Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#991 von queeny , 08.09.2019 20:26

Ich hatte ein Abo für's ND. Ich weiß gar nicht was du hast, Hansrudi. Ich las diese Zeitung recht gern. Die erste Seite war meist ja nur Bauchpinselei, d. h. die Errungenschaften aus Landwirtschaft und Industrie wurden gepriesen, dass mir fast schlecht wurde. Aber darüber hinaus war es eine gut gemachte und informative Zeitung.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#992 von Hansrudi , 09.09.2019 09:35

Zitat von joesachse im Beitrag #986
Zitat von Hansrudi im Beitrag #984
Den inneren , gesellschaftlichen Frieden bekommen wir nicht geschenkt und auf dem Silbertablett geliefert !

Beschreibe doch bitte mal, was Du unter diesem "Frieden" verstehst.


Was wird wohl der innere Frieden sein ? Diese ganzen Facetten aufzulisten würde wohl wirklich zu führen . Dafür könnte man schon ein eigenes Forum aufmachen . Es fehlt eben in Deutschland ein Lebensgefühl ! Viel lachen nur außerlich , innen sieht es ganz anders aus ! Nur wohin soll die weitere Reise gehen ? Es gibt kein viertes Alternativlandneudeutschland ! Und nicht jeder will die Heimat verlassen !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.045
Registriert am: 04.08.2008


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#993 von joesachse , 09.09.2019 21:07

Hansrudi, dafür können wir gerne ein eigenes Thema aufmachen. Es ist leicht, gegen irgendetwas zu sein, es ist leicht zu sagen, dass Dinge anders laufen müssen. Aber entscheidend ist doch, wie die Dinge nach den Vorstellungen der Menschen laufen sollen.
Gemeinsam gegen etwas zu sein bedeutet ja noch lange ich, auch für das Gleiche zu sein. Deswegen ist es sehr wichtig, dass wir auch mal drüber schreiben, wofür wir sind und wie diese Heimat aussehen soll, in der wir leben wollen.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.692
Registriert am: 16.07.2006


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#994 von queeny , 09.09.2019 22:06

Dann mache doch mal so ein Thema auf, Joe. Was versteht ihr unter Frieden, wie sollte sich Deutschland in naher Zukunft verändern, wie Innen- und Außenpolitik aussehen? Oder ähnlich.

Das könnte interessante Diskussionen ergeben.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#995 von Andreas , 09.09.2019 22:16

Wozu ein Extra-Forum , Frieden ist längst definiert .
Eine Entwicklung unseres Staates kann man nicht herbeiwünschen .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#996 von queeny , 09.09.2019 22:28

Jeder definiert seine eigenen Ansichten, Andreas. Selbstverständlich kann jeder sich eine Entwicklung wünschen, die ihm genehm ist. Stur irgendwelchen Worten anderer folgen, ist kurzsichtig und dumm. Es ist noch lange nicht alles gesagt. Und die Welt, in der wir zur Zeit leben, bleibt keinesfalls so wie heute.

Außerdem wäre es kein Forum, sondern es handelt sich lediglich um einen Thread.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#997 von joesachse , 09.09.2019 22:34

Zitat von Andreas im Beitrag #995
Eine Entwicklung unseres Staates kann man nicht herbeiwünschen .

Es geht hier nicht um "Wünsch Dir was", sondern eher um das Problem, dass auch die Politik ganz massiv hat: Es geht um Visionen, wie die Realität in Deutschland in 10, 20, 30 Jahren aussehen kann. Solche Visionen hört mach von der Politik selten.
In der Praxis könne aus diesen Visionen konkrete Ziele entstehen, für diese Ziele kann man arbeiten und sie dann vielleicht auch gemeinsam mit vielen anderen erreichen.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.692
Registriert am: 16.07.2006


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#998 von Andreas , 10.09.2019 19:05

Der Begriff " Wünsch dir was " stammt aus den 60ern , da hatte Irmgard Düren eine gleichnamige Sendung im DDR-Fernsehen .
Sage jetzt keiner , er hätte es schon gewußt .
Ja , Visionen kann man haben . Konkrete Handlungen werden aber immer aus der jeweiligen Situation getätigt .
Joes Worte klingen nach 1917 , GSOR . War auch eine Vision . So richtig bin ich von der geplanten Sache nicht überzeugt . Aber nach mir geht es nicht und neugierig bin ich trotztem .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#999 von joesachse , 10.09.2019 20:00

@Andreas Irgenwie verwechselst Du was. 1917 waren die Forderungen ganz andere. Da ging es um Enteignung und Entmachtung. Und um die Errichtung der "Diktatur des Proletariats". Mein Ansatz geht nicht von einer Änderung der Eigentumsverhältnisse, sondern von einer Änderung der Verteilung aus.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.692
Registriert am: 16.07.2006


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#1000 von Andreas , 10.09.2019 20:06

Danke für den Hinweis , Joe !
Neugierig bin ich auf jeden Fall !
Schönen Feierabend wünscht
Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#1001 von mutterheimat , Gestern 19:53

Ein Glück, der Schuß hat gesessen. Der Knall des Vorschlaghammer hat so gewirkt, daß man ihn bis nach Mauritius (von dort komme ich gerade, übereinstimmende Worte von den Urlaubern, auch aus Österreich und sogar der Reiseleitung), welche dort lebt) gehört hat. Ich gratuliere der AfD zu diesem hervorragendem Ergebniss. Thüringen wird absolut sicher folgen. Es gibt eben Leute, denen muß man auf die Füße hauen und zwar gewaltig. Wer ist also der totale Sieger in diesem Landtagsrennen, werter Joe. Welche Partei hat sich entweder verdoppelt, oder mehr als verdoppelt. Ohne die AfD geht nichts mehr. Abgesehen von Gemansche der CDU+SPD+Linke+Grüne zusammen. Wer nicht hören will muß fühlen.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.314
Registriert am: 03.02.2008


RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ?

#1002 von Andreas , Gestern 20:02

Mal langsam , mutterheimat . Deine Worte zur Wahl möchte ich nicht in Frage stellen .
Aber warten wir erstmal ab , wer was zu fühlen bekommt .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


   

Wie soll die Zukunft Deutschland aussehen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln