Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 3.162 mal aufgerufen
 Hobbys, Berufe, Gemeinsamkeiten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Thor-am-Felsen Offline




Beiträge: 394

27.10.2006 10:39
#16 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten
Hallo Iris, hallo Katrin,

also, dieser Pangasius hat es mir angetan. Ich habe mal nach einem Rezept gesucht und das hier gefunden:

Die Schale einer Zitrone abreiben,den Saft auspressen. Fisch waschen,trockentupfen,mit der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln und salzen. Lauch in Ringe, Knoblauch in Scheiben schneiden. Beides in 1 eßl. Öl andünsten. Champignons zugeben und solange dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Inzwischen die Fischfilets in Mehl wenden und im restlichen Öl braten. Tomaten zu Champignons geben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, restlichem Zitronensaft und gekörnter Brühe würzen. Zum Schluß die Zitronenschale und die Petersilie unterrühren. Die Filets mit der Sauce bedeckt servieren. Dazu passen Pommes frites oder Kartoffelbrei.

Ich denke, das werde ich demnächst mal kochen, sofern ich einen Pangasius finde.

Zu Kartoffelpuffern mit Lachs kann ich mich eben noch nicht uneingeschränkt bewegen. Ich habe die in der Vergangenheit stets mit Zucker und Apfelmus gegessen. Lachs ist da eine völlig neue Variante für mich, die ich mit mir in Klausur mal bereden muss.

Liebe Grüße
Torsten

Iris Offline



Beiträge: 580

27.10.2006 11:00
#17 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Hallo Thorsten,

wenn Du auf einen wirklich guten Rat hören möchtest, dann panier den Fisch nicht, mach ihn wirklich mal so ganz schlicht, wie ich es beschrieben habe. Dann hast Du echt ein Geschmackserlebnis!

Ich habe früher auch immer nur Puffer und Apfelmus gegessen. Konnte mir nicht vorstellen, dass es anders scmecken kann. Ist aber so, schlicht: isso - i s s o !!!! Und ich hab es dann auch zuerst mit Lachs probiert.

Probier sie mal, mit Fisch, zu Gemüsepfanne, zu Kürbis - egal wo.

Aber ich denke, wir sind hier im falschen Thread. Wir sollten bei den Rezepten weitermachen. Auch wenn kochen eine Leidenschaft von mir ist.

Frage an Jörg: Vielleicht sollten die letzten Beiträge doch zu den Rezepten rüberschoben werden. Falls Du es liest und mal ein Minütchen Zeit hast ...

Liebe Grüße
Iris


Thor-am-Felsen Offline




Beiträge: 394

27.10.2006 11:18
#18 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Der Pangasius ist eigentlich ein hübscher Fisch. Sollte ich jemals ein Aquarium besitzen, werde ich mir einen Pangasius anschaffen.

Okay, hier über Rezepte zu plaudern, ist vielleicht unpassend, obwohl wir ja auch über das Sammeln von Rezepten reden. Wandern wir also zu den Rezepten.

Was sammele ich eigentlich? Ich habe da so ordinäre Sammelfavs, wie Bücher und Platten. Von diesen Typen, die soetwas sammeln, laufen scharenweise auf den Straßen herum. Langweilig also. Eher ungewöhlich ist meine Sammlung von Stempeln meiner diversen Wohnungen. Leider fehlen mir die letzten beiden Exemplare. Ich überlege mir, ob ich nicht nachträglich einen Stempel von meiner vorletzten Wohnung anschaffe. Ich habe noch ein paar Bücher, die ich mir während meines Aufentahlts in dieser Wohnung gekauft habe und noch nicht abgestempelt habe. Allerdings bin ich dazu übergegangen, lieber ein Exlibis in die Bücher zu kleben, als einen Stempel hineinzuklecksen. Zudem kommt da die Frage auf, welche Telefonnummer ich für den Stempel nehme, da ich zwischenzeitlich meine Nummer geändert hatte. Mann, ich muss heute viel nachdenken!

Liebe Grüße
Torsten


Grischu Offline



Beiträge: 260

27.10.2006 11:54
#19 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten
Hallo ihr Lieben,

jetzt mußte ich doch ersteinmal schauen, wie man hier von Sammeln zu Rezepten gekommen ist . (Eines ist klar, ich habe jetzt einige Geschenkideen )

Sammeln ist bei uns inder Familie auch so ein Ding. Vor ein paar Jahren hat meine Schwester mal angefangen Nilpferde in allen Varianten zu sammeln. Als ich sie dann mal in Mannheim besucht habe (habe selber noch in Frankfurt(Oder) gewohnt) habe ich mich halb tot gelacht. Selbst im Bad war alles als Nilpferd (Seifenschale, Toilettenbürste u.s.w.) Als wir dann am nächsten Tag wieder nach Hause gefahren sind, habe ich dann geglaubt ich spinne. Da hing doch nicht auf dem Rastplatz am Baum ein kleines Plüschnilpferd. Ich habe echt gedacht ich kann nur noch Nilpferde sehen. Dieses Nilpferd hat dann auch die Sammlung meiner Schwester vergrößert.

Ich selber sammle Katzen. Zum Geburtstag habe ich zwei von Rosina Wachtmeister bekommen. Die sind knuffig.

Liebe Grüße Grit

P.S. Lieber Torsten, wenn ihr mit Euren Rezepten so weitermacht, bekommt ihr uns nicht mehr los. Jetzt kommen wir schon zu Euch Gelleriwestampes und zur Ente essen .
Zu Iris gehen wir dann Fisch essen, da ich den Fisch auch am allerliebsten unpaniert esse und auf Renates Apfelkuchen freue ich mich auch schon riesig. - Das Leben kann doch so schön sein --

Thor-am-Felsen Offline




Beiträge: 394

27.10.2006 12:08
#20 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten
Hallo Grischu,

ich kenne da noch jemanden, der Katzen sammelt. Und ich kenne da zwei Leute, die jede Nacht die Katzensammlung vervollständigen müssen (hast Du nachts um 3:00 Uhr schon einmal eine Katze gesucht, so eine aus Plüsch?)

Ich könnte es ja auch einmal mit Nilpferden probieren, die sind sicherlich größer als Katzen.

ACH, NUR WEIL IRIS DEN FISCH NICHT PANIERT, GEHST DU ZU IHR? *grummel*

Dann-eben-den-Pangasius-mit-Mozi-allein-essend
Torsten

Iris Offline



Beiträge: 580

27.10.2006 12:10
#21 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Ätsch, ich mach den Fisch und Du die Ente! Ist doch 'ne super Arbeitsteilung ...

LG
Iris


Grischu Offline



Beiträge: 260

27.10.2006 12:11
#22 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Lieber Torsten,

ich wollte eigentlich nur nicht so unverschämt sein und so viel zu Euch essen kommen, aber da ich Pangasius überhaupt nicht kenne, dann rücken wir Euch da auch gleich noch mit auf die Pelle .

Bussi


Thor-am-Felsen Offline




Beiträge: 394

27.10.2006 12:42
#23 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Hi Grischu,

den Pangasius kannte ich bis vor drei Stunden auch noch nicht (Huch, solange bin ich heute nicht am Arbeiten! Schlimm, wenn der Chef im Urlaub ist, tanzen die Äuse auf dem Tisch. Die richtige Arbeit kommt ohnehin erst mit der Post, die aber bislang noch nicht da war).

Ich muss eingestehen, dass der Pangasius aus männlicher Sicht nur eine Randdetail ist. ich bin eher scharf auf das Vietnamesische Kostüm:

"Die traditionelle Kleidung der Frauen in Vietnam heißt ao dai und besteht aus einem knielangen, hochgeschlitzten Seidenkleid, unter welchem lange, meist weitgeschnittene Seidenhosen derselben Farbe getragen werden."

Liebe grüße
Torsten


Renate Offline



Beiträge: 1.566

27.10.2006 19:29
#24 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Hallo Ihr lieben,

Rezeptesammeln gehört doch wohl auch zum Thema Sammeln.

Die Idee mit dem Menü zusammenstellen finde ich ja echt Klasse. Leider habe ich eine ziemlich kleine Küche, sonst hätten wir zusammen kochen können. Wer hat eine grooooooooooooooße?

@ Katrin, dem kann abgeholfen werden, wenn Du nicht nur für 2 kochen willst. Ich kenne hier eine Menge Leute, die sehr gern essen.

Liebe Grüße
Renate


Iris Offline



Beiträge: 580

28.10.2006 08:52
#25 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten
Ohhhhh ja!!!!!!!!!!!!!!!!
Aber ein Menü für zwei, so richtig romantisch, da können wir uns dann auch so richtig zurück halten.

Das Angebot zur Zusammenstellung steht aber weiter ...

LG

Iris

MOZI
Beiträge:

29.10.2006 02:52
#26 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten
Ich bitte hiermit um die Eröffnung eines "Rezept-Threads"...

Das MOZI

Ps.: *bussi* @ Rajko, ich würde auch meinen Wurstsalat darin veröffentlichen.

Pps.: *bussi* @ Grischu
denk dran:

"... und aus dem Nichts kam eine Stimme die sagte: "Denk dran: "es könnte schlimmer kommen..."
Ich dachte daran, und: ES KAM SCHHLIMMER...!"

Schmusekatze Offline




Beiträge: 287

29.10.2006 08:05
#27 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Hallo MOZI,

die Idee ist gut, dann mach es doch!

Sammeln und kochen haben eigentlich nicht viel miteinander zu tun, außer das beides Spaß machen kann. Rezepte sammeln ist das eine, aber kochen doch ein ganz anderes Hobby.

Ich habe eine ganze Kiste mit Rezeptkarten, wer möchte sie haben? Ich gebe sie gern ab, denn zum Wegwerfen waren sie mir einfach zu wertvoll, aber ich koch nicht viel danach, denn das ist mir manchmal zu stressig. Ich habe die Karten mal gesammelt, aber jetzt will ich sie nicht mehr. Alos möchte jemand??

Mein Mann sammelt Zinnfiguren und Modellflugzeuge sowie Autos.
Da unsere Wohnung auch nicht gerade sehr groß ist, haben wir wirklich Probleme, alles unterzubekommen. Aber trotzdem kann man davon nicht lassen, denn ich möchte keinen meiner Hunde abgeben und vermehren tun sie sich auch noch manchmal. Eben eine Sucht!!

Liebe Grüße Ramona


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Unsere neue Wohnung 00041.JPG 
Ines 64 Offline




Beiträge: 671

29.10.2006 08:47
#28 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten
Hallo Mozi,

das Thema Rezepte findest Du unter "Ost - Art - ein Lebensstil"

Gruß
Ines

Ines 64 Offline




Beiträge: 671

29.10.2006 08:57
#29 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Also,
ich sammel "Fettnäpfchen", in die auch ständig trete.
Ich glaube, diese Sammelleidenschaft werde ich mein Lebenlang nicht los.
Macht aber nix, ich sammel fleißig weiter.

Grüßle
Ines


jutta Offline



Beiträge: 400

29.10.2006 11:04
#30 RE: Sammeln - nicht nur eine Leidenschaft Zitat · antworten

Ineszeich mal ein Bild von deiner Sammlung....

Jutta


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Medien
Ost Autos »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln