Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Asiatisches Essen

#16 von Gelöschtes Mitglied , 13.02.2013 17:24

Zitat von Kehrwoche im Beitrag #2
Keine Ahnung wegen der Zutaten, aber probier das mal:

http://www.nudelheissundhos.de/2012/06/1...-hund-mit-reis/


Also jetzt bring mich um und schiess mich tot - aber Hunde wurden früher auch in Deutschland "vermampft". Und das nicht nur zu Kriegszeiten sondern auch noch später... In meinem Fall war das 1977 in Suhl. Da habe ich als 17-jähriger Gulasch gegessen. Schäferhund... Ehrlich!!! Habe es erst hinterher erfahren durch meinen "Partei-Onkel" namens Eberhardt. Es war echt gut! Heute haben wir halt Pferdefleisch in der Lasagne...? Hat seither auch Keiner bemerkt und ist daran gestorben...


RE: Asiatisches Essen

#17 von RitaM , 19.02.2013 18:10

Reis... Reis, dazu: fertige asiatische tiefgefrorene Gemüsemischung und dazu tiefgefrorenes Hühnchenfleisch in pikanter Sauce. Erkundige dich, welche Läden (EDEKA, LIDL...) in der Nähe sind und siehbei dir zuhause mal nach dem Angebot. viele grüße und viel spaß dabei :)

 
RitaM
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 18.02.2013


RE: Asiatisches Essen

#18 von altberlin ( gelöscht ) , 19.02.2013 18:27


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Asiatisches Essen

#19 von delta , 20.02.2013 08:45

Zitat von RitaM im Beitrag #17
Reis... Reis, dazu: fertige asiatische tiefgefrorene Gemüsemischung und dazu tiefgefrorenes Hühnchenfleisch in pikanter Sauce. Erkundige dich, welche Läden (EDEKA, LIDL...) in der Nähe sind und siehbei dir zuhause mal nach dem Angebot. viele grüße und viel spaß dabei :)


Fertiggerichte
fui deufel ( Teufel ).......................



Hier die Zutaten:...wer an die Zubereitung interessiert ist kann das Rezept von mir bekommen

1 Ente mit Entenklein
Salz
35 gr, Getrocknete Shiitake pilze
3 eEl öl
2 zwiebel
2 knoblauchzehen
1/2 tl Pfeffer 3 El sojasoße
100 gr reis
3/8 liter Hühnerbrühe


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 20.02.2013 | Top

RE: Asiatisches Essen

#20 von julchen83 , 21.02.2013 21:51

Ich liebe das indische bzw. tamilisches Essen. Leider kann ich das nicht kochen...aber wozu hat man einen Freund?? :-) Der kann das ganz gut.Naja so als Tamile sollte er das auch können. :-)

julchen83  
julchen83
Beiträge: 47
Registriert am: 19.12.2008


RE: Asiatisches Essen

#21 von delta , 22.02.2013 09:39

jeden das seine.....

hauen die auch so alles rein wie die Chinesen......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2013 | Top

RE: Asiatisches Essen

#22 von julchen83 , 27.02.2013 19:03

Zitat von delta im Beitrag #21
jeden das seine.....

hauen die auch so alles rein wie die Chinesen......


Kann dich beruhigen delta, und die Frage mit Nein beantworten

julchen83  
julchen83
Beiträge: 47
Registriert am: 19.12.2008


RE: Asiatisches Essen

#23 von altberlin ( gelöscht ) , 27.02.2013 19:21

Eins kann ich bestätigen, "indisch" schmeckt sehr lecker.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Asiatisches Essen

#24 von Ilrak , 28.02.2013 12:38

Hmm, wie sagte mal jemand :
Die Chinesen essen alles, was vier Beine hat und
kein Tisch ist und alles, was Flügel hat und kein Airbus ist...


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.284
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 28.02.2013 | Top

RE: Asiatisches Essen

#25 von Buhli , 28.02.2013 13:07

Ilrak, das gilt auch für Zweibeiner. Hab mich davon letztes Jahr in Peking, selbst überzeugen können.2012-06-11 10.42.Huehnerkrallen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Asiatisches Essen

#26 von pixielott , 03.03.2013 23:42

Hallo,

also ich hätte da auch gerne einmal eine Frage zu japanischem Essen beantwortet. Und zwar wie bekomme ich diesen Reis so hin, dass er genauso klebt, aussieht und schmeckt wie bei einem richtigen Japaner für das Sushi? Hab das schon etliche Male versucht, jedoch zerfällt bei mir das Sushi immer wieder.

 
pixielott
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 26.02.2013


RE: Asiatisches Essen

#27 von nüscht , 04.03.2013 05:37

Zitat von pixielott im Beitrag #26
Hallo,

also ich hätte da auch gerne einmal eine Frage zu japanischem Essen beantwortet. Und zwar wie bekomme ich diesen Reis so hin, dass er genauso klebt, aussieht und schmeckt wie bei einem richtigen Japaner für das Sushi? Hab das schon etliche Male versucht, jedoch zerfällt bei mir das Sushi immer wieder.


Kuckst du hier
http://www.bmkberlin.com/rezept/050418reiskochen/text.htm

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Asiatisches Essen

#28 von altberlin ( gelöscht ) , 04.03.2013 09:12

Deshalb

Zitat
Ausbildung zum Sushikoch

Seit neun Jahren gibt es in Japan die Sushi-School. Hier kann jeder das Handwerk erlernen, wie man die gefüllten Seetankrollen und andere kalte Leckereien zubereitet.
Die kommerzielle Akademie ist allerdings nicht umunstritten, denn die traditionellen Sushimeister sehen darin eine Abwertung Ihrer Kunst.
Wer bei einem der alten Meister eine Ausbildung macht, der darf sich auf 15 Lehrjahre
einstellen und Frauen brauchen garnicht erst anzufragen, da diese laut den Sushimeistern in ihrer Periode einen andern Geschmack haben.
Die Sushi-School hingegen ist in dieser Hinsicht neutral und ermöglicht sowohl Männern als auch Frauen die Möglichkeit eines Abschlusses. In der Sushi-School bekommt Mann und Frau das dekorative Abschlusszertifikat bereits nach zwölf Monaten.



aus http://www.sushikurs.eu/ausbildung-zum-sushikoch/


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Asiatisches Essen

#29 von delta , 04.03.2013 09:28

Zitat von pixielott im Beitrag #26
Hallo,

also ich hätte da auch gerne einmal eine Frage zu japanischem Essen beantwortet. Und zwar wie bekomme ich diesen Reis so hin, dass er genauso klebt, aussieht und schmeckt wie bei einem richtigen Japaner für das Sushi? Hab das schon etliche Male versucht, jedoch zerfällt bei mir das Sushi immer wieder.


Das liegt oft auch an der Reissorte, wenn er nicht klebt. Es sind derweil spezielle Sorten auf den Markt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Asiatisches Essen

#30 von blamirk , 05.03.2013 11:08

Du musst erst mal richtigen Sushi-Reis kaufen und dann mache ich immer noch Reis-Essig nach dem Kochen vom Reis dran, kriegt man mittlerweile auch leicht vielerorts, der ist sehr klebrig und hält den Reis bei mir immer gut zusammen, außerdem schmeckt er super finde ich:)

 
blamirk
Neuling
Beiträge: 9
Registriert am: 04.03.2013


   

Kühlschrank kaputt!
Essen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln