Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Lärmschutzwände

#91 von Hansrudi , 17.09.2012 09:42

Bingo !

Hoffentlich können sich die anderen , den zweiten Teil der Antwort denken !


Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.594
Registriert am: 04.08.2008

zuletzt bearbeitet 17.09.2012 | Top

RE: Lärmschutzwände

#92 von Kolumbus 1492 , 25.09.2012 18:48

Hier die versprochenen Fotos. Strecke Marbach am Neckar - Backnang, Hier Bahnhof Burgstall. Bei Stopfarbeiten bzw. den Vorbereitungen dazu , ( Vormessen, Einwinkeln , Schotter ziehen ) gestopft wird erst Morgen. Eine von insgesamt 9 Weichen und 31 Gleiskilometern Neubau. 3 bahnübergängen und 4 Brücken.


Es ist die unwesentliche Summe von 28 Mrd. Euro welche die Bahn allein auf deser Strecke investiert. Ein halbes % davon und ich müsste nie mehr arbeiten gehen.



und das ist unsere " Gleishexe " bav und immer zuverlässig.






und das ist mein Arbeitsplatz




und hier nun das Einschottern.....




Schönen Abend


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

 
Kolumbus 1492
Beiträge: 1.282
Registriert am: 26.06.2012

zuletzt bearbeitet 25.09.2012 | Top

RE: Lärmschutzwände

#93 von Weinböhlaer , 25.09.2012 19:23

Interessante Bilder, Danke


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.421
Registriert am: 17.11.2009


RE: Lärmschutzwände

#94 von Daneel , 25.09.2012 19:29

Warum heißt das Nebenfahrzeug?

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Lärmschutzwände

#95 von sorbenglanz 1 , 25.09.2012 19:34

Gruß von Kolumbus , weil es kein Regelfahrzeug ist und nicht regelmäßig verkehrt. ( Ich kann aber auch nicht viel damit anfangen )


Das Leben ist schön.

 
sorbenglanz 1
Beiträge: 316
Registriert am: 10.09.2012

zuletzt bearbeitet 25.09.2012 | Top

RE: Lärmschutzwände

#96 von Kolumbus 1492 , 26.09.2012 21:58




Ist Lage aufmessen Höhe , Neigung, Richtung, Überhöhung , Bahsteigabstand , Hebung ...Rechner füttern.








und so siehts mal aus wens fertig ist.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

 
Kolumbus 1492
Beiträge: 1.282
Registriert am: 26.06.2012


RE: Lärmschutzwände

#97 von Kolumbus 1492 , 26.09.2012 22:09

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #93
Interessante Bilder, Danke



Bitte gerne kein Thema.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

 
Kolumbus 1492
Beiträge: 1.282
Registriert am: 26.06.2012


RE: Lärmschutzwände

#98 von Buhli , 26.09.2012 23:05

Wie "schön" aussehen kann, kennen wir doch schon. Jetzt muß es nur noch lange halten. Beim Gleisbau haben schon die Strecken B-DD oder B-HRO gezeigt, was schlechte Materialien für Lebenszeiten aufweisen. Keine 15 Jahre und die Schwellen zwangen zur Geschwindigkeitsreduzierung.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Lärmschutzwände

#99 von Kolumbus 1492 , 26.09.2012 23:15

Das du natürlich wieder, anstatt mal was erreichtes eine Knochenschinderei entsprechend zu würdigen, worauf ander leute sehr stolz sind lieber was negatives finden würdest war mir klar....ich mache das aber erst 36 Jahre ich kenn mich da nicht aus.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

 
Kolumbus 1492
Beiträge: 1.282
Registriert am: 26.06.2012

zuletzt bearbeitet 26.09.2012 | Top

RE: Lärmschutzwände

#100 von Buhli , 27.09.2012 09:37

Schön das Du das schon so lange machst. Vielleicht hast Du eine Erklàrung warum wir uns keine fünfzehn Jahre an dieser Arbeit erfreuen konnten. Es war nur Schade um den Aufwand, der für diese kurze Lebensdauer betrieben wurde. Da ich vom, nicht aus dem Bau, komme, kenne ich eben auch die Umweltauswirkungen auf Beton, wenn er den schutzlos ausgeliefert ist. Schön wäre es schon, wenn Deine abgelieferte Arbeit nicht schon in kurzer Zeit wieder kaputt geht. Du lobst doch Autohersteller auch erst, wenn Du festgestellt hast, daß das Fahrzeug langfristig Zuverlässig ist. Oder ist es Dir wichtiger ein "schönes" Auto zu besitzen?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Lärmschutzwände

#101 von Hansrudi , 27.09.2012 10:34

Zitat von sorbenglanz 1 im Beitrag #95
Gruß von Kolumbus , weil es kein Regelfahrzeug ist und nicht regelmäßig verkehrt. ( Ich kann aber auch nicht viel damit anfangen )


Dann wären ja selten fahrende Dampfloks auch keine Regelfahrzeuge , da diese ja noch weniger und unregelmäßiger fahren , als so ein Bauzug . Und Dampfloks sind nun einmal Regelfahrzeuge ! Und das hat nichts mit dem Regler zu tun !


Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.594
Registriert am: 04.08.2008

zuletzt bearbeitet 27.09.2012 | Top

RE: Lärmschutzwände

#102 von altberlin ( gelöscht ) , 27.09.2012 17:42

@ Hansrudi
Geh mal zu Google, da gibt es Erklärungen zu Neben- und Regelfahrzeugen.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Lärmschutzwände

#103 von Kolumbus 1492 , 28.09.2012 13:45

Zitat von Hansrudi im Beitrag #101
Zitat von sorbenglanz 1 im Beitrag #95
Gruß von Kolumbus , weil es kein Regelfahrzeug ist und nicht regelmäßig verkehrt. ( Ich kann aber auch nicht viel damit anfangen )


Dann wären ja selten fahrende Dampfloks auch keine Regelfahrzeuge , da diese ja noch weniger und unregelmäßiger fahren , als so ein Bauzug . Und Dampfloks sind nun einmal Regelfahrzeuge ! Und das hat nichts mit dem Regler zu tun !





Doch sind Regelfahrzeuge weil sie Regelmässig gemäss Fahrplamn verkehren. Ein Fahrplan kann aber beginnen und enden. Übrigens ist das nur eines der vielen Kriterien für ein Regelfahrzeug.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

 
Kolumbus 1492
Beiträge: 1.282
Registriert am: 26.06.2012


RE: Lärmschutzwände

#104 von Hansrudi , 28.09.2012 14:36

@ Kolumbus ,

auch ein Nebenfahrzeug benötigt zum fahren auf der freien Strecke, einen Fahrplan ! Denn ohne Fahrplan , keine Zugfahrt ! Was anderes ist es , in geperrten Baugleis .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.594
Registriert am: 04.08.2008


RE: Lärmschutzwände

#105 von sorbenglanz 1 , 28.09.2012 14:40

ja das verkehrt aber nicht Regelmäßig. Schönen Gruß. Übrigens es gibt keine gesperrten Baugleise. Sonst gäbe es ja auch Tote Leichen. Eine Fahrt im Baugleis ist ne Sperr - oder Rangierfahrt.Ebenfalls Gruß. ( Ich bin nur der Überbringer )


Das Leben ist schön.

 
sorbenglanz 1
Beiträge: 316
Registriert am: 10.09.2012

zuletzt bearbeitet 28.09.2012 | Top

   

versteh ich nicht
Sind Hundehalter die besseren Eltern?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln