Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Bewerbung schreiben

#16 von Falter , 12.12.2012 10:22

Ich denke auch, dass eine Bewerbung möglichst individuell geschrieben werden sollte. Ein Blick ins Buch schadet meiner Meinung nach aber auch nicht, denn so sieht man, was man unbedingt beachten sollte.. Wichtig ist immer zu sagen, was genau einen an der Stelle reizt und warum man genau die richtige Besetzung dafür ist (alles mit Beispielen belegen!!). Es ist nämlich wichtig, dass es nicht eine Bewerbung ist, die auch an jedes x-beliebige andere Unternehmen gerichtet sein könnte..

 
Falter
Neuling
Beiträge: 5
Registriert am: 11.12.2012


RE: Bewerbung schreiben

#17 von tanytao , 30.12.2012 02:13

@mutterheimat: Da ist wohl was wahres dran. Voraussetzung zum Handeln ist allerdings auch immer eine Leistung, die man nachweisen kann. Sonst ist z.B. eine Gehaltserhöhung schwer durchzubringen...Und du brauchst natürlich auch gewisses Verhandlungsgeschick..So wie du würde ich auch gerne feilschen können...Aber meist fehlt mir dazu der Mut. Und ich habe das Gefühl, dass man mir immer schnell anmekrt, wenn ich unsicher bin..Hast du Tipps, wie man lernen kann, besser zu handeln? Ich versuchs schon manchmal bei Klamotten. Aber selbst da fällt es mir extrem schwer...

tanytao  
tanytao
Neuling
Beiträge: 7
Registriert am: 29.11.2012


RE: Bewerbung schreiben

#18 von Markus P. , 18.01.2013 16:01

@tany
Ich hab mal deinen Rat beherzigt und mir eine Bewerbungsmappe bei den Bewerbungsschreiber anfertigen lassen... War jetzt mit 100€ relativ teuer, aber dafür gabs ein geiles design mit dazu. Der Service war gut. War nämlich mit den Unterlagen nicht 100% zufrieden und die haben mir die dann kostenlos nochmal nachgebessert. Also echt zu empfehlen...Fürs neue Jahr hab ich mir einiges vorgenommen und möchte im Januar mindestens 30 Bewerbungen schreiben. 10 hab ich jetzt mittlerweile schon. Konnte auch einiges von der professionellen Bewerbung immer übernehmen. Aber ich kann ja nicht alle Bewerbungen bei denen schreiben lassen. Mein Problem ist, dass ich mir vor allem bei Initiativberwebung schwer tue. Hab jetzt auf der Seite Premium Muster nen interessanten Vorschlag gefunden. Die meinten, dass man dann einfach ne ähnliche Stellenanzeige nehmen sollte, an die man sich orientieren kann. Dazu dann noch ein wenig Recherche über das Unternehmen. Generell haben die ne gute Auswahl an Bewerbungsmuster. Und zwar gibts dort in macnhen Fällen auch ne dazugehörige Stellenausschreibung auf der sich dann die Bewerbung bezieht. Find ich schon mal nicht schlecht...Jetzt halte ich mich aber erstmal an mein Ziel die restlichen 20 Bewerbungen zu schreiben. Wünscht mir Glück!
PS: Die professionelle Bewerbung hab ich letzte Woche abgeschickt. Falls es was Neues gibt, halte ich euch auf den laufenden...

Markus P.  
Markus P.
Neuling
Beiträge: 10
Registriert am: 06.12.2012


   

Führerschein
ich brauch Hilfe....


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln