Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.600 Antworten
und wurde 50.372 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | ... 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.565

24.10.2015 19:58
#1516 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Zitat von Hansrudi im Beitrag #1515
Sind denn Foren überhaupt noch im Trend ?

Wahrscheinlich nicht mehr. Oder nur als Kommunikationsplattform für Leute mit gleichen Interessen zu einem begrenzten Themenkreis.

Zitat von Hansrudi im Beitrag #1515
Wollen die Leute überhaupt noch über Gott und die Welt diskutieren ?

Ja, das wollen Sie sicher. Allerdings auf anderen Plattformen. Da wird Twitter intensiv genutzt und die Kommentarfunktion bei den Medien werden auch mit hoher Intensität verwendet. Bei Ard oder ZDF sind manchmal noch während einer Sendung hunderte Beiträge im Kommentar.

Zitat von Hansrudi im Beitrag #1515
Das Internet verbindet nicht mehr , es trennt und kontrolliert die Menschen !

Sehe ich anders. Das Internet ist eine Plattform, die die Kommunikationsmöglichkeiten enorm erweitert hat. Und es gibt eine Gruppe von Menschen, die diese Möglichkeiten nutzt und trotzdem nicht die kritische Distanz dazu verliert. Und es gibt inzwischen sehr viele Menschen, die das Internet als Plattform nutzen, um selbst zu publizieren. Sicherlich mit sehr unterschiedlicher Qualität, aber das Thema Meinungsfreiheit und Veröffentlichung der eigenen Meinung hat sich damit schon deutlich weiterentwickelt.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

little-black-bird Offline




Beiträge: 43

24.11.2015 21:59
#1517 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Also, ich kenne durchaus Foren, die sehr rege taeglich genutzt werden und in denen man niemals alleine rumgeistert. Ich war fünf Jahre Mitglied in solch einem Forum und hatte über 3000 Beiträge.
Da dort sehr viele sehr junge User ständig hinzukamen und kommen, kann ich nicht sagen, ich hätte den Eindruck, Foren wären out.

In jenem Forum sind ständig mehrere Moderatoren unterwegs, um kleine "Braende zu löschen" und für Ordnung zu sorgen.
Es handelt sich zwar um ein Forum zu einem spezifischen Thema, aber es sind unter der Rubrik "Off Topic" auch Plaudereien über vieles andere erlaubt, was viele User gern nutzen, was zu einem besseren Kennenlernen beiträgt und was tatsächlich auch mal etwas Spass, Entspannung und Spiel ermöglicht. Ich glaube, dies, Toleranz, Aufgeschlossenheit und ein respektvoller Ton lassen User gern verweilen.
Ich selbst habe mich jedoch aus jenem Forum zurück gezogen, da das Thema nicht mehr so wichtig für mich ist und der Altersunterschied zwischen mir und den anderen Usern zu grossen Teilen für mich nicht mehr zu ueberbrucken war. Als Gast kehre ich jedoch immer noch ganz gern mal dort ein.

Als ich entdeckte, dass es dieses Forum hier gibt, war ich sehr erfreut. Vielleicht kann man es ja wieder mit mehr Leben füllen.


Westwärts und nicht vergessen.

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.711

25.11.2015 08:37
#1518 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Vieles kommt eben auf die Forenart an , also nicht von technischen Aufbau her , sondern von der Grundthematik betrachtet .
In einem allgemeinen Forum , mit vielen Themen , wirste viele unterschiedliche Leute finden , in speziellen Foren z. B. Briefmarken ( ich weiß nicht ob es da ein Forum gibt ) wirst du eben nur Briefmarkensammler , Sachverständige und dergleichen finden . Da wird kein Busfahrer dabei sein , weil dem die Freizeit zum sammeln fehlt .
Oder in Automarkenforen , wehe da biste als Trabbilenker im Käferforum .
Wieder in anderen Foren z.B. rund um Kinder ist man eben nur solange , wie es einen selber tangiert . Sind die Kinder mal aus den Haus ist man eben im Großelternforum und in den alten Kinderforen ist schon die nächste Genseration .

Am wenigsten ist los in Sozialrechts- und Arbeitsrechtsforen , sowie in Kirchen - und Politikforen . Da haält man sich lieber bedeckt und seine eigene Meinung zurück , wie früher in der DDR .

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.565

25.11.2015 19:41
#1519 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Zitat von little-black-bird im Beitrag #1517
Als ich entdeckte, dass es dieses Forum hier gibt, war ich sehr erfreut. Vielleicht kann man es ja wieder mit mehr Leben füllen.

Bin erfreut über Deine Äußerungen.
Wenn ich wieder mal mehr Zeit habe, baue ich das Forum auch noch etwas um.
Allerdings bewegt mich schon die Frage, welche Themen wir hier diskutieren sollten und wollen.

Ein Ossi-Jammer-Forum finde ich blöde.
Manche wollten hier primär Small talk, andere hat das eher gelangweilt.
Manche wollten Diskussionen über Politik, andere fühlten sich davon abgestoßen.
Manche wollten konstruktiven Streit, andere wollten Frieden und Ruhe hier.

Es allen recht zu machen ist sowieso unmöglich.
Aber trotzdem fehlt mir nach wie vor die inhaltliche Idee.

Selbst als Forum zum Verabreden zu Treffen ist das Forum nicht mehr so gefragt. Obwohl Björn mit viel Engagement immer wieder mal was organisiert, waren beim letzten Besentreffen doch deutlich weniger Leute als früher.

Na ja. so ist das Leben.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

delta Offline



Beiträge: 7.616

26.11.2015 17:38
#1520 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Nun ...lesen tu ich immer noch, sofern es noch was zum Lesen gibt und streiten tu ich auch nicht...ich sag nur wenn ich anderer Meinung bin.....
Was mich wundert über den Neuzugang ist sein Profil.....Jung ..sehr Jung und kann es sich leisten nicht voll zu Arbeiten weil Geld offensichtlich
nicht alles ist...ich dachte mit dem alter muss man erst mal das Arbeiten lernen.......vor allem wenn man sich was Aufbauen will und auch an
später an die Rente denken muss......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

little-black-bird Offline




Beiträge: 43

27.11.2015 11:51
#1521 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

@delta Sehr jung?? Hmm, *am Kopp kratz* wenn ich mich nicht oftmals steinalt fühlen würde *ächz*, würde ich es auch gern so sehen. Die Realität sieht doch aber anders aus. Obwohl natürlich meine Mutter mit ihren über 80 mich auch immer wieder als jung bezeichnet.

Das Arbeiten muß ich wirklich nicht mehr lernen. Habe mehr gearbeitet, als mir lieb ist. Vor allem, was kommt denn wirklich rum vom vielen Arbeiten. Gerade wenn man auch körperlich arbeitet, meldet sich irgendwann der Körper mit Beschwerden. Bei Vollzeitarbeit und Überstunden bleibt viel zu wenig Zeit für die eigene Erholung und Regeneration (man ist schon froh, wenn man einigermaßen genügend Schlaf bekommt), die Familie und eigene Interessen geraten ins Hintertreffen. Nicht wenige enden im Burn out oder in Depressionen, weil ihre ganze Aufopferei nicht annähernd aufgewogen wird, sondern mit der Zeit als selbverständlich erachtet wird. Und gerade, wenn man für ein System arbeitet, mit welchem man sich nicht identifizieren kann und dessen Entscheidungen und Taten man ganz oft im tiefsten Inneren nicht gutheißt, weil sie unwirtschaftlich und unausgegoren sind, kündigt man eines Tages innerlich oder schließt ein erhöhtes Sich-Einbringen in Form einer "Karriere" für sich persönlich aus. Wie wurde immer über uns Ossis geurteilt: Wir wären auf unsere privaten Nischen ausgewichen, wenn uns am System etwas nicht passte? Mir geht es im heutigen System nicht anders.

Spätestens als mein Sohn auf der Welt war, habe ich gespürt, daß ich etwas ändern muß. Es hat lange gedauert, bis ich mir eingestand, dass es für mein Wohlbefinden und meine Gesundeit auf mich selbst ankommt und nicht darauf, was die Umwelt von mir denkt.
Ich brauche keine Statussymbole, kein Auto - lebe jedoch trotzdem gut und angenehm. Ich muss auch nicht um die halbe Erde fliegen (schönen GRuß an die Umwelt), um etwas über fremde Kulturen und Länder zu erfahren. Wie oft hab ich es erlebt, daß Leute aus ihrem Urlaub zurückkamen und mir nicht mal die Hauptstadt des Landes nennen können, in dem sie grad waren. Soviel zu: reisen ist wichtig für die Bildung, hahaha.
Um meine Rente mach dir mal keine Sorgen: da Konsum für mich nichts ist, über welchen ich mich mit anderen messen oder mich darüber selbst aufwerten muß, komme ich schon immer mit meinem Geld gut aus. Was jedoch keineswegs heißt, daß ich keine Freude an einem schönen und gepflegten Äußeren habe. Ganz im Gegenteil .

Sich was aufbauen?? Was meinst du denn damit?? Wenn du damit Familie meinst: hab ich bzw. einen lieben Sohn und einen ebenso lieben Partner, wenn du einen sicheren Job meinst: hab ich (samt späterer betrieblicher Zusatzrente). Und eine gemütliche Wohnung in einem Viertel, welches angenehm und grün ist, hab ich mir auch organisiert.
Ich bin damit recht zufrieden. Ansonsten halte ich mich an Mutters Spruch: "Man muß das Leben eben nehmen, wie das Leben eben ist."


Westwärts und nicht vergessen.

delta Offline



Beiträge: 7.616

28.11.2015 16:20
#1522 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Hast du dein Profil geändert...da las ich was von 18 Jahre alt......sonst wäre ich nicht auf meinen Kommentar gekommen...sollte ich mich geirrt haben so entschuldige ich mich.
Trotzdem muss man sich das Leisten können auch mit 44 Jahren Arbeits-Stunden abzubauen...die später mal fehlen können. Die Zeiten werden nicht besser auch wenn Typen wie
Höcke (AFD )glauben uns das weismachen zu können. Merkel und Gauck und ander EX-DDR Figueren haben bewiesen das sie den Kapitalismus nicht begriffen haben...Ihn mit Sozialismus
oder gar Kommunismus zu bekämpfen ist der reinste Schwachsinn.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

little-black-bird Offline




Beiträge: 43

28.11.2015 16:33
#1523 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

@delta Ich hab nix am Profil geändert. Wahrscheinlich hatte ich 18 geschriebene Beiträge, die du dann als Altersangabe gelesen hast.


Westwärts und nicht vergessen.

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.783

29.11.2015 07:13
#1524 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Zitat von Hansrudi im Beitrag #1515
Sind denn Foren überhaupt noch im Trend ?




Ich denke, hier muß man unterscheiden zwischen Unterhaltungsforen und Foren die sich mit einem bestimmten Gebiet oder Thema befassen. Diese, ich nenne sie einfach mal Fachforen, haben meiner Meinung nach deutlich mehr Resonanz, als reine Unterhaltungsforen. Ich habe in den letzten Wochen mal etwas in anderen Unterhaltungsforen gestöbert. Viele haben einen Gastbereich, wo man auch als Nichtangemeldeter lesen und schreiben kann. Dabei habe ich festgestellt, das sehr schnell Streit ausbricht. Gerade bei politischen Themen geht es da zur Sache. Ich vermute, das dies an der Vielzahl der Charaktere liegt, die sich in einem Unterhaltungsforum tummeln. Da ist der Rentner der gerade so über die Runden kommt, der junge Familienvater der glücklich über seine Kinder ist, der Hartz4-Empfänger der gerade so über die Runden kommt, die Hausfrau die sich langweilt zu Hause, der junge Mann der eben einen KArrieresprung gemacht hat, usw usf. Da prallen die Meinungen sehr schnell aufeinander, zu unterschiedlich sind die Meinungen und Ansichten über Politik, Wirtschaft und das tägliche Leben.

In den Fachforen ist das anders. Hier treffen sich von vornherein Menschen, die irgendetwas verbindet. Sei es eine bestimmte Sammelleidenschaft oder ein gemeinsames Interesse. Ich war als gelernter Maler und Lackierer mehrere Jahre regelmäßig in einem Handwerkerforum unterwegs. Hier waren Menschen, meißt Heimwerker, unterwegs die einen Rat oder Tipp wollten. Ebenso gab es die andere Seite, gelernte Handwerker und erfahrene Heimwerker, die den Ratsuchenden Tipps gaben. Da gabs zwar hin und wieder eine Diskussion darüber wie man eine Arbeit ausführt oder welches Material besser ist. Das wars dann aber auch schon. Richtig Streit gab es nie. Ebenso bin ich regelmäßig in einem Autoforum des Modells, das ich fahre unterwegs. Alle Forenteilnehmer verbindet etwas. Wir fahren alle das gleiche Auto. Da wird manchmal auch hart diskutiert, aber niemals bösartig. Politik, Wirtschaft und der ganze Kram, bleiben außen vor.

Dazu kommt der Faktor Zeit. Viele Menschen haben diese gar nicht, um jeden Tag 10, 20 oder mehr Beiträge in einem Forum zu schreiben. Da ist die Familie, dann die Arbeit und natürlich die Hobbys. Beim Thema Hobby kommt dann wieder das Fachforum ins Spiel. Für Unterhaltung und Streit mit Menschen, die man zum Großteil nur virtuell kennt, bleibt halt wenig Zeit.

So sehe ich das.


Schönen Sonntag aus dem Rheinland,

micha

Tobwin Offline



Beiträge: 23

10.02.2016 20:51
#1525 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Nachdem ich mir den Anfang angeschaut habe bin ich irgendwie komisch drauf :D
Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich hier genau schreiben soll? Ist es für irgendein blödsinn!

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.565

10.02.2016 21:02
#1526 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Zitat von Tobwin im Beitrag #1525
Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich hier genau schreiben soll?

Dann musst Du auch nichts hier zu dem Thema schreiben, es besteht kein Zwang, sich zu Allem zu äußern


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

Gogelmosch Offline



Beiträge: 853

25.03.2016 07:00
#1527 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Euch allen ein schönes, sonniges Osterfest und ein fleißiges suchen
nach den verlorenen Eiern dieses trottligen Osterkarnickels.


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

delta Offline



Beiträge: 7.616

25.03.2016 09:10
#1528 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Das Karnickel kann nichts dafür, es ist auch nur Opfer des Menschen.
Die Massen werden wieder mal die Autobahnen verstopfen, weil sie glauben sie haben alle Anspruch darauf......
Am schönsten ist es daheim....die Ruhe ist Himmlisch wenn alle Wegrassen.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.565

25.03.2016 12:10
#1529 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Wünsche Allen ein schönes Osterfest.
Viel Spaß mit Euren Familien bei Ostereier suchen.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

Björn Offline




Beiträge: 6.706

25.03.2016 13:03
#1530 RE: Plauschiges querbeet Zitat · antworten

Ich wünsche auch allen ein schönes langes Wochenende und allen die zur Familie bzw. Verwandtschaft unterwegs sind, gute und möglichst staufreie Fahrt
Lasst solche ständigen Meckerköppe wie "delta" einfach links liegen


Silly - "Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

Seiten 1 | ... 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln