Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 362 Antworten
und wurde 13.687 mal aufgerufen
 Gesellschaft heute und in Zukunft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 25
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.492

20.09.2013 18:47
#31 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

@Daneel Hast Du absichtlich zweimal den gleichen Link gepostet?

Das mit der Belgacom ist schon ein Hammer, demonstriert aber gleichzeitig eine Standardprozedur zur Kompromittierung von Firmen- und Behördennetzen.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Daneel Offline




Beiträge: 1.426

20.09.2013 19:54
#32 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

@joesachse: Nein, das war ein Versehen, hier ist der richtige zweite Link: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...e-a-923434.html

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.492

20.09.2013 20:13
#33 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Das ist ja schon ein Hammer. Ein paar Probleme mit RSA/SecureID geisterten ja schon vor ein paar Jahren durchs Netz, aber damals hat niemand den Zusammenhand zu Geheimdiensten hergestellt. Seit EMC den Laden übernommen hatte war es ja relativ ruhig...


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

21.09.2013 08:12
#34 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Klingt gut "Relativ ruhig." Nur besser getarnt vor den Gesetzestreuen. Mehr nicht. Nach den letzten Veröffentlichungen, sollte das eigentlich kein Hammer mehr sein. Gleich gar nicht für Leute die sich angeblich in der Computerwelt recht gut auskennen. Joe, mach Dich mal auf noch mehr solche "Hämmer" gefasst. Schön Weibchenscheise wird die Veröffentlichung erfolgen. Wenn Du ein klein wenig zurück blickst, wirst Du sicher auch immer mehr den vermeintlichen Verschwörungstheoretikern beipflichten. Die haben Zusammenhänge eben etwas eher erkannt als Du.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Daneel Offline




Beiträge: 1.426

21.09.2013 08:57
#35 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

@Buhli: Deine Verschwörungstheorien haben mit den Aufdeckungen durch Snowden wenig zu tun, nur eine Verschwörungstheorie von vielen wird tangiert, dass ist die, die behauptet, das dass in das Internet manipulativ eingegriffen wird Dieses ist aus den bisherigen Veröffentlichungen nicht erkenntlich, hier geht es bislang um die massenhafte weltweite Abschöpfung von Informationen bei Freund und Feind. Hier wird manipulativ in Sicherheitswerkzeuge bzw. Standards eingegriffen. Daraus ergibt sich für mich die Notwendigkeit, auch wenn es dieses OpenSSL-Debakel gab, hier mehr denn je auf OpenSource zu setzen, allerdings mit verstärkten Sourcenkontrollmaßnahmen, für die ein einfaches Vier-Augen-Prinzip nicht ausreichen.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

21.09.2013 09:42
#36 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Daneel, das Spiel geht wie bei Haase und Igel. Ob Open Source oder was anderes. Schwer zu knacken, heißt immer noch, dass es sich knacken lässt. Die Geheimdienste sind schon da. Wer hat was von manipulativen Eingriffen geschrieben? Meine V.-Theorien bezogen sich auf die Spionage und deren Ausnutzung selbst. Das im Netz manipuliert wird, ist nun wirklich erwiesen. Was die Geheimdienste da so veranstalten, lässt sich nur spekulieren. Durch die Veröffentlichungen sind nur so manche Spekulationen bestätigt worden. Ich denke mal, dass auch die Schweiz und Frankreich, so wie Belgien, in irgendeiner Form davon betroffen sein werden. Was Brüssel für die EU ist, gilt auch für Straßbourg und Genf. Da ja auch vor der UNO in NY nicht zurück geschreckt wird, sollten sich die Gutgläubigen mal fragen, wie weit ihr Horizont reicht, wenn sie bei solchen Fällen noch immer erschrecken. Überwachungswahn ist scheinbar nicht an Gesellschaftsordnungen gebunden. Die Machthaber selbst sind das Problem. Klar müssen "Störenfriede" beobachtet werden. Nur definiere erst mal den "Störenfried". Ein und die selben Leute können ja Rebellen, Aktivisten, Oppositionelle oder Konterrevolutionäre sein.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.492

26.09.2013 22:12
#37 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Frank Schirrmacher, der aus meiner Sicht einer der großen Visionäre unter den Publizisten geworden ist und des seine Kontakte zum CCC richtig befruchtet habe, der schreibt in einem tollen Essay zur Zukunft und zur gegenwärtigen Revolution in der Entwicklung der Produktivmittel. Auch wenn sein Beitrag explizit die SPD kritisiert, könnte dort jede andere Partei einschließlich der Piraten stehen. Ein etwas längerer Artikel, der etwas Zeit verlangt und zum Nachdenken anregt:

http://www.faz.net/aktuell/politik-im-da...t-12591683.html


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.492

27.09.2013 21:38
#38 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Die neuen Informationen zum Verfassungsschutz, die Dank des Führungswechsels in NRW ans Tageslicht kommen, sind erschreckend und belustigend zugleich. Erschreckend, weil unbescholtene Bürger über Jahre beobachtet wurden und belustigend, weil die Unfähigkeit der Beamten scheinbar auch keine Grenzen kennt.

Diese Mischung aus Machtgier, konservativer bis rechter Gesinnung und grenzenloser Unfähigkeit macht aus dem Verfassungsschutz eine extrem gefährliche Institution.

Statt des wissenschaftlichen Mitarbeiters von Katja Kipping (Linke) wurde wegen einer Namensverwechslung ein Sportjournalist überwacht!!!

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...t-a-924928.html


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.492

01.10.2013 21:44
#39 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Ein Bericht von Ilja Trojanov in der FAZ zur NSA-Überwachung:

Bemerkenswert sein letzter Satz:
Es ist mehr als ironisch, wenn einem Autor, der seine Stimme gegen die Gefahren der Überwachung und des Geheimstaates im Staat seit Jahren erhebt, die Einreise in das „land of the brave and the free“ verweigert wird. Gewiss, ein kleiner Einzelfall nur, aber er illustriert die Folgen einer desaströsen Entwicklung und entlarvt die naive Haltung vieler Bürger, die sich mit dem Mantra „Das betrifft mich doch nicht“ beruhigen. Das mag ja noch zutreffen, aber die Einschläge kommen näher. Gegenwärtig erhalten diese Bürger nur stille Post von den Geheimdiensten, aber eines nicht so fernen Tages werden sie die Rechnung für ihre Arglosigkeit zugestellt bekommen.

Hier der Link: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bu...t-12599490.html


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

delta Offline



Beiträge: 7.613

03.10.2013 17:32
#40 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Ja...wir haben Krieg und keiner will es merken.....
Nach Österreich jetzt auch Norwegen.......auch hier ein Rechtsruck der angeblich keiner will....man muss wirklich blind sein um nicht zu merken, was sich systematisch tut.
Die EU und die Globalisierung stiftet auf Dauer keinen Frieden auch wenn dies von gewissen Leuten immer wieder propagiert wird...... für mich steht fest...es braucht sich was zusammen.....

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...rwegen-mit.html


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.658

04.10.2013 09:53
#41 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Alleine die Folgen der offenen Grenzen für die nationalen Arbeitsmärkte . Wann hat denn der Mensch keine Lust mehr , der Arbeit hinterherzuziehen oder seine pflegebdürftigen Eltern im Ausland zu besuchen ?

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

04.10.2013 11:08
#42 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Hansrudi, mit dieser Einstellung wäre der Dollar nicht zur Leitwährung geworden. In Europa muss scheinbar die Denkweise geändert werden. Was in D durch die vielen kleinen Landesfürsten verhindert wird, verhindern die jeweiligen Landesfürsten der europäischen Staaten. Von den wissen bestimmt die Meisten, dass deren Besitzstandsdenken die Entwicklung Europas bremst. Machtansprüche sind auch für die wichtiger als gesellschaftliche Entwicklungen. Diese Politiker sind bestimmt auch über die Anfangsschwierigkeiten des Dollar informiert. Nur scheint das Machtkalkül die Vernunft zu verdrängen. In den letzten Jahren hat sich ja am Beispiel USA gezeigt, in welche Richtung es geht, wenn Karriere vor dem Dienst an dem Volk steht, von dem die jeweiligen Karrieristen gewählt wurden. Mit Abwählen allein ist es nicht getan. Sollten die als Diener des Volkes nicht in Vorleistung gehen um erneut gewählt zu werden?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.492

06.10.2013 16:14
#43 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Die Einschläge rücken näher. Während zum Zeitpunkt der ersten Snowden-Veröffentlichungen die Betreiber von DE-CIX, dem zentralen Internet-Knotenpunkt in Deutschland, beteuerten, dass es keine Geheimdienstzugriffe gäbe wurde jetzt öffentlich, dass der BND die Datenströme von 25 Providern bei DE-CIX abgreift, darunter auch Provider, die fast ausschließlich innerdeutsche Kommunikation betreiben:

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/bnd-...n-a-926221.html

http://www.internet-law.de/2013/10/bunde...ch-den-bnd.html


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Daneel Offline




Beiträge: 1.426

11.10.2013 12:15
#44 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

Spiegel bezieht Stellung zu Vorwürfen von Briten und regierungstreuen Medien und pocht darauf die ureigenste Aufgabe des Journalismus wahr zu nehmen, und Mißstände aufzudecken und zu benennen, insbesondere wenn es zu Machtmißbrauch wie durch britische und amerikanische Behörden kommt: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...s-a-927335.html

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

11.10.2013 12:19
#45 RE: Wir haben Krieg Zitat · antworten

ich bin mal gespannt, was in den USA nächste Woche passiert ... sollten die sich nicht einigen, bricht auch hier plötzlich von Einen auf den Anderen Tag die Hölle los.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 25
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln