Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 25.737 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
Schlawine Offline




Beiträge: 2.395

17.06.2014 19:18
#31 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Es ist nie zu spät @altberlin. Du hast es genau richtig gemacht. Du träumst nicht dein Leben sondern lebst deinen Traum. Ich finde das tollViel besser als resigniertes Rumgejammer


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.659

17.06.2014 19:49
#32 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Schlawine , wie haben sich denn deine Patienten ihr Alter, ihr Leben im Alter vorgestellt ?

delta Offline



Beiträge: 7.613

17.06.2014 20:34
#33 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Zitat von joesachse im Beitrag #25
Zitat von altberlin im Beitrag #21
Entscheidend ist, niemand erhebt sich und stellt sich geistig (Intelligenz) über den anderen.
Das sollte hier noch geprobt werden.

Es will mir nicht gelingen und ich habe auch keine Lust, mich auf das Niveau mancher Leute hier zu begeben (und da meine ich explizit NICHT altberlin).
Wenn logisches Denken , die Beschäftigung mit konkreten Fakten und klare sachliche Meinungen hier nicht gewünscht sind, dann müssen sich die Leute ein anderes Forum suchen.

Das Forum nahm durch reporter sicherlich nicht mehr Schaden als durch das immer wiederkehrende und sich durch all Themen ziehende "Alles Sch..." einiger Diskutanten. Und die geballte Ahnungslosigkeit verbunden mit dem Drang, diese in jedem Thema zu zeigen, dies ist auch nicht gerade förderlich.
Mein Toleranzvermögen dagegen ist auch nur beschränkt, und wenn gefühltes Wissen höher bewertet wird als Fakten, dann kann man nicht mehr wirklich helfen.
Es gibt wahrscheinlich mehr Leute, die sich wegen dieser Dinge zurückgezogen haben als wegen Reporter Hermann.
Schlawine hat dazu einige deutliche Worte gefunden.

Und wenn sich Leute dadurch beleidigt fühlen, dass andere ihre falschen Fakten widerlegen, dann ist das auch deren Problem und nicht ein Problem derer, die diese Fakten widerlegen.
Es ist durchaus normal, das Leute, die mit gefühltem Wissen argumentieren, dann die Auflistung von Fakten als Arroganz auffassen, denn damit wird auf die Gefühle dieser Leute keine Rücksicht genommen.

Eigentlich wollte ich mich zurückhalten, aber altberlin hat mich mit seinen Beiträgen hier geradezu ermuntert, auch mal Dampf abzulassen....



Genauso geht es mir teilweise mit Dir joesachse...es will mir einfach nicht gelingen deine immer wieder durchscheinende Arroganz gegenüber Menschen die nicht deinen Bildungsgrad haben
zu maßregeln.
Du forderst von anderen das sie verstehen was du eigentlich sagen willst oder auch nicht...du bist wie die Berufspolitiker sie reden viel, aber sagen nichts wirklich aus was sie meinen.
Eine echte Stellungsnahme lese ich wirklich nur selten von Dir....immer diese Hintertürchen die ich so Hasse von Leuten die sich über andere erheben. Politiker und die Wirtschaft
wollen immer Fakten schaffen die aber deswegen nicht richtiger sein müssen. Die Wissenschaft versucht schwarze Löcher als Fakt dazustellen, aber nichts ist bis jetzt wirklich bewiesen
in dieser Sache. Genauso geht es mir mit der Politik und Wirtschaft. Wir haben nun mal hier unten andere Verhältnisse als du da oben.... ob du das nun wahrhaben willst oder nicht.
Und ich werde nicht müde werden dies immer wieder an den Pranger zu stellen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Schlawine Offline




Beiträge: 2.395

17.06.2014 20:41
#34 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Zitat von Hansrudi im Beitrag #32
Schlawine , wie haben sich denn deine Patienten ihr Alter, ihr Leben im Alter vorgestellt ?

------------

Hansrudi, meine Patienten sind zum größten Teil über 90 Jahre alt. Davon ist @Altberlin ja nun noch eine ganze Ecke weg
Da sie einen Pflegedienst brauchen sind sie natürlich pflegebedürftig und diese Situation möchte sich niemand vorstellen so lange er noch gesund ist. Allerdings arbeite ich zur Zeit in einer relativ gut betuchten Gegend. Da ist eine Menge mehr möglich um sich den Alltag auch im hohen Alter noch lebenswert zu machen. Als ich noch bei meinem alten Arbeitgeber war sah das anders aus. Da reichte oft das Geld für die Pflege nicht aus.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.659

17.06.2014 20:50
#35 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Über 90 ! Ja das ist ein schönes Alter , wieviele erreichen das gar nicht mehr ? Und die heutigen Bedingungen am Arbeitsmarkt werden die Menschen noch viel früher dahinraffen . Besonders diejenigen , die in irgendwelchen Schichtsystemen schaffen .

altberlin
Beiträge:

17.06.2014 21:04
#36 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Schlawine, da meine Vorfahren alle zwischen 86 und 93 Jahre gestorben sind, davon nur ein Fall nach kurzem Heimaufenthalt, rechne ich mir gewisse
Chancen aus, wenigstens noch 20 Jahre durchzuziehen, um dann zu Hause abzudanken.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

queeny Offline



Beiträge: 3.348

17.06.2014 21:12
#37 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Ich will eigentlich ja auch uralt werden. Ein wenig kann jeder selbst dazu beitragen. Mit großen gesundheitlichen Einschränkungen jedoch will ich das nicht.

Im Nebenaufgang wohnt eine ungefähr 80jährige Witwe. Sie kann nur ganz krumm laufen und mit Gehhilfe. Trotzdem meistert sie noch ihr Leben. Ist im Kopf noch völlig fit, fährt mit einem kleinen grünen Auto noch einkaufen und schleppt ihre Einkäufe in Etappen in ihreWohnung. Zum Glück haben alle vier Aufgänge einen Fahrstuhl. Ihr Auto hat Dellen und Kratzer und die Stoßstange hinten wird mit Klebeband zusammengehalten. Die Mobilität macht es ihr möglich in diesem Alter noch allein zu leben. Gibt übrigens auch junge Menschen, deren Autos nicht anders aussehehen als das Auto der alten Dame.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.495

17.06.2014 22:52
#38 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Kaum öffnet man das Forum wieder, schon schlagen die Trolle hier auf
Gut, dass zum Sperren eines solchen Trolls nur noch zwei Mausklicks benötigt werden....


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

delta Offline



Beiträge: 7.613

18.06.2014 05:48
#39 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Ich weiß zwar nicht was das alter mit dem Thema zu tun hat, aber wollen wir nicht alle alle Reich, Schön und Alt werden.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Schlawine Offline




Beiträge: 2.395

18.06.2014 07:32
#40 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Zitat von queeny im Beitrag #37
Ich will eigentlich ja auch uralt werden. Ein wenig kann jeder selbst dazu beitragen. Mit großen gesundheitlichen Einschränkungen jedoch will ich das nicht.


------------
@Queeny ich denke das will keiner. Man darf sich alles gönnen aber eben möglichst in Maßen. Wenn das Leben keine Lebensfreude mehr bietet will auch keiner alt werden.
Alles andere ist Schicksal. Ich habe inzwischen Krankheiten kennengelernt von denen ich vorher gar nicht wusste das es sie gibt. Ein Patient war an ALS erkrankt. Furchtbar ! Das ist eine ganz seltene Krankheit aber was nutzt das dem der sie hat ?
Wir können nur alle versuchen unser Leben zu genießen und aus jedem Tag das beste zu machen. Zugegeben:Immer gelingt mir das auch nicht


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

delta Offline



Beiträge: 7.613

18.06.2014 09:32
#41 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Es gibt kein Anrecht auf Genuss, aber in der heutigen zeit sollte der Mensch sich schon redlich ernähren dürfen und das halte ich für gerecht.....
Ich finde es schon ein bisschen merkwürdig wie einige hier über Nahrung debattieren....je teuerer Lebensmittel sind, desto besser sind sie....so ein
blödsinn man kann sich auch günstig und dabei Gesund ernähren. Leute die solche Sprüche von Qualität drauf haben verdienen entweder gigantisch daran oder
der Kunde hat einfach zu viel Kohle. Es geht nicht um das Steack als solches, sondern es muss von einen Handmassierten Rindvieh sein...nur dann ist es
echte Lebensqualität und genau dieser Stuss der hier oft durch die Themen geistert ist doch was dem Normalo oft bitter aufstösst.

Zitat:
Da sie einen Pflegedienst brauchen sind sie natürlich pflegebedürftig und diese Situation möchte sich niemand vorstellen so lange er noch gesund ist. Allerdings arbeite ich zur Zeit in einer relativ gut betuchten Gegend. Da ist eine Menge mehr möglich um sich den Alltag auch im hohen Alter noch lebenswert zu machen. Als ich noch bei meinem alten Arbeitgeber war sah das anders aus. Da reichte oft das Geld für die Pflege nicht aus.

Ja...jetzt müssen diese schlecht untergebrachten alten Leute ohne dich auskommen.....weil du etwas besseres gefunden und verdient hast.....so verstehe ich dein Resultat daraus.
Mir geht es nicht darum, das du jetzt einen Job hast wo du dich wohl fühlst, aber der Hinweis darauf das du jetzt bei einer gut betuchten Kliente beschäftigt bist und folglich
daraus nutzen ziehst was immer das bedeutet stößt mir persönlich etwas auf...Leiden diese Leute weniger oder noch mehr als die Armen ....weil es dir jetzt besser geht.....oder
gibt es jetzt die anderen nicht mehr weil sie aus deinen Raster fallen von Armut.....
Das ist einer der Gründe, warum manche User eben immer wieder die sogenannte alte Leier ankurbeln, das hartnäckige leugnen von Armut auf breiter ebene. Es es mir gut, geht es andere auch gut.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Schlawine Offline




Beiträge: 2.395

18.06.2014 10:01
#42 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Sag mal delta manchmal frage ich mich wirklich ob es sich noch lohnt auf deine Beiträge noch zu antworten. Du verstehst einfach nur das was du verstehen willst und das macht es einfach anstrengend

Ich habe auch vorher in der ambulanten Pflege gearbeitet und als ich den Laden verlassen habe wurde jemand neues eingestellt. Niemand hatte unter meinem Weggang zu leiden. Du kennst mich überhaupt nicht aber urteilst über Dinge die du nicht verstehst. Bei meinem letzten Arbeitgeber war ich ständig auf Abruf. Nicht nur dass wir sowieso 12 Tage am Stück arbeiten müssen. Nein, auch im wohlverdienten "frei" wurde man ständig angerufen und wenn es nur war um unsinnige Fragen zu beantworten die auch noch bis zum nächsten Tag Zeit gehabt hätten. Ich habe das lange mitgemacht aber irgendwann konnte ich einfach nicht mehr. Dazu kam dass meine ehemalige Chefin eine Cholerikerin ist die sich nur durch schreien meint durchsetzen zu müssen. Ich lasse mich aber nicht anschreien. Schon gar nicht ohne Grund.
Die Arbeit in meinem jetzigen Job ist die gleiche. Es herrscht nur ein respektvoller Umgang miteinander und wenn ich in meinem Frei mal angerufen werde dann brennt die Hütte und dann springe ich auch gerne mal ein. Was anders ist das ist die Gegend. Dort wohnen eben Leute die etwas besser betucht sind. Ich persönlich habe davon gar nichts. Die Pflegesätze sind überall die gleichen.Ich wurde hier gefragt was meine Patienten im Alter noch erwarten und darauf habe ich eben unterschieden zwischen denen die sich trotz ihrer Pflegebedürftigkeit noch die Mittel haben sich ihren Alltag durch diverse Hilfsmittel zu erleichtern und denen die das eben nicht können. Ich und meine Kollegen haben davon nichts. Eine Pflege ist eine Pflege egal wo.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

altberlin
Beiträge:

18.06.2014 10:21
#43 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Zitat von delta im Beitrag #39
Ich weiß zwar nicht was das alter mit dem Thema zu tun hat, aber wollen wir nicht alle alle Reich, Schön und Alt werden.....


Schön und reich BLEIBEN, delta, aber das du nach dem Zusammenhang mit dem Thema fragst, wundert mich. Denkst du immer so strikt daran ?


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

queeny Offline



Beiträge: 3.348

18.06.2014 10:21
#44 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Wieso gibt es kein "Anrecht auf Genuss", eine eigenartige Wortwahl übrigens, Delta? Genuss wird scher jeder anders, und zwar nach seinen Bedürfnissen, definieren.

Es werden auch nicht billige Lebensmittel verdammt, sondern nur die in schlechter Qualität. Auch teure Lebensmittel müssen nicht zwangsläufig von guter Qualität sein, sondern können ebenso minderwertig sein.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

altberlin
Beiträge:

18.06.2014 10:27
#45 RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden Zitat · antworten

Zitat von delta im Beitrag #41

Ich finde es schon ein bisschen merkwürdig wie einige hier über Nahrung debattieren....je teuerer Lebensmittel sind, desto besser sind sie....so ein
blödsinn man kann sich auch günstig und dabei Gesund ernähren. Leute die solche Sprüche von Qualität drauf haben verdienen entweder gigantisch daran oder
der Kunde hat einfach zu viel Kohle. Es geht nicht um das Steack als solches, sondern es muss von einen Handmassierten Rindvieh sein...nur dann ist es
echte Lebensqualität und genau dieser Stuss der hier oft durch die Themen geistert ist doch was dem Normalo oft bitter aufstösst.



Sag mal, registriers du nicht mehr, dass du Unsinn schreibst ?
Nicht je teurer, desto gut. Aber der Preis entscheidet schon über Qualität mit. Wenn du bei Discounterfleisch erst 50% Wasser rausbraten mußt,
hast du die Hälfte umsonst bezahlt. Und nun erzähle bitte nicht, es wäre nicht so.
Das passiert dir bei einem "handmassierten Rind" nicht. Da stimmt im allgemeinen Preis und Qualität.
Aber iß, was du willst, mir soll es egal sein.
.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln