Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#31 von altberlin ( gelöscht ) , 18.11.2013 19:06

Und der Helm stoppt die Straßenbahn oder einen 40-Tonner, ganz genau. Dem Radfahrer passiert nichts.
Welche Schutzausrüstung wird dann dem Fußgänger vorgeschrieben ? Der ist ebenfalls Verkehrsteilnehmer.

Ich habe nichts gegen den Helm generell, aber nur dann, wenn alle Verkehrsteilnehmer sich an die für sie zutreffenden Regeln halten.
Ein helmtragender Radfahrer, der mit Vollgas durch die Fußgängerzohne rast ( habe ich in Stuttgart oft genug erlebt), gegen was soll der Helm schützen ?
Doch höchstens gegen Fußgänger.
Bei Radsport sage ich ok, aber wenn ich gemütlich durch Wald und Feld radle, was soll die Kiepe auf dem Kopf ? Und in der Stadt : Siehe oben.

Ich habe übrigens nicht geschrieben, das ich keinen Gurt anlege.
.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 18.11.2013 19:08 | Top

RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#32 von Wega , 18.11.2013 19:22

Zitat von altberlin im Beitrag #31

Ich habe nichts gegen den Helm generell, aber nur dann, wenn alle Verkehrsteilnehmer sich an die für sie zutreffenden Regeln halten.
Hier sind wir beim wichtigstem Punkt angelangt, Einhaltung der Regeln! Das bedarf allerdings einer Kontrolle, die alle Verkehrsteilnehmer einschliesst. Allerdings hat sich das dafür zuständige Kontrollorgan auf die Art von Verkehrsteilnehmer "eingeschossen", bei der es möglich ist aus der Ferne zu ermitteln und zu verfolgen.
Zitat von altberlin im Beitrag #31
Ein helmtragender Radfahrer, der mit Vollgas durch die Fußgängerzohne rast ( habe ich in Stuttgart oft genug erlebt), gegen was soll der Helm schützen ?
Das nicht vorhandene Hirn vor Schaden bewahren!


__________________________________________________
Man sollte sich das Gemüt eines Stuhles zu legen, der muss auch mit jedem Arsch klarkommen!

 
Wega
Beiträge: 1.149
Registriert am: 29.08.2008


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#33 von lars37 , 29.12.2013 22:14

Zitat von altberlin im Beitrag #4
Ich bin für Schutzhelme bei Fußballspielen und Schwimmflügelpflicht bei Tauchern !




Bisl übertrieben, aber typisch Deutschland

lars37  
lars37
Beiträge: 35
Registriert am: 02.10.2013


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#34 von Buhli , 30.12.2013 10:37

Mal sehen ob Schumis Leben durch den Helm unbeschadet weiter gehen kann. Der Bursche vordert seine Schutzengel ganz schön. Erst mit dem Motorrad, und nun auf Brettern.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#35 von nüscht , 30.12.2013 10:42

Genau. Helmpflicht beim verlassen des Bettes. Man weiß ja nie.
Ich betrachte das als persönliches Lebensrisiko und denke an all
die "nicht Prominenten", die auch im Krankenhaus sind und um
die nicht so ein Medienrummel veranstaltet wird.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#36 von Buhli , 30.12.2013 13:59

Wie war das damals bei Althaus? Er hatte wohl so was knitterfreies auf der Rübe. Sein "Opfer" auch?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#37 von nüscht , 31.12.2013 06:54

Nein. Sein "Opfer" hatte keinen Helm.
Er war besoffen und ist gegen die Fahrtrichtung gefahren.
Der Promibonus bewahrte ihn vor Strafen, so wie das immer ist in einem korrupten System.

Aber da kann man mal sehen, niemand schaltet die Physik aus.
Ab einer gewissen Beschleunigung nutzt nichts mehr.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#38 von Buhli , 31.12.2013 12:06

War Althaus wirklich rund? Laut eines gestrigen Berichtes war Schumi an der Stelle recht langsam, an der es ihn umgehauen hat. Es soll noch zu wenig Schnee auf den vielen kleinen Felsen gelegen haben.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#39 von nüscht , 31.12.2013 12:21

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#40 von Björn , 01.01.2014 20:26

@nüscht es waren damals beide Unfallbeteiligten nicht alkoholisiert! Die Medienberichte darüber wurden schon wenige Tage später von den Ermittlungsbehörden sogar öffentlich im Fernsehen als falsch zurück gewiesen.
Hier mal eine Meldung aus deiner Region dazu > http://www.derwesten.de/nachrichten/alth...-id1257911.html


Silly - "Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 01.01.2014 | Top

RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#41 von nüscht , 02.01.2014 04:54

Das ist ja das Fantastische.
Einerseits verlangt ihr immer Links zu Medienberichten,
andererseits gibts hier Threads in denen bezweifelt wird, daß man Medien glauben kann.

Da bleib ich lieber in meiner Welt in der Skifahrer grundsätzlich besoffen sind.
Murphys Law


nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012

zuletzt bearbeitet 02.01.2014 | Top

RE: Helmpflicht durch die Hintertür?

#42 von Schlawine , 02.01.2014 07:46

Zitat von nüscht im Beitrag #41
Das ist ja das Fantastische.
Einerseits verlangt ihr immer Links zu Medienberichten,
andererseits gibts hier Threads in denen bezweifelt wird, daß man Medien glauben kann.

-----------
Da ist was dran


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


   

Stein Paneele
Rund ums Auto !


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln