Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#31 von Buhli , 28.12.2013 12:49

Entschuldige. Gerade eben wurde im Radio über eine BND Studie aus dem Jahre 1991 berichtet. Damals war bereits in der Regierung bekannt was Snowden veröffentlichen lies. Warum nur hielten die folgenden Regierungen es bis heute geheim? Um unsere Gutmenschen, die ja nun aus allen Wolken gefallen sind, weiter träumen zu lassen?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#32 von Buhli , 30.12.2013 18:09

Ob dieser Typ auch ein VT ist? Ich schein nicht allein zu sein. http://www.heise.de/newsticker/meldung/3...ik-2072768.html


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#33 von Buhli , 28.01.2014 18:38

Sind Verschwörungstheoretiker am rudern, wenn die Zusammenhänge zwischen der Attacke auf den ADAC und der Industrie, herstellen? Ich hatte ja angedeutet, dass die "Rettungshelis" einen Zweck zu erfüllen haben, der nicht unbedingt mit der Rettung was zu tun haben muss. http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/auto...n-12773929.html


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 28.01.2014 | Top

RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#34 von nüscht , 28.01.2014 19:07

Nein, als Verschwörungstheoretiker bezeichnen sich mitlerweile alle.
Die eine Digicam halbwegs gerade halten können und durch die Filme Geld machen wollen.
Mehr nicht. Sogenannte "Reporter" sind für mich nichts mehr als Spanner.
Punktum.
Hätte ich die Möglichkeit, daß mich meine Firma nach Hause fliegt, würd ichs tun.
Und ich würds geil finden über all die Staus hinweg zu fliegen.
Und wer nicht so denkt, der hat jetzt gelogen.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#35 von joesachse , 28.01.2014 19:42

@Buhli Zwischen deinem Link und Deinem Text in #33 besteht wieder einmal kein erkennbarer Zusammenhang Und mit Verschwörungstheorie hat das auch alles nichts zu tun!!!


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#36 von Buhli , 29.01.2014 01:45

Kein offensichtlicher. Da geb ich Dir Recht, Joe. Das möchte aber auch sein. Stell dir vor diese Kampagne stellt sich als Wirtschaftskrimi raus.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#37 von Ilrak , 29.01.2014 15:43

Bei UPS ist das üblich.
Mitarbeiter können in begründeten Fällen in einer Frachtmaschine mitfliegen.
Es gbit da immer so um die zehn Sitzplätze.
Den Besatzungen ist das gar nicht so unrecht, da haben sie jemanden, der die Kaffeemaschine bedient.
Warum soll das beim ADAC nicht gehen ?


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 29.01.2014 | Top

RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#38 von Buhli , 29.01.2014 16:08

Du gibst das Stichwort "Frachtmaschine". Insider fliegen mit fast allen Frachtunternehmen mit. In alle Ecken der Welt. Wie die an die Plätze kommen, ist mir allerdings noch ein Rätsel. Die Preise sollen auch entsprechend niedrig sein. Vielleicht ist das auch noch ein Tipp für Michaka. Beim Zusammenstellen von Reisen hilft das bestimmt Knete zu sparen. Über Erfolge bitte mal ein Feedback. So schnell kommen wir vom Eingangstext weg. Auch ohne Politik.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#39 von michaka13 , 29.01.2014 18:59

Zitat von Buhli im Beitrag #38
Du gibst das Stichwort "Frachtmaschine". Insider fliegen mit fast allen Frachtunternehmen mit. In alle Ecken der Welt. Wie die an die Plätze kommen, ist mir allerdings noch ein Rätsel. Die Preise sollen auch entsprechend niedrig sein. Vielleicht ist das auch noch ein Tipp für Michaka. Beim Zusammenstellen von Reisen hilft das bestimmt Knete zu sparen. Über Erfolge bitte mal ein Feedback. So schnell kommen wir vom Eingangstext weg. Auch ohne Politik.


Mit Frachtmaschinen mitfliegen? Warum weiß ich nicht das es sowas gibt? Das nenne ich doch mal eine Verschwörung! Da kann man billigst um die Erde jetten und ich weiß nix davon. Skandal!


Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#40 von Buhli , 30.01.2014 01:02

Wirklich noch nicht davon gehört??


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#41 von michaka13 , 30.01.2014 04:39

Nöööö! Absolut nicht. Wenn Du mehr weißt, bin für alle Tipps empfänglich.


Schönen Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#42 von delta , 30.01.2014 08:32

Zitat von nüscht im Beitrag #34
Nein, als Verschwörungstheoretiker bezeichnen sich mitlerweile alle.
Die eine Digicam halbwegs gerade halten können und durch die Filme Geld machen wollen.
Mehr nicht. Sogenannte "Reporter" sind für mich nichts mehr als Spanner.
Punktum.
Hätte ich die Möglichkeit, daß mich meine Firma nach Hause fliegt, würd ichs tun.
Und ich würds geil finden über all die Staus hinweg zu fliegen.
Und wer nicht so denkt, der hat jetzt gelogen.



Es gibt auch noch Menschen die wissen was sich gehört oder nicht.... Aber die oft die
Gesetze oder Vorschriften erlassen sind am ende die größeren Gauner......
Gut das du nicht viel zu sagen hast...... so hält sich der schaden in grenzen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#43 von Buhli , 30.01.2014 10:50

Michaka, ich kann Dir jetzt nicht genau sagen, wie die Leute an solche Plätze kommen. Angeblich über Nachfrage bei der Frachtfirma. Der Komfort soll auch etwas spartanisch sein. Daher sicher auch die"Sonderpreise". Das ist bei mir aus der Unterhaltung hängen geblieben. Viel Glück bei der Suche.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#44 von Daneel , 30.01.2014 12:15

Ich habe mal danach gegoogelt und es scheint zumindestens im internationalen Verkehr nicht mehr möglich zu sein:
http://forum.airliners.de/topic/27271-mi...tpostmaschinen/
https://www.outdoorseiten.net/forum/arch...hp/t-60146.html
Kann mir aber vorstellen, dass es sowas in dünn besiedelten Gegenden oder bei Inselverkehr existiert, wenn es nur den nationalen Luftraum betrifft, also eher kleinere Frachtmaschinen.


 
Daneel
Beiträge: 1.436
Registriert am: 02.10.2007

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Verschwörungstheoretiker vs. -leugner

#45 von Buhli , 30.01.2014 13:25

Interessante Geschichten der Nutzer.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

Aus meiner Filterblase


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln