Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: "Märchenstunde ?"

#16 von michaka13 , 19.01.2013 17:39

Von Alkohol schrieb ich zwar nichts, aber Du hast trotzdem recht. Es handelt sich um Cola-Bier!

Zitat
Diesel
ist eine Mischung aus Bier und Cola, wird regional auch Colabier, Moorwasser oder Krefelder (meist mit Altbier, im Emsland), Schmutz oder Schmutziges (in Ostwestfalen), Dreckiges Bier, Gestreiftes (in der Wetterau in Hessen), Schuss, Gespritztes (im Saarland), Drecksack (im Rheinland), Schussbier oder Schweinebier genannt.




Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Biermischgetr%C3%A4nk




Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.789
Registriert am: 08.08.2009


RE: "Märchenstunde ?"

#17 von delta , 19.01.2013 18:46

Schussbier ist mir wiederum ein Begriff.....ist eben mit Dunkelbier....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: "Märchenstunde ?"

#18 von delta , 19.01.2013 18:50

Aber um auf das eigenliche Thema zu kommen.....
was ist den ein Neger ...Ein Neger ist in Bayern ein Weißbier mit Cola


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: "Märchenstunde ?"

#19 von altberlin ( gelöscht ) , 19.01.2013 18:57

Zitat von delta im Beitrag #18
Aber um auf das eigenliche Thema zu kommen.....
was ist den ein Neger ...Ein Neger ist in Bayern ein Weißbier mit Cola



Ich habs gewußt, Rassisten durch und durch...



-
.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: "Märchenstunde ?"

#20 von michaka13 , 19.01.2013 20:21

Ist Euch schon mal aufgefallen, das unsere Bezeichnungen für Lebensmittel irgendwie diskriminierend sind?

Kehrwoche futtert Negerküsse. Politisch korrekt wäre vielleicht Schaumgebäck mit Migrationshintergrund. Oder einfach Dickmann? Wieso aber dick? Und warum unbedingt Mann? Ist das vielleicht schon sexuelle Diskriminierung etwas beleibterer Männer? Ich bin völlig durcheinander! Schuld ist Frau Familienministerin! Familienministerin? Ich bin ledig. Was hab ich überhaupt mit der Dame zu tun? Wer vertritt mich? Wieso gibts kein Ministerium für Ledige? Oh Gott, ich bin so aufgeregt. Schokolade, ich brauch Schokolade. Herrenschokolade. Verdammt, schon wieder ein diskriminierendes Lebensmittel. Ich möchte nicht an Geschlechtsgenossen rumknappern. Da lacht mich doch noch der Sarotti-Mohr an! Ach scheiß drauf! Der Bursche ist jetzt dran. Bin ich eben ein Rassist!

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.789
Registriert am: 08.08.2009


RE: "Märchenstunde ?"

#21 von altberlin ( gelöscht ) , 04.02.2013 13:09

Was wäre denn los in Faschingskreisen, wenn Vereine ihren "rassistischen" Namen ändern müßten ?
Hieße es dann "Sinti und Roma-Insel" ?

Stimmt das nicht nachdenklich ?


http://www.zigeunerinsel.de/


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: "Märchenstunde ?"

#22 von Buhli , 04.02.2013 13:39

Ne Michaka, der Dickmann ist Frauendiskrimierend, weil sie selbst nicht erwähnt werden.
altberlin, bist Du Dir sicher, daß der Begriff ZIGEUNER nur die Sinti und Roma meint? Gibt es nicht auch noch andere europäische Nomaden? Mir fällt allerdings im Moment keine andere Bezeichnung zu anderen Minderheiten ein. Meine Verwandschaft in Liberec hatte damals einen Begriff fallen lassen, der mir jetzt nicht mehr einfällt. Von Sinti und Roma war da keine Rede.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: "Märchenstunde ?"

#23 von altberlin ( gelöscht ) , 04.02.2013 14:01

Richtig, Buhli, siehe hier

Aus Wikipedia "Zigeuner"
„Zigeuner“ ist eine seit dem 15. Jahrhundert im deutschen Sprachraum belegte, mutmaßlich auf byzantinischen Sprachgebrauch zurückgehende Fremdbezeichnung für Bevölkerungsgruppen, denen in Stereotypen ausgeprägte, jeweils auffällige, von der Mehrheitsbevölkerung abweichende Eigenschaften zugeordnet werden. Zwei wesentliche Beschreibungen lassen sich unterscheiden, die in Mischungen auftreten können:

Demnach zählen Schwaben in Berlin auch dazu. (Scherz)

Sicher gibt es noch mehr Minderheiten und Volksgruppen, die irgendwie dazu gehören.
Mir ging es darum, das Märchen umgeschrieben werden sollten, Negerküsse unanständig sind, Mohrenköpfe verboten, Amerikaner sind bisher noch verschont geblieben,
vor Jahren geisterte mal der Begriff "Ammonplätzchen" umher.

Darf sich ein Karnevalsverein noch so nennen ? Wird das Lied von Alexandra : "Zigeunerjunge" auch umgetextet ?
http://www.youtube.com/watch?v=oP3wTkE0Y5w





.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: "Märchenstunde ?"

#24 von Buhli , 04.02.2013 17:54

Worum es Dir ging, hab ich schon erkannt. Für die anderen hast Du ja das gemeinte in Klammern gesetzt.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: "Märchenstunde ?"

#25 von Björn , 04.02.2013 21:20

Bei mir gab es heute Zigeunereierkuchen


Unheilig
http://www.youtube.com/watch?v=sPtVM74r3ME

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007


RE: "Märchenstunde ?"

#26 von Buhli , 04.02.2013 21:48

Gibt es etwa Eierlegende Zigeuner?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

Gehälter von Profisportlern, Eintrittspreise und die unausweichliche Neiddiskussion!
Ekel-TV


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln