Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 4.769 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
altberlin
Beiträge:

20.02.2013 17:51
#16 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Hat jemand was von 12 Prozent gesagt ?

Wann du 4-6 Prozent bekommst, ist das auch nicht schlecht, besser als Null beim Giro.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
Beiträge:

20.02.2013 17:56
#17 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Schau mal rein, du Schlaumeier
http://de.finance.yahoo.com/q?s=AAGOX
http://www.finanzen.net/fonds/Davis_Value_Fund_A

Und das alles mit nur ein paar Euros, entweder Einmaleinlage oder monatlicher Rate.
Habe jetzt nach Jahren mal wieder reingeschaut, schade, das ich die Kohle nicht drinnen gelassen habe.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

delta Offline



Beiträge: 7.616

20.02.2013 17:57
#18 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Hab ich heute in drei Tageszeitungen gelesen ( 12 % )......und deswegen war auch mein Kommentar dem entsprechend......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

altberlin
Beiträge:

20.02.2013 18:12
#19 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Liest du sowas hier
http://www.dasinvestment.com/recht-steue...chungen-bei-sk/
letzter Absatz !

Oder hast du doch zuviel Rente bei drei Tageszeitungen ?

12 % sind mal kurzfristig drin, aber ehrlich und normal können 4-6 Prozent sein, im mehrjährigen Durchschnitt (5-7 Jahre).

.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

delta Offline



Beiträge: 7.616

20.02.2013 18:22
#20 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Altberlin...wo hab ich geschrieben, das ich drei Tageszeitung gekauft habe....

Auch ist nicht kurzfristig von 12 % die rede.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

altberlin
Beiträge:

20.02.2013 18:41
#21 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Zitat
wo hab ich geschrieben, das ich drei Tageszeitung gekauft habe..



Ach, die waren geschnorrt ...


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

delta Offline



Beiträge: 7.616

20.02.2013 18:44
#22 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

genau.......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

20.02.2013 18:54
#23 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

delta, Du hast 17.15 danach gefragt ob jemand an 12% bei mickriger Einlage glaubt. In diesem Falle ja nun nicht gerade. Aber monatlich nicht mehr als die Höhe von "LV Prämien", ergibt dann schon mal ein ordentliches Sümmchen, was dann mit Sicherheit nicht unter 5% durch geht. Das sollte nämlich die Bruttorendite bei langfristigen Geldanlagen sein, um seine, nach derzeitiger Gesetzeslage, frag mich aber jetzt nicht nach den Paragraphen,Kaufkraft zu erhalten. So hab ich es nun von mehreren Seiten gehört und auch gelesen.
Betongeld muß ich nicht haben. Wie sagen die Schwaben, wenn es den zu viel wird? "Ist mir zu viel Geschäft."


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

20.02.2013 23:26
#24 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Die Zeiten, wo man mit Festgeld und Sparbriefen Renditen überhalb der Inflationsrate erzielen kann, sind vorbei ! Und Viele Leute - auch Experten, die keinen Vorteil sich ergaunern, sagen dass der Deutsche in Sachen Geld endlich umdenken muss und sich auch selber intensiver damit beschäftigen muss !! Die Deutschen sind aber von der Mentalität her keine Aktientypen - Fonds vielleicht eher, aber die Große Masse ist immernoch auf dem Trip: Bausparvertrag, Lebensvers. eventuell eigenes Haus und Sparanlagen, auch wenn eine "Null" vor dem Komam steht. Ein Experte sagte es aber mal treffend: Der Deutsche kann es nicht ertragen, wenn seine Anlage mal ein wenig an Wert verliert (siehe Aktien) ... und die Kurse schwanken. Da wird er direkt unruhig.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

21.02.2013 11:27
#25 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

smithie, hast Du heute die Gewinngröße der Alianz vernommen? Gewinn verdoppelt. Da muß also mehr als nur die Inflationsrate drin sein. Vor allem bei den Fonds. Überleg mal ob Du mit Deinem Zweifel richtig liegst.
http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/a-884679.html


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

01.03.2013 11:13
#26 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Hier ist mal ein Vorschlag, der meinen Vorstellungen sehr nahe kommt.http://m.focus.de/finanzen/boerse/aktien...aid_926771.html


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

01.03.2013 11:19
#27 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Das Problem ist immer: Was machen die Kleinsparer, die kein Depot mit 5stelligen Beträgen haben ? Die schauen in die Röhre, weil um Aktien und Anleihen zu halten, braucht man erstmal das GELD, um sich sowas zu kaufen !! Der Durchschnittsdeutsche bleibt da wieder auf der Strecke und kann maximal (so wie ich) bei Direktbanken günstig in Fonds oder ETFs einsteigen

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

01.03.2013 11:47
#28 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Smithie, lies mal richtig. Das ist ja eben was für Kleinsparer, wie ich es auch bin. Wer mindestens 100,-€ monatlich in eine LV zum vernichten steckt, zu meist sind es mehrere, kann die selbe Summe in Anlagen stecken.
Hier mal was von den bösen Banken. Die Profis brauchen keine "Staatlichen Fördermittel." http://www.finanzen100.de/?ID_NEWS=61216


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

01.03.2013 11:55
#29 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

Zitat von Buhli im Beitrag #28
Smithie, lies mal richtig. Das ist ja eben was für Kleinsparer, wie ich es auch bin. Wer mindestens 100,-€ monatlich in eine LV zum vernichten steckt, zu meist sind es mehrere, kann die selbe Summe in Anlagen stecken.



Ok, hast Recht. Hätte mal lieber komplett lesen sollen. Der Cost Average Effekt ist mir ja ein Begriff. Mache es ja genau so.

blamirk Offline

Neuling


Beiträge: 9

08.03.2013 17:10
#30 RE: Wie legt ihr euer Geld an? Zitat · antworten

So lang die EZB den Leitzins so niedrig hält wie in der letzten Zeit, kann man die Zinsen bei Tagesgeld oder Festgeld vergessen, die sind ja jetzt schon unterhalb der Inflationsgrenze, aber dass es noch schlimmer geht zeigt ja ein Blick zur FED in den USA, da ist der Leitzins seit Jahren noch niedriger...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
«« Zivilcourage
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln