Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 504 mal aufgerufen
 Wissenschaft und Technik
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

27.12.2012 11:53
Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

In Hamburg begann vor wenigen Minuten der 29. Chaos Congress des CCC (29C3). Da ich frei habe, werde ich mir einige Sessions im Livestream ansehen. Der Congress bieten wie auch schon in den letzten Jahren eine spannende Mischung aus technischen Informationen und politischen Vorträgen. Da werden eine Menge Leute auftreten, die die Verteidigung unserer Rechte nicht nur am Stammstisch, sondern auch in der realen Politik massiv betreiben.
Heute um 12:45 werden Prof. Martin Haase und Kai Biermann einen Vortrag halten mit dem thema: "Die Wahrheit, was wirklich passiert ist und was in der Zeitung stand" . Martin Haase hat in den letzten Jahren mit messerscharfen Analysen des Politikersprech begeistert und analysiert, warum Politiker so reden, wie sie reden.
Dann gibt es heute noch die Vorträge "Zur Lage der Information - 1,5 Jahre FragdenStaat.de" sowie "Die Antiterrordatei" und "Hinter den Kulissen: DER NSU und das V-Leute-System".
Dies sind nur einige der Höhepunkte heute.
Hier der Link zum Programm: http://events.ccc.de/congress/2012/Fahrp...2-12-27.en.html
Und hier gibt es die Livestreams: https://events.ccc.de/congress/2012/wiki/Streaming


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

27.12.2012 15:34
#2 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

...mein Browser zeigt bei Klick auf den Livestream folgende Meldung an:

Zitat
Dieser Verbindung wird nicht vertraut
Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu events.ccc.de aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist.
Wenn Sie normalerweise eine gesicherte Verbindung aufbauen, weist sich die Website mit einer vertrauenswürdigen Identifikation aus, um zu garantieren, dass Sie die richtige Website besuchen. Die Identifikation dieser Website dagegen kann nicht bestätigt werden.

Was sollte ich tun?
Falls Sie für gewöhnlich keine Probleme mit dieser Website haben, könnte dieser Fehler bedeuten, dass jemand die Website fälscht. Sie sollten in dem Fall nicht fortfahren.

Technische Details

events.ccc.de verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.
Dem Zertifikat wird nicht vertraut, weil keine Zertifikatsausstellerkette angegeben wurde.

(Fehlercode: sec_error_unknown_issuer)

... da ich keine Ahnung habe, was diese Meldung wirklich bedeutet.... lasse ich mir vielleicht berichten...


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

27.12.2012 16:04
#3 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

@Besserwessi: Da ist das entsprechende Stammzertifikat nicht bei Dir installiert. Hier der Link direkt zu den Streams:
http://29c3.fem-net.de
Jetzt beginnt der Vortrag zur Antiterrordatei.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

27.12.2012 18:34
#4 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Bevor in wenigen Minuten der Vortrag zu NSU und Verfassungsschutz beginnt, hier mal ein paar Eindrücke von dem, was ich bisher gesehen habe.
Martin Haase und Kai Bierman haben in gewohnter Qualität die Sprache in Politik und Medien analysiert. Sie haben Reden von Wulff und Merkel seziert und analysiert und gezeigt, was Medien daraus gemacht haben. Und sie haben beeindruckend die Wirkung der Auswahl von einem einzelnen Wort in Politik und Medien analysiert. Das an sich positiv besetzte Wort "Rettungsschirm" baut in unserem Unterbewusstsein schon mal eine positive Grundeinstellung dazu auf, während die Wahl des Wortes "Nacktscanner" durch die Medien im deutschen Sprachraum sicher wesentlich zu den Einschränkungen für den Einsatz dieser Geräte beigetragen hat.

Jetzt sehe ich hier weiter: http://saal1.rtmp.29c3.fem-net.de/


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

andersdenker Offline



Beiträge: 841

27.12.2012 19:11
#5 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Höchst interessante Zusammenhänge .. danke für die "Links gegen Rechts" ......

Ein Sumpf tut sich auf .. tiefer, als nach der "Affäre" mit den geschredderten Akten zu vermuten/befürchten war ...

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

27.12.2012 19:45
#6 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Unter dem Blickwinkel dieses Vortrages zu den V-Leuten wird das, was Constanze Kurz und Frank Rieger heute Nachmittag zur Antiterrordatei berichteten noch erschreckender. Mit dieser Datei wird bei den Informationen die Trennung zwischen Polizei und Geheimdiensten aufgehoben. Interessant an diesem Vortrag zur Anhörung vor dem Bundesverfassungsgericht war aber auch die Einleitung, in der Constanze kurz erwähnte, dass mit Unterstützung oder sogar auf Initiative des CCC in den letzten Jahren 14 Gesetze vom Bundesverfassungsgericht als im Widerspruch zum Grundgesetz stehend aufgehoben wurden. Die Leute verteidigen mit viel Engagement unsere Verfassung.
Und was da heute im Vortrag über die Pläne und das Gesetz zu dieser Datei berichtet wurde, ist ein echtes Horrorszenario. Einmal mit dem Falschen telefoniert, und Du bist weltweit als potentieller Terrorist gebrandmarkt, aber du merkst dies nicht einmal und hast keine Chance, dies zu korrigieren.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

27.12.2012 23:41
#7 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Ich hatte bis eben keine Erklärung, woher das vieldeutige Motto des 29C3 kam "Not my department". Aber glücklicherweise hat ja Fefe auch auf dem Congress noch Zeit zum Bloggen, und da hat er dieses Video verlinkt:



Überhaupt kann ich mich seiner Einschätzung des ersten Tagen nur anschließen: http://blog.fefe.de/?ts=ae2206ea

Gute N8
JoeSachse


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

28.12.2012 11:53
#8 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Hier zwei Vorträge von gestern auf Youtube:

Die Wahrheit, was wirklich passierte und was in der Zeitung stand:



Hinter den Kulissen: Der NSU und die V-Leute


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

28.12.2012 16:18
#9 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Joe, willst Du den Usern dieses Forums etwa am "Rettungsschirm" oder "Nacktscanner" klar machen, daß Du das jetzt auch verstehst? Sind die "Verschwöhrungstheoretiker" die genau das schon länger begriffen haben, obwohl sie es aus Deiner Sicht, aus "fragwürdigen" Quellen haben, rehabilitiert?
In diesem Congress wurde ja unter anderem das zur Sprache gebracht, was eigentlich in der von Dir hochgepriesenen freien Presse, zu erscheinen hat. Wäre die Presse wirklich so frei wie Du glaubst, hättest Du nicht erst auf diesen Congress warten müssen. So neu war ja das Ganze nicht.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

28.12.2012 17:23
#10 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Buhli, leider hast Du offensichtlich auch den Inhalt des Vortrages nicht verstanden. Die Medien sind frei, die Gründe, warum berichtet oder nicht berichtet wird, sind definitiv keine stattliche Zensur. Beschäftige Dich mal mit dem Begriff "major consensus narrative", dieser begriff erklärt, wie die Wahrheit als Konsens in einer Gesellschaft entsteht. Ich hatte dazu auch schon mal einen Vortrag von einem älteren Chaos Congress gepostet, der diese Mechanismen analysiert. Die Leute auf dem Kcongress sind Menschen, die sich analytisch mit den Themen auseinandersetzen, die Journalisten und Leute wie Du sind Spekulanten (wird auch im Vortrag kurz angeschnitten, wie die Journalisten durch Wahl der Worte Tatsachenmeldungen bewerten).

Zitat
In diesem Congress wurde ja unter anderem das zur Sprache gebracht, was eigentlich in der von Dir hochgepriesenen freien Presse, zu erscheinen hat.


??? Ist mir überhaupt nicht aufgefallen, dass irgendwo die Forderungen definiert wurden, was in der Presse zu erscheinen hat ??? Aber Du kannst mir sicherlich einen Tipp geben.
Oder du hast wahrscheinlich noch Informationen zwischen den Worten gehört


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

28.12.2012 18:28
#11 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Wiie willst Du anderen "verstehendes Lesen" erklären? Lass es lieber.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

28.12.2012 18:47
#12 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

@Buhli: Die Bezeichnung "Verstehendes Lesen" tauchte eben in Deinem Beitrag das erste Mal hier im Thema auf. Wenn Du nichts zum Thema beitragen kannst, dann lass es doch einfach einmal
Deine Phantasien haben zumindest mit diesen Themen hier nichts zu tun.

Und um dahin zurückzukehren, hier das Video vom Vortrag zum Informationsfreiheitsgesetz und fragdenstaat.de


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

28.12.2012 20:33
#13 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Und hier noch ein spannender Vortrag vom ersten Tag:
Netzaktivisten!! Ist das alles, was ihr draufhabt???

In diesem Vortrag zeigen Marcus Beckendahl und seine Freunde, wie sich der Einfluss der Netzpolitik verändert hat. Und sie zeigen auch an Beispiel Acta, wie 50-100 Aktivisten massiven politischen Einfluss gewinnen und mit richtigen Methoden quasi fast entschiedene Gesetze kippen können. Gesetze werden in der Regel nur wenigen Leuten geschrieben, wenn es viele sind, dann vielleicht 50-100. Und am Beispiel ACTA haben ein paar Dutzend Netzaktivisten die Massen mobilisieren können und damit die Regierungen und die EU dazu gebracht, dass ACTA gestorben ist.
Dies ist ein schöne Beispiel dafür, dass die Unmöglichkeit, die Regierenden in Ihrem Tun zu hindern, nicht existiert. Wenn ich mich an der richtigen Stelle engagiere und mit den richtigen Leuten aktiv werde, dann kann auch ich etwas bewegen. Dieses Gejammere, dass die da oben doch tun was sie wollen und niemand dies beeinflussen kann kommt meist von Leuten, die ihren Arsch nicht hochbekommen, um etwas zu tun. Der Congress bringt gerade wieder viele Beispiele, wo wenige Aktivisten viel bewegen. Und das sind nicht jedes Jahr die gleichen Leute, sondern es kommen jedes Jahr neue Leute mit neuen Ideen und Projekten, die Demokratie von unten voranbringen und unsere Grundrechte verteidigen.

Achtung, das Video ist noch nicht bearbeitete, der Vortrag beginnt ab etwa Minute 9:00!!!


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

29.12.2012 10:35
#14 RE: Chaos Congress 2012 Zitat · antworten

Was ist das Problem? Neuigkeiten scheinen das nur für Dich zu sein. In der von Dir als Fragwürdig bezeichneten Literatur, werden die Kongressthemen schon über Jahre beschrieben. Schön das sie jetzt mal zusammengefasst behandelt werden. Mal sehen wie sich die Mainstreampresse verhält. Über den Kongress als solches wurde ja schon berichtet. Über die Inhalte ging noch nichts durch den Blätterwald. Komm jetzt nicht mit Links. Ich meine den Blätterwald.
Welche psychologische Wirkung Bezeichnungen zu erreichen haben, müßte Dir doch schon bei der Umbenennung der Treuhand aufgefallen sein. http://de.m.wikipedia.org/wiki/Bundesans..._Sonderaufgaben Diese Bezeichnung ist auch bewußt gewählt worden. Die sollte sich schließlich niemand merken können. Ziel wurde erreicht. Spricht heute noch jemand über diese Nachfolgeeinrichtung? Damals war das Net eben noch in den Kinderschuhen. In einschlägiger Literatur war es allerdings damals schon ein Thema. Netzabhängige scheinen da ein Wissensdefizit zu haben. Da ist nun mal nicht alles zu finden. Leider.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Selbstwert »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln