Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Selbstständig machen

#31 von Ilrak , 04.12.2019 10:59

Optimiert.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.399
Registriert am: 28.10.2009


RE: Selbstständig machen

#32 von Hansrudi , 05.12.2019 08:31

Steimle, Uwe ist nun auch wieder ganz selbstständig , ohne MDR ( Medium der Regierung ) Damit folgt der O.F. , BöFi .....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.182
Registriert am: 04.08.2008


RE: Selbstständig machen

#33 von Andreas , 05.12.2019 11:23

Lieber Hansrudi : O.F. ist gestorben , die Böfis schon lange getrennt und zerstritten .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 621
Registriert am: 14.10.2018


RE: Selbstständig machen

#34 von Hansrudi , 05.12.2019 12:36

Andreas , das richtig , aber was war vor seinem Tod , nach der Eröffnung des Friedrichstadtpalastes ? Alles schon vergessen oder damals nur Westfernsehen geschaut ?
Und bei den BöFi's , warum ist es dazu gekommen, was waren die Ursachen ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.182
Registriert am: 04.08.2008


RE: Selbstständig machen

#35 von Andreas , 05.12.2019 17:24

Ja , diese Eröffnung war sein letzter öffentlicher Auftritt . Schade .
Bei den Böfis kann ich mir vorstellen , daß die sich wegen des Progammes nicht einig waren . Fischer ist ja auch Programmdirektor .
Damals die Sendungen , als Böttcher durch Sachsen wanderte , war schon eine Zerreißprobe .
Böttcher traf die Trennung schwer , ist aber mittlerweile ein gefragter Mann .
Auch in einem Gespräch seiner Heimatzeitung in Döbeln sagte er keinen Trennungsgrund .
Die Mädels vom Frühprogramm mußte man ja auch trennen , Zickenkrieg .
In Hainichen gibt es die Firma Böfi-Tranport . Ich dachte mal , den beiden würde diese Firma gehören , scheint aber nicht so zu sein .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 621
Registriert am: 14.10.2018

zuletzt bearbeitet 05.12.2019 17:25 | Top

   

Was hört ihr für Musik?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln