Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ukraine-Krise

#721 von Ilrak , 31.03.2016 11:54

http://www.sueddeutsche.de/politik/nato-...giert-1.2928241


So, nun geht es ( endlich ??? ) wieder los !
Der Traum vom Russlandfeldzug ist noch nicht vorbei.
Und in Anbetracht dessen, daß die britischen Panzer schon da sind,
müssen wir nur noch warten, bis Trump P.O.T.U.S. wird.
Und hinterher ist natürlich Putin der Bösewicht.
Um unsere Zukunft müssen wir uns keine Gedanken machen, es gibt keine.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.232
Registriert am: 28.10.2009


RE: Ukraine-Krise

#722 von queeny , 07.04.2016 14:11

Wie wahr, wie wahr. Trump passt aber prima. Die meisten Leute haben in den USA keinen Lattenzaun, also quasi keine Latten am Zaun. Und außerdem: Wer Trump wählt, ist selber schuld.

Ich stelle mir da doch glatt eine deutsche Repräsentantin vor, die lustig von A....l... zu A....l... springt. Obama ist OUT, es lebe TRUMP, nur will der amerikanische Dösbaddel das? Diese Repräsentantin ist Trump zu dumm, zu fett, zu klein und zu alt, viel zu alt für ihn, der sich für einen jungen Spritzer hält. Fellatio mit einer Alten? Doch nicht Trump!

Der russische Bär wird Euch das FÜRCHTEN lehren.

Nur Pech für uns Mitteleuropäer. Gute Nacht EU, es trifft uns alle. Wenigstens das ist tröstlich.

Wir 80 Millionen könnten auch einen Flüchtlingstreck bilden. Na, die Antifas können hier bleiben und eine neue Rasse schaffen im neuen Deutschland, dass dann Gürkei-Erdowo heißen könnte. Der neue Staatengründer heisst dann eben nicht Atatürk, sondern Erdogan. Nur der Sinn ist ein anderer. Alles ist nun möglich, nur wenig unmöglich.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 07.04.2016 | Top

   

Muß sich Deutschland in jeden Konflikt einmischen?
Gibt es einen erneuten Brand in Arabien/Persien mit Israel?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln