Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Zukunft des Kapitalismus?

#136 von queeny , 02.06.2013 09:57

Das erinnert mich doch an das morgendliche Hören des Autoradios:. ............"das Begrüßungskomitee wird sie an der nächsten Abfahrt in Empfang nehmen"!


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 4.278
Registriert am: 21.02.2008


RE: Zukunft des Kapitalismus?

#137 von nüscht , 02.06.2013 09:57

Da ich mittlerweile kein Auto mehr fahre, ists mir wirklich Wurst.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#138 von delta , 02.06.2013 10:20

Ja...wer wie du mit der profitablen Gesellschaft gedanklich korrumpiert kann nicht verstehen, was dem Bürger bewegt.

Was kommt nach dem Heulton der Aufgemotzten Polizeikisten, das der Bulle dir mit vorgehaltener Waffe erklärt das
du ja keine falsche Bewegung machen darfst sonst handelst du dir schneller eine Kugel ein, als dir lieb sein kann.
Bedenke...alles hat im kleinen Angefangen. Denk an das Drohnengeschäft......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#139 von michaka13 , 02.06.2013 10:25

Ich wiederhole mich gern:

Zitat
Er ist und bleibt eben der Nörgler von nebenan.




Nun kommst Du schon von einer simplen Sirene zu den Drohnen! Noch 2 Beiträge und Du erklärst uns wahrscheinlich die Funktionsweise der neuen, mit Atomwaffen bestückten High-Tech-Gleiter der Polizei!

Ich weiß nicht was Du nimmst, aber hör besser auf damit!



Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 4.093
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#140 von delta , 02.06.2013 10:58

war mir wieder mal klar, das du nicht folgen kannst......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#141 von queeny , 08.06.2013 09:25

Da das Wort Drohne nun fiel, ein kleiner boshafter Kommentar von mir.

Was fällt diesem Staat denn noch so ein? So ein Riesenreich ist Deutschland nun nicht, dass nun zu den herkömmlichen Waffen und Waffensystemen auch noch Drohnen kommen sollten. Oder waren die Konzepte gar nicht für unser schönes Deutschland? Drohnen für Auslandseinsätze in Ländern, in denen wir nichts zu suchen haben? Viele, viele Millionen wurden wieder einmal verpulvert für Killertechnik. Unsere Steuergelder, meine Damen und Herren, sind das. Was hätte man mit dem Geld alles bezahlen können. Ganz lapidar z. B. Schulspeisung oder kleine Renten aufrüsten und, und......oder aktuell den
Hochwassergeschädigten unter die Arme greifen.

Wieder einmal stellt sich diese Kanzlerin vor einen Minister. Wie lange noch bis sie ihn fallen lässt wie eine heiße Kartoffel?

Wozu sind Waffen überhaupt da? Zur Verteidigung des eigenen Staates. Ferner werden damit Menschen getötet und das jeden Tag und überall auf der Welt. Ist es da nicht geradezu pervers, dass mit Waffen milliardenschwere Geschäfte gemacht werden, dass quasi durch den Einsatz all dieser Killerwaffen immer weiter Nachschub erzeugt wird und die Eigentümer dieser todesbringenden Firmen reich werden. Da werden Überlegungen angestellt, ob nun die Rebellen in Syrien mit Waffen u. a. auch aus Deutschland unterstützt werden sollen. Aber HALLO! Diese Waffen werden dann "irgendwann" auf uns gerichtet werden.

In dem Zusammenhang fällt mir der sogenannte "ARABISCHE FRÜHLING" ein. Was hat er gebracht? Im Grunde genommen nichts - nur andere Machtverhältnisse. Die Unterstützung damals war gelinde gesagt für'n A....!

Nun denn, ich schrieb meine Ansicht nach dem Motto: Das Recht auf eine eigene Meinung. Obwohl mir schwant, dass es mit diesem Recht in deutschen Landen nicht mehr so weit her sein kann. Vielleicht lege ich daneben, vielleicht auch nicht. Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 4.278
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 08.06.2013 | Top

RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#142 von Ilrak , 08.06.2013 09:57

Eigentlich ein überflüssiger Verwaltungsakt, die Drohnen in Deutschland oder Europa zulassen zu müssen .
Fliegen will man damit doch wohl woanders .
Oder muss man schlimmes ahnen ??


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.727
Registriert am: 28.10.2009


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#143 von Hansrudi , 08.06.2013 11:26

Du kennst doch bestimmt noch das alte Lied von Jessica : `Ich beobachte dich ... `

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#144 von Ilrak , 09.06.2013 14:41

Mehr noch, ich kenne Jessica als sie noch eine unbedeutende Schülerband waren.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.727
Registriert am: 28.10.2009


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#145 von herrscherharald , 10.06.2013 12:15

ich möchte meinen Vorrednern recht geben! Drohnen sind etwas unmenschliches und wir Menschen scheinen ohnehin viel zu weit entwickelt zu sein, denn wenn Maschinen Kriege für uns austragen, distanzieren wir uns ja vollkommen vom Gefühl der Reue und haben bald keine Hemmschwelle mehr!

herrscherharald  
herrscherharald
Neuling
Beiträge: 10
Registriert am: 09.06.2013


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#146 von Smithie23 , 10.06.2013 12:30

Krieg wird zu ner Art Videospiel.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#147 von Buhli , 10.06.2013 13:04

Wenn die Entwicklung so weiter geht, beschränkt sich das nicht auf "ne Art". Da gibt's Deinen Wunschkriegsschauplatz in der Spielzeugabteilung von Kaufhäusern.Natürlich erst ab 18. Ein Videospiel als solches, ist es ja schon. Nur noch nicht für Zivilisten ab 18 freigegeben.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#148 von Smithie23 , 13.06.2013 07:06

Ich beschäftige mich gerade mit dem Gedanken, dass die zunehmende "Vergreisung" der Gesellschaft dazu führt, dass immermehr Menschen aufgrund des Alters heutzutage nichtmehr zurechtkommen, gleichzeitig unsere Zeit immer komplexer und schnelllebiger wird und das führt in meinen Augen zu einer zunehmenden Überbelastung im Berufsleben - besonders für Menschen, die mit Älteren zu tun hat.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Diskussion über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

#149 von Buhli , 13.06.2013 09:46

Smithie, dazu kommen die, die dann in ihrer Arroganz behaupten, dass auch die als mündige Bürger zu behandeln sind. Was nicht hinten und vorne funktioniert. Die Leute, die Mißbrauch an dieser Sorte Mensch treibt, ist dann auch zu verurteilen. Leider lässt sich das nicht verhindern. Die Begehrlichkeiten sind da viel zu verlockend.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#150 von Smithie23 , 13.06.2013 11:02

Zitat von nüscht im Beitrag #835
...,daß die Geissens eine Sendung haben, zu dem uralt schwachmatischem 'Wetten Dass'
eingeladen werden und viele die toll finden. Wenn die wüssten wie die ihr Geld gemacht haben.


Ich meinte zu glauben, die waren einfach cleverer, als sie in der Sendung dargestellt werden.

Und ich ärgere mich über die Dickköpfigkeit der Leute ... nur weil ich ne Visitenkarte von Jemandem habe, kann ich doch nicht erwarten, auch zu jeder Zeit genau DIESE PErson zu erreichen - besonders, wenn es Jemand mit vielen Terminen ist. Manche Menschen scheinen echt zu denken, dass man den ganzen Tag still in seinem Büro sitzt und wartet, dass ausgerechnet DIESE EINE PERSON anruft (In BaWü muss anscheinend eine sehr weltfremde Arbeitsmoral bzw. Vorstellung vom Arbeitsleben herrschen)


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

   

Ich ärgere mich darüber.....
Definition


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln