Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#46 von BesserWessi0815 , 20.02.2013 22:27

NPD (NSDAPD) veröffentlicht geheime Materialsammlung

... die Nazis tricksen - mal wieder...

http://www.tagesschau.de/inland/npdmaterialsammlung102.html

... so ein Lumpenpack!

... wird Zeit, dass dieser kriminelle Pöbelhaufen endlich verboten wird!

Sie können ja über die bekannte Rattenlinie nach Südamerika auswandern.....


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 20.02.2013 | Top

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#47 von altberlin ( gelöscht ) , 21.02.2013 08:00

Verbote sind immer der letzte Ausweg, wenn niemand weiter weiß.

Was bitte soll es an Geheimnissen gegen die NPD geben ? Offenlegen, damit die Öffentlichkeit die Fakten auch kennt ! Wenn es sie gibt.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#48 von delta , 21.02.2013 08:24

Voillkommen richtig altberlin
und die Antifaschisten gleich dazu wenn es um einen Pöbelhaufen geht, denn das ist auch bloß Rattendreck.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 21.02.2013 | Top

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#49 von altberlin ( gelöscht ) , 21.02.2013 08:53

Ich weiß, jetzt spätestens werde ich in die rechte Ecke abgeschoben, aber bevor jemand hier so

Zitat
. so ein Lumpenpack!

... wird Zeit, dass dieser kriminelle Pöbelhaufen endlich verboten wird!



reagiert, lese er erst einmal das Parteiprogramm der NPD.

Die Geschichte beweist doch fast täglich, das Parteien oder Gruppierungen, die nicht regierungskonform mitlaufen, kritisiert und mit
Polemik überzogen oder dem Spott ausgesetzt werden.
Eine gute Demokratie muß auch ihre Konkurrenten aushalten, alles Andere ist das Eingeständnis von Schwäche, vielleicht begründet ?
Verbote erinnern an DDR-Praktik, was nicht sein durfte, wurde verboten. Ich halte Verbote für Anzeichen von Angst und Unsicherheit,
für Angst vor Machtverlust.

--


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#50 von delta , 21.02.2013 09:02

Auch das ist vollkommen richtig.
Wie blind muß man sein um nicht zu bemerken, das die Demokratie von der Elite mießbraucht wird um das zu kaschieren
lenkt man von einer völlig unbedeutende Gruppierung ab, die aber für alle mießstände im Lande herhalten muß. längst
ist klar, das der rechte Rand von der sogenannten Demokratie bezahlt und benutzt wird. Dies gilt auch für das Linke
Spektrum.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#51 von joesachse , 21.02.2013 09:09

Für mich zeigt dieser Vorfall, wie eng Ermittlungsbehörden und NPD miteinander verflochten sind. Und deshalb halte ich es für gut, dass diese Dinge jetzt in die Öffentlichkeit gekommen sind.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.579
Registriert am: 16.07.2006


RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#52 von delta , 21.02.2013 09:39

Die unterwandern sich doch gegenseitig und gelenkt wird das ganze vom Staat....sprich von den etablierten Parteien aller Couleur.
Welchem zweck das ganze dient ist wohl vielfältig zu sehen. Ich denke man will von den Innen und Außenpolitischen Problemen ablenken.
Schlisslich lassen sich nicht alle nur durch Brot und Spiele ablenken......

http://www.jungewelt.de/2013/02-21/056.php

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...-Offensive.html


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 21.02.2013 | Top

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#53 von delta , 21.02.2013 09:42


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 21.02.2013 | Top

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#54 von BesserWessi0815 , 23.02.2013 19:09

... nun stoppt der Bundestag Zahlungen an die Neo-Nazis

... jetzt kämpft der chronisch klamme Haufen nicht nur finanziell ums "Überleben" - super!

... um die verbliebenen finanziellen Ansprüche (z.B. des Bundes und der Länder) zu sichern, käme vielleicht ein Insolvenzantrag gegen die NPD in Betracht bevor die Insolvenzmasse in braune Kanäle verschoben wird ...

http://www.tagesschau.de/inland/npd-zahlungen100.html



...kann man eigentlich das Privatvermögen bzw. das Einkommen der NPD-Mitglieder pfänden?

... wäre doch prima, wenn nun der Gerichtsvollzieher die Mitglieder einmal besucht - ganz großes Kino!


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 23.02.2013 | Top

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#55 von altberlin ( gelöscht ) , 23.02.2013 19:27

Die Rechten sterben aber nicht mit ihrer Partei, sie finden ein neues Nest.
Oder glaubst du, das sind ab dem nächsten Tag alles Grüne oder Christdemokraten ?


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#56 von altberlin ( gelöscht ) , 21.03.2013 13:59

Aus die Maus, kein NPD-Verbot !

http://www.n-tv.de/politik/Die-breite-Fr...tors_picks=true

Ein Verbotsverfahren berge zu viele Risiken, heißt es, und... Diesem Risiko steht letztlich vor allem ein Argument entgegen: Als unstrittig
gilt....., dass ein NPD-Verbot nicht vermag, rechtsextremes Gedankengut auszumerzen,....


Diese Erkenntnis kommt spät, aber nicht zu spät. Anstatt teure Kosten für ein Verbotsverfahren in den Sand zu setzen, besser miteinander reden.
Verbote bringen nichts und erzeugen Neugier.

-


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#57 von sandmann , 21.03.2013 16:12

Zitat von joesachse im Beitrag #51
Für mich zeigt dieser Vorfall, wie eng Ermittlungsbehörden und NPD miteinander verflochten sind. Und deshalb halte ich es für gut, dass diese Dinge jetzt in die Öffentlichkeit gekommen sind.


Welcher Vorfall?

sandmann  
sandmann
Beiträge: 255
Registriert am: 10.02.2013


RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#58 von joesachse , 21.03.2013 21:37

Ich bezog mich auf diesen Beitrag:
NPD - Verbot! Jetzt! (4)


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.579
Registriert am: 16.07.2006


RE: NPD - Verbot! Jetzt!

#59 von LisaVonDrüben , 23.12.2014 15:15

Dummheit lässt sich nicht verbieten. So lange in Deutschland die Leute noch schlau genug sind, um deren enorm dumme Propaganda zu durchschauen, kommen sie nie über die 3% und werden nicht politisch relevant. Ich denke das wird so bleiben und wir müssen diese widerwärtige Partei nicht verbieten, damit erhielte sie nur Märtyrerstatus in Neonazikreisen. Wählt die Idioten einfach weiterhin nicht und lasst sie sich mit ihresgleichen treffen & besaufen, wir haben nichts zu befürchten solange die "richtigen" Nazis so dumm sind.

LisaVonDrüben  
LisaVonDrüben
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 23.12.2014


   

Zwangsarbeit im DDR Knast


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln