Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 2.791 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 12:42
#31 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Meiner was bitte ? Oje ...ist schon ok. Und übrigens Nein sind sie nicht. Schächten wurde legalisiert , ebenso wie beschneidungen.

Früher ja da war das mal klar verboten , sogar ne Straftat wenn man ein Tier ohne Betäubung tötet.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.782

06.01.2013 12:45
#32 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat
Aber das war gar nicht der Sinn meines Beitrages. Es ging mi einfach mal darum mal aufzuzeigen , wieviel Doppelmoral und Heuchelei sich hier in unserem Land breitgemacht hat.


Leider wolltest bzw. willst Du uns den Sinn Deines kopierten Beitrages nicht verraten. Mir, und offensichtlich anderen, bleibt dieser Sinn nämlich weiterhin verborgen. Weil in RO Tiere unter schlechten Bedingungen verladen werden, haben wir Deutschen eine Doppelmoral und heucheln??? Und wo ist jetzt der Bezug zu BIO???

Vielleicht solltest Du langsam mal anfangen eigene Gedanken zu formulieren, dann könntest Du auch schreiben worum es Dir geht. Das kommentarlose Kopieren fremder Texte führt nur zu dazu, das offenbar weder Du als Kopierer, noch der Leser solcher Beiträge erkennen kann, worum es geht.


Gruß, micha


Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 12:50
#33 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Lesen Micha der Sinn steht da und erklärt habe ich den auch mehr als nur einmal. Gehts wiedermal um de Überschrift ? Hätte ich besser schreiben sollen "besteht zwischen gequälten Billigfleisch aus Rumänien eventuell ein Zusammenhang zu Deutschen Bio ? Oder verroht unsere Gesellschaft immer mehr ? Oder was wäre Dir denn recht gewesen ?


Und ja der Zusammenhang nochal nur für Dich - besteht darin , das ICH MIR VORSTELLEN KANN das solche Rohlinge wie beschrieben auch in der Lage sind geschundenes Fleisch als BIO zu verkaufen ! Und ja dann heucheln sie es waren ja deutsche oder ? Wenn hier ein Zigeuner klaut sind das doch auch in breiten teilen der bevölkerung die Rumänen und zwar alle ohne Ausnahme oder ?

Jetzt verstanden ?


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.684

06.01.2013 12:55
#34 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Aber Kolumbus , darüber darf doch hier nicht diskutiert werden .

flora Offline



Beiträge: 39

06.01.2013 12:58
#35 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat von Kolumbus 1492 im Beitrag #31
Schächten wurde legalisiert , ebenso wie beschneidungen.

Früher ja da war das mal klar verboten , sogar ne Straftat wenn man ein Tier ohne Betäubung tötet.


Und Du berichtest da aus der Vergangenheit?! Richtig, denn sage mir WO in D werden heute noch Hausschlachtungen durchgeführt?

Und auch in der Vergangenheit, war wie heute das Töten eines Tieres ohen Betäubung VERBOTEN, und nein, deutsche Schlachter dürfen auch heute nicht schächten.


Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

06.01.2013 13:05
#36 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Eigentlich geht es doch um die rumänische Tierhaltung oder? Ich erinnere mich noch gut an die TV-Beiträge über die Zustände in den Kinderheimen dort. Ein Land, das seine Kinder wie Vieh behandelt, behandelt das Vieh nach strengen EU-Richtlinien?? Das glaubt doch kein Mensch. Ich lebe ja hier in Berlin quasi am Brennpunkt des Geschehens und sehe immernoch die rumänische Bettelmafia, die ihre verwahrlosten Kinder betrunken klauen und betteln schickt. Aber Tiere lieben sie??
Man stelle sich die Situation umgekehrt vor, die Tiere wären in D von Rumänen verladen worden und unsere Behörden hätten das mitbekommen, die Verladung wäre sofort gestoppt worden. Wenn die rumänischen Behörden nichts unternehmen, dann nicht weil sie nicht können, sondern weil sie nicht wollen. Das ist deren Problem.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 13:08
#37 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Da bist Du ieider im Irrtum. Wer aufgepasst hat weiss das erst kürzlich im Bundestag darüber debattiert wurde. Muslime und Angehörige Jüdischen Glaubens dürfen diese Rituale Schächten und Beschneiden ausführen. Entgegen unserem bisherigen Tierschutzgesetz.

"Wir " haben meiner Ansicht nach vor anderen Kulturen kapiltuliert.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 13:23
#38 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat von Kehrwoche im Beitrag #36
Eigentlich geht es doch um die rumänische Tierhaltung oder? Ich erinnere mich noch gut an die TV-Beiträge über die Zustände in den Kinderheimen dort. Ein Land, das seine Kinder wie Vieh behandelt, behandelt das Vieh nach strengen EU-Richtlinien?? Das glaubt doch kein Mensch. Ich lebe ja hier in Berlin quasi am Brennpunkt des Geschehens und sehe immernoch die rumänische Bettelmafia, die ihre verwahrlosten Kinder betrunken klauen und betteln schickt. Aber Tiere lieben sie??
Man stelle sich die Situation umgekehrt vor, die Tiere wären in D von Rumänen verladen worden und unsere Behörden hätten das mitbekommen, die Verladung wäre sofort gestoppt worden. Wenn die rumänischen Behörden nichts unternehmen, dann nicht weil sie nicht können, sondern weil sie nicht wollen. Das ist deren Problem.



Nicht unbeingt Kehrwoche. Was Du da anprangerst gab es ist aber vorbei. Lies mal den Beitrag meiner Frau " 20 Jahre die sich gelohnt haben " oder so ähnlich. Da steckt auch richtig Engagement und Geld von uns drin.


Nun zu Tieren.ja die Rumänen haben auch Respekt vor Tieren , nur eben einen anderen bezug dazu als wir. Ein Hund ist kein Schmusetier , er hat eine Funktion. Das Pferd hat eine Funktion. Das Rind und das Schwein sind zu essen da. Das Huhn bringt die Eier. Das bedeutet aber nicht das es den Tieren schlechter geht als unseren in engen Ställen.


Man kann sich darüber unterhalten ob das Töten eines Tieres mittes Messerstich artgerecht ist. Aber es geht auf alle Fälle schnell und ist allemal besser als erst unter Hunger ud Durst unter Angst und Stress durch halb Europa gekarrt zu werden bevor die Kreatur dann endlich sterben darf.


Und was bitte sollten die Rumänischen Behörden unternehmen ? Welchen Sinn hätte das ? Das haben schon viele versucht , erfolglos. Und selbst wenn , dann kauft der Käufer in Bulgarien oder im Kosovo ....das kann sich RO Nicht leisten. Es ging auch nicht um Rumänische Tierhaltung sondern um Verlademethoden einiger deutscher Viehhändler.

Meine meinung!


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.782

06.01.2013 13:42
#39 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat
Lies mal den Beitrag meiner Frau " 20 Jahre die sich gelohnt haben " oder so ähnlich.



Hier mal der angesprochene Beitrag, obwohl ich Beitrag etwas übertrieben finde. Denn geschrieben hat Deine Frau nicht wirklich was, lediglich ein paar Links eingesetzt, ohne einen einzigen eigenen Gedanken oder eine Meinung zu formulieren. Nichts was das Interesse anderer User wecken würde. So wie mans von Euch gewohnt ist.

20 Jahre die sich gelohnt haben

Hat das jetzt auch mit Bio zu tun? Hilf mir mal mit Deinen kreativen Gedanken auf die Sprünge!



Was die Liebe der Rumänen zu Tieren betrifft, vielleicht möchtest Du mal davon berichten. Fang doch mal mit dem Schicksal unzähliger Straßenhunde an. Als Rumänieninsider kennst Du Dich doch schließlich aus damit.


Gruß, micha


Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 13:46
#40 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Nichts aber mit den von Kehrwoche angesprochenen Kinderheimen ! liest Du auch mal ab und zu ? Strassenhunde gibt es in Rumänien schon lange nicht mehr.Wenn nur noch vereinzelt und in den Dörfern. Und da lebe ich sozusagen an der Quelle des geschehens.


Informiere Dich mal www.sternenhof.at ( Nicht das Du mich dann noch als aktiver Helfer erkennst das wäre mir dann doch zu peinlich )


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

06.01.2013 14:04
#41 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat von Kolumbus 1492 im Beitrag #40
( Nicht das Du mich dann noch als aktiver Helfer erkennst das wäre mir dann doch zu peinlich )

Das Bild in der Mitte?


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 14:07
#42 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Ja selbstverständlich was dachtest Du denn ? Ich bin genau so blöd wie Du mich gerne hättest!


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.782

06.01.2013 14:07
#43 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Ach so. Gibts nicht? Und dutzende Tierschutzorganisationen erzählen den lieben langen Tag nur Märchen, weil sie sonst nix anderes zu tun haben. Videos von youtube einstellen beherrscht Deine Frau ja. Stell doch mal ein, wie man in Brasov über 30.000 Hunde in regelrechten Tötungsstationen vergast und erschlagen hat. Berichte doch mal von den über 150.000 getöteten Hunden allein in Bukarest in den letzten Jahren. Klick mal rein bei youtube. Du wirst genug Videos drüber finden. Man, wach endlich mal auf aus Deiner Traumwelt. Das heile Rumänien, in dem Milch und Honig fließt, wo alles so toll ist - das gibts nur in Deiner Phantasie. Und wenn Du schon Links einsetzt und bestreitest das es diese Straßenhunde gibt, warum les ich dann auf der von Dir verlinkten Seite:

Zitat
Sie sehen, es sind einige Maßnahmen bereits in vollem Gange. Ohne Ihre Hilfe hätten wir das nie so schnell auf die Beine stellen können. Vielen Dank noch einmal - auch im Namen von Radu und im Namen der Tiere. Dies alles ist jedoch erst der Anfang. Im nächsten Jahr sind noch viele Maßnahmen geplant, um den Tieren in Radus Region zu helfen. Bitte begleiten Sie uns auch weiterhin auf diesem Weg und lassen Sie uns gemeinsam Unmögliches möglich machen. Ihre Spenden sind es, die den gequälten Hunden auf Rumäniens Straßen eine Chance auf ein artgerechtes Leben ermöglichen. Vielen Dank.

Es gibt sie doch Deiner Meinung nach nicht, diese Straßenhunde. Warum sich dann für etwas einsetzen, das gar nicht existiert?


Gruß, micha


Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

06.01.2013 14:13
#44 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Micha wenn Du das alles besser weisst was fragst Du mich dann ? Wenn Du mir nicht glaubst dann fahr hin! Ich habe es nämlich satt Dir 1000 mal zu antworten und Du nicht mal was zur kenntnis nehmen kannst nur weil Dir die Antwort nicht gefällt und Du immer allesbesser wissen musst.


Ich habe mein Wissen nicht von googel oder sonswo ICH BIN VOR ORT. Und es ist auch mein Verdienst das es heute in RO Tierheime gibt und das kastrationsprogramme angelaufen sind . Es ist auch mein Verdient das sich der Tierschutzgedanke und entsprechende Vereine in RO etabliert haben . Und das lasse ich mir von Dir bestimmt nicht schlecht reden.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.782

06.01.2013 14:20
#45 RE: Öko oder Bio in Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat
Sie sehen, es sind einige Maßnahmen bereits in vollem Gange. Ohne Ihre Hilfe hätten wir das nie so schnell auf die Beine stellen können. Vielen Dank noch einmal - auch im Namen von Radu und im Namen der Tiere. Dies alles ist jedoch erst der Anfang. Im nächsten Jahr sind noch viele Maßnahmen geplant, um den Tieren in Radus Region zu helfen. Bitte begleiten Sie uns auch weiterhin auf diesem Weg und lassen Sie uns gemeinsam Unmögliches möglich machen. Ihre Spenden sind es, die den gequälten Hunden auf Rumäniens Straßen eine Chance auf ein artgerechtes Leben ermöglichen. Vielen Dank.



Es gibt sie doch Deiner Meinung nach nicht, diese Straßenhunde. Warum sich dann für etwas einsetzen, das gar nicht existiert?



Beantworte doch einfach mal obige Frage!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln