Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Allgemeines zum Internet

#61 von BesserWessi0815 , 16.12.2013 22:57

Zitat von joesachse im Beitrag #59
Zu Deinem Netbook:...
...das hat weder ein CD-Laufwerk, geschweige einen CD-Brenner... - also wie die Software da drauf gekommen ist, weiß ich auch nicht. Beim Kauf 04.07.2008 war auf dem "Netbook Medionakoya E1210" das Betriebssystem (xp) bereits drauf.... neee, CD gibts hier nicht?!
Vielleicht haben ja auch nur die Online-Updates den 6 Jahre alten Speicher "geflutet" - aber immerhin: so plötzlich von "hier auf jetzt"?
Momentan laufen sogar 7 geöffnete Programme simultan, davon ein Firefox mit 5 Fenstern und ~100 Tabs - jetzt mal kein Problem, komisch.... .


...\"Der tut nix!\"......\"Der will nur spielen\"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#62 von joesachse , 16.12.2013 23:17

BW, wenn dein Netbook von einem USB-Stick starten kann, kannst Du das Zeug auch da drauf machen.

Übringens ist die Idee von nüscht gar nücht so falsch..., hau wech das Ding...


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#63 von Buhli , 17.12.2013 10:36

Joe, mit meiner Medienkompetenz bin ich nicht annähernd in der Lage eine Beschreibung von Inhalten zu liefern. Deshalb steht ja eine Frage und kein daneben liegender oder unverständlicher Kommentar davor. Warum soll ich mit Kommentaren Entscheidungen beeinflussen? Die Inhalte der Links sind da schon besser um sich sein eigenes Bild machen zu können.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#64 von Kehrwoche , 17.12.2013 19:30

Links ohne aussagekräftige Kommentare lese ich grundsätzlich nicht. Das ist Zeitdiebstahl.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#65 von joesachse , 03.01.2014 18:18

Habe mit gestern noch den Vortrag "Security Nightmares" mit Frank und Ron reingezogen. Relativ witzig bringen die beiden einen Überblick über Sicherheitsaspekte und Ereignisse in der IT.
Ab etwa Minute 111 kommt ein "Einspielfilm", bei dem mir dann alle Haare zu Berge standen. Der 30C3 war mit einer 100GBit-Anbindung an das Internet angebunden. Ein Hacker hat dann über diese superschnelle Leitung mal das Internet gescannt und geschaut, ob er über den Kommunikationsport von VNC (einem Fensteuer- und Supportprogramm) Rechner erreicht, die nicht mit Password geschützt sind. Wenn er erfolgreich war, hat er nur einen Bildschirmhardcopy gemacht und ist dann zum nächsten gegangen. Bei den Screenshot ist der Steuerrechner für einen Notstromdiesel, die Steuerung der Chloranlage eines Bades, diverse Heizungen, Kühlungen, chemische Anlagen u.v.a.m. dabei. Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass solche Umgebungen von Leuten installiert werden, die wissen, was sie tun. Aber diese Aktion ist wieder der Beweis, dass auch solche Dinge immer wieder kritisch zu hinterfragen und "zu hacken" sind.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#66 von Björn , 21.01.2014 23:26

Es gibt seit heute früh eine neue Warnung wegen gehackter Emailadressen und Daten! Ein Sicherheitstest zur Überprüfung, ob man selbst betroffen ist, gibt es inzwischen auch schon beim BSI:

> https://www.sicherheitstest.bsi.de/


Silly - "Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#67 von nüscht , 22.01.2014 07:52

Zitat von Björn im Beitrag #66
Es gibt seit heute früh eine neue Warnung wegen gehackter Emailadressen und Daten! Ein Sicherheitstest zur Überprüfung, ob man selbst betroffen ist, gibt es inzwischen auch schon beim BSI:

> https://www.sicherheitstest.bsi.de/

Meine Freundin Johanna würde jetzt in etwa so antworten:
"Ja, schade, ne? Das passiert wenn man doof und einfältig ist."


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#68 von Björn , 22.01.2014 10:12

Ich bin nicht betroffen, aber ich glaube der Datenklau kann jeden treffen. Das man die Folgen aber stark verringern kann und natürlich nicht mit denselben 1-2 Passwörtern überall rein geht, sollte aber selbstverständlich sein.


Silly - "Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#69 von Smithie23 , 22.01.2014 10:33

Björn, so selbstverständlich ist das nicht. Der Deutsche ist total unwissend und unbedarft auf diesem Gebiet. Da werden Passwörter, wie 1-2-3-4-5 benutzt oder Geburtsdaten. Passwörter mit Zahle, Zeichen, Groß - und Kleinschreibung sind doch zu mühseelig - oder die Leute schreiben die Passwörter irgendwo in ne Datei auf nem Computer. Oder der Klassiker: Ich schreibe meine PIN auf meine Bankkarte (weil 4 stellen merken, geht ja nicht) Selbst Menschenaffen können sich 10 Zahlen merken ... sagt alles, oder ?!


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#70 von Buhli , 22.01.2014 11:13

Ne Smithie, das ist kein deutsches Problem. Wird eher an der Masse der Benutzer liegen. Die Masse will den Rechner anschalten und sich über die laufende Software freuen. Ende. Auf diesem Gebiet auch noch"breit aufgestellt" zu sein, geht den meisten dann doch zu weit. Ich beobachte das auch an mir. Es dauert ewig, bis ich mir die Zeit nehme, wenn es darum geht etwas tiefer in den Rechner zu steigen. Da muss ich meine Sauger regelrecht innerlich abschalten.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 26.01.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#71 von BesserWessi0815 , 16.03.2014 16:46

Zitat von nüscht im Beitrag #58
So siehts aus , Alder.
Genau so. Hier auch.

... 'habe gerade mal den Firefox-Browser "zurück gesetzt" ... (über das Menü: Hilfe -> Informationen zur Fehlerbehebung -> Firefox auf seinen Ausgangszustand zurücksetzen) .... dabei werden auch sämtliche Add-ons entfernt, diese können aber manuell nach dem Neustart wieder hinzugefügt werden. (Also vorher anschauen & merken, welche Add-ons dann wieder hinzu gefügt werden sollen, z.B. Rechtschreibhilfe, Werbeblocker etc. ...
Du solltest dafür insgesamt ein paar Stunden einplanen, je nach Geschwindigkeit des PCs.
Der Browser öffnet sich nach dem Neustart mit den zuletzt geöffneten Fenstern und Tabs. Insgesamt kommt mir die Performance wieder etwas besser vor.
Alle paar Jahre kann man ja mal aufräumen, das lohnt sich vielleicht.

Zuletzt hat der Browser ständig blockiert und wurde stets mit dem Affengriff (Str & Alt & Entf) abgeschossen... .
Den Hinweis und den Tipp, den Browser zurück zusetzen, erhielt ich vom System, da Firefox selbst festgestellt hatte, dass der Browser ungewöhnlich langsam sei.

Fazit: die Mühe und der Zeitaufwand haben sich gelohnt!


Zitat von joesachse im Beitrag #62
BW, wenn dein Netbook von einem USB-Stick starten kann, kannst Du das Zeug auch da drauf machen.
... ohhhh!... das weiß ich leider nicht. Früher gabs ja mal so Bootdisketten, daran erinnere ich mich noch, aber mit dem USB-Speicherstick habe ich das noch nie gemacht, sollte genau so ablaufen, oder?
Zitat von joesachse im Beitrag #62
Übringens ist die Idee von nüscht gar nüscht so falsch..., hau wech das Ding...
ab dem 08. April wird der Support für Windows-xp eingestellt, dann wird das Netbook immer angreifbarer, wenn keine aktuellen Sicherheits-Updates mehr verfügbar sein sollten. ....ob die nächste Windows-Generation auf dem alten Netbook funzt, sei mal dahin gestellt. Kaufen werde ich sie sicher NICHT! ... und warten, bis der PC gekapert wird und dann andere mit den Konten und Depots rumzocken, werde ich auch nicht! ... also wird die Wahrscheinlichkeit immer größer, sich dann ab Mitte April mal nach einem neuen PC umzusehen.
Der klassische PC-Verkauf ist in D/EU wegen dieses Hypes um Smartphones und Tablets um rund die Hälfte eingebrochen, wahrscheinlich wirkt sich diese Entwicklung günstig für Käufer aus -also ein klassischer "Käufermarkt" mit fallenden Preisen

Vielleicht spiele ich aber auch mit dem Linus-Pinguin am Netbook herum, damit habe ich gar keine Erfahrung... das Linux-Betriebssystem hat ja einen besseren Ruf als MS-Windows?!

Gibt es im Forum überzeugte Pinguin-Jünger


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.03.2014 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#72 von Kehrwoche , 16.03.2014 17:19

Zitat von BesserWessi0815 im Beitrag #71
....Du solltest dafür insgesamt ein paar Stunden einplanen, je nach Geschwindigkeit des PCs.

Nun ja, viele Wege führen zum Ziel.....
Es geht auch in wenigen Minuten über "Mit deaktivierten Add-ons neu starten...." direkt aus dem Hilfe-Menü. Die deaktivierten Add-ons kann man dann ohne Neuinstallation bequem nach Bedarf einzeln wieder aktivieren.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Allgemeines zum Internet

#73 von altberlin ( gelöscht ) , 16.03.2014 17:29

Ich lasse bei Bedarf den CC-Cleaner, eine Freeware, drüberlaufen, etwa alle 3-4 Wochen. Muß zwar danach überall wieder neu einloggen, weil
auch die Paßwörter rausfliegen, hilft aber ungemein. Man staunt, wieviel temporäre Dateien und sonstiger Müll da rausfliegt.

Sollten sonstige Fehler passieren, wird er einfach zurückgesetzt aufs letzte Änderungsdatum. Nach Abschluß ist lediglich die Antiviren-Software
schnellstens zu aktualisieren, Schnellscan.

Auf diese Weise habe ich bis heute, nach über 18 Monaten, so gut wie keine Verlangsamung, außer eben das Normale, denn es ist doch etwas mehr
erforderlich beim Hochfahren als bei einem neuen Gerät.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 16.03.2014 17:30 | Top

RE: Allgemeines zum Internet

#74 von Weinböhlaer , 17.03.2014 00:15

Zitat von altberlin im Beitrag #73
Ich lasse bei Bedarf den CC-Cleaner, eine Freeware, drüberlaufen, etwa alle 3-4 Wochen. Muß zwar danach überall wieder neu einloggen, weil
auch die Paßwörter rausfliegen, hilft aber ungemein.


Beim CC-Cleaner brauchst Du nur den Haken bei gespeicherte Kennwörter raus machen.
Der CCC ist aber nur ein Besen um Müll zu beseitigen und die Platte zu putzen, ich lasse ihn immer laufen
bevor ich den Rechner runter fahre.(schaden tut es nicht)

Der Sweepi ist noch ein Programm um den Rechner aufzuräumen, er verträgt sich mit dem CCC und
mit AVIRA. Bei AVIRA, natürlich nicht die Freeware.
Ich benutze die drei schon seit Jahren mt Erfolg,
Auch arbeite ich nur mit den beiden Mozilla's , mache jedes Update und habe nie Probleme.
Ich staune immer was da manchmal für Probleme geschildert werden und wie diese eingefangen werden.

Jürgen


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.088
Registriert am: 17.11.2009


RE: Allgemeines zum Internet

#75 von joesachse , 22.03.2014 14:57

Hatte in meinem Spam-Ordner eine Mail, die schon fast irgendwie poetisch war, hier der Text:

Ich entschuldige mich aufrichtig.

Ich habe Sie den falschen Link.
Ich habe 3482 E-Mails von heute wichtig
Mitglieder wie du, sagen, dass sie didn 't
verstehen, was zu tun ist und wie das Programm verwenden.

Also das ist der Link: -

Klicken Sie hier

Ich entschuldige mich darüber. Aber hier ist es wieder.
Ich stellte sicher, sie wieder geöffnet Zugang für
weitere 24 Stunden nur für dauerhafte diesen Fehler.

Klicken Sie hier für die richtige Verbindung


Große Kunst


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


   

Atomkraft ? - Aber bitte!?
Stratosphärensprung


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln