Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Erntezeit

#1 von Hansrudi , 11.08.2012 19:10

Nach über 20 Gläsern Apfelmus einwecken , kam mir so die Frage in den Sinn :

Wer weckt sein Obst noch ein oder macht noch selber Kompott , Marmelade , Saft etc. ??

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.983
Registriert am: 04.08.2008


RE: Erntezeit

#2 von Smithie23 , 11.08.2012 19:29

Meine Oma

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Erntezeit

#3 von Buhli , 11.08.2012 19:46

Meine Schwester. Von der Tafel frische Aprikosen oder Pfirsische zu Konfitüre verarbeitet. Erdbeeren zu Likör.Ganz leckere Sachen. Gibts einfach so nicht zu kaufen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Erntezeit

#4 von michaka13 , 12.08.2012 07:10

Mutter und Schwiegermutter machen ihre Marmelade selbst. Erdbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren bei beiden reichlich im Garten vorhanden. Wir versorgen uns dann bei den Eltern. Ich weiß gar nicht mehr, wann wir das letzte Mal Marmelade oder Konfitüre gekauft haben. Muß schon lange her sein.

Apfelmus machen wir selbst. Aber nicht einwecken. Zum sofortigen Verzehr. Wir haben hier jede Menge Apfelbauern in der Region. Fallobst gibts da für nen Appel und ein Ei. Paar Kilo geholt, und schwupps macht Frauchen Apfelmus. Und natürlich Rhabarberkompott. Macht sich Frauchen jeden Tag, wenn Rhabarberzeit ist. Ansonsten kommt Obst und Gemüse frisch auf den Tisch!


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


RE: Erntezeit

#5 von delta , 12.08.2012 16:03

Auch wir machen noch viel selbst, aber der Aufwand muss sich noch lohnen. Man bedenke die Arbeitszeit, Material und Energiekosten.
Lieber schenken wir in Bekanntenkreis die Frischware her, die sich auch mal freuen, etwas aus deutschen Lande zu bekommen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 12.08.2012 | Top

RE: Erntezeit

#6 von joesachse , 12.08.2012 18:07

Da wir keinen großen Garten haben und nur auf der Terrasse bzw. nebenan ein paar Dinge zum sofortiger Verbrauch wie Tomaten oder verschiedene Kräuter anbauen, lohnt es sich nicht, einzukochen. Wenn allerdings beim beim Bauern gerade Obst im Angebot ist und ich zur Entspannung mal wieder etwas kochen will, dann wird auch mal was selbst gemacht. In diesem Jahr gab es direkt am Erdbeerfeld die Erdbeeren zum Marmelade machen, da habe ich zugeschlagen und eine sehr leckere Marmelade kreiert: Erdbeerkonfitüre mit Rosmarin
Habe davon zwei Varianten gemacht, eine mit einem Hauch Rosmarin, die eher die typische Frühstücksmarmelade ist und eine mit deutlich mehr gehacktem frischen Rosmarin (natürlich von meiner Terasse) drin, die zum Frühstück gut schmeckt, aber durchaus auch zu einem saftigen Rindersteak passt.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.646
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 12.08.2012 | Top

RE: Erntezeit

#7 von Hansrudi , 12.08.2012 18:07

Also rechnen tut sich selber machen wohl nicht . Allein was neue, leere Gläser im Laden kosten , selbst wenn man die dann ein paar Jahre hat . Dieses jahr hat mein Leergut nicht ausgereicht und ich mußte neues besorgen , also zusammensammeln bei Freunden , Nachbarn bzw. kaufen .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.983
Registriert am: 04.08.2008


RE: Erntezeit

#8 von kalteschnauze , 13.08.2012 06:14

meine eltern, die haben einen garten, da wird alles was nicht sofort an obst und gemüse verzehrt wird eingeweckt und zu marmelade verkocht.

kalteschnauze  
kalteschnauze
Beiträge: 688
Registriert am: 14.02.2008


RE: Erntezeit

#9 von koenigin024 , 13.08.2012 10:31

Hab dieses Jahr Holunderblütensirup gemacht.Schmeckt lecker mit Mineralwasser oder Sekt.
Wenn Kürbiszeit ist, wird Kürbismarmelade gemacht.Mal mit Apfel mal mit Orangen.
LG Inge

koenigin024  
koenigin024
Beiträge: 44
Registriert am: 12.08.2009


RE: Erntezeit

#10 von Buhli , 13.08.2012 12:50

Hansrudi, wer seine Marmelade oder andere leckere Sachen selbst macht, wird das sicher nicht mit dem Rechner im Hinterkopf tun. Bei diesen Menschen kann man erkennen, dass noch andere Werte zaehlen. Deren Hirn ist noch nicht von den $ vor den Augen, zerfressen. Allerdings kann man auch bei den Leuten erkennen wie gut es ihnen geht, wenn sie z.Bsp. "Erdbeeren" kaufen, die zwar nur so beschrieben werden, aber nicht so schmecken.
Letztes Jahr hat mein Lesterschwein (Wegstaben verbuchtelt) in der Tomatensaison unmengen von Ketchup und Sossen gemacht. Bei unseren Verbrauchsgewohnheiten, haette es bis heute gelangt. Bei ihr war der Vorrat bereits im Nov. aufgebraucht. Mir hat sie ein Glas mitgefeben. Daher wundert mich auch nicht, dass ihre "Raubtiere" so zugelangt haben. Ich war auch erst zufrieden als ich aus dem sauberen Glas steigen konnte.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Erntezeit

#11 von Christel , 24.08.2012 20:41

Früher haben wir uns von allem was der Garten hergab fast das ganze Jahr ernährt.Kein Garten mehr,kein eigenes Obst kein Gemüse!
Habe aber mit meinem Mann Brombeeren gesammelt und eine leckere Marmelade gekocht.

Christel  
Christel
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 15.01.2012


   

Bilderthread - DDR Gebrauchsgegenstände und Möbel bei uns zu Hause
Poly Play


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln