Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Ekel-TV

#1 von altberlin ( gelöscht ) , 30.01.2013 09:15

Der Grimme-Preis, eine Auszeichnung für, ich zitiere aus folgendem Spiegel-Artikel::

Zitat
Mit dem Grimme-Preis werden laut Eigendefinition des Instituts "Fernsehsendungen und -leistungen ausgezeichnet, die für die Programmpraxis vorbildlich und modellhaft sind". Der Preis ist die wohl prestigereichste Fernsehauszeichnung Deutschlands, steht aber auch im Ruf, die elitärste zu sein.



http://www.spiegel.de/kultur/tv/nominier...m-a-880209.html

Ist es wirklich schon soweit, das solche niveaulosen Sendungen wie "Dschungelcamp" vorgeschlagen werden müssen, egal, wie die Einschaltquote ausfällt ?
Dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, und das gesamte Hartz IV-Programm der Privaten wird ebenfalls nominiert.
Ich hatte mir mal eingebildet (oder wurde das sogar öffentlich kundgetan ?), das Fernsehen hätte einen Bildungsauftrag, was Unterhaltung von Niveau
nicht ausschließt
Zählen Sendungen mit solch zweifelhafter inhaltlicher Qualität dazu und sind sie es wirklich wert, auch nur für den Grimme-Preis vorgeschlagen
zu werden ?
Sind Kakerlaken fressende Möchtegern-Promis und Würmer schlabbernde verkrachte Existenzen es wert, im TV mit seriösen Preisen "geehrt" zu werden ?
Was kommt als Nächstes ? Die Nullwasweißichwas - Damen der nächtlichen Angebote einiger Sender ?




--


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Ekel-TV

#2 von Smithie23 , 30.01.2013 09:28

RTL / SAT1 und Co. haben nur Unterhaltungsauftrag. Den Bildungsauftrag müssten eigentlich die ÖR haben - kommen Diesem aber in meinen Augen nur ungenügend nach. Dann lieber Phoenix, ZDF NEO 7 ZDF INFO und ggf. ARTE

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ekel-TV

#3 von Weinböhlaer , 30.01.2013 10:30

Zitat von Smithie23 im Beitrag #2
RTL / SAT1 und Co. haben nur Unterhaltungsauftrag




Smithie.....da irrst Du, die haben nur den Auftrag Einschaltquoten zu bringen damit
ihre gesendete Werbung Geld in die Kassen bringt.
Sieh Dir die Werbung an, die geht genau in die Zielgruppe die Sendungen wie:

Two and a Half Man; Mitten im Leben; Frauentausch; The Big Bang Theory; Dschungelcamp usw.
ansieht.

Da die Verantwortlichen bei den ÖR aber noch von deren Quoten etwas abhaben wollen
kommt da auch immer mehr Müll auf den Sender. Das führt dazu das da die Redakteure
auch schon anfangen zu verblöden, das Ergebnis sind dann solche Vorschläge für den Grimme-Preis.

Was RTL & Co. macht ist mir egal, die müssen ja Geld verdienen. Was mir nicht egal ist das
die ÖR mir monatlich in die Tasche greifen und mich dafür in 50% der Sendezeit mit
Werbung und Müll bombardieren.

Ich habe immer öfter den Eindruck der Medienauftrag ist nicht mehr Bildungsauftrag,
sondern das Volk abzulenken und am denken zu hindern.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.336
Registriert am: 17.11.2009


RE: Ekel-TV

#4 von altberlin ( gelöscht ) , 30.01.2013 15:20

Selbst wenn die Privaten ausschließlich der Unterhaltung verpflichtet wären, halte ich gerade die Sendung "Dschungelcamp" neben einigen
anderen Verblödungssendungen für absolut ungeeignet, diesen Grimme-Preis zu erhalten, bzw das überhaupt ins Auge zu fassen.
Den sollte man den Sendungen vorbehalten, die wenigstens etwas mehr Niveau haben.

aus http://was.dictionarist.com/elit%C3%A4r

Synonyme für elitär

1. auserlesen: ausersehen, auserwählt, ausgesucht, ausgewählt, berufen, erstklassig
2. überheblich: hochmütig,



--


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Ekel-TV

#5 von altberlin ( gelöscht ) , 30.01.2013 15:45

Grimme-Institut verteidigt die Dschungelcamp-Nominierung

http://www.abendblatt.de/kultur-live/art...ominierung.html

Bravo, vorwärts zu neuer TV-Qualität.

(Die spinnen doch vollends)


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Ekel-TV

#6 von Smithie23 , 30.01.2013 17:05

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #3
Zitat von Smithie23 im Beitrag #2
RTL / SAT1 und Co. haben nur Unterhaltungsauftrag




Smithie.....da irrst Du, die haben nur den Auftrag Einschaltquoten zu bringen damit
ihre gesendete Werbung Geld in die Kassen bringt.
Sieh Dir die Werbung an, die geht genau in die Zielgruppe die Sendungen wie:

Two and a Half Man; Mitten im Leben; Frauentausch; The Big Bang Theory; Dschungelcamp usw.
ansieht.




Nix gegen big bang theory. Das ist ne Klasse Serie.
Da spielen auch Wissenschaftler mit und die Themen sind sogar wissenschaftlich korrekt.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ekel-TV

#7 von Ilrak , 30.01.2013 19:42

Man wird sich doch mal eine Comedy ansehen dürfen...
Obwohl ich die jetzigen auch recht flach finde.
Bei "Hey, Dad " oder dem makabren M.A.S.H. habe ich mehr gelacht.
Die Werbung ist allerdings wirklich sehr zielgruppenorientiert.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.523
Registriert am: 28.10.2009


RE: Ekel-TV

#8 von Weinböhlaer , 31.01.2013 15:00

Zitat von Smithie23 im Beitrag #6


Nix gegen big bang theory. Das ist ne Klasse Serie.
Da spielen auch Wissenschaftler .........


Na dann, da kannst Du auch Dschungelcamp gucken......


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.336
Registriert am: 17.11.2009


RE: Ekel-TV

#9 von altberlin ( gelöscht ) , 31.01.2013 16:11

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #8
Zitat von Smithie23 im Beitrag #6


http://www.ardmediathek.de/dossiers/bill...mentId=12759200
Da spielen auch Wissenschaftler .........





Und Albert Einstein in der Hauptrolle...

---


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 31.01.2013 16:11 | Top

RE: Ekel-TV

#10 von Goldi , 31.01.2013 21:41

Finde ich auch krass, dass so ne Sendung wie Dschungelcamp den Grimme Preis bekommen soll oder zumindest eben nominiert wird, kann man nicht verstehen, zeigt nur wie es halt allgemein mit dem Niveau runter geht:(

 
Goldi
Neuling
Beiträge: 11
Registriert am: 23.01.2013


RE: Ekel-TV

#11 von kringe95 , 02.02.2013 12:03

naja, die ÖR verlieren auch immer mehr an Qualität, bzw kommen ihrem Auftrag nicht nach, doch trotzdem ist es unglaublich, wie man so eine Sendung da vorschlagen kann!!!

 
kringe95
Beiträge: 36
Registriert am: 09.12.2012


RE: Ekel-TV

#12 von Kehrwoche , 02.02.2013 12:43

Ich weiß nicht, was ihr habt? Das Dschungelcamp ist eine Sendung von internationalem Format! Wir bewegen uns somit im Takt der Zeit und auf Weltspitze Niveau. Dafür braucht man sich nicht zu schämen, darauf können wir stolz sein!
Auf die Frage "Was hast du gestern gesehen?" antwortet doch mittlerweile jeder Staplerfahrer ohne rot zu werden "Phönix" und "Arte" (nur nachfragen darf man nicht). Der Grimme Preis geht voll in Ordnung.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ekel-TV

#13 von Weinböhlaer , 02.02.2013 15:58

Zitat von Kehrwoche im Beitrag #12
Der Grimme Preis geht voll in Ordnung.


Wenn ein Berliner das sagt......dann wir es wohl so sein, die hatten schon früher immer Recht.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.336
Registriert am: 17.11.2009


RE: Ekel-TV

#14 von Smithie23 , 02.02.2013 17:00

Katrin Sass zum Thema Dschungelcamp

http://www.youtube.com/watch?v=kBM2qYe31LY

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ekel-TV

#15 von altberlin ( gelöscht ) , 02.02.2013 17:05

Da hat sie völlig Recht, größeren geistigen Dünnschxß gibt es kaum noch im TV, und wenn die Einschaltquoten immer wieder dafür
sorgen, das die Nächste Staffel in Arbeit geht, zeugt das in meinen Augen vom fehlenden geistigen Niveau der Zuschauer.

Die Programmqualität sinkt mit steigender Anzahl der Sender, bin gespannt, wo das endet.



-


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

   

"Märchenstunde ?"
Gruß von den Werktätigen der Bekleidungsmittelindustrie


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln