Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.057 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | 2
peppe Offline



Beiträge: 2.966

30.01.2013 20:53
Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

..........schaut euch mal die letzte Sendung an so gut echt .........http://www.mdr.de/mediathek/suche/mediat...?q=mode&x=0&y=0
viel erinnerung an Mode einst...........und ich muss sagen er hat die Sendung 40 Jahre super gemacht, ich als gelernte Schneiderin darf dies wohl so mal sagen Chapeau!!



Name: Peppe

altberlin
Beiträge:

31.01.2013 07:43
#2 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Stimmt, kenne diese Sendungen aus alten Zeiten ebenfalls noch. Es gab schon anständige Mode, nur nicht im Konsument von der Stange.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

31.01.2013 08:49
#3 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

"In der Disziplin, simple Schnitte und unattraktive Stoffe, bringt es die DDR zu Höchstleistungen...."
Ja, so war die JuMo.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

delta Offline



Beiträge: 7.616

31.01.2013 09:39
#4 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Die Mode ist schon längst aus der Mode gekommen und weil sie sich kaum noch jemand leisten kann, wenn es um echte Qualität geht.
Selbst teuere Stücke sind schlecht verarbeitet, weil es selten deutsche Häuser sind, die noch selbst Produzieren. Wenn wir Kleidung
kaufen ist die erste Arbeit daran, alle Knöpfe neu anzunähen und Fäden abzuschneiden und hundert Ediketten rauszuschneiden.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Ilrak Offline



Beiträge: 2.224

31.01.2013 14:25
#5 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Ummittelbar neben Mode liegt ja das Thema Schuhe.
Ich kann mich nicht erinnern, früher mal Schnürsenkel gewechselt zu haben.
Heute? Vier Wochen, maximal.Warum? Lausig verarbeitete Ösen, die reissen die
Senkel auf. Und das bei Schuhen oberhalb 100 Euro.
Bei Klamotten gehen in kürzester Zeit die Knöpfe fliegen - lausiger Zwirn.
Einmal selbst nachgenäht -hält ewig.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

altberlin
Beiträge:

31.01.2013 16:09
#6 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Das ist die Konsequenz aus "Geiz ist Geil", viel haben wollen, aber billig muß es sein.
Hier einige Berichte über die Basis unseres Shoppingwahns,

http://www.ardmediathek.de/dossiers/bill...mentId=12759200

Ich habe vor Jahren meine Erfahrungen gesammelt, mit billigen Schuhen. Rückenschmerzen, die anschließend beim Tragen
von besserem Schuhwerk aus dem Fachgeschäft schlagartig weg wahren.
Andere haben Probleme mit Allergien und Ausschlag, bei so viel Gift und Chemie in den Klamotten kein Wunder.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

peppe Offline



Beiträge: 2.966

31.01.2013 17:40
#7 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Hallo ihr
Eigentlich wollte ich nicht auf das hinaus, wieder mal alles negativ zu sehen ;- /.Aber mal ganz ehrlich wenn ich an unsre Salamander Schuhe wie Taschen denke und heute den Schrott sehe gibt es mir schon zu denken. Altberlin da gebe ich dir Recht,schlechte Schuhe machen Rückenweh !!!
Und Delta da wir ja beide was verstehen vom Schneiderhandwerk, gibt es nur eins.........selbermachen wie früher!!"Der Teufel trägt Prada"aber nicht ich :-),auch sowas idiotisches man macht für andre Werbung in dem man Marke trägt und überzahlt das ganze noch mhhhhhhhhhhhh
Ich habe heute noch in meinen Schrank zwei Stücke aus DDR-Zeiten echt Plaunerspitze Bluse (die kam mal 300mark)und eine Salamander Tasche da weiss ich den Preis nicht mehr, dies sind noch erinnerungsstücke von meiner Ausreise was ich mit den letzten paar Groschen die ich noch hatte mir leistete................
Die Aufnahme am FKK strand fand ich lustig...........



Name: Peppe

altberlin
Beiträge:

31.01.2013 18:19
#8 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Gut, dann das Gute. Es gab in der DDR durchaus tragbare Mode, nur, man mußte sich kümmern. Ziele für die Einkaufstouren waren meist mindestens die
Bezirksstädte, wenn nicht, wie am Ende doch, Berlin, Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik.
Da haben dann die Sachsen unsere Läden geplündert.

Die Damen haben oft selbst geschneidert, oft mit Schnittmustern aus dem Westen. Die waren ja nicht verboten.

Präsent 20, naja, pflegeleicht, aber der letzte Schrei war es nicht. Dann lieber mal in den Exquisit und mindestens das Doppelte
hingelegt, dann gab es auch Top-Klamotten. In Berlin ganz beliebt in der Rathauspassage, direkt die Ecke am Roten Rathaus, Exquisit auf
zwei Etagen.

Bei JuMo (Jugendmode), die Ende der 60-er Jahre rauskam, war nicht so schlecht, einzig die Materialien überzeugten nicht immer, der Jeansstoff war
zwar keine Katastrophe, aber die Herkunft unübersehbar.

http://www.mdr.de/damals/archiv/artikel8...c-fbe1670f.html
http://www.was-war-wann.de/mode/jugendmode-ddr.html

Dann gab es kurzzeitig noch die sogenannten Papierkleider, welche sich aber nicht durchgesetzt haben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vliesett

Es gab also viele Versuche, allein, am Ende entschied der Geldbeutel........oder die Westverwandschaft.



vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

31.01.2013 18:32
#9 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

An Salamander kann ich mich auch noch erinnern. Die haben mir meine Eltern ausgerechnet zu der Zeit gekauft als ich im größten Rüpelalter war. Im Nachinein betrachtet, war das ne kluge Entscheidung. Erstens hab ich die gern und zweitens recht lange getragen. Ich hab so um die 60,-M noch im Hinterstübchen. Kommt das hin? Damals schon viel Geld. Gestern bin ich durch einen AWG Laden in Nürtingen gestiefelt. Da lagen Jeans die mich sofort an die häßlichen "Wisent" erinnerten. Die "Boxer" waren damals gut, aber die Wisent.....
Altberlin, ich bin damals oft im Spittelmarkt einkaufen gegangen. Den damal '82 gekauften Puma Jogginganzug, hab ich erst letzte Woche in den Müll wandern lassen. Der hing übrigens auch im Einkaufsladen der Wandlitzsiedlung. Bei den 1199 Dreharbeiten wurde er ganz groß ins Bild gesetzt.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

peppe Offline



Beiträge: 2.966

31.01.2013 18:49
#10 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Altberlin das war auch der Grund warum ich Schneiderin wurde..........nur aus dem Grund das es nichts gescheits gab für uns damals..........weiss noch genau in der Lehre auch davor nähte ich mir Kleider aus DDR Windeln und färbt sie ein oder liess sie natur weiss .......sah hübsch aus inkl verdiente ich mir ein spitzen Taschengeld nebenbei gg

Buhli Puma war eine sehr gute Marke...Strickwaren Oberlungwitz wo auch die heissen Bikini und Badehosen herkamen.Was man nicht vergessen sollte sind die Firmen ESDA -strumpfhosen und die vielen unterwäschen Buden wo sich Schiesser im westen ne goldne Nase damit verdient hat.
Wir stellten auch die feinsten Stoffe her nur gingen die alle in den Westen mhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Tja die Zeiten kommen schon wieder retour wo das Handwerk Goldnen Boden hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!GANZ SICHER !!



Name: Peppe

peppe Offline



Beiträge: 2.966

31.01.2013 18:51
#11 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

ach, habt ihr gewusst das es auch edle seidenteppiche in der DDR hergestellt worden sind.............tja nicht alles war schlecht!!



Name: Peppe

Björn Offline




Beiträge: 6.709

01.02.2013 00:16
#12 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Nach diesem Schuh-Beitrag > http://www.ardmediathek.de/ndr-fernsehen...mentId=10541588 < müßte man doch eigentlich diese Marke und die Marken anderer "stinkenden" Schuhe komplett boykottieren. Dabei wirbt gerade Buffalo zur Zeit massiv überall (verschiedenste Verteilwerbung genauso wie von Zalando, Otto etc.pp.) nochmal mit großen Preisnachlässen bis 70%


Unheilig
http://www.youtube.com/watch?v=sPtVM74r3ME

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.067

01.02.2013 01:09
#13 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Man muss schon unterscheiden zwischen Herstellern und Marken, nicht alles
was einen Namen auf ihr Erzeugnis gepeppt hat ist eine Marke.

Ich kaufe wenig , aber überlegt Klamotten und Schuhe.
Bei Schuhen ziehe ich Mephisto und Timperland vor, für Bordschuhe Gaastra, nicht billig aber bequem
und halten was sie versprechen.
Bei Klamotten bevorzuge ich Gaastra und Klepper, für die trifft das gleiche zu.
Auch bei der Fa. engberts kauft man gute Qualität, ist etwas teurer aber der Spruch:
Wer immer billig kauft, der kauft am Ende teurer bewarheitet sich.

Jürgen


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

01.02.2013 02:27
#14 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Ich kaufe nur Klamotten, die mir gefallen.
Aber egal, die Schadstoffbelastung ist nie angegeben.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

peppe Offline



Beiträge: 2.966

01.02.2013 09:56
#15 RE: Mode mal ehrlich............. Zitat · antworten

Jürgen die Marken sind o.k die du angeben hast. Ich meinte damit Die Prestige Marken, Klamotten mit dem man auffällt!
Schuhe ist das wichtigeste Kleidungsteil bei uns das wir mit guten Tritt durch das Leben gehen.
Ich bin ja auch eine Frau die gern schicke Schuhe hat aber sicher keine Xpaar sinnlose die man nie braucht,sowas ist unter meinen Augen auch Krank und macht 0Sinn.
Schönes Wochenende wünsche ich euch sieht nach Gummistiefelwetter aus ;-)



Name: Peppe

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln