Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 10.473 mal aufgerufen
 Hobbys und Berufe
Seiten 1 | 2 | 3
Martine Rose Offline

Neuling

Beiträge: 7

18.08.2017 19:33
#31 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Hallo! Ich muss dieses Buch dringend lesen! Vor 2 Jahren habe ich Kursarbeit über ein Buch geschrieben. Und es war so schwierig, weil ich Schreibblokade hatte, trotzdem dieses Buch das beste Buch ist, das ich gelesen habe. Und ich musste in diesem Fall um Hilfe bei einem Unternehmen bitten. Es ist egal, welches Thema Sie für Ihre wissenschaftliche Arbeit haben , schreiben sie diese Arbeit ganz schnell und professionell. Ich bin mit ihrer Dienste sehr zufrieden. Sie machen unser Leben leichter , praktischer und bequemer. Ich muss sagen, dass sie als der beste Ghostwriter sind. Viele Studenten aus der ganzen Welt sind damit einverstanden!


Hansrudi Offline



Beiträge: 2.684

18.08.2017 22:39
#32 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Für eine Kursarbeit sollte man jedoch ein Kursbuch lesen ....

Ernest Offline

Neuling

Beiträge: 9

05.04.2018 17:40
#33 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Ich hatte auch schon mit Ghostwritern zu tun und finde es total okay. Ich habe Politikwissenschaften studiert und als es endlich Zeit war, die Bachelorarbeit zu schreiben, konnte ich mich für kein Thema entscheiden. Ich habe auch auf Rat eines Freundes diese Adresse Link entfernt, michaka13 kontaktiert. Mir hat man bei der Wahl des richtigen Themas geholfen und meine Bachelorarbeit am Ende lektoriert.
Ich bin sehr zufrieden und würde es auf jeden Fall wieder so machen.
Gruß


Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.056

05.04.2018 23:47
#34 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Zitat von Ernest im Beitrag #33
Ich hatte auch schon mit Ghostwritern zu tun und finde es total okay. Ich habe Politikwissenschaften studiert und als es endlich Zeit war, die Bachelorarbeit zu schreiben, konnte ich mich für kein Thema entscheiden. Ich habe auch auf Rat eines Freundes diese Adresse Link entfernt, michaka13 kontaktiert. Mir hat man bei der Wahl des richtigen Themas geholfen und meine Bachelorarbeit am Ende lektoriert.
Ich bin sehr zufrieden und würde es auf jeden Fall wieder so machen.
Gruß


Sag mal du Tausendsassa, hatte ich nicht etwas von dir gelesen......so etwa Wie mache ich den Industriemeister Metall,
jetzt erzählst du uns etwas von deiner Bachelorarbeit.......ist wohl eine weitere Luftnummer von dir ?


Sparen heißt hungern für die Erben....

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.056

05.04.2018 23:50
#35 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

@Ernest





War das nicht dein Beitrag am 15.03.2018 20:39

Infos zum Industriemeister in Metall

Hallo zusammen,
ich arbeite seit kurzem in einem sehr große Metall Konzern und es gefällt mir dort sehr gut. Um meine Position dort zu festigen, würde ich gerne einen Industriemeister in Metall machen. Hat das jemand von euch schon gemacht? Ist die Ausbildung schwer?
Danke


Sparen heißt hungern für die Erben....

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

06.04.2018 14:56
#36 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Ich grüße euch.

Ich hab da mal ne Frage, bei der ich nicht ganz durchsehe
und im "Indernetz" nichts Gescheites gefunden hab:
Was bedeutet eigentlich "Bachelor im IT-Bereich? Ist das
eine Art Vorstufe zum Diplom oder ist es ein Diplom?
Was wäre die nächst höhere Stufe? Gibt es sowas überhaupt?


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Wega Offline




Beiträge: 998

06.04.2018 15:11
#37 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Zitat von Gogelmosch im Beitrag #36
Ich grüße euch.

Ich hab da mal ne Frage, bei der ich nicht ganz durchsehe
und im "Indernetz" nichts Gescheites gefunden hab:
Was bedeutet eigentlich "Bachelor im IT-Bereich? Ist das
eine Art Vorstufe zum Diplom oder ist es ein Diplom?
Was wäre die nächst höhere Stufe? Gibt es sowas überhaupt?


Das ist die Berechtigung zum tragen der Aktentasche und des Laptops vom Chef!


__________________________________________________
"Demokratie ist die Diktatur der Dummen"
Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

06.04.2018 16:03
#38 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Hallo Wega.
Also auf "Gut Deutsch" nix wert. Warum tut man sich dies
dann an? Es m u ß doch aber einen Grund geben? Ich studier
doch nicht paar Jahre, um "Chefchen" eine Rolle sauberes
Toilettenpapier zu reichen. Ich habe wirklich keine Ahnung,
was es mit dem Bachelor auf sich hat.


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

06.04.2018 20:31
#39 RE: "Auf der Sonnenseite" - ein lesenswertes Buch von Franz Alt Zitat · antworten

Früher hatte man nach 5 Jahren Studium sein Diplom, wenn man erfolgreich abgeschlossen hat, oder nichts, wenn man nicht erfolgreich war. All die vorherigen erfolgreichen Prüfungen (Vordiplom oder wie auch immer die genannt wurden) waren dann wenig wert. Heute macht man nach 5-6 Semestern seinen Bachelor und hängt dann noch zwei Jahre für den Master ran. Damit hat man schon mal einen Abschluss, wenn man den Master nicht schafft oder nicht will. Die Idee dahinter war, dass auch eine dreijährige wissenschaftliche Ausbildung mit dem Bachelor-Abschluss für die Arbeit in der Wirtschaft gut ausgebildete Fachkräfte bereitstellen kann. Nur ist der Bachelor-Abschluss in der Praxis aus meinen Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt nicht wirklich viel Wert.

Der Artikel in der Wikipedia beschreibt das ganz gut: https://de.wikipedia.org/wiki/Bachelor


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln