Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: sächsische Schweiz

#31 von gerhard , 04.03.2010 11:09

gerhard  
gerhard
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 02.03.2010


RE: sächsische Schweiz

#32 von Bernie1078 , 04.03.2010 12:14

Ja ja das macht mich auch immer Sprachlos wenn ich dort bin, da kann man nur Bilder sprechen lassen.

Bild1 Blick auf Kurort Rathen von der Leopoltsnase
Bild2 Bilck von Lilienstein


Das Leben will gelebt werden...
Ein Tag ohne ein liebes Läscheln ist kein schöner Tag...
Bauernfrühstück und Radeberger lecker! :)
Wir sind sexy, wir sind geil, wir sind OSSI´S, wir ham STYLE...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 picture00003-1.jpg   P1000030_bearbeitet.JPG 
Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008

zuletzt bearbeitet 04.03.2010 | Top

RE: sächsische Schweiz

#33 von gerhard , 05.03.2010 20:32

Auch ich als 69jähriger,habe wenn ich an Natur und Heimat denke,die schöne Sächs.Schweiz im Kopf.In Cunnersdorf b.Königstein bin ich geboren und habe dort einewunderbare
Zeit als(Dorf)-Kind verbracht.Tolle Erinnerungen sind mir geblieben.Wanderungen zu den zu Fuß erreichbaren Felsen ,wie Gorischstein,Pfaffenstein und Katzstein fanden wir toll
heute geil!
Weitere Ausflüge wie z.B.Königstein ,Kirnitschtal,Rathen u.s.w.waren zur damaligen Zeit nicht möglich.Ich hoffe,noch in diesen Jahr die Sächs.Schweiz besuchen zu können
und freue mich auf mein Heimatdorf Cunnersdorf.

gerhard  
gerhard
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 02.03.2010


RE: sächsische Schweiz

#34 von gerhard , 05.03.2010 20:33

gerhard  
gerhard
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 02.03.2010


RE: sächsische Schweiz

#35 von Ilrak , 06.03.2010 10:29

Na dann grüß mal schön . Ich war früher oft in Reinhartsdorf , beim Onkel .
Auch heute wohnt noch ein Cousin dort , und eine Cousine in Rathmannsdorf .
Wir werden in diesen Jahr wohl nicht bis dahin vordringen , Thüringen ist geplant .

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: sächsische Schweiz

#36 von Björn , 06.03.2010 17:42

Zitat von gerhard

Weitere Ausflüge wie z.B.Königstein ,Kirnitschtal,Rathen u.s.w.waren zur damaligen Zeit nicht möglich.


Warum bzw. zu welcher Zeit waren damals die Ausflüge nicht möglich (ich vermute mal private Gründe) ???


>UNHEILIG:
"Geboren um zu leben"
http://www.clipfish.de/video/3236291

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007


RE: sächsische Schweiz

#37 von kirschli ( gelöscht ) , 06.03.2010 21:08

Hm, ist mir auch ein Rätsel, ich war überall dort und das öffters




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: sächsische Schweiz

#38 von Björn , 09.03.2010 20:01

Gerhard, habe gerade deine Begründung (betreffs Ausflüge) in deinem Gästebuch entdeckt. Kannst du doch auch hier rein kopieren
Das in den Nachkriegsjahren sowas oft nicht möglich war, ist natürlich klar.


>UNHEILIG:
"Geboren um zu leben"
http://www.clipfish.de/video/3236291

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007


RE: sächsische Schweiz

#39 von Buhli , 09.03.2010 22:02

Ich war sehr oft in Pfaffendorf. Da hatte die "Dresdner Gardine" ein Ferienheim. Die Wanderungen in den Februarferien(Winter) waren einfach Klasse. Auch als Kind war das schön. Viel Schnee und anschließend ne Klasse Versorgung im Heim. Vonwegen im Osten gabs nichts.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: sächsische Schweiz

#40 von gerhard , 11.03.2010 11:59

Betreff:keine Möglichkeit für weite Wanderziele
Meine Kindheit in Cunnersdorf b.Königstein und meine Erinnerungen daran,waren in der Zeit bis zu meinem 7.Lebensjahr(1946/47).In dieser Zeit nach dem Krieg,gab es kaum ein Fahrzeug welches uns zu anderen
Wanderzielen bringen konnte.(Von Pferdeleiterwagen mal abgesehen).Der Autobus fuhr 1 mal am Tag von Cunnersdorf nach Königstein und abends wieder zurück.Bevor der Bus ankam,standen wir Kinder bereits
wartend da,weil wir neugierig waren,wer alles ankam.
Die erste Schulklasse besuchte ich noch in Cunnersdorf(1.-4.Schuljahr ineinen Raum.)Nach 1947 zogen wir nach Dresden.Von da ab konnten wir(mit meinen zwei Schwestern),nur noch in den Ferien zum Eltern-
haus nach Cunnersdorf kommen.(Kubath,Goldammer,Enderlein).
Wenn ich euch nicht langweile,könnte ich beim nächsten mal ein(für uns als damalige Kinder),gruseliges Ereignis berichten.
Bis bald Gerhard!

gerhard  
gerhard
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 02.03.2010


RE: sächsische Schweiz

#41 von Bernie1078 , 11.03.2010 13:30

Zitat von gerhard

Wenn ich euch nicht langweile,könnte ich beim nächsten mal ein(für uns als damalige Kinder),gruseliges Ereignis berichten.


Was denn?? Ich bin ganz Ohr bzw Aug.
Ich wollte gern mal wieder wandern gehen aber alleine macht das keine Lust. Meine paar Verwanden gehen arbeiten und meine Cousine hat ein fast 1Jahre alten Sonnenschein(wie süss...)
und der rest ist nicht mehr so find für lange wanderschaften.
Du kannst meinet wegen gern weiter erzählen!!!

Mfg Bernd


Das Leben will gelebt werden...
Ein Tag ohne ein liebes Läscheln ist kein schöner Tag...
Bauernfrühstück und Radeberger lecker! :)
Wir sind sexy, wir sind geil, wir sind OSSI´S, wir ham STYLE...

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: sächsische Schweiz

#42 von michaka13 , 11.03.2010 18:20

Hallo gerhard,

wir sind gespannt und warten schon

Gruß,
micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.786
Registriert am: 08.08.2009


RE: sächsische Schweiz

#43 von gerhard , 11.03.2010 21:07

Hallo Björn,danke für den Vorschlag ,meinen (verschwundenen Beitrag)zu kopieren.Wie konnte ich im Gästebuch landen?Ich bin ein totaler Neuanfänger in den Bereich Komputer.
Ein Leptop ist schnell gekauft,aber nur eine kurze Hartwar ist dabei.Auch fürs kopieren muste ich meine (erwachsenen)Kinder in anspruch nehmen.
Aber dies hatte auch etwas gutes ergeben.Jedenfalls für mich eine riesige Überraschung.Aus Zeitgründen dies aber im nächsten Beitrag.(Ich möchte jetzt nämlich
Fußball schauen).Gemein oder?
Grüße Gerhard!

gerhard  
gerhard
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 02.03.2010


RE: sächsische Schweiz

#44 von gerhard , 16.03.2010 23:14

Na,daß war ja eine gelungene Überraschung,die mir meine8erwachsenen Kinder bereitet haben.Durch meine Beiträge über die Sächs.Schweiz und den damit persöhnlichen Schwierigkeiten,ist ihnen erst mal zu
Bewustsein geworden,wie ich meine alte Heimat noch liebe!Es ist einfach zu sagen -fahr doch mal einige Tage dort hin.Nur,als "kleiner Rentner"war dies in letzter Zeit nicht machbar.Nun kam die große Überraschung:
(kein Scherz-oder Märchen!).Es klingelte an der Tür-draußen stand eine Fee,ganz in weiss gekleidet,mit Zylinder u.einen Zauberstab.Sie überbrachte mir einen Umschlag und damit verbunden ,Güße meiner Kinder!
Und schwupp ...war Sie wieder weg.In dem Umschlag befand sich Fahrgeld für die Fahrt in die Sächs.Schweiz mit Übernachtung.Dies ist eine riesige Freude für mich,noch dieses Jahr Cunnersdorf u.Königstein
besuchen zu können.
Ich bemerkte erst später ,daß diese "Harmoniefee" meine(verkleidete),jüngste Tochter war.Im nachhinein ärzählte Sie mir:Bei ähnlichen Besuchen oder Ereignissen überbringt Sie Grußbotschaften,Entschuldigungen
oder auch Liebesgrüße und bringt damit vieles wieder ins richtige Lot.Sicher darf ich hir mal Ihre Hompage angeben:http://www.harmoniefee.de.
Vieleicht braucht Ihr oder Freunde in einer verzwickten Lage auch mal ihre Hilfe.
Der nächste Beitrag wird sicher kürzer,obwohl ich ja versprochen hatte eine "gruselige Begebenheit"aus meiner Kindheit in Cunnersdorf zu erzählen.
Bis bald....
Gerhard!

gerhard  
gerhard
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 02.03.2010


RE: sächsische Schweiz

#45 von Buhli , 16.03.2010 23:29

Die Harmoniefee ist ja ne Klasseidee.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

? Wer kommt noch aus Sachsen?
Unesco erkennt Titel ab


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln