Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Mobilfunksendemasten

#1 von Andreas & Anke , 06.12.2012 11:24

Weiß jemand, ob es eine www Adresse gibt, bei der man sich über die Standorte von Mobilfunkmasten informieren kann?
Ich konnte keine passende Karte finden.

Gruß Andreas !!


PS: Lebt das Leben, es kann so schnell zu Ende sein!

 
Andreas & Anke
Beiträge: 141
Registriert am: 21.02.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#2 von Hansrudi , 06.12.2012 12:02

Wozu auch ??

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#3 von Ilrak , 06.12.2012 13:56

- zum Klettern
- wegen Elektrosmog
- ein guter Platz für die eigene Schüssel
- oder eine günstige Zelle für die eigene Homezone ( z.B. O2 ) suchen
Das Problem hatten wir, weil der metermäßig nächste Mast in irgendeinem Funkschatten lag,
und wir zu Hause nie in der Homezone waren . Das hat allerdings der Kundendienstberater von O2 damals
schnell und großzügig gelöst, er schaltete " zur Sicherheit" noch ein, zwei andere Masten zu, sodaß
wir jetzt beinah im ganzen Stadtgebiet " zu Hause " sind.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.522
Registriert am: 28.10.2009


RE: Mobilfunksendemasten

#4 von Hansrudi , 06.12.2012 14:01

Eine günstige Zelle für die eigene Homezone ?? In welchen Knast gibts die ??

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#5 von Ilrak , 06.12.2012 14:02

Muss ich daß jetzt wirklich erklären? Du Kennst doch GMS-R !


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.522
Registriert am: 28.10.2009


RE: Mobilfunksendemasten

#6 von Hansrudi , 06.12.2012 14:16

Leider ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#7 von Andreas & Anke , 06.12.2012 14:37

Bei Bekannten von uns hat sich plötzlich der Handyempfang binnen weniger Tage total verschlechtert.
Wenn man den Standort der "zuständigen" Sendeantenne kennt, kann man den Empfang eventuell optimieren, bzw. den Grund der Verschlechterung selbst feststellen.
Gruß Andreas !!


PS: Lebt das Leben, es kann so schnell zu Ende sein!

 
Andreas & Anke
Beiträge: 141
Registriert am: 21.02.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#8 von Hansrudi , 06.12.2012 15:00

Dreht den Spieß einmal herum !

Sind in der Gegend neue Masten hinzugekommen , so das sich nun einige Netze stören bzw. überlagern . So wie es z.B. in einigen Grenzregionen ist , wo man dann auf einmal in Auslandsnetz ist .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#9 von Björn , 07.12.2012 23:27

Zitat von Ilrak im Beitrag #3

- oder eine günstige Zelle für die eigene Homezone ( z.B. O2 ) suchen
Das Problem hatten wir, weil der metermäßig nächste Mast in irgendeinem Funkschatten lag,
und wir zu Hause nie in der Homezone waren . Das hat allerdings der Kundendienstberater von O2 damals
schnell und großzügig gelöst, er schaltete " zur Sicherheit" noch ein, zwei andere Masten zu, sodaß
wir jetzt beinah im ganzen Stadtgebiet " zu Hause " sind.

Das hatte ich mit meinem Vodafone-Home von 2005-09 in Gundelsheim durch´s Neckartal auch. Das Handy hat sich immer den aktuell "stärksten" Sendemast von 4 gesucht, welches allerdings meistens der vom Nachbarkreis bei Mosbach (Obrigheim) war. Also hat mir Vodafone nach dem diesbezüglichen 3. Anruf innerhalb von 2 Wochen einfach dann auch noch den 4.Mast freigeschaltet Damit hatte ich je nach Aufenthaltsort ein Gebiet von Neckarsulm bis nördlich Mosbach als kostenlose Homezone (Neckarseitig gut 30 km)


Schandmaul: http://www.youtube.com/watch?v=Fy6XPewlQu4&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 07.12.2012 | Top

RE: Mobilfunksendemasten

#10 von Fajnradio , 15.12.2012 22:00

Hallo,

schau mal unter: http://emf2.bundesnetzagentur.de/karte.html nach das sind alle Standorte drin

Fajnradio  
Fajnradio
Beiträge: 36
Registriert am: 23.10.2009


RE: Mobilfunksendemasten

#11 von joesachse , 15.12.2012 23:08

Vielen Dank für diesen Tipp, ein gute Übersicht incl. Haupstrahlungsrichtungen und Sicherheitsabständen.
Achtung, die Mobilfunkmasten werden nur bei hoher Auflösung angezeigt.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Mobilfunksendemasten

#12 von Hansrudi , 16.12.2012 07:23

Das Handy sucht den stärksten Mast - deswegen hat Mann es ja in der Hosentasche !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.953
Registriert am: 04.08.2008


RE: Mobilfunksendemasten

#13 von Andreas & Anke , 16.12.2012 11:32

Danke an Fajnradio für den wertvollen Hinweis.
Gruß Andreas & Anke !!


PS: Lebt das Leben, es kann so schnell zu Ende sein!

 
Andreas & Anke
Beiträge: 141
Registriert am: 21.02.2008


   

Internet
Funktastaturen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln