Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 3.510 mal aufgerufen
 Alle anderen Themen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

19.07.2014 10:48
#61 RE: Der Pflegenotstand Zitat · antworten

http://anerkennung-pflege.de/in-der-pfle...zum-normalfall/

Wen wundert es wirklich ? Das ist schon lange bekannt aber wenn es nicht endlich eine umfassende Pflegereform gibt dann wird es in den nächsten Jahren immer schlimmer werden.Keine guten Aussichten für das eigene Altern.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

19.07.2014 11:15
#62 RE: Der Pflegenotstand Zitat · antworten

Na Schlawine, was meinst Du wer bestimmt wieviel in die Staatskassen fließen darf? Komm bitte nicht mit den Politikern. Die dürfen nur verteilen was sie bekommen. Gibt es Dir nicht zu denken, dass 5Billione an privatem Barvermögen, 5Billionen an Staatsverschuldung gegenüber stehen? Wie soll da überhaupt was reformiert werden? Das Wort Reform wird ja mit "Wegnehmen" in Verbindung gebracht. Da sind aber die Reichen bestimmt einer anderen Ansicht als Du. Die vertreten ja den ungeschriebenen Standpunkt, dass nur die staatlich gelenkten Ausgaben gekürzt werden müssen. Bist Du da am Beispiel Freibäder auch deren Meinung? Freibäder soll dafür nur symbolisch stehen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

20.08.2014 12:56
#63 RE: Der Pflegenotstand Zitat · antworten

http://www.augsburger-allgemeine.de/augs...campaign=buffer

Wäre schön wenn noch andere mitziehen würden !


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

ORWO
Beiträge:

09.09.2014 19:46
#64 RE: Der Pflegenotstand Zitat · antworten

Zitat von Schlawine im Beitrag #61
http://anerkennung-pflege.de/in-der-pflege-wird-sozialhilfe-zum-normalfall/

Wen wundert es wirklich ? Das ist schon lange bekannt aber wenn es nicht endlich eine umfassende Pflegereform gibt dann wird es in den nächsten Jahren immer schlimmer werden.Keine guten Aussichten für das eigene Altern.


Um Himmels Willen, bloß nicht! Reformen bedeuten hier in jedem Fall eine drastische Verschlechterung für Pflegebedürftige und Pflegekräfte.

Eben das wurde durch die "Reformen" erreicht: Von den immer höheren Unsummen, welche für Pflege bezahlt werden müssen, landet immer weniger bei den Pflegekräften.

Wo nur die Differenz bleibt?

Besonders motivierend dabei ist, daß sich die Pflegekräfte später nicht mal eine eigene Pflege leisten können.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

10.09.2014 18:43
#65 RE: Der Pflegenotstand Zitat · antworten

Schlawine, zu meinem Text vom 19.7. kam gestern Abend in SWR 1 eine Sendung, die das ganze bestätigt. Dei DLRG und Bergwacht haben auch ihre Nachwuchssorgen, weil die ehrenamtlich fungierenden Helfer die Arbeitszeiten nachholen müssen, wenn der Notruf während der Arbeit piepst. In der Sendung kam schon raus, wo die Gelder herkommen. Nun sollen die Unternehmen "Entschädigt" werden. Es ist nur noch nicht raus von wem. Wozu gibt es gleich die Steuerzahler? Darauf lief das jedenfalls hinaus. Das eigentliche Problem liegt in der Bürokratie. Die FFW untersteht anderen Behörden. Deshalb hat sie das Problem nicht.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

11.09.2014 06:56
#66 RE: Der Pflegenotstand Zitat · antworten

Danke für den Tipp ! Gucke nachher mal in der Mediathek ob ich den Beitrag noch finde aber erstmal muss ich fleißig sein


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Photovoltaik »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln