Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 142 Antworten
und wurde 11.116 mal aufgerufen
 Innenpolitik und Deutschland
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

04.05.2013 12:12
#46 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

http://www.t-online.de/nachrichten/speci...t-gefuehrt.html. Wie ich schon sagte, die Möglichkeit, daß es zu heiß werden könnte, ist nicht von der Hand zu weisen. Und mit dem Artikel von Buhli ist es, in gewisser Weise, sogar noch untermauert. Joe, dein Beitrag über die Blödheit unserer Geheimdienst und Kripo-Leute ist wohl mit dem Begriff "GEWOLLTE" Blödheit zu unterstützen. Ich bin nicht überzeugt, daß es dort zur vollständigen Aufklärung kommt. Da sind "Nasen" indirekt, oder direkt, mit von der Partie, welche einen Strudel auslösen könnten. Und da ist der Begriff Staatsräson ein sicherer Hafen.


Wer sind die besten Fälscher der Welt, die Medien! Wer das alles glaubt, was alles so da drin steht und gesagt wird, (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Internet), dem ist nicht zu helfen!

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

04.05.2013 16:02
#47 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Mutterheimat, wer Geheimdienste als zu "blöd" abstempelt, kann nur naiv durch die Welt gehen. Klar passieren den auch Fehler. Es ist auch schön das es diese Leute gibt. Es muss ja erkennbar sein, welcher Bildungsgrad sich manipulieren lässt. Bauchgefühl ist scheinbar ein Fremdwort. Der Link aus der JW war sicher eine (RIAS) Ente. Mal sehen wer von den aufgeführten noch nachgeladen wird.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

04.05.2013 20:02
#48 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

...mir gehen die Nazis, die NPD, NSU und das ganze unproduktive Gesindel, die sich überwiegend aus Sozialhilfe, Banküberfälle, Raub, Mord und Totschlag finanzieren derart auf den Geist.
Wenn die mutmaßliche NN (NaziNutte wollte ich nicht schreiben) Zschäpe daran beteiligt war, sollte sie nach Anatolien als "Professionelle" ausgeliefert werden und dort die verursachten Kosten abarbeiten - in ihrem "erlernten" Beruf.
Derzeit lebt sie wieder auf Staatskosten, freie Unterkunft, Essen, Heizung und Freizeitbeschäftigung.
Das kann's ja wohl nicht sein!


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

04.05.2013 23:53
#49 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Klasse Beitrag!!

Wer sich also überwiegend aus der Sozialhilfe finanziert, ist "unproduktives Gesindel", gleichzusetzen mit Bankräubern, Mördern oder Totschlägern?
Unproduktives Gesindel, lieber BesserWessi0815, muß auch nicht zwangsläufig der NPD zugehörig sein oder den Nazis.

Beispiele gefällig?


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Ilrak Offline



Beiträge: 2.171

05.05.2013 09:52
#50 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Ich wäre auch vorsichtig mit solchen Verallgemeinerungen.
Zumal ich die Hintermänner ohnehin unter wohlangesehenen Anzugträgern suchen würde.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

05.05.2013 10:07
#51 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Zitat von Ilrak im Beitrag #50
Ich wäre auch vorsichtig mit solchen Verallgemeinerungen.
Zumal ich die Hintermänner ohnehin unter wohlangesehenen Anzugträgern suchen würde.


Stimmt, warum wohl schrieb ich, daß es zu heiß werden könnte. Aber Besserwessi hat das bestimmt blos nicht beachtet. Kann man ihm keinen Vorwurf machen. Und wenn die Tante, vor Gericht bis in die Urteilsverkündung, schweigt, auch weil es ein blanker Indizienprozeß wird, so wird mit einer harten Verurteilung wohl kaum zu rechnen sein. Wenn man nicht absolut, lückenlos, alles nachweisen kann, so heißt es immer noch, im Zweifel für den/die Angeklgte/n. Ilrak hat da absolut Recht.


Wer sind die besten Fälscher der Welt, die Medien! Wer das alles glaubt, was alles so da drin steht und gesagt wird, (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Internet), dem ist nicht zu helfen!

delta Offline



Beiträge: 7.613

05.05.2013 11:55
#52 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Zitat von Kehrwoche im Beitrag #49
Klasse Beitrag!!

Wer sich also überwiegend aus der Sozialhilfe finanziert, ist "unproduktives Gesindel", gleichzusetzen mit Bankräubern, Mördern oder Totschlägern?
Unproduktives Gesindel, lieber BesserWessi0815, muß auch nicht zwangsläufig der NPD zugehörig sein oder den Nazis.

Beispiele gefällig?



Eine gute Antwort...es ist erstaunlich wie die Linke und Grüne Bagage versucht sich der Schuld an dieser Entwicklung entziehen....
den nur duch Ihr zu tun, konnte sich dieser Kreis entwicklen....Extreme entwickeln sich nur durch andere Extreme Richtungen und hier
haben die Linken und Grünen mächtig vorgelegt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

05.05.2013 14:16
#53 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Also die Grünen haben sicher mit dieser Entwicklung am wenigsten zu tun. Extreme gab es schon immer. Die Linke ist auch keine extreme Partei. Seit der Verschmelzung mit der WASG würde ich sie sogar als sozialdemokratisch einstufen. Einzig die geschichtliche Aufarbeitung des DDR Unrechts stört mich und solange dort auch nur ein potentieller IM im Bundestag sitzt, werde ich sie nicht wählen.

Da in den Augen des Gesetzes alle gleich sind, wünsche ich der Zschäpe ein genauso hartes Urteil, wie es der Steuerbetrüger Ulli Höneß zu erwarten hat. Wer in Deutschland übrigens einen sog. "Ehrenmord" begeht, das Wort finde ich schon ätzend, kann auf die Milde der Richter vertrauen.

http://www.taz.de/!75563/

Der Zschäpe, so befürchte ich, bringt es sicher ein paar Jahre extra ein, weil ihre Anwälte Stahl, Sturm und Heer heißen.

http://www.derwesten.de/politik/die-anwa...-id7826100.html

Wie soll man in einem Indizienprozess, für den sich die halbe islamische Welt interessiert, auch sonst auf ein angemessenes Strafmaß kommen? Wer weiß, wie viele potentielle Ehrenmörder im Gerichtssaal sitzen?


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

delta Offline



Beiträge: 7.613

05.05.2013 19:03
#54 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Wenn es zu einen Urteil gegen Zschäpe kommt, ist es garantiert ein Politisches Urteil und das finde ich nicht gut, da die Politik sich hier selbst ebenfalls schuldig gemacht hat.
Auch die Aussage.....
Zitat: Da in den Augen des Gesetzes alle gleich sind,....
stimmt schon lange nicht mehr, auch wenn jetzt vermeintlich jagd auf alles ungesetzlich derzeitig gemacht wird, so halte ich das ganze eher für Wahlkampf getöse.
Ich weis nicht, wie alt du bist " Kehrwoche " aber die Grünen und die SPD haben sehr wohl sehr viel Schuld an dieser Eentwicklung...die Schuld liegt an der
Ungebremsten Multi -Kulti entwicklung hier im Lande, ohne Rücksichtnahmen auf die eigene Bevölkerung wurde diese Machwerk vorrangetrieben...das ist krieg auf
kalten Weg eben. Ob das eine Lösung ist, ist eine andere Sache.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Ilrak Offline



Beiträge: 2.171

06.05.2013 05:33
#55 RE: Der NSU Prozeß, schon jetzt eine Legende? Zitat · antworten

Die Gruppe hat raffiniert die in 60 Jahren Bundesrepublik als Förderalismus
gepriesene Kleinstaaterei ausgenutzt, welche den Ermittlungsorganen nur
umständliche Möglichkeiten bot, bundesweit zu arbeiten.
Da tut sich nun wohl was.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

delta Offline



Beiträge: 7.613

07.05.2013 09:57
#56 RE: Ich ärgere mich darüber..... Zitat · antworten

Zitat von nüscht im Beitrag #686
...,daß ich mal wieder Kopfschmerzen hab.
Und, daß soviel Aufhebens um Mörder gemacht wird.
Ich bin ja ein lieber Junge, aber sowas?



Aber doch sicherlich nicht von Ihrem Aussehen, den wie eine Mörderin schaut sie nicht aus......e
Es wird ein Schauprozess ob sie schuldig ist oder nicht.......ich denke Beate kann die Sache gelassen entgegen sehen.....
die Meute will zwar Blut sehen, aber sie werden pech haben...Beate weis zu viel was hinter den Kulissen gelaufen ist.
Dem Staat bleibt nur ein Schandurteil über Beate oder ihren Tod in der Badewanne oder ähnliches zu fördern.
Die Wahrheit wird hier nicht Siegen........


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

nüscht Offline



Beiträge: 1.378

07.05.2013 10:29
#57 RE: Ich ärgere mich darüber..... Zitat · antworten

Zitat
Aber doch sicherlich nicht von Ihrem Aussehen, den wie eine Mörderin schaut sie nicht aus



Ach, wie sieht denn der durchschnittliche Mörder aus?

Ausserdem gehört sojemand nicht zu meinem Bekanntenkreis.
Deshalb werden von mir solche Menschen grundsätzlich gesiezt.
Sowas lasse ich garnicht an mich heran und wird niemalsnienicht auch nur
einen Sympathiepunkt erlangen.


Lächele und winke, denn du kannst sie nicht alle töten.
Aber du kannst sie so irritieren, daß sie vor einen Bus laufen.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

07.05.2013 13:11
#58 RE: Ich ärgere mich darüber..... Zitat · antworten

was heute früh in der Presseschau zu hören war. Was wissen wir von Beate? Gesprochen hat sie noch nicht. Wer muss hier wem was nachweisen? Die Medien scheinen das nicht gerade zu wissen. Die erwarten von ihr, wie eine reuige oder schuldbewusste Person aufzutreten. Was soll diese Vorverurteilung?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.05.2013 13:22
#59 RE: Ich ärgere mich darüber..... Zitat · antworten

Man sollte das selbstbewusste Auftreten von B.Z. nicht überbewerten - was soll sie machen ? Erwartet man nun, dass sie geknickt und voller Reue dasitzt ?? Der Anwalt der Opfer kann ja wohl kaum ihr Verhalten kritisieren - immerhin sitzt SIE auf der Anklagebank und niemand sonst.


delta Offline



Beiträge: 7.613

07.05.2013 17:22
#60 RE: Ich ärgere mich darüber..... Zitat · antworten

Ich denke, die werden sich noch die Zähne an Ihr ausbeisen und warum sollte sie etwas zugeben wovon die anderen nur Vermutungen haben....
sie wird sich hüten ihr eignes Grab zu schaufeln. Wie heißt es so schön " Reden ist Silber, Schweigen ist Gold ". Der Staat als Ankläger
hat in dieser Sache genug Dreck am eigenen Stecken.....Auch wenn ich die Morde wie behauptet nicht gut heiße, so gehören die V-Männer mit
auf der Anklagebank, ansonsten wird hier nur ein Bauernopfer gefordert und das kanns wohl nicht sein.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln