die Menschen aufgeatmet, was gelegentlich noch eine milde Bezeichnung ist für das, was sich an der Prager Botschaft und an der Grenze zwischen Österreich und Ungarn und in Deutschland damals abgespielt hat.


frank  
frank
Beiträge: 350
Registriert am: 03.08.2012

zuletzt bearbeitet 18.09.2012 | Top

RE: Wohin steuert die Bundeswehr ?

#227 von Hansrudi , 18.09.2012 07:32

Wenn du wirst im Winter frieren , weil jemand seine Gaslieferungen drosselt oder einstellt . dann weißt du was `kalter Krieg ` ist !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.278
Registriert am: 04.08.2008


   

Unser Bundespräsident...
11.September 2012


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln