Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#76 von Schlawine , 17.08.2014 09:58

@altberlin, in dem Zusammenhang (es ging um die Ignortaste) fand ich deinen "Hinweis" einfach unpassend. Er wirkte auf mich wie eine erneute Provokation an Joe.
Und du hast in deinem vorherigen Posting auch nicht gefragt sondern festgestellt.

Du forderst zurecht einen ordentlichen Umgang und eine vernünftige Kommunikation. Das funktioniert aber nur wenn alle sich darum bemühen.

Wie Joe bereits schrieb ist er zur Zeit im Urlaub daher werden wir uns mit Antworten gedulden müssen bis er hoffentlich gut erholt wieder zurück ist.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#77 von altberlin ( gelöscht ) , 17.08.2014 10:18

@Schlawine, ich wußte nicht, daß du der Anwalt im Forum bist. Ich bitte zutiefst um Verzeihung, mich geäußert zu haben.
Und natürlich werde ich berücksichtigen, das Urlaubszeit ist und daß in dieser Zeit möglicht jede schriftliche Äußerung zu unterbleiben hat.
Da du alle ansprichst, ich verstümmele keine Namen und bezichtige niemanden des Geschwätzes, beleidige niemanden, stelle niemanden
als dumm dar. (Spreche jetzt hier aber auch niemanden persönlich an, jeder weiß selbst, was auf wen zutrifft)
Meine Verbal-Attacken gegen unseren chronischen Forentroll waren eine Reaktion auf seine Unverschämtheiten. Ich kann sie gerne aufzählen!
Und das geschah auch ausschließlich in diesen Fällen.

Ich glaube nicht, sonst jemandem hier derart geantwortet zu haben, fühle mich daher nicht angespruchen.
Meine Kinderstube habe ich nicht vergessen, manch anderer schon mal.
Ich wünsche gute Unterhaltung bis zum Urlaubsende.

Nur eine Frage noch, bist du nun noch Mod oder tust du nur aus Gewohnheit noch so ?
Ich schau dann gelegentlich mal wegen der Antwort rein.

Schönen Urlaub dem gesamten Forum.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 17.08.2014 10:19 | Top

RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#78 von Schlawine , 17.08.2014 10:48


Anwalt im Forum ist gut .

Ich bin genauso User wie du und äußere meine Meinung genauso wie du. Genauso wie du teile ich mit was mir nicht gefällt. Und mir ist dabei genauso wie dir ganz egal ob andere das anders sehen.Es ist keiner verpflichtet meine Meinung zu teilen.
Ich habe auch versucht meine Kritik sachlich zu begründen aber das war scheinbar nicht deutlich genug oder ist aus anderen Gründen nicht richtig angekommen

Eines ist jedenfalls ganz klar:Kritik zu verteilen scheint sehr viel einfacher zu sein als welche einzustecken. Aber auch daran kann man arbeiten.

"Sei selber die Veränderung die du in der Welt haben willst" (So oder so ähnlich hat glaube ich Gandhi das formuliert)


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#79 von altberlin ( gelöscht ) , 17.08.2014 10:58

Immer diese Mißverständnisse. Dadurch sind schon ganze Erdteile ins Chaos gestürzt worden.

.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#80 von Buhli , 17.08.2014 13:11

Schlawine, was ist los mit Dir? Ich hab mich ja langsam daran gewöhnt, dass Du mit so mancher Zeile von mir nicht klar kommst. Das Du nun langsam altberlin mißverstehst, gibt mir etwas zu denken. Habt Ihr euch schon mal gegenüber gesessen? Wenn nicht, erklärt es das eine oder andere Mißverständnis schon. Vielleicht hab ich Dir gegenüber da einen kleinen Vorsprung. Provozieren wird er sicher nicht wollen. Nur ist seine, für mich unmissverständliche Kritik, hier und da als das Aufgefasst worden. Warum auch immer.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#81 von Paule , 17.08.2014 20:53

Zitat von altberlin im Beitrag RE: Wenn man Rußland, oder der Ex-UdSSR auf die Füße tritt, so hat man ein Problem!
...

Zitat
muttiheimats
...

Zitat
Nur Geschwätz, nicht mehr

...



Ich stimme altberlin zu. Eine persönliche Meinung als Geschwätz abzutun, das muss nicht sein.

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#82 von michaka13 , 18.08.2014 07:27

Ich tue keine persönliche Meinung als Geschwätz ab. Wenn aber jemand betont, Fakten zu posten und auf die Nachfrage anderer User nach Quellenangaben solches hier schreibt:

Zitat
Ich für meinen Teil, entweder indirekt, oder sogar direkt, schon. Kostet dich allerdings reichlich Zeit und noch mehr Geld, sowie russische Sprachkentnisse. Beides, besser alles, hast du im Überfluß. Und schon beginnen wir den Flug auf die Krim und nach Leningrad. Abstecher nach Kursk, nach Murmansk und nach Sibierien sind von dir zu bezahlen (inklusive meine Reisekosten)! Und schon hast du haufenweise lebende Beweise! Du bist doch einverstanden, oder?????



oder sowas

Zitat
Aber so einen Fall (der direkten Preisklasse) hatten wir hier schon einmal, als ich anbot nach Jalta mitzufahren/mitzufliegen, um sich mal die Gräber der Afghanistan-Gefallenen anzusehen. Sehr schnell war die Luft, beim Gesprächspartner/Schreiber, weg. Im Augenblick, sozusagen. Bist also nicht die erste, welche Infos von der Straße, nicht, haben will



Dann gehe ich davon aus, das es sich nur um Geschwätz handelt. Postet der Schreiber Fakten, sollte er Quellen benennen können. Das obige Gestammel ist in meinen Augen jedoch nur Geschwätz.



Schönen Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 18.08.2014 | Top

RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#83 von Paule , 18.08.2014 09:21

Man mag es als Gestammel oder Geschwätz sehen, es ist aber die Art von mutterheimat, seine Meinung zu äußern. Als Moderator (schlicht meine persönliche Meinung) sollte dafür die nötige Geduld da sein, mit vom eigenen Schreibstil abweichenden Formulierungen und Meinungen gelassen umzugehen, wenn nicht gerade gegen die Forenregeln verstoßen wird.

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#84 von Gogelmosch , 18.08.2014 15:19

Ach Leute, zerfleischt euch doch nicht! Seht alles gelassen und nehmts mit Humor.
Beleidigen will hier bestimmt niemand. Nehmt die Menschen so wie sie eben sind.
In einem Forum wo es Streit und Zänkereien gibt, werden sich bestimmt viele neue
User anmelden.
Schreibt so, wie euch die Plapper gewachsen ist. Wenn alle nach Schema "F" schreiben
würden, wäre solch ein Forum stinklangweilig.


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#85 von altberlin ( gelöscht ) , 18.08.2014 17:10

Gogelmosch, hier wird leider unterschiedlich geurteilt.
Der Eine weiß alles zu Rußland und der Ukraine, wird dafür verspottet und angemacht, soll beweisen !
Der Andere agitiert mit zweifelhaften Argumenten und stereotypen Beiträgen zur bösen DDR, wird indirekt hoffiert.
Ein Dritter liest die JW, eine zugelassene Zeitung in der demokratischen BRD, und wird nicht für voll genommen.

In allen drei Fällen beurteilt die gleiche Person, was gut und was schlecht ist, was Spott verdient, was lesenswert ist. Kritik unerwünscht.
Das gab es schon damals im Politbüro, ich dachte, diese Zeit ist vorbei ?

Alles tanzt nach meiner Pfeife, sonst.....


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#86 von Hansrudi , 18.08.2014 17:49

@ altberlin ,

so geht es heute aber auch in Gewerkschaften zu ! Die Anzug- Hansel oben wissen nicht mehr , wo der Basis der Schuh drückt !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#87 von Gogelmosch , 19.08.2014 07:19

Moin.
Ich denke, hier in DE herrscht Meinungsfreiheit? Also kann jeder schreiben und lesen wozu
er Lust hat. In einem Forum sind Menschen mit den unterschiedlichsten Interessen. Alle
unter einen Hut zu bringen, gelingt nie und ist auch nicht gewollt. Der eine liest die JW,
der andere das ND und ein anderer den Bummi. Was ist dabei, woher jemand seine Infos hat?
Wenn jemand Infos aus der Ukraine bekommt ist doch klasse, so bleibt er aktuell informiert
und kann sein Wissen weitergeben. Auch Insiderinfos, die nie in den Medien auftauchen werden.
Wozu also Spott und Häme? Ich kann mir nicht helfen, vielleicht ist es auch nur Neid auf
denjenigen, der diese Infos erhält?
Liebe Mods. Lasst doch das Forum mal laufen, wie es will. Greift nur bei Beleidigungen und
groben Verstößen gegen die Regeln hier ein. Alle: Ignoriert euch nicht, denn wir sind alle
Menschen dieses Forums nur mit unterschiedlichster Meinung. Man sollte, wie es für ein Forum
gehört, miteinander reden bzw. schreiben. Wem der eine oder andere Schreibstil nicht passt,
sollte in eine Kirche gehen. Es gibt Foren, in denen herrscht ein rauher, aber herzlicher
Ton und die kommen wunderbar klar miteinander.


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#88 von michaka13 , 19.08.2014 08:00

altberlin schrieb:

Zitat
Der Eine weiß alles zu Rußland und der Ukraine, wird dafür verspottet und angemacht, soll beweisen !



Der eine glaubt, alles über Rußland und die Ukraine zu wissen. Was das Problem des Einen ist, habe ich hier erklärt, siehe am Schluß des Beitrages:

Wenn man Rußland, oder der Ex-UdSSR auf die Füße tritt, so hat man ein Problem! (40)


Auch was der Unterschied zwischen einem Beweis und einer Quellenangabe ist, wurde hier schon des öfteren erklärt. Beweise wurden zumindest von meiner Seite noch nie verlangt, Quellenangeaben schon. Das ist überall so üblich, wenn man Fakten postet.

Zitat
Der Andere agitiert mit zweifelhaften Argumenten und stereotypen Beiträgen zur bösen DDR, wird indirekt hoffiert



Ich möchte Dir mit einem Zitat von Gogelmosch antworten:

Zitat
Also kann jeder schreiben und lesen wozu
er Lust hat. In einem Forum sind Menschen mit den unterschiedlichsten Interessen. Alle
unter einen Hut zu bringen, gelingt nie und ist auch nicht gewollt.



altberlin schrieb:

Zitat
Ein Dritter liest die JW, eine zugelassene Zeitung in der demokratischen BRD, und wird nicht für voll genommen



Auch die NPD ist in Deutschland zugelassen. Die sollte man auch nicht für voll nehmen.



Du liest grundsätzlich das, was Du lesen willst. Du interpredierst Beiträge so wie Du es meinst und unterstellst dem Schreiber Dinge, die so nicht gesagt oder gemeint wurden. Aber in Deiner Verbohrtheit kriegst Du das überhaupt nicht mehr mit.



micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2014 | Top

RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#89 von Hansrudi , 19.08.2014 08:33

Spieglein , Spieglein an der Wand ....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was ist bloß aus dem Forum geworden

#90 von Schlawine , 19.08.2014 10:02

@altberlin und @michaka, könntet ihr vielleicht euren "Kleinkrieg" hier beenden und in Zukunft per PN weiterführen ?

Ich glaube es ist zu dem Thema von beiden Seiten alles gesagt und einen "Gewinner" kann es dabei sowieso nicht geben.
Reißen wir uns einfach alle zusammen und versuchen es in Zukunft anders und besser zu machen.

Dies ist natürlich nur ein Vorschlag meinerseits denn Moderatorin bin ich ja nicht mehr


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


   

Muß das sein ?
Mode mal ehrlich.............


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln