Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#1 von WalterRA-20 , 02.10.2012 11:07

HerrnhSterne003-15.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Weihnachten in der DDR war ein traditionelles Familienfest kirchlichen Ursprungs. Es ist der damaligen Regierung nicht gelungen, uns Weihnachten und die Vorfreude darauf zu vergraulen. Es wurde zeitweise versucht. Eng mit diesem Fest verbunden sind die Herrnhuter Advents-und Weihnachtssterne. Sie werden seit ca 150 Jahren hergestellt, waren zu DDR-Zeiten, Goldstaub, Bückware und im Export ein Devisenbringer. Herrnhuter Sterne werden nach wie vor in Handarbeit hergestellt und wir haben alle gebräuchlichen Sterne seit 19 Jahren im Geschäft. Es gibt sie als Fensterstern in Plaste mit Beleuchtung, Durchmesser 13 cm, 5 Farbsorten, die bekannten Papiersterne in den Größen 40, 60, 70, 80 cm durchmesser und in 7 Sorten. Der bekanntest Stern ist der gelbe Stern mit rotem Kern. Darüber hinaus gibt es 2 Grüßen in Plaste für außen 40 und 68 cm,5 Sorten, für die Kirchen einen Stern in weiß, 130 cm Durchmesser und wenn das nicht reicht, gibt es auch Sondergrößen in Einzelfertigung. 130 cm Durchmesser werden wohl für die Frauenkirche zu klein sein.

Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass es zum Weihnachtsfest nach wie vor unsere traditionellen Weihnachts-LP´s aus Anfang der 70iger Jahre gibt - Bald nun ist Weihnachtszeit, Sind die Lichter angezündet, Weihnachten in Familie, Weihnachten im Erzgebirge, Morgen kommt der Weihnachtsmann u.s.w.

Informationen findet Ihr unter www.buchhaus-graupner.de in der Rubrik "Sonstiges"


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#2 von Hansrudi , 02.10.2012 11:20

Ganz ehrlich ??

Mittlerweile wird es langsam zuviel an Weihnachtsbeleuchtung , was da so alles leuchtet, blinkt und beleuchtet wird ! Da shängt dann auch noch in der Nähe von Sraßenampeln oder Siganlen und man muß des Nachtens erst einmal unterscheiden , was einen da auf einmal anleuchtet. Teilweise sieht es in manchen Gärten aus wie auf einem Rummelplatz .

Nicht überall ist es eben so schön und stimmig , wie in der Weihnachtsregion Erzgebirge !

Und du als altgedienter müßtest ja eigentlich wissen , wie weit Nachts die Glutspitze einer kleinen Zigarette zu sehen ist . ( Tarnung )

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#3 von WalterRA-20 , 02.10.2012 11:29

Tja-Hansrudi - die Herrnhuter Sterne waren zuerst da und wenn man die Rollos am Fenster schließt, sieht man den Herrnhuter Stern nur für sich allein. Eine angenehme warme Stimmung. Was es aber an Auswüchsen gibt, die man sich wohl in den USA abgeschaut hat, freut nur den Baumarkt und die Stromindustrie. Da bin ich ganz Deiner Meinung, das ist teilweise hart, nach dem Motto - viel hilft viel. Einigen geht es einfach zu gut.


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#4 von WalterRA-20 , 02.10.2012 12:53

Ganz kurze Ergänzung, um Missverständnisse zu vermeinden - hatthe vergessen, es dazu zu schreiben - die ehemaligen LP´s mit der Weihnachtsmusik gibt es heue natürlich auf CD.


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#5 von Hansrudi , 02.10.2012 13:20

Da fällt mir gerade so ein , weil ja bald danach Ostern ist , gibt es eigentlich Osterlieder ???

Bin ich froh , wenn der Spuck um die Halleluliastaude vorbei ist !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#6 von Buhli , 02.10.2012 13:54

In welcher Form hat die DDR Führung versucht, Weihnachten zu vergraulen? So lange ich lebe, kenne ich auch die Weihnachtsfeiertage in der DDR als gesetzliche Feiertage. 24.12. und 31.12. waren und sind heute noch halbe Arbeitstage.
Walter RA 20, kennst Du die Entstehungsgeschichte des Sterns? Während des Matheunterrichts sollten Berechnungen an einem Rhombus dirchgeführt werden. Schau mal den Kern des Sterns genauer an. Irgend jemand hatte damals schon reichlich Phantasie.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 02.10.2012 | Top

RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#7 von Hansrudi , 02.10.2012 14:00

Welchen Kern ?? Da iss a Lämpel drinne und keen Glihwirmchen !


Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008

zuletzt bearbeitet 02.10.2012 | Top

RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#8 von Hansrudi , 02.10.2012 14:23

Und die Leckermäulchen unter uns , die werden eh in der Weihnachtszeit ihren Bäckerstollen haben und Pulsnitzer Pfefferkuchen . Der jährliche Pfefferkuchenmarkt in Pulsnitz , lecker - nix für Kalorienzähler !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#9 von WalterRA-20 , 02.10.2012 14:57

Danke für das Interesse, der Reihenfolge nach:
Ostermusik gibt es nicht wirklich. Es gab mal eine Kinder -CD mit Brühlingsliedern und " Häschen in der Grube" können wir ja alle noch und es gab mal eine CD mit Klassik, also kompositionen von Bach und anderen, die für die Osterzeit geschaffen wurden. also im Vergleich zu Weihnachten ungefährlich.

Zum Adventsstern. Er setzt sich aus 17 lang und 8 kurzen Spitzen zusammen. Alle großen Spitzen haben einen stabilen Papprahmen 4x4 cm und die kleinen Spitzen haben eine dreieckigen Papprahmen, alle Seiten ebenfalls 4 cm lang. Der Korpus ist bei allen Papiersternen gleich, nur die Spitzen sind unterschiedlich lang. Die Pappringe waren zu DDr-Zeiten einheitlich grau, heute in der Farbe wie die Spitzen weiß, gelb oder rot. Die Einzelteile werden mit Metallkrampen zusammen gehalten, so genannte "Musterbeutelklammern". Je Seite eine durchstecken und aufbiegen, bei der Demontage anders herum. So bekommt man einen Hohlraum von Durchmesser 15 cm. Früher haben wir die Birne mit Fassung reingehängt und den Stern mit einem Faden aufgehangen, heute gibt es eine Halterung, die den Stern auf der Lampenfassung hält. Also der Hohlraum bildet sich durch die Montage selbst und ist so recht stabil. Zugelassen war alles für eine 40 W Glühlampe, heute mit Sparlampe geht das noch besser. Man kann nur die angedachte Befestigung nicht verwenden, weil die Sparlampen in der Regel größer sind sie eine alte Glühlampe. Dann hilft nur, den Stern mit einem Faden am gleichen Haken zu befestigen, an dem auch das Kabel für die Innenlampe hängt. Das Prinzip ist 150 Jahre das gleiche.

Zu Weihnachten. Also - Weihnachten fiel nie aus. Überhaupt kein Problem. Aber in den osteurpäischen Nachbarländern spielt Weihnachten und vor allem die Adventszeit keine Rolle und mal ehrlich, die Adventszeit, in der man so langsam auf Weihnachten zusteuert, ist eigentlich die schönste Zeit. Weihnachtmärkte, Weihnachtskonzerte und, und,und. Wenn Weihnachten da ist, ist auch schon alles vorbei. Ich denke mal dass man Mitte der 70iger Jahre das mal probieren wollte. Äußeres Zeichen für mich war, dass im Rundfunk in derAdventszeit keine Weihnachtslieder gespielt wurden. Es gab Weihnachtsmärkte und alles, was regional üblich war, aber in den Medine fand die Vorweihnachtszeit nicht statt. Das hat man aber nur ein, maximal 2 Jahre durchgehalten, dann hat man gemerkt, das wir eine andere Tradition pflegen, wie unsere östlichen Nachbarn. Da waren wir wohl auch zu dicht an der BRD-dran. Das meinte ich damit, das es mal den Versuch gab, uns die Vorweihnachtszeit etwas zu vergraulen.
Gruß aus Eggesin


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#10 von Hansrudi , 02.10.2012 15:03

Brühlingslieder , hm , sind das spezielle Küchenlieder für die Zubereitung mit Brühwürfeln ??

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#11 von WalterRA-20 , 02.10.2012 15:21

Der Brauch des Sterns stammt aus Herrnhut zwischen Löbau und Zittau gelegen. Hier hatten sich Nachfahren der Alten Brüder-Unität aus Mähren Anfang des 18. Jahrhunderts angesiedelt und den Ort Herrnhut gegründet. In den Schulen und Internaten der evang. Brüder-Unität wurden Kinder aufgenommen, deren Eltern durch Missionsarbeit unterwegs waren. Um im Advent die Tennung der Familie etwas zu erleichtern, bastelte ein Lehrer vor rund 150 Jahren diesen Stern und die Schüler bastelen diese Stern anschließend nach. Anfang des 20. Jahrhundets begann die Serienfertigung in einer Manufaktur und führe zur Verbreitung des Sterns. Kleine Episode. Ich war während eines Urlaubs vor 8 Jahren im Zittauer Gebirge mal in Herrnhut und war erst einmal im großen Laden an der Hauptstraße, der ganzjährig die Stern anbietet und zur Manufaktur gehört. Ich muss dazu sagen, dass ich die Sterne seit 1993 im Geschäft anbiete. Ich fragte die Verkäuferin nach einigen Plakaten für meinen Laden. Die rief im Werk an und sagte, das hier einer wäre, der einige Plakate wolle, weil er in seinem Laden die Sterne führet. Auf die Rückfrage, woher ich konne und ich Eggesin sagte, kam prompt die Rückfrage, ob ich Herr Graupner sei. Da war ich erst einmal platt, dass die Mitarbeiterin meinen Namen drauf hatte. 30 Minuten später haben wir uns getroffen, ich habe die Plakate bekommen und war am folgenden Tag noch einmal dort, weil ich natürlich die Schauwerkstatt in Aktion sehen wollte und da habe ich auch noch einige Bilder gemacht. Ich kann bezeugen - es ist auch heute noch Handarbeit und womöglich in der Qualität gar nicht anders möglich.


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#12 von WalterRA-20 , 02.10.2012 15:22

Frühlingslieder - ich mache öfters solche Tipp -und Schusslichkeitsfehler. Sorry


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#13 von Hansrudi , 02.10.2012 15:40

Na Walter ,dann kennst du ja die farbigen Ganzjahressterne bestimmt auch z.B. die Blauen .

Machen sich im Sommer immer mal gut bei Gartenpartys etc. oder als normale Wohnungslampe habe ich so einen auch schon übers Jahr gesehen .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#14 von WalterRA-20 , 02.10.2012 17:08

Ja, Hansrudi, die gibt es in blau, grün und opal in 40 cm Durchmesser. Wollte aber bei uns noch keiner haben, vielleicht, weil es im Sommer zu spät dunkel wird.
Gruß Walter


Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

 
WalterRA-20
Beiträge: 26
Registriert am: 28.09.2012


RE: Herrnhuter Advent- und Weihnachtssterne - das Original // Weinachts-CD´s

#15 von Buhli , 02.10.2012 18:33

Genau diese kleinen dreieckicken und quadratischen Papprahmen ergeben im zusammengesetzen Zuststand, besagten Rhombus. Schaut mal genauer hin. Die Papierspitzen sollen erst in der Freizeitgestaltung entstanden sein. Vielleicht ist im dortigen Museum mehr zu erfahren.http://www.herrnhut.de/ueber_herrnhut.html


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 02.10.2012 | Top

   

Berliner Testament
SUCHE Musiker für Ostbar in Siegburg (bei Bonn)


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln