Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 1.960 mal aufgerufen
 Archiv Plauderecke
Seiten 1 | 2 | 3
Angel40 Offline



Beiträge: 716

29.09.2006 12:45
#31 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Also da gebe ich Grit vollkommen Recht. Ich kann irgendwie garnicht verstehen, warum alle immer nur auf unsere Treffen rumhacken. Aber es macht sich keiner mal die Mühe selber eins zu organisieren. Ich hatte schon zweimal den Versuch unternommen von anderen etwas über ihre Treffen zu erfahren. Leider ist noch überhauptkeine Reaktion gekommen. Aber es ist ja wirklich immer leichter zu meckern.

Und dann noch eins. Familiär und freundschaftlich sind zweierlei. Meine Familie habe ich ich in Althütte und in Guben oder auch Goslar, aber meine Freunde habe ich hier im Forum gefunden.

Also mir wäre es auch langsam viel lieber, wenn wieder alle soweit runterkommen und man sich hier wieder wie in alten Zeiten über alles ordentlich unterhalten kann. So macht es auf jeden Fall keinen Spass mehr. Klar kann man auch mal Kritik verteilen und man muss auch welche vertragen, dann muss aber auch wieder gut sein.

Also denkt mal drüber nach, weil im Moment komme ich mir hier vor wie im Kindergarten. Und es wäre echt schade um unser Forum.

LG Kerstin


Tanja
Beiträge:

30.09.2006 16:49
#32 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Obwohl ich erst neu hier bin, habe ich mich jetzt mal durch die Vielzahl der Beiträge "gewühlt". Ich finde, es sind ganz tolle Themen darunter, die alle interessieren. Deshalb verstehe ich die ganze Aufregung hier nicht. Was ist denn dabei, dass sich die BW-er regelmäßig treffen, Ihren Spaß haben und auch private Freundschaften geschlossen haben? Wenn ich lese, was sich hier für tolle Freundschaften gefunden haben, freue ich mich umso mehr, hier zu sein. Vielleicht lerne ich hier auch noch nette Ossis kennen, denn durch meinen Schatz haben wir einen tollen Freundeskreis, der sich aber nur aus Wessis zusammensetzt.
Einige hier im Forum setzen sich ganz besonders für solche Treffen ein. Warum werden sie dann beschimpft? Anders kann ich das nicht deuten. Aber ich denke, man muss auch was dazu tun, denn vorgesetzt bekommt man sowas selten. Sind einige traurig, weil es bei Ihnen nicht so gut klappt?

Leider habe ich am 03.10. und auch am 04.11. Spätdienst bzw. Nachtdienst. Sonst wären wir bei den nächsten Treffen dabei. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Ich grüße alle Schwaben und den Rest der Welt!

Grüßle
Tanja


Jörg Offline



Beiträge: 798

30.09.2006 16:54
#33 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Darf ich euch auch mal nicht verstehen?

Ich war ne Weile im Urlaub, les grad die Zeilen und wunder mich. Was los hier? Wollt ihr euch wirklich von innen auffressen? Bitte lest noch mal den aller ersten Beitrag vom 01.03.2006, der den Namen "Idee und Konzept" trägt. Es ist die Feststellung eines Problem und ein Lösungsvorschlag in Form eines Kontaktforums. Die Idee ist von Anfang an bundesweit über die Landkarte sogar weltweit. Klar fängt eine Gemeinschaft zuerst an einem Ort an zu wachsen, dann an einem anderem und dann springt es auch auf andere Bundesländer über. Veröffentlichte Bilder von erfolgreichen Treffen sind dafür eine gute Motivation und zeigen, daß es geht. Die Möglichkeiten bestehen und der Tag wird kommen. Nach 6 Monaten voreilige Schlüsse darüber zu ziehen ist ca. 3 Jahre zu früh. Gebt dem Kind Zeit zum wachsen, es ist ja quasi noch ein Baby!

Ich hab auch nichts gegen einen harten Kern, schlimmer wäre es er würde fehlen.

Die Basis des Forums ist meiner Meinung ein Problem, vor dem sich viele Ausgewanderte wiederfinden. Hier sind die Menschen anders, wissen nichts über uns Ossis und Kontaktaufnahme ist schwer. Das ist das gemeinsame Problem und das Forum einer von vielen möglichen Lösungswegen. Das mit der gemeinsamen Vergangenheit kommt auf dieses Problem noch oben drauf. Wobei die bei mir zum Beispiel als unter 30 Jähringen schon wieder viel kleiner aussieht. Ich bin froh beide Systeme erlebt zu haben und lass mir die Erfahrung auch nicht zerreden. Der Ausschluß der "übertriebenen Ostalgie" ist einfach ein Schutz, damit das Forum nicht falsch verstanden wird. Erlebnisse von früher bekommen ein "Ja", Bestrebungen den Sozialismus wieder einzuführen bekommen ein "Nein".

Meine Definition : Ossi Forum - bundesweites Kontakt und Unterhaltungsforum für jedermann. Unvoreingenommener Kennenlernpunkt für Ossis und Wessis um aus diesen Gesamtdeutsche zu machen. Aufklärung von Unwissen auf beiden Seiten. Bundesweiter Reiseführer zur gegenseitigen Motivation Land und Leute wirklich kennen zu lernen.


Jörg

PS: Vorschläge zur Namensänderung nehme ich gern per Privatmail entgegen.


Karli
Beiträge:

30.09.2006 19:08
#34 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Hallo, Jörg ,
ich denke , eine Namensänderung wird wohl nicht nötig sein.
Zumal ich keine Lust habe , dann www.internetplattform zur Verbesserung der Verständigung der Menschen in den alten und neuen Bundesländern.de
einzutippen ( oder IzVdVdMidaunB ).
Ich meine , das Problem besteht zum großen Teil darin , daß geschriebenes oft mißverstanden oder überbewertet wird, weil einfach die komplette , persönliche Kommunikation ( Tonfall, Blickkontakt usw. ) nicht da ist und mancher vielleicht einiges zu persönlich nimmt.
Deswegen muß ich mich auch manchmal bremsen, weil vieles dann zu lästerhaft oder gar zynisch rüberkommen würde - bestes Beispiel ist ja die "Einfach genial"-Geschichte.
Mir erscheinen da manche Reaktionen einfach zu mimosenhaft.
Trotzdem macht´s Spaß .
Mach nur weiter , des passt scho !!

Karli


joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.472

30.09.2006 21:32
#35 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Habe jetzt nach ein paar Tagen mal wieder im Forum gelesen und bin schon entsetzt, welche Empfindlichkeiten sich hier breit machen. Nehmt doch bitte einen Streit um eine Sache oder Meinung nicht immer persönlich. Zeigt doch bitte etwas mehr Gelassenheit. Persönliche Angriffe und persönliches Beleidigtsein halte ich für völlig falsch hier. Man kann eine Meinung scharf angreifen oder sogar verurteilen (wie ja hier auch schon geschehen), aber dann bitte immer auf sachlicher Ebene die Meinung und niemals die Person, sonst kann es keine richtigen Diskussionen und keinen sachlichen Streit geben.

Jeder kann doch die Beiträge lesen, die ihn interessieren (und wenn er was zu sagen hat, dann dort seinen Senf dazugeben. Und wenn jemandem die Treffen in BW nicht interessieren, dann muss er das nicht lesen, vielleicht regt er stattdessen eine andere Diskussion oder ein anderes Treffen an.

Mein Fazit: Ich habe in diesem Forum einige interessante Diskussionern geführt, einige interessante Beiträge gelesen, auch viel belangloses und auch einigen Unsinn, aber dies hält mich nicht davon ab, hier gelegentlich vorbeizuschauen.

Bitte begrabt Eure persönlichen Befindlichkeiten und macht weiter!!!!!

Gebt dem Forum Zeit zu wachsen (und wachst mit!!!)

JoeSachse

Bei dieser Gelegenheit: Danke dem Moderator, der genau diese Gelassenheit zeigt (auch wenn ihn vielleicht manches hier aufregt und auch trotz erfogter Zensur/Löschung eines Artikels...)


haribo68 Offline

Neuling

Beiträge: 7

30.09.2006 22:45
#36 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

hallo werte mitglieder!
ganz so einfach ist es hier wirklich nicht...
ich habe in der letzten zeit viele beiträge auf diesen seiten verfolgt, immer wieder negatives über uns wessis gefunden.
wir sind desinteressiert, nicht kontaktfreudig, eben anders...wir brauchen das ja auch nicht, denn uns geht s ja gut...
manchmal hätte ich mich da schon gerne wieder abgemeldet, doch das wäre ja kein beitag zum besseren verständnis.
mich hat es aber jetzt überwindung gekostet, mich hier zu wort zu melden.auch ich bin sensibel und fühle mich angesprochen,wenn zu viel negatives über uns hier steht....sorry.

ich denke,ich falle da im gegensatz zu meinen "landsleuten"etwas aus dem rahmen..
ich wohne schon fast in holland, gleich 2km vor der grenze.hier erfuhr man früher über die ddr so gut wie nichts.
hier gab s nicht mal radioempfang von "drüben"
vielleicht deshalb habe ich mich schon immer für den anderen deutschen staat interessiert.
1981 bereiste ich zum ersten mal berlin mit dem auto.natürlich war ich auch im ostteil.ich fand s faszinierend.
1990,nach abschaffung von visapflicht und zwangsumtausch bereiste ich berlin erneut.
jetzt befuhr ich aber nicht die früher vorgeschriebene transitstrecke a2, sondern nutzte bundesstrassen.
auf meinem weg besuchte ich die stadt brandenburg im sommer 1990.
1993 besuchte ich frankfurt/o...2001 rostock, das schöne rügen und usedom.
seit 2004 verbrachte ich jedes 2.we bei meiner freundin in der nähe von oschatz und riesa.
ich konnte land und leute, besonders in sachsen ganz gut kennen lernen.
mein ziel soll jetzt sein, die "ossis"mit hilfe dieses forums noch besser zu verstehen.
was ich nicht kennen lernen konnte, war das leben in der ddr vor der wende.
ich habe halt nicht geglaubt, was in unserer bild-zeitung stand.
euer forum ist eine gute sache zum besseren verständnis zwischen ost und west und hat mir schon viele fragen nur durch lesen beantwortet.
lasst es nicht durch unnötige zankereien verkommen.
wenn sich hier freunde finden, die alle aus stuttgart kommen und das toll finden...sollen sie doch!!
ich wohne 400km von stuttgart entfernt und mich stört es nicht.
es reicht doch auch, wenn man sich hier austauschen kann.
bevor ich jetzt zum ende komme, noch eine bitte...
schimpft nicht so viel über uns "wessies"...vielleicht kommen dann noch welche in euerem forum dazu.
nette grüsse,haribo68


joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.472

30.09.2006 23:01
#37 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Hallo Haribo86,

vielen Dank für Deine offenen Worte, irgenwie war es sehr erfrischend Deine Meinung hier zu lesen.
Und zum "Schimpfen auf die Wessis" hier, ich halte das genau so wie Du für nicht prinzipiell gerechtfertigt. Es gibt Ossis, die einfach mit Ihrer Vergangenheit ein Problem haben, vor allem, wenn Ihnen die Medien oder Wessis erklären, wie schlecht es ihnen damals in der DDR ging, obwohl viele, wahrscheinlich die meisten, da eine glückliche Kindheit und Jugend hatten. Und jemand, der sich schlecht fühlt, verletzt dann oft auch andere (war ja auch hier im Forum zu beobachten...)
Noch zwei Statements von mir:
Ignoranten gibt es bei Ossis und Wessis!!
Ich frage mich, wie tief die öffentliche Berichterstattung schon in DEUTSCHLAND gesunken ist, wenn in der Tageschau die BILD-Zeitung als Informationsquelle genannt wird!!!!!

Melde Dich ruhig öfters zu Wort, würde mich freuen (und andere sicher auch...)

Gruß
JoeSachse


Ines 64 Offline




Beiträge: 671

03.10.2006 10:13
#38 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Hallo Haribo86,

ich bin auch auf Deine Meinung zu den verschiedenen Themen gespannt, nur so kann man voneinander lernen.

Mein Bekannten- und Freundeskreis besteht zu 90% aus "Wessis" und ich muß sagen, ich komme mitlerweile damit sehr gut zu Recht.

Und ich bin auch echt froh, das es dieses Forum gibt, wo man von Erfahrungen(besonders den positiven) anderer im Umgang miteinander lesen und viel lernen kann. Mir hat dieses Forum schon oft geholfen durchzuhalten und zum auch Nachdenken angeregt.

Gruß
Ines


Tanja
Beiträge:

03.10.2006 23:55
#39 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ossis kommt alle nach Stuttgart, bevor euer Land ganz untergeht, denn hier ist es so schön..."

Sorry Renate, nix für ungut, aber man könnte echt denken, für diese Aussage kommt Geld von der Regierung... Ist nicht bös gemeint...
Wirkich nicht?

So einen Blödsinn habe ich ja noch nie gehört. Wie enttäuscht vom Leben im Westen muss man sein um sowas los zu lassen.
Ich habe nun mal alle Beiträge einigermaßen in Ruhe gelesen und finde teilweise keine Worte. Entschuldigung, da wir in einem anderen Beitrag gefragt, ob es in BW mehr Arbeit gibt als anderswo. Die Antwort an die Schreiberin kommt und dann wird so (siehe oben) reagiert. Mir ist das echt etwas zu hoch. Warum kommen die Menschen aus dem Osten hierher? Weil es Arbeit gibt, weil es wenig Arbeitslose gibt, weil es hier zufriedene Menschen gibt, weil......! Ich könnte die Liste fortsetzen, aber das wurde ja schon alles angesprochen. Was hat das mit "seht mal, was ich erreicht habe" zu tun. Ist es nicht logisch, dass jeder der hier ist auch ein klein wenig stolz ist, es geschafft zu haben. Und meist ist es kein Zuckerlecken die erste Zeit. Ich weiß was es heißt, bei null im Beruf anzufangen oder wieder neu anzufangen.

In Antwort auf:
"Was will dieses Forum eigentlich?" Nur Spaß haben? Kann man das nicht in irgendwelchen X-beliebigen Vereinen?

Mir ist diese Philosophie jedenfalls zu komplizert und mir ist meine Zeit auch zu schade, um mich immer wieder damit auseinanderzusetzen. Vielleicht habt ihr alle ja auch viel mehr Spaß, wenn solche Diskussionen in Zukunft wegfallen, aber das ist ja ohnehin das Einzige, worauf es hier ankommt - SPAß...



Ich glaube auch nicht, dass es hier nur um Spaß geht. Aber die meisten von uns sind berufstätig und möchten im Feierabend auch mal abschalten, mit anderen sich austauschen und nicht nur erste Probleme wälzen. Die haben wir auf Arbeit doch schon genug. Und ich habe noch nie gelesen, das ein Beitrag runter gemacht wurde oder ernste Beiträge als spaßig hingestellt wurden. Klar, Abschweifungen vom Thema gab es schon, aber meist ist man auf das Thema zurück gekommen.

Warum werden hier Mitglieder angegriffen, die sich auch privat gefunden haben? Wenn ich mich mit Freunden treffe oder telefoniere werden sicher andere Themen besprochen, als hier im Forum. Privat muss Privat bleiben. Mit meiner besten Freundin kann ich über Dinge reden, die ich nie hier zur Sprache bringen würde.

Und von früheren Zeiten schreiben ist schon in Ordnung. Aber wenn man beim Fall der Mauer gerade erst paar Jahre auf der Welt war und die DDR noch mit Kinderaugen gesehen hat, kann man eigentlich keinen richtigen Bezug zu diesen Zeiten haben. Klar, Eltern und Großeltern erzählen schon einiges. Aber kann es nicht auch sein, dass einige der älteren hier im Forum die Nase voll hatten von dem Regiem? Und froh sind nichts mehr darüber zu hören. Es ist nunmal vorbei und ich bin sehr froh darüber, denn meine Eltern gehören auch zu denen, die bespitzelt wurden. Und wer mal mit der Stasi zu tun hatte, weiß was ich meine.

Ich bin zu diesem Forum gekommen, weil ich bemerkt habe, hier wird keine Ostalgie betrieben. Und das hat mir total gut gefallen, denn sonst hätte ich mich aus o.g. Gründen nicht angemeldet. Ich möchte diese Zeit nicht vergessen, denn ich hatte eine wunderbare Kindheit, aber ich möchte sie für nichts auf der Welt zurück haben.

Ich möchte mit diesem Beitrag niemanden zu nahe treten und es ist auch nicht wirklich böse gemeint. Aber ich muss meine Gedanken einfach los werden, genauso wie die meisten von Euch.

Soviel habe ich ja noch nie geschrieben, aber egal.
Nun gehts erstmal 3 Wochen in Heimaturlaub und ihr werdet mir alle fehlen, obwohl ich noch keinen persönlich kenne.

Achso, noch ein Wort an Jörg unseren Moderator. Danke dass es das Forum gibt. Lass bitte den Namen. Sonst finde ich es nach dem Urlaub nicht wieder. Und darüber wäre Eure Tanja traurig.


Mona Offline




Beiträge: 139

04.10.2006 07:59
#40 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Eigentlich wollte ich hier nix mehr schreiben, und ich ahne jetzt schon, dass ich es wieder bereuen werde... Nur noch dieses eine:

In Antwort auf:
Wie enttäuscht vom Leben im Westen muss man sein um sowas los zu lassen.


Und das ist eben das Schöne an diesem Forum, dass nur wenige fragen, warum man so eine Meinung hat und welche Ereignisse dazu geführt haben, dass man so denkt. Und es ist eben so, dass Forumsmitglieder unterschiedlich behandelt werden. Der eine darf eben sagen was er denkt, der andere nicht.

Nur so ein Zitat aus einem anderen Thema von Andy64 zu einer Meinung, die anfangs auch nicht allen gepasst hat.

In Antwort auf:
Persönliche Meinungen und Einstellungen sind nunmal die Summe aller Erfahrungen die man im Leben so gemacht hat.
Keiner kann über seinen Schatten springen.


Ich erzähle jedem gern was meine Meinung geformt hat, und ich habe es auch in diesem Forum schon mehrmals geschrieben. Aber ich rutsche nicht auf Knien herum, um Verständnis zu erhalten.
Ich dachte immer, es sei ebenso eine Plattform um mal seine Sorgen und seinen Kummer loszuwerden, aber das war eben eine Fehleinschätzung, genauso wie die Annahme, das Forum sei etwas besonderes, weil so viele verschiedene Menschen zusammentreffen, die eigentlich auf den ersten Blick nur eine Gemeinsamkeit haben, und sich dennoch verstehen und versuchen, einander zu helfen und mit der Situation klarzukommen - schöne, aber auch schwere Momente zu teilen. Wieder eine Fehleinschätzung, die meinen Erfahrungsschatz bereichern wird.

Ich brauche keine weiteren Vorwürfe zu meinem Beitrag, aber nur noch einmal die Bitte, darüber nachzudenken, warum es nicht dasselbe ist, wenn zwei das Gleiche tun?

Viele Grüße
Mona
-------------------------------
Weil die Erde eine Kugel ist, was man leicht beweisen kann, kommt jeder, der straff nach Westen marschiert, im Osten wieder an. (City, "Weil die Erde eine Kugel ist")


Groschi der Sachse Offline



Beiträge: 26

09.10.2006 17:11
#41 RE: Keine Motivation mehr????? Zitat · antworten

Hallo Haribo, Respekt!! aber Du bist nicht allein!
Ich bin kein OSSI, nö ich bin Sachse und habe schon viele Leute in meinem Leben getroffen.
Dabei habe ich festgestellt das es wirklich überall solche und SOLCHE gibt.
Diese ganze Aufregung um Hier und da und Ost und West kann ich nicht nachvollziehen, ich fühle mich nur unsicher ob ich es so sagen kann:
Bewegt doch einfach mal euren Hintern und schmeißt die ganzen Vorurteile über Bord und seid nicht wegen jedem Zoten oder Ossi-Witz beleidigt!
Was sollen die Ostfriesen sagen???
Kein Schwein schert sich darum wo ich herkomme und wenn doch einer fragt: Höflich antworten!! Es ist kein Angriff sondern eine Frage!!
Also weiter so Haribo Du scheinst es gecheckt zu haben !!??
Grüße GdS


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln