Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#226 von Ilrak , 18.06.2013 22:09

Ich komme gerade aus Bad Schandau zurück.
Traurig.
Gerade jetzt, wo Touristen erwartet werden,
sind die meisten Hotels ein Sanierungsfall.
Wird aber auch an allen Ecken gebuddelt,
die Container mit Möbeln sind schon weg,
jetzt wird abgeklopfter Putz und sowas verladen.
Die Personenschifffahrt wird wahrscheinlich
( hoffentlich ! ) morgen wieder freigegeben,
im Moment sucht man noch irgendwelche Behälter, die in Tschechien
vermisst werden.
Erst muss sicher sein, daß sie die Fahrrinne nicht blockieren.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.677
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.06.2013 | Top

RE: Ich ärgere mich darüber.....

#227 von nüscht , 19.06.2013 08:40

Zitat von queeny im Beitrag #876
Meinst Du etwa mit "Erichs Lampenladen" den "Palast der Republik"? Da werde ich sehr ärgerlich. Es war der Palast des DDR-Volkes, und er wäre würdig gewesen saniert zu werden. Dieses Sch....schloss braucht das Volk nicht. Das brauchen andere, die längst den Boden der Tatsachen verlassen haben, zum Herumprotzen. Ich könnte ko....; da werden Hitlers Hinterlassenschaften stehen gelassen und sogar weiter genutzt, aber das was dem Volk in den NBL gehörte, das musste platt gemacht werden.


Das hab selbst ich nicht verstanden und fands auch sehr ärgerlich.


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer,
der wusste das nicht und hats gemacht.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#228 von Hansrudi , 19.06.2013 08:46

Klar hätte man `Erichs Lampenladen ` stehen lassen müssen ! ( Wo sovieles Material aus dem Westen verarbeitet wurde )

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.589
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#229 von delta , 19.06.2013 09:06

Sind wir uns doch ehrlich......auch Erichs laden hätte Unsummen verschlungen.
Brauchen wir wirklich Protzbauten die Unmengen von Steuergelder verschlingen,
den mit dem Bau alleine ist es ja nicht getan, man bedenke deren Unterhaltkosten
die gigantisch sind.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.629
Registriert am: 11.09.2009


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#230 von nüscht , 19.06.2013 09:11

Ja, aber wenn du fragst Lampenladen oder Schloß
Nehm ich Lampenladen. Aber die Entscheidung ist vorbei.


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer,
der wusste das nicht und hats gemacht.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#231 von queeny , 19.06.2013 09:46

Ja, es ist vorbei. Du warst nicht drin Delta. Ich fand ihn schön, denn er war wirklich allen zugänglich. Man konnte dort auch wunderbar speisen, wenn auch mit Warterei verbunden. Die gro0ßen Bilder, die dort hingen, zeigten den damaligen sozialistischen Zeitgeist. Sie waren nicht unbedingt mein Geschmack, aber sie gehörten zur Geschichte des Landes. Doch, der Palast der Republik hätte überleben müssen. Es waren auch eine Menge Leute dafür, sie fanden kein Gehör. Das DDR-Volk wurde wieder einmal beschissen.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 4.226
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 19.06.2013 | Top

RE: Ich ärgere mich darüber.....

#232 von altberlin ( gelöscht ) , 19.06.2013 10:07

Zitat von queeny im Beitrag #876
Meinst Du etwa mit "Erichs Lampenladen" den "Palast der Republik"? Da werde ich sehr ärgerlich.
Es war der Palast des DDR-Volkes, und er wäre würdig gewesen saniert zu werden.


Ich hatte absichtlich diese, zweifelsfrei etwas provokative, Formulierung benutzt. Erichs Lampenladen war
eine im Volk nicht seltene spöttische Bezeichnung, die keinesfalls Ablehnung bedeutete. Dazu mehr im Link am Ende des
Beitrags, Stichwort Berolinismus.

Ich habe selbst an diesem Objekt mitgearbeitet, weiß von 2 tödlichen Unfällen, ein Kollege von uns war darunter,
habe Korrekturen in der Bauausführung erlebt, gesehen, das auch Firmen aus dem Westen dort arbeiteten, Material aus
(fast) der ganzen Welt verbaut wurde.
Wir haben dort sehr schöne Veranstaltungen besucht, zu moderaten Preisen, u.a.

https://www.nd-archiv.de/artikel/1838279..html (Ballett von Tahiti)
http://www.akuma.de/mazowsze/artist,p374130,index.html

und andere Veranstaltungen. Man konnte gut essen gehen, es gab eine Bouwling-Anlage und vieles mehr.
Meinetwegen hätte er stehen bleiben können, er gehörte zu (Ost)-berlin. Zu Gunsten seines Baues wurden die restlichen Schloß-
fundamente extra noch aus dem Boden gesprengt, was wir beobachten konnten, denn wir waren zu der Zeit mit Fassadenarbeiten
am Ministerium für Bauwesen beschäftigt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Berolinismus



.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 19.06.2013 10:08 | Top

RE: Ich ärgere mich darüber.....

#233 von queeny , 19.06.2013 17:07

Ich kannte den Begriff "Erichs Lampenladen" nicht, dafür "Palazzo Protzi". Gab auch jede Menge Witze über den Palast der Republik.

Erste Volkskammertagung im neu erbauten Palast der Republik. Genosse Meier aus Suhl meldet sich zu Wort und fragt: „Genosse Honecker, ich habe zwei Fragen: Was hat der Palast gekostet, und wie viele Wohnungen hätte man dafür bauen können?“ Nach der Mittagspause meldet sich Genosse Lehmann aus Leipzig: „Genosse Honecker, ich habe drei Fragen: Was hat der Palast gekostet, wie viele Wohnungen hätte man dafür bauen können, und wo ist denn der Genosse Meier aus Suhl geblieben?


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 4.226
Registriert am: 21.02.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#234 von Ilrak , 19.06.2013 18:09

Ich fand den Palazzo auch nicht schlecht. Die FDJ-Leitung
unserer Berufsschule hatte einen ziemlich guten Draht zu dem Laden,
sodaß wir öfters im Jugendtreff verweilen konnten.
Obwohl das wohl eher ein Popperschuppen war, als Vertreter des Industrieproletariats
fühlten wir uns manchmal , naja zumindest falsch angezogen.
War aber recht preiswert und mit der dreh- und hebbaren Tanzfläche ganz schön weltniveaumäßig.
Und nicht teuer .
Dem derzeitigen Baugeschehen kann ich zumindest einen positiven Aspekt abgewinnen :
Eine Klassenkameradin verdient ihre Brötchen im zuständigen Architekturbüro.
Und sozial gedacht habe ich ja schon immer.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.677
Registriert am: 28.10.2009


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#235 von Pamina , 19.06.2013 21:19

Queeny, der Witz war der Bringer,cool.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#236 von queeny , 20.06.2013 07:14

So sehe ich das auch, Nüscht. Der Besuch in Berlin war gelinde gesagt für den A....! Hat nur Geld gekostet, die Zuhörer am Brandenburger Tor waren geladene Gäste, Obamas Rede waren nur Phrasen und Merkels Gelabere ist es nicht wert, auch nur ein Wort darüber zu verlieren. Ich frage mich auch was die Blagen von denen hier verloren hatten. Machen da eine Vergnügungsreise auf Kosten des amerikanischen Volkes. Die Obamas scheinen auch nur Abstauber zu sein.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 4.226
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 20.06.2013 | Top

RE: Ich ärgere mich darüber.....

#237 von nüscht , 20.06.2013 07:34

Ach,
die Reden waren auch fürn Arsch?
Sorry, ich kann mir solche Leute nicht länger als 30 Sekunden ansehen/anhören.
Das weckt in mir immer eine ordentliche Ladung Adrenalin.
Und mein Kreislauf ist bei einem solchen Wetter etwas überstrapaziert.
Lieber schau ich mir ne Informationssendung an.
Sesamstraße oder die Sendung mit der Maus


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer,
der wusste das nicht und hats gemacht.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#238 von Smithie23 , 20.06.2013 10:23

"Das Internet ist Neuland" :-)

Was mich ärgert, wenn an vollen Tankstellen die Zapfsäulen ewig belegt sind, weil die Leute ihr Auto davor stehen lassen, um drinn erstmal gemütlich zu frühstücken !!

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#239 von queeny , 20.06.2013 20:04

Fahre doch nachts tanken, Smithie, da frühstückt keiner an Tankstellen, und das Bezahlelen erfolgt meist über einen Schalter mittels Schublade.

Welche Tankstelle hat schon viel Platz? Kannst auch ein Schild ankleben mit dem Hinweis, dass in Autobahnraststätten bequemer gefrühstückt werden kann.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 4.226
Registriert am: 21.02.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#240 von Smithie23 , 20.06.2013 20:10

Zitat von queeny im Beitrag #896
Fahre doch nachts tanken, Smithie, da frühstückt keiner an Tankstellen, und das Bezahlelen erfolgt meist über einen Schalter mittels Schublade.


da schlaf ich aber ... Nee, is schon was dran.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


   

Ich ärgere mich darüber.....
Definition


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln