Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Was ist eigentlich Leben?

#31 von Hansrudi , 02.11.2014 12:48

Man soll nicht töten ? Soll ich nun Hase und Huhn lebendig verspeisen ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.656
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#32 von Smithie23 , 02.11.2014 12:56

Klar, das wäre sicher der würdigere Tod für die Tiere ...

Ich versteh immer nicht, warum religiöse Menschen die alleinige moralische Überlegenheit für sich pachten ? Als ob die gesellschaftlichen Normen und Werte, die sich zum Teil aus dem Christentum ergeben, nur von religiösen Menschen gelebt werden ? Nur weil ich nicht kirchlich bin, bin ich nun kein schlechterer Mensch. Gut, im Vergleich zu den Hobbys von Marlen, lebe ich vielleicht eher in Sünde

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Was ist eigentlich Leben?

#33 von Schlawine , 02.11.2014 13:24

Und schon verallgemeinerst du wieder Hättest du geschrieben "manche religiöse Menschen" würde ich dir zustimmen können. Schlimm sind auch die die Wasser predigen und Wein trinken aber solche Leute gibt es auch nicht nur unter den religiösen Menschen.

Ich kenne viele gläubige Menschen von denen weiß ich das nur, weil ich sie gut kenne. Die machen kein großes Geschrei um ihren Glauben, gehen nicht zur Kirche und versuchen niemanden zu bekehren.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#34 von Hansrudi , 02.11.2014 13:36

Sollen sie etwa mit Wasser gepanschten Wein trinken ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.656
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#35 von Marlen , 02.11.2014 15:59

Hansruedi, Man soll nicht töten bezieht sich auf den Menschen. Smitie23 Auch ich falle hin und wieder in Sünde. Nur Jesus war sündenlos. Schlawine Ich denke dass die Gläubigen wo du kennst nur Namenschristen sind.

Marlen  
Marlen
Beiträge: 40
Registriert am: 01.11.2014


RE: Was ist eigentlich Leben?

#36 von delta , 02.11.2014 16:18

Zitat von Marlen im Beitrag #35
Hansruedi, Man soll nicht töten bezieht sich auf den Menschen. Smitie23 Auch ich falle hin und wieder in Sünde. Nur Jesus war sündenlos. Schlawine Ich denke dass die Gläubigen wo du kennst nur
Namenschristen sind.


Aha....Gott-Vater hat also gesündigt.....und Maria natürlich auch...den der Sepp sorry der Josef war ja nicht der Vater laut Kirche.
aber wer war dieser namens Geist.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.629
Registriert am: 11.09.2009


RE: Was ist eigentlich Leben?

#37 von Schlawine , 02.11.2014 16:27

Zitat von Marlen im Beitrag #35
Schlawine Ich denke dass die Gläubigen wo du kennst nur Namenschristen sind.

-----------

Da habe ich gute Nachrichten für dich: Du darfst denken was du willst.
Du kennst weder mich noch meine Freunde, noch das Leben das sie führen. Steht nicht geschrieben: "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden" ?

Stellst du dich eigentlich in der realen Welt auch so vor ? Erzählst du jedem gleich das du Christin bist auch wenn gar keiner danach gefragt hat ?


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#38 von altberlin ( gelöscht ) , 02.11.2014 16:42

Marlen, wovon lebst du eigendlich so als Hausfrau mit deinen zahlreichen Hobbys ?
Nur von Kirchgängen und frommen Taten ist bisher niemand satt geworden, schaffst du es ?
Ein arbeitender Mensch hat erst einmal genug Beschäftigung damit, daß er von früh morgens (aufstehen) bis zur Rückkehr von der
Arbeit und den nebenher zu erledigenden Einkäufen und Kinderbetreuung den Alltag gemeistert bekommt.
Da bleibt dann oft sehr wenig Zeit für die Gedanken, die du hier ansprichst.


.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Was ist eigentlich Leben?

#39 von Marlen , 02.11.2014 16:48

Ein wahrer Nachfolger Christi macht genau alles das, wo deine Gläubigen Freunde nicht tun, denn mir tut es im Herzen weh, wenn nur eine Seele verloren geht. Sprich in die Hölle kommt. Und bekehren kann nur Gott alleine. Es hat sich so ergeben, dass ich von meinen Glauben spreche, weil es ja um das Thema was ist eigentlich Leben geht? Delta dir würde ich empfehlen, bestelle gratis den Bibelfernkurs unter www.missionswerk heukelbach, da werden alle Deine Antworten beantwortet und vieles mehr.

Marlen  
Marlen
Beiträge: 40
Registriert am: 01.11.2014


RE: Was ist eigentlich Leben?

#40 von Schlawine , 02.11.2014 17:07

@Marlen die Bibel wurde vor ewigen Zeiten geschrieben und seitdem des öfteren übersetzt. Selbst die modernen Übersetzungen sind nicht einfach zu verstehen und werden von den verschiedenen "Gruppierungen" unterschiedlich gedeutet. Ich diskutiere häufig mit einem älteren Ehepaar das bei den Zeugen Jehovas ist und dort wird vieles wieder ganz anders interpretiert.
Ich glaube z.B. nicht daran dass es eine Hölle gibt und auch das Paradies sehe ich nicht als "Garten Eden". Das sind Märchen die erzieherische Wirkung haben sollten.
Ein wahrer Christ ist in meinen Augen auch nicht nur jemand der fleißig zur Kirche geht. Selbst Jesus hat sich damals über das Treiben im Tempel geärgert und ich denke das würde er heute auch wieder tun. Ich kann glauben ohne Kirche, die Bibel lesen ohne Missionswerk, beten ohne Kirche und Pastor und versuchen nach christlichen Werten zu leben ohne andere davon überzeugen zu wollen dass sie in die Hölle kommen wenn sie anders leben.

Wenn du mit deiner Art zu leben glücklich und zufrieden bist dann freut mich das für dich aufrichtig. Anderen vermitteln zu wollen dass "ihre Seele verloren ginge" wenn sie anders leben ist in meinen Augen krank.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#41 von Hansrudi , 02.11.2014 17:14

Zitat von delta im Beitrag #36
Zitat von Marlen im Beitrag #35
Hansruedi, Man soll nicht töten bezieht sich auf den Menschen. Smitie23 Auch ich falle hin und wieder in Sünde. Nur Jesus war sündenlos. Schlawine Ich denke dass die Gläubigen wo du kennst nur
Namenschristen sind.


Aha....Gott-Vater hat also gesündigt.....und Maria natürlich auch...den der Sepp sorry der Josef war ja nicht der Vater laut Kirche.
aber wer war dieser namens Geist.....



Ich kenne nur den Klosterfraumelissengeist ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.656
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#42 von Marlen , 02.11.2014 17:29

Albertin, all die Hobbby wo ich habe kosten mir nichts. Den Hund hole ich bei einem Freund wenn ich spazieren gehen will. Freiwilligenarbeit kostet mir auch nichts. Briefreunde für Todestrakt Insassen suchen kostet mir auch nichts. Gratisinserate in christlichen Plattformen oder Gemeinden. Gottesdienstbesuche kosten mir auch nichts. Gratisferien kann ich mir auch noch leisten. Leiste 1-2 mal im Jahr Haus und Tierbetreuung bei meiner Freundin, wunderschön am Wasser gelegen. Fahrtkosten übernimmt Sie. Essen und schlafen gratis und beschenkt mich erst noch (MIgrosgutscheine und Parfum:) Sie kann dafür ihre Ferien geniessen weil sie weiss dass ich alles perfekt so mache wie sie es haben will. Dann habe ich einen Mann wo einen Beruf hat.

Schlawine Was die anderen denken ist mir egal ich lebe so wie es Jesus wünscht. Gott schaut schon dass die Bibel ncht verfälscht wird. Gottes Wunsch ist dass man die Gemeinde nicht versäumt. Alles was ein Mü von der BIbel abweicht ist eine Irrlehre und Sekte. Die Zeugen Jehovas glauben auch nicht an eine Hölle, welch eine Lüge des Feindes. Jesus hat viel über die Hölle und auch über den Himmel gesprochen.

Marlen  
Marlen
Beiträge: 40
Registriert am: 01.11.2014


RE: Was ist eigentlich Leben?

#43 von Schlawine , 02.11.2014 17:39

Amen


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#44 von Hansrudi , 02.11.2014 17:55

Marlen , in welcher Gewerkschaft bist gleich noch mal ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.656
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was ist eigentlich Leben?

#45 von altberlin ( gelöscht ) , 02.11.2014 18:02

Zitat von Marlen im Beitrag #42
...Dann habe ich einen Mann wo einen Beruf hat...


Worauf meine Neugier gestillt ist. Das dachte ich mir, und einiges mehr. Ich weiß jetzt, du bist voll emanzipiert...


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

   

Stolln schon bestellt?
TV-Tipp 24.10.2014


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln